Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 89 Antworten
und wurde 3.205 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#51 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
24.05.2013 12:50

nein Venezuela hat sich das selber eingebrockt, auch Cuba lebt so wie sie arbeiten. Aber egal wie die USA sind, wo viel Licht da auch Schatten und die USA haben viel Schatten. Frag die Ureinwohner, die Philippinos und Vietnamesen um mal nur die "großen" Baustellen zu nennen.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.765
Mitglied seit: 06.10.2011

#52 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
24.05.2013 13:05

Zitat von derbeamte im Beitrag #46
Also ohne die USA würden wir entweder von Nazis oder Kommunisten regiert. Viele finden es wohl schade, dass dies nicht der Fall ist. Und in beiden Fällen gebe es außer den Regierenden keine Reichen. Wir würden dann wohl im Paradies leben. Doofe USA, die das verhindert hat...


Ohne die USA hätte NS-Deutschland mit seinen Verbündeten den Krieg eindeutig gewonnen.
Und die Welt wäre aufgeteilt worden zwischen Japan und einem großgermanischen Reich. Vermutlich hätte sich das Regime in Deutschland dann noch länger halten können und Deutschland hätte heute eine globale Rolle, wie diese jetzt die USA einnehmen.

DA ist mir dann nur die Mc-Donalds-Kultur der USA immer noch lieber als jegliche NS-Herrschaft, auch wenn diese heute eine Andere wäre als 1933.

Historisch gesehen sind die Verbrechen Deutschlands in der NS-Zeit umfassender und schwerwiegender als alle schweren Verbrechen der USA.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#53 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
24.05.2013 13:10

Das Thema hier ist Venezuela und nicht die USA oder NS-Deutschland,
auch wenn manche hier, mit Vergleichen aus der Vergangenheit, gern auf diese Themen ausweichen würden.

Nos vemos


Dirk

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.071
Mitglied seit: 06.03.2010

#54 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
24.05.2013 14:22

Zitat
jetzt nochmal der genaue Beweis, dass die USA schuld sind an der derzeitigen Situation in Venezuela?



Eine historische Verantwortung ist jedenfalls nicht zu bestreiten. Der amerikanische Hinterhof wurde von den USA genauso behandelt wie die Kolonialmächte ihre Reiche verwalteten. Als Rohstofflieferanten durften die Länder dienen, aber der Aufbau des verarbeitenden Gewerbe wurde verhindert.
In Venezuela gab es vor Chavez sicherlich auch keine Klorollenproduktion, den der Import aus den Statten lag im Interesse der Staaten und der venezuelanischen Oberschicht - Handel ist lukrativer als die Produktion.

Und dass die USA in Venezuela - wie auch in Syrien - im Hintergrund zündelt, würde ich nicht als Märchen ansehen.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.306
Mitglied seit: 19.03.2005

#55 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
24.05.2013 14:41

Zitat von condor im Beitrag #54
In Venezuela gab es vor Chavez sicherlich auch keine Klorollenproduktion, den der Import aus den Statten lag im Interesse der Staaten und der venezuelanischen Oberschicht - Handel ist lukrativer als die Produktion.

Aber wissen tust du es nicht, oder? Tatsache ist jedenfalls, dass sich die Situation in 14 Jahren Chávez nicht verbessert sondern verschlimmert hat. Er hat die historisch hpohe Abhängigkeit von Erdölexporten nicht verringert, wie versprochen, sondern weiter massiv erhöht. Es wird noch weniger exportiert (außer Öl) und noch mehr an Basisgütern (inklusive Benzin, welches dann zu Billigstpreisen hochsubventioniert an die SUV-fahrende Mittel- und Oberschicht verschleudert wird; eine Tankfüllung kostet weniger als ne Tasse Kaffee) importiert. Inländische Produktion lohnt sich auf Grund der Preiskontrollen und des künstlich teuer gehaltenen Wechselkurses nicht, weil die Produktionskosten den Verkaufserlös übersteigen.

"Schuld" der USA an diesen Verhältnissen gleich Null.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#56 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
24.05.2013 14:51

Zitat von derbeamte im Beitrag #46
Also ohne die USA würden wir entweder von Nazis oder Kommunisten regiert.




... gott oh gott !

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.765
Mitglied seit: 06.10.2011

#57 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
24.05.2013 16:18

Venezuela exportiert recht viel Öl in die USA.
ZUmindest die Wirtschaftsprobleme im Land werden nicht von den USA verursacht sondern eher von der Regierung in Caracas.

IN Kuba ist dies aber anders,wegen dem Embargo, was sehr wohl massive Folgen hat.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.071
Mitglied seit: 06.03.2010

#58 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
24.05.2013 16:27

Zitat

Also ohne die USA würden wir entweder von Nazis oder Kommunisten regiert.



Also so gesehen hätten wir jetzt noch einen Kaiser und weder Nationalsozialisten noch Kommunisten wären an die Macht gekommen.
Und zum schoppen führe man nach Mailand (no Milano) in Österreich/Ungarn/usw.!


Und in Kuba und Venezuela gäb natürlich heute reichlich Klopapier!

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.765
Mitglied seit: 06.10.2011

#59 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
24.05.2013 16:36

So wie ich dies sehe, sind die Probleme - in vielen südlich der USA liegenden Ländern - durch innere Fehlentscheidungen im jeweiligen Land verursacht worden.

Außerdem haben Einflussnahmen - die Jahrzehnte zurückliegen - keinen zwingenden Einfluss mehr auf die aktuelle Wirtschaftslage im jeweiligen Land.

Brasilien zeigt außerdem, dass man Vieles auch besser machen kann, incl. Dem Aufbau einer weltweit anerkannten Exportwirtschaft.

Sogar in Kuba wurde ich darauf hingewiesen, dass man Brasilien aktuell als Vorbild für Lateinamerika ansieht. Auch in Caracas sollte die Regierung besser Berater aus Brasilien als aus Kuba einsetzen.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Mocoso
Online PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#60 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
24.05.2013 16:42

Gibt es ausser den recht unterhaltsamen zahlreichen Kommentaren eigentlich irgendwen mit paktischer Erfahrung ob in Venezuela wirklich das Klopapier (flächendeckend) knapp ist?

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

buro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 189
Mitglied seit: 29.03.2012

#61 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
24.05.2013 17:01

Leider stimmt das Drama mit dem Toilettenpapier meine Tochter und die Schwiegermutter konnten das bestätigen,
das Problem ist nicht nur das fehlen der Artikel sondern das Stundenlang Anstehen.
Da bleibt halr der sozialistische Produktionsprozess auf der Strecke.Die blühenden Landschaften hat man dann in der Unterhose.
Seit Maduro ( Der mit den Vögeln tanzt) am Ruder ist bekommt diese Verbrecherbande nichts mehr auf die Reihe.

Mocoso
Online PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#62 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
24.05.2013 17:08

Heisst das, daß sie stundenlang um etwas anstehen, was nicht da ist? Das nenn ich Härte.
Der mit der blühenden Landschaft ist gut.
Das mit der Verbrecherbande versteh ich nicht ganz, wenn eine VB etwas auf die Reihe bringt, ist das doch normalerweise nicht so gut...
Danke zumindest für die themenbezogene Antwort!

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.306
Mitglied seit: 19.03.2005

#63 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
24.05.2013 17:16

Zitat von Mocoso im Beitrag #62
Heisst das, daß sie stundenlang um etwas anstehen, was nicht da ist? Das nenn ich Härte.

Es gibt zuwenig und wo es was gibt, muss man stundenlang anstehen, um am Ende möglicherweise doch nix zu bekommen. Übliches sozialistisches Tagesgeschäft halt. Einen Schwarzmarkt mit Mondpreisen, wie in Mangelwirtschaften üblich, gibt es natürlich auch.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

buro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 189
Mitglied seit: 29.03.2012

#64 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
24.05.2013 17:44

Natürlich kann ich beim Buhanero einkaufen nur bei dem Preis müsste Oralverkehr gratis dabei sein. Für mich ists kein Problem
aber die Einheimischen haben keinen Euro oder Dollar.Der Schwarzmarktkurs liegt beim Vierfachen des Offiziellen.
Der Lohn wurde zwar im Mai angehoben um 20% aber die Preise bewegen sich bei 40% falls es was gibt.
Ein kleines Beispiel 1.Sack Zement laut Regierung 20.Bollo im Baumarkt 120-160.Bollo, wird natürlich staatlich Kontrolliert
allerdings gehören die zu einer eigenen Maffia Gruppierung

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.071
Mitglied seit: 06.03.2010

#65 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
24.05.2013 17:47

Zitat

Heisst das, daß sie stundenlang um etwas anstehen, was nicht da ist? Das nenn ich Härte.



Zwei Stunden anstehen( manchmal), um sechs Rollen zu kaufen - pro Rolle also 20 Minuten!

http://notitweets.com/venezuela/40-nacio...-higienico.html


Die Regierung ekennt den Mangel an Klopapier - das Volk frisst zu viel!

[url]
http://peru21.pe/mundo/venezuela-gobiern...href=mas_leidas
[/url]

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#66 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
24.05.2013 18:21

Zitat von condor im Beitrag #65


Die Regierung ekennt den Mangel an Klopapier - das Volk frisst zu viel!

http://peru21.pe/mundo/venezuela-gobiern...href=mas_leidas



Dann folgt daraus, dass es bald halt auf dem Gebiet Engpässe geben muss.

Nos vemos


Dirk

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#67 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
25.05.2013 12:10

Zitat

Zwei Stunden anstehen( manchmal), um sechs Rollen zu kaufen - pro Rolle also 20 Minuten!






rein zufällig lebte ich in einer sozialistischen diktatur. mir sind die erscheinungen und auswirkungen der mangelwirtschaft noch lebhaft im gedächtnis.
meine erinnerungen sind noch wach von tagen an denen meine landsleute und ich schlange standen beim arzt, bei der beschaffung von nahrungs- und genußmitteln, bei der besorgung von diversen ersatzteilen ja und am wochenende wenn der bürger sein vergnügen suchte stand er an weil der laden bereits zur hälfte reserviert wurde durch algerische oder lybische gastarbeiter die ihren drang nach belustigung mit harter DM untermauern konnten.

- aber, für klopapier hat sich ganz sicher niemand stundenlang angestellt!

mag ja sein das der gemeine bürger der freien marktwirtschaft tatsächlich die helfende hand der werbung oder geeignete presseartikel benötigen um sich wichtigen dingen des lebens zu bemächtigen weil er aus eigener kraft dazu nicht in der lage ist.
menschen aber, die in einer mangelwirtschaft aufwachsen sind im allgemeinen konstruktiv und sehr erfinderisch. schnell finden sie alternativen um sich z.bsp. nach dem stuhlgang vernünftig zu säubern. auch essen sie deswegen nicht weniger!!

ich jedenfalls könnte mir sehr gut vorstellen, dass all die frei-marktwirtschaftlichen zeitungen perfekt dazu taugen, klopapier zu ersetzen. auf diese weise bleibt nämlich nicht nur der darmausgang, - sondern vor allem das hirn sauber!!

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#68 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
25.05.2013 12:18

tja Carino - es gab aber das Weichere und das Härtere - Marke Sandpapier und letzteres gab es immer - das Weichere "seltener"

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#69 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
25.05.2013 12:19

Zitat von Español im Beitrag #48
Das zu begreifen ist fuer einige hier viel zu kompliziert!!!!! dann doch lieber auf die USA eindreschen da bekommt man immer und ueberaell leichten
Beifall!!!!!!

Differenzierungsvermögen ist hier das Zauberwort.

Wer über ein ausgeprägtes Differenzierungsvermögen verfügt, kann in einem Atemzug auf die Amis wg. ihrer Rolle in Lateinamerika eindreschen und sie gleichzeitig als Befreier Deutschlands/Westeuropas und des Iraks huldigen.

Im Fall Venezuela ist natürlich klar, dass einige Probleme auch hausgemacht sind. Dennoch ist es auf diesem Kontinent offenkundig, dass die destablilisierende Hand der "Estados Bandidos de América" stets im Spiel ist, wenn es darum geht, progressive Gesellschaftsprojekte zu Fall zu bringen.

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#70 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
25.05.2013 12:25

Zitat von San_German im Beitrag #68
tja Carino - es gab aber das Weichere und das Härtere - Marke Sandpapier und letzteres gab es immer - das Weichere "seltener"


ich frage mich, wie hat sich der mensch wohl vor der erfindung des (weichen) klopapiers abgewischt?
das es der homo sapiens ohne diese glorreiche erfindung überhaupt bis ins kultivierte zeitalter geschafft hat ... ??
wie auch so viele andere dinge, wie zum beispiel die freie presse, ohne die einige heute nicht überlebensfähig wären??? aus diesen wichtigen ideologischen texten aus denen sie ihre ganze kraft schöpfen! wie würden die wohl ihren tag gestalten, wenn es nichts mehr derartig hirnverbranntes zu lesen gäbe? keine links auf die man sich berufen kann?? oh, man müßte selbst raus gehen, das geschehen beobachten, nachdenken und rückschlüsse ziehen! ohne helfende hand aus vorgegebenem ...

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#71 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
25.05.2013 12:30

Zitat

die destablilisierende Hand der "Estados Bandidos de América" stets im Spiel ist, wenn es darum geht, progressive Gesellschaftsprojekte zu Fall zu bringen.



dazu mach´ ich hier mal den EHB. ich stütze mich auf das öffentlich zugängliche einer legalen medienanstalt:
... ich hoffe das ist ok ??
(Venezuela ist auch dabei)


http://www.youtube.com/watch?v=1peuO7eBJnU
http://www.youtube.com/watch?v=hUadyr0LJU8
http://www.youtube.com/watch?v=a7f-uxn2LD0

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.306
Mitglied seit: 19.03.2005

#72 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
25.05.2013 13:01

Zitat von chavalito im Beitrag #69
Im Fall Venezuela ist natürlich klar, dass einige Probleme auch hausgemacht sind. Dennoch ist es auf diesem Kontinent offenkundig, dass die destablilisierende Hand der "Estados Bandidos de América" stets im Spiel ist, wenn es darum geht, progressive Gesellschaftsprojekte zu Fall zu bringen.

Die meisten sogenannten "progressiven" Gesellschaftsmodelle bringen sich schon dadurch zu Fall, dass vieles, was sich in der Theorie so toll anliest, in der Praxis nicht funktioniert. Der linke Politikwissenschaftler Raul Zelik fragte sich schon vor zwei Jahren:

"Warum sollte Venezuela die großen Fragen beantworten können, an denen der Sozialismus im 20. Jahrhundert überall gescheitert ist."
http://www.monde-diplomatique.de/pm/2011...el,a0061.idx,17

Die "helfende Hand" sind hier nicht die pöhse USA, sondern Nepotismus, Korruption, Autoritarismus und galoppierende Inkompetenz.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#73 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
25.05.2013 13:02

Zitat von chavalito im Beitrag #69
Zitat von Español im Beitrag #48
Das zu begreifen ist fuer einige hier viel zu kompliziert!!!!! dann doch lieber auf die USA eindreschen da bekommt man immer und ueberaell leichten
Beifall!!!!!!

Differenzierungsvermögen ist hier das Zauberwort.

Wer über ein ausgeprägtes Differenzierungsvermögen verfügt, kann in einem Atemzug auf die Amis wg. ihrer Rolle in Lateinamerika eindreschen und sie gleichzeitig als Befreier Deutschlands/Westeuropas und des Iraks huldigen.

Im Fall Venezuela ist natürlich klar, dass einige Probleme auch hausgemacht sind. Dennoch ist es auf diesem Kontinent offenkundig, dass die destablilisierende Hand der "Estados Bandidos de América" stets im Spiel ist, wenn es darum geht, progressive Gesellschaftsprojekte zu Fall zu bringen.





Voellig richtig Chavalito, Differenzierungsvermoegen hilft bei der Beurteilung komplexer Zusammenhaenge kann allerdings auch in die Irre fuehren.
Dazu ein Beispiel: Wenn ein allseits bekannter User hier im Forum einerseits immer wieder mit viel verbalem Gedoens die aktuellen Zustaende auf Cuba und den
moralischen Verfall dort kritisiert, andererseits aber den verursacher und Verantwortlichen dafuer fast in den Heiligenstatus erhebt gehoert der User
entweder in die Haende eines guten Psychaters, oder er verarscht die ganze Forumsgemeinde! Was meinst Du dazu

chepina
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.366
Mitglied seit: 04.04.2008

#74 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
25.05.2013 13:16

Asi es españolito, ich glaube manche User brauchen Urlaub Saludos
Chepina

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#75 RE: Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
25.05.2013 14:02

Zitat von el carino im Beitrag #70
Zitat von San_German im Beitrag #68
tja Carino - es gab aber das Weichere und das Härtere - Marke Sandpapier und letzteres gab es immer - das Weichere "seltener"


ich frage mich, wie hat sich der mensch wohl vor der erfindung des (weichen) klopapiers abgewischt?
das es der homo sapiens ohne diese glorreiche erfindung überhaupt bis ins kultivierte zeitalter geschafft hat ... ??
wie auch so viele andere dinge, wie zum beispiel die freie presse, ohne die einige heute nicht überlebensfähig wären??? aus diesen wichtigen ideologischen texten aus denen sie ihre ganze kraft schöpfen! wie würden die wohl ihren tag gestalten, wenn es nichts mehr derartig hirnverbranntes zu lesen gäbe? keine links auf die man sich berufen kann?? oh, man müßte selbst raus gehen, das geschehen beobachten, nachdenken und rückschlüsse ziehen! ohne helfende hand aus vorgegebenem ...




Blätter von Pflanzen - aber bitte nicht vom Heracleum

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Venezuela :Air Canada setzt Flüge aus
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
22 28.05.2014 14:41
von condor • Zugriffe: 1395
Mangelwirtschaft in Venezuela: Im Land des knappen Klopapiers
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von condor
27 09.05.2014 15:04
von Mocoso • Zugriffe: 1192
In Venezuela geht man nun knallhart gegen Schwerverbrecher vor
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
3 09.10.2013 16:15
von condor • Zugriffe: 322
Venezuela: Mit Vollgas in die Kubanisierung
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
5 22.03.2010 01:00
von user • Zugriffe: 341
»Der Antisemitismus in Venezuela geht von der Regierung aus«
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
1 25.06.2009 16:08
von el carino • Zugriffe: 465
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de