Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 100 Antworten
und wurde 9.706 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Claus
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 184
Mitglied seit: 03.07.2012

#26 RE: Schwerer Unfall in Santiago
30.08.2012 16:44

Tut mir leid, wird nicht wieder vorkommen !

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#27 RE: Schwerer Unfall in Santiago
01.09.2012 05:15

Hi@all!

Un reportaje transmitido por Tele Turquino, la televisora de Santiago de Cuba.


Incendio en Santiago de Cuba: 32 lesionados




jörg

¡PATRIA O MUERTE!

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#28 RE: Schwerer Unfall in Santiago
02.09.2012 09:15

Zitat von Pauli im Beitrag #10
Es müssen sich schreckliche Szenen abgespielt haben.
Unter den Toten sind sechs Motorradfahrer, die wie eine
Fackel brannten, und noch einige Meter weg liefen.

Es gibt wohl nichts schlimmeres als am lebendigem Leib
zu verbrennen.Auch kann man davon ausgehen,das noch einige
Verletzte versterben werden,und die die es überleben werden sehr
lange unter den schlimmen Verletzungen leiden.



Was en la calle de Sangtiago so alles erzählt wird und was davon dann auch der Wahrheit entspricht solltest du eigentl. erfahrungsgemäss wissen, bevor du es hier groß rumposaunst!


Agua salá!
-

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.728
Mitglied seit: 09.05.2006

#29 RE: Schwerer Unfall in Santiago
02.09.2012 11:00

Zitat von villacuba im Beitrag #28



Was en la calle de Sangtiago so alles erzählt wird und was davon dann auch der Wahrheit entspricht solltest du eigentl. erfahrungsgemäss wissen, bevor du es hier groß rumposaunst!




Muss ich mich jetzt entschuldigen,daß es scheinbar keine Toten gab.?


Ich gab nur das wieder , was ich (wir) aus Kuba erfahren haben,
die Infos kamen per Telefon,SMS und Facebook.

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#30 RE: Schwerer Unfall in Santiago
02.09.2012 11:08

Zitat von Pauli im Beitrag #29
Zitat von villacuba im Beitrag #28



Was en la calle de Sangtiago so alles erzählt wird und was davon dann auch der Wahrheit entspricht solltest du eigentl. erfahrungsgemäss wissen, bevor du es hier groß rumposaunst!




Muss ich mich jetzt entschuldigen,daß es scheinbar keine Toten gab.?


Ich gab nur das wieder , was ich (wir) aus Kuba erfahren haben,
die Infos kamen per Telefon,SMS und Facebook.


zwischen angebl. 15 Toten und gar keinem ist aber ein gewaltiger Unterscheid! Wenn ich alles gleich veröffentlich, was da so an chismosas in Santiago verzählt wird dann Gute Nacht!


Agua salá!
-

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.728
Mitglied seit: 09.05.2006

#31 RE: Schwerer Unfall in Santiago
02.09.2012 11:19

Zitat von villacuba im Beitrag #30


zwischen angebl. 15 Toten und gar keinem ist aber ein gewaltiger Unterscheid! Wenn ich alles gleich veröffentlich, was da so an chismosas in Santiago verzählt wird dann Gute Nacht!





Is ja gut Villa, dann wollen wir uns freuendas es keine Tote gab.
Und eigentlich müsstest du einen ausgeben,dein Beitrag hat eine Schnapszahl.

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#32 RE: Schwerer Unfall in Santiago
02.09.2012 11:25

Zitat von Pauli im Beitrag #31




Is ja gut Villa, dann wollen wir uns freuendas es keine Tote gab.



Na ja "freuen" angesichts eines solchen Unfalls ist wohl trotzdem fehl am Platz, aber immerhin bringst du solche Berichte, die ansonsten wohl untergegangen wären, denn z.B. hat suegra vorgestern immer noch nichts davon berichtet, obwohl die Tanke gar nicht so weit von ihr weg ist, also war wohl doch alles halb so schlimm!

Zitat von Pauli im Beitrag #31
Und eigentlich müsstest du einen ausgeben,dein Beitrag hat eine Schnapszahl.


ha ha,Schnapszahl vorbei


Agua salá!
-

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#33 Unfassbar: live Video des Ünglückes
02.09.2012 12:05

Hi@all!
Eben auf Youtube endeckt:

Imagenes del Incendio en la Gasolinera de Trocha en Santiago de Cuba




jörg

¡PATRIA O MUERTE!

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#34 RE: Livevideo des Vorganges
02.09.2012 12:44

da kann man wieder mal sehen wie verblödet die Menschheit ist. Anstatt die Unfallstelle zu sichern und die Gefahrenzone zu räumen, hatten die nix besseres zu tun als den ausgelaufen Sprit zu klauen. Wieso niemand die Pumpe abgeschalten hat, erschließt sich mir auch nicht. Da habe ich wirklich wenig Mitleid, das sind keine Unfallopfer, sondern Anwärter für den DarwinAward

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

gaby
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 40
Mitglied seit: 17.10.2009

#35 RE: Livevideo des Vorganges
02.09.2012 13:08
Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.728
Mitglied seit: 09.05.2006

#36 RE: Livevideo des Vorganges
02.09.2012 17:08

Zitat von San_German im Beitrag #34
da kann man wieder mal sehen wie verblödet die Menschheit ist. Anstatt die Unfallstelle zu sichern und die Gefahrenzone zu räumen, hatten die nix besseres zu tun als den ausgelaufen Sprit zu klauen. Wieso niemand die Pumpe abgeschalten hat, erschließt sich mir auch nicht. Da habe ich wirklich wenig Mitleid, das sind keine Unfallopfer, sondern Anwärter für den DarwinAward



Jeder der etwas in der Birne hat,hätte sich so schnell
wie möglich von dannen gemacht.
Da bricht an einen Tankstelle Feuer aus, und die denken nur an Bezin für Lau.Wie groß sind denn die Tanks von einer Tankstelle?? bestimmt 30000Liter,wenn
die hoch gehenl.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#37 RE: Livevideo des Vorganges
02.09.2012 17:11

In Holguin hat man auch nichts von dem Unfall gehört. Kam wohl nicht mal in den Nachrichten. Finde ich dann auch wieder sehr sonderbar.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.728
Mitglied seit: 09.05.2006

#38 RE: Livevideo des Vorganges
02.09.2012 17:16

Aber wenn sich bei Fidel ein Furz quer hängt,
kommt es ins Fernsehen.

pelotero
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE: Livevideo des Vorganges
02.09.2012 17:21

Ich finde es viel viel schlimmer das einige weiter von Toten berichtet haben wo schon lange fest stand das es keine gibt!
Mehrfach wiederlegt, es gibt keine Tote!
Aber, hier, immer und immer wieder auf jeden Kommentar, die armen Toten! Von manchen Leuten bewußt so geschrieben!
Es gab keine! Fakt! Trotzdem schreiben so einige weiter, obwohl es sicher feststand, es gibt Tote!
Das finde ich sehr traurig!
Was bezwecken diese Leute, diese Kommentare?
Man sollte bei der Wahrheit bleiben. Der Vorfall war schlimm, aber ins extreme zu dramatisieren. Einfach mies!

Saludos

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#40 RE: Livevideo des Vorganges
02.09.2012 17:28

@ Pauli

wenn du etwas Spanisch verstehen würdest, hättest du gesehen, daß die kubanos das auslaufende Benzin mit Eimern auffingen solange es nicht brannte.

Sogar als die bomberos, Feuerwehrleute ankamen, hörten sie nicht auf und folgten den Anweisungen nicht.

Erst als die Polizei kam, wurden die Rufe laut: POLICIA.
Da flüchteten einige.
dann kam es zur Entzündung.
Weshalb auch immer.
z.Zt. ungeklärt.
++++++++++

Andere Erklärung?

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.728
Mitglied seit: 09.05.2006

#41 RE: Livevideo des Vorganges
02.09.2012 17:37

Zitat von jan im Beitrag #40
@ Pauli

wenn du etwas Spanisch verstehen würdest, hättest du gesehen, daß die kubanos das auslaufende Benzin mit Eimern auffingen solange es nicht brannte.

Sogar als die bomberos, Feuerwehrleute ankamen, hörten sie nicht auf und folgten den Anweisungen nicht.





Erst Falko, jetzt bin ich dran ??

Danke für deine erklärungen,aber das war mir schon klar.
Aber auf den Videos ist doch wohl klar zu sehen,das obwohl es brennt
sich immer noch viele Leute in unmittelbarer Nähe der Tanke aufhalten.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#42 RE: Livevideo des Vorganges
02.09.2012 18:05

Zitat von Pauli im Beitrag #36
Da bricht an einen Tankstelle Feuer aus, und die denken nur an Bezin für Lau.Wie groß sind denn die Tanks von einer Tankstelle?? bestimmt 30000Liter,wenn die hoch gehenl.

Pauli, berücksichtige die Lebensverhältnisse der Kubaner und sehe es mal so, wie es der Kommentator mit seinem "ein Liter bedeutet für einen Kubaner einen Tag Arbeit" auch angedeutet hat.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#43 RE: Livevideo des Vorganges
02.09.2012 18:10

@ Pauli

bei mir ist keiner "dran"

Sieh dir die Videos an.

Bei Unfällen stehen immer Leute im Wege. Gaffer. Auch in Deutschland. Unfall auf der Autobahn, Stau auf der Gegenseite.

Aber es ging darum, dass Leute Benzin in Eimern auffingen und der Anweisung der Bomberos nicht Folge leisteten.

Dummheit oder was?
Erst als Rufe Policia erklangen,- Flucht.
++++++++++++++
Zitat el prieto:

"ein Liter bedeutet für einen Kubaner einen Tag Arbeit" auch angedeutet hat.
hat pauli nicht gelesen.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#44 RE: Livevideo des Vorganges
02.09.2012 18:24

tja wegen 10 - 20 Litern Sprit - sagen wir mal nen Monatslohn zu verbrennen oder schwerste Verbrennungen in Kauf zu nehmen ist ziemlich bescheuert. Wer Brandopfer schon mal gesehen hat, weis wovon ich schreibe.

aber hört auf wegen sowas hier die Köppe einzuschlagen.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.728
Mitglied seit: 09.05.2006

#45 RE: Livevideo des Vorganges
02.09.2012 18:33

@ el prieto auch wenn die Lebensverhältnisse der Kubaner schlecht sind,
aber für ein paar Litern Benzin sein Leben zu riskieren, ist für mich Dummheit.


@ Jan das Problem mit den Gaffern gibt es überall auf der Welt,aber man könnte glauben,
die Kubaner hätten es erfunden.Nur wie sich die Leute in so eine Gefahr begeben
können, kann ich nicht verstehen.Ich möchte mir nicht ausmalen was passiert wäre wenn
die Unterirdischen Tanks explodiert wären.


PS : aber das unterste Bild ( Feuerwehrmann) von nico 030
find ich doch

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#46 RE: Livevideo des Vorganges
02.09.2012 18:57

@ Pauli

in 12 Jahren Kuba habe ich viel gesehen.

Ich blieb nicht in der casa auf der Veranda mit der Havanna in der Einen und dem Cuba-libre in der anderen Hand und dem weißen Anzug in der balance sitzend.
(Bild des Amis in Kuba)


In Santiago verkaufen die chicas ihren Körper für einen halben Monatslohn.
Keine Arbeit-Keine Zukunft.
(für cubanos gilt allerdings- un pollo y un refreco)

Da braucht man sich nicht zu wundern, daß männliche Kubaner Benzin auffangen.
Wie oft habe ich gesehen, daß Benzin mit brennender Zigarette im Mund aus einem PKW mittels Schlauch abgelassen wurde?
O.K. Diesel brennt nicht so schnell. Da kannst du die brennende Zigarette reinwerfen, nix pssiert, sie geht aus.
+++++++++++
Das mit dem Explodieren ist nur in amerikanischen Krimis.

panfilo
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 513
Mitglied seit: 12.06.2012

#47 RE: Livevideo des Vorganges
02.09.2012 19:23

Vielleicht kennen einige die Lebensverhältnisse vor Ort doch nicht so gut wie sie zu denken glauben.
Würde es morgen eine Straße weiter den gleichen Vorfall geben, würden auch jene die am Mo. gerade noch mit dem Schrecken davon gekommen sind wieder mit Eimern Sprit klauen.
Den Gefahren ist sich Cubi sicher bewusster als wir Europäer.
Was denkt Ihr denn wieviele täglich in Ruinen erschlagen werden weil sie ein paar Steine stehlen.
Den wieder mal offensichtlichen Notstand und den lebensgefährlichen Einsatz für ein paar Dinero, mit der Dummheit einer Bevölkerungsgruppe zu erklären... dies noch von Leuten die zumindest vorgeben schon mehr als ein mal in Ihrem Leben vor Ort gewesen zu sein, und hier im Forum jede neue Zollveränderung und sei sie auch noch so marginal seitenweise zu umschreiben, finde ich gelinde gesagt...

... da fehlen mir die Worte!

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.728
Mitglied seit: 09.05.2006

#48 RE: Livevideo des Vorganges
02.09.2012 19:25

@ Jan in meinem Job arbeite ich jeden Tag mit Feuer,
ich weiß wie es ist wenn man sich verbrennt.

Ich denke mal viele Kubaner sind sich der Gefahr nicht bewusst,
sonst würden sie beim abzapfen von Benzin nicht rauchen.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#49 RE: Livevideo des Vorganges
02.09.2012 19:45

Panfilo die Zustände auf Cuba kenne ich seit 1995. Da war es sogar noch mieser als heute.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Siggi
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 103
Mitglied seit: 11.09.2011

#50 RE: Livevideo des Vorganges
02.09.2012 20:32

Zitat von Pauli im Beitrag #45

Ich möchte mir nicht ausmalen was passiert wäre wenn
die Unterirdischen Tanks explodiert wären.



Als Feuerwehrmann muss ich anmerken, dass ein Tank nicht explodiert (außer er ist leer und man hat ein bestimmtes Gas-Luft Gemisch).

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Unfall in Santiago
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Pauli
7 03.08.2014 00:05
von villacuba • Zugriffe: 1074
Perez bei Unfall schwer verletzt
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von don olafio
0 15.07.2008 09:32
von don olafio • Zugriffe: 279
Unfall mit Leihwagen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von el prieto
53 12.03.2008 14:17
von chico tonto • Zugriffe: 3614
Novia hatte Unfall-Wer fliegt in den nächsten Tagen nach Santiago?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von amigo3
52 10.03.2006 16:36
von jan • Zugriffe: 1278
Schwere Ausschreitungen in Chile
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
1 22.11.2004 10:45
von yo soy • Zugriffe: 536
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de