Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 465 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

»Der Antisemitismus in Venezuela geht von der Regierung aus«
24.06.2009 19:32

Zitat von Jungle World Nr. 6, 7. Februar 2008
»Der Antisemitismus in Venezuela geht von der Regierung aus«

Sammy Eppel ist Journalist und politischer Kolumnist für die größte venezolanische Tageszeitung, El Universal. Des Weiteren berichtet er regelmäßig für den Miami Herald und die World Press Review. Er hat vor allem durch seine scharfe Kritik am venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez und am Antisemitismus in Venezuela international Bekanntheit erlangt. interview: thilo f. papacek


In Ihren Artikeln beschuldigen Sie die Regierung von Hugo Chávez, Antisemitismus zu fördern. Was genau meinen Sie damit?

Die venezolanische Regierung besitzt oder beeinflusst viele Medien in Venezuela. Und die antisemitischen Äußerungen in venezolanischen Medien kommen ausschließlich von diesen staatsnahen Medien. Daraus schließe ich, dass diese antisemitische Propaganda von der Regierung unterstützt wird. Die jüdische Gemeinde hat sich bereits darüber beschwert. Aber die Regierung hat nie darauf geantwortet. Es gab 2006 in der Zeitung Diario de Caracas sogar einen Artikel, in dem gefordert wurde, die Juden aus Venezuela auszuweisen.

Die jüdische Gemeinde wird in diesen Medien beschuldigt, die Regierung unterwandern zu wollen. Dabei ist das Gegenteil der Fall. Die jüdische Gemeinde in Venezuela wird immer kleiner. Sie ist in den vergangenen Jahren von rund 30 000 auf ungefähr 15 000 Mitglieder geschrumpft. Ich sage aber nicht, dass das nur am Antisemitismus liegt, das hat auch andere, politische oder ökonomische, Gründe.

Welche Qualität hat dieser Antisemitismus? Richtet er sich gegen die jüdische Gemeinde in Venezuela oder bezieht er sich mehr auf die Vorstellung einer jüdischen Weltverschwörung?

...

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: »Der Antisemitismus in Venezuela geht von der Regierung aus«
25.06.2009 16:08

In Antwort auf:

Die venezolanische Regierung besitzt oder beeinflusst viele Medien in Venezuela.


wie kann denn eine regierung die medien beeinflussen oder gar besitzen?!
ich halte das für grobe verschwörungstheorie!
na gott sei dank kann das in unserer demokratie nicht passieren!


In Antwort auf:

Welche Qualität hat dieser Antisemitismus? Richtet er sich gegen die jüdische Gemeinde in Venezuela oder bezieht er sich mehr auf die Vorstellung einer jüdischen Weltverschwörung?




alle diejenigen die sich dem vorgegebenem politischen weltbild nicht beugen wollen werden
heutzutage sofort als antisemit beschimpft, antiamerikanisch, rassistisch, fremdenfeindlich...
es wird immer schwieriger seine meinung zu sagen, vor allem dann wenn sie den offiziellen "unabhängigen" vorgaben widerspricht. so steht man schon mit einem fuß in der terrorabteilung, denn Schäubles Stasi-methoden lassen keinen zweifel daran, dass hinter jedem bürger ein verbrecher schlummert, insbesondere wenn jemand kritische ansichten vertritt.
und so wundert es nicht, dass zeitungsberichte über ungeliebte staatschefs ebenso interpretiert werden.

all dies sind die modernen totschlags "argumente". vorschnell werden sie immer öfter aus dem hut gezaubert um nichtgefügige skeptiker drohend in die schranken zu weisen. die Stasi hat das damals ganz ähnlich gemacht.
mal sehen wie lange es noch dauert, bis auch hier die ersten kritiker auf nimmer wiedersehen von der bildfläche verschwinden.

In Antwort auf:

Die jüdische Gemeinde in Venezuela wird immer kleiner



es kann alle möglichen (vielleicht sogar nicht-politische) gründe dafür geben!






Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wenn Ölstaaten abschmieren: Wie der Verfall der Rohstoffpreise Venezuelas Erdölsozialismus in Frage stellt.
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
10 16.12.2014 17:38
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 359
In Venezuela geht man nun knallhart gegen Schwerverbrecher vor
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
3 09.10.2013 16:15
von condor • Zugriffe: 318
Erfolgreiche Kubanisierung: Venezuela geht das Klopapier aus
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
89 29.05.2013 19:33
von Español • Zugriffe: 3193
Parade zum 200. Jahrestag der Unabhängigkeit Venezuelas
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Facundo
0 20.04.2010 09:00
von Facundo • Zugriffe: 170
Titel der Miss Universe geht nach Venezuela
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Manzana Prohibida
9 25.08.2009 16:43
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 400
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de