Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 100 Antworten
und wurde 9.702 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#76 RE: Schwerer Unfall in Santiago
04.09.2012 23:27

Neuigkeiten von offizieller Seite u./o. calle

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.717
Mitglied seit: 09.05.2006

#77 RE: Schwerer Unfall in Santiago
04.09.2012 23:52

Nada


Außer, die Familien der Toten werden jetzt wohl
darunter leiden,wahrscheinlich beide Motorräder Schrott,
und die Hauptverdiener fallen aus .

Zwei Leben für vielleicht 10 Liter Sprit.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#78 RE: Schwerer Unfall in Santiago
05.09.2012 21:09

Zitat
Al menos cinco fallecidos por heridas causadas tras incendio de gasolinera en Santiago de Cuba

Unas cinco personas habrían fallecido como consecuencia de las heridas sufridas en el incendio de una gasolinera en Santiago de Cuba, dijeron este miércoles fuentes de la disidencia.

"Hay un fuerte control de la Seguridad, pero ya hemos conocido de al menos cinco fallecidos", señaló a al portal Diario de Cuba José Daniel Ferrer García, coordinador de la Unión Patriótica de Cuba (UNPACU).

http://www.elnuevoherald.com/2012/09/05/...l#storylink=cpy

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#79 RE: Schwerer Unfall in Santiago
06.09.2012 07:38

Zitat
Imagenes del Incendio en la Gasolinera de Trocha en Santiago de Cuba

http://www.cubanosporelmundo.com/2012/09...ntiago-de-cuba/

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Jose Ramon
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.132
Mitglied seit: 07.10.2005

#80 RE: Schwerer Unfall in Santiago
06.09.2012 10:07

Pauli hat in seiner Erstmeldung den Vorfall genauso beschrieben, wie er auf den Straßen in Santiago diskutiert wurde. Nur, dass da nicht von einem Lastwagen, sondern nur von einem Motorradfahrer die Rede war. Ich saß gerade in der Taverna am Dolores als die Explosion erfolgte und habe die Ambulanzen vorbeirauschen sehen. Danach war von über 20, einen Tag später von über 30 Toten die Rede. Die "amtliche Verlautbarung" folgte dann am übernächsten Tag auf der vorletzten Seite der Tageszeitung (die blaue). Ein schönes Beispiel dafür, wie die Kubaner Geschichten von Vorfällen erzählen.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#81 RE: Schwerer Unfall in Santiago
06.09.2012 10:19

Zitat von Jose Ramon im Beitrag #80
Die "amtliche Verlautbarung" folgte dann am übernächsten Tag auf der vorletzten Seite der Tageszeitung (die blaue).

Online war sie "schon" am Abend (MESZ) des Folgetages in der "blauen" und in der Sierra Maestra abzurufen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Jose Ramon
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.132
Mitglied seit: 07.10.2005

#82 RE: Schwerer Unfall in Santiago
06.09.2012 10:23

Wer ist auf Kuba Online?

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#83 RE: Schwerer Unfall in Santiago
06.09.2012 10:32

Das die Kubis das nicht so gut haben, wie wir, ist mir bekannt. Aber ich glaub im Tele Turquino (für die Nicht-Santiagueros, das ist das dortige Lokalfernsehen) wurde auch "schon" am Folgetag berichtet.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#84 RE: Schwerer Unfall in Santiago
06.09.2012 10:35

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #83
Das die Kubis das nicht so gut haben, wie wir, ist mir bekannt. Aber ich glaub im Tele Turquino (für die Nicht-Santiagueros, das ist das dortige Lokalfernsehen) wurde auch "schon" am Folgetag berichtet.



In den Hauptnachrichten am gleichen oder am Folgtag nicht?????

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#85 RE: Schwerer Unfall in Santiago
06.09.2012 11:06

Zitat von Español im Beitrag #84
In den Hauptnachrichten am gleichen oder am Folgtag nicht?????

Also die offiziellen Medien haben wohl definitiv erst am Folgetag berichtet. Anlass für eine kleine Selbstbeweihräucherung von Y.S., "wenn es uns unabhängige Journalisten nicht gäbe, die offizielle Presse ist ja sooo langsam ..." Dass es im landesweiten Noticiero gezeigt wurde, darüber ist mir nichts bekannt.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Jose Ramon
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.132
Mitglied seit: 07.10.2005

#86 RE: Schwerer Unfall in Santiago
06.09.2012 13:12

Die offiziellen Nachrichten - sie mögen stimmen oder nicht - haben die Leute überhaupt nicht interessiert, die haben weiter erzählt, was sie gehört haben und es ein Stück weiter ausgeschmückt. Deswegen stieg auch die angebliche Zahl der Toten und im Krankenhaus liegenden immer weiter an.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#87 RE: Schwerer Unfall in Santiago
06.09.2012 13:41

Zitat von Jose Ramon im Beitrag #86
Die offiziellen Nachrichten - sie mögen stimmen oder nicht - haben die Leute überhaupt nicht interessiert, die haben weiter erzählt, was sie gehört haben und es ein Stück weiter ausgeschmückt. Deswegen stieg auch die angebliche Zahl der Toten und im Krankenhaus liegenden immer weiter an.



Mir geht es auch eher um die Frage ob der Noticiero Estelar die Meldung gebracht hat oder nicht???? denn wie ich die
Behoerden in Havanna kennengelernt habe und ihre Informationspraxis wenn so etwas in Cuba passiert kleine Meldung am
rande oder gar nicht und wenn es z.B: in Santo Domingo passiert mindestens 5 Minuten mit dem Unterton dass die armen
so benachteiligten Dominicanos sich jetzt schon auf diese Weise Benzin besorgen muessen und so etwas auf Cuba natuerlich
nie und nimmer vorkommen koennte!!

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#88 RE: Schwerer Unfall in Santiago
06.09.2012 13:48

Zitat von Español im Beitrag #87
wenn es z.B: in Santo Domingo passiert mindestens 5 Minuten mit dem Unterton dass die armen
so benachteiligten Dominicanos sich jetzt schon auf diese Weise Benzin besorgen muessen und so etwas auf Cuba natuerlich
nie und nimmer vorkommen koennte!!


Das ist doch normal, aus der ganzen Welt werden Horrormeldungen gebracht. Wie oft haben wir schon besorgte Mails
aus Kuba bekommen, weil irgendwo in Deutschland irgendwas passiert ist. Oftmals Sachen, die noch nicht einmal hier
in den Nachrichten aufgetaucht sind. Meine Frau fragt mich dann immer, was ihre Familie auf Kuba nun schon wieder
damit meint.

Nos vemos


Dirk

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#89 RE: Schwerer Unfall in Santiago
06.09.2012 14:23

Nochmal ein Beispiel dazu hatte ich hier schon mal gepostet im Rahmen einer Diskussion mit CUBAMULATA.


1 Mai 2000 ware gerade in einem Illegalen Paladar in Santa Lucia lecker Fisch essen, es liefen die Hauptnachrichten
ca. 15 Minuten die Demos in Havanna, Camaguey, Santiago, Holguin Tenor die Massen der gluecklichen, tanzenden
singenden Arbeiter Cubas die an ihren ueberaus weisen, huldvoll laechelnden Fuehrern vorbeiziehen.
Danach das Kontrastprogramm Auschnitte von irgendwelchen Demos in London, Zuerich und natuerlich Berlin
brennende Muellcontainer, Polizei, Wasserwerfer etc. Kommentar die armen geknechteten Arbeiter in Europa
kaempfen um ihre Rechte!!!!!!!!!!

Kommentar der Betreiberin des Palladar: No entiendo esto, si lo estan pasando tan mal aca, como vienen
aqui para pasar sus vacaciones

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#90 RE: Schwerer Unfall in Santiago
06.09.2012 15:54

Zitat von Español im Beitrag #
denn wie ich die
Behoerden in Havanna kennengelernt habe und ihre Informationspraxis wenn so etwas in Cuba passiert kleine Meldung am
rande oder gar nicht und wenn es z.B: in Santo Domingo passiert mindestens 5 Minuten mit dem Unterton dass die armen
so benachteiligten Dominicanos sich jetzt schon auf diese Weise Benzin besorgen muessen und so etwas auf Cuba natuerlich
nie und nimmer vorkommen koennte!!



was mich an euch immer zum grübeln bringt, ist die feststellung das ihr beide nicht zu den minderbemittelten zu zählen seid, aber trotzdem nicht akzeptiert, das system-presse nun mal so funktioniert.

"die beste lüge ist die halbe wahrheit"

die fürs jeweilige regime positiven berichte groß, die negativen irgendwo klein unten links.

aber eben nicht nur in cuba, sondern auch hier. fällt das euch nicht auf????

wo bleiben hier die großen berichte, das die bundeswehr nun auch im eigenen land gegen eigene bürger eingestzt werden darf? oder findet ihr das sogar ok??

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#91 RE: Schwerer Unfall in Santiago
06.09.2012 16:09

Zitat von b12 im Beitrag #

wo bleiben hier die großen berichte, das die bundeswehr nun auch im eigenen land gegen eigene bürger eingestzt werden darf? oder findet ihr das sogar ok??


Off Topic:
Aber hier eine kleine Hilfestellung für Dich.
https://news.google.de/news/story?hl=de&...ved=0CDIQqgIwAg

Nos vemos


Dirk

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#92 RE: Schwerer Unfall in Santiago
06.09.2012 16:31

ich meinte extra "große, dem thema entsprechende berichte".

du sollst mich nicht auf "verschwörungstheorien-seiten" locken.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#93 RE: Schwerer Unfall in Santiago
06.09.2012 16:56

Zitat von b12 im Beitrag #


ich meinte extra "große, dem thema entsprechende berichte".

du sollst mich nicht auf "verschwörungstheorien-seiten" locken.



b 12 es beruhigt mich ungemein, dass Du mich nicht zu den Minderbemittelten zaehlst, aber trotzdem machts es mir irgendwie
keinen Spass mit Dir zu diskutieren. Einer meiner Grundsaetze war bisher einen Menschen den ich nicht persoenlich kenne
zu beurteilen und in eine Schublade zu stecken, bei Dir muss ich da leider eine Ausnahme machen. Ganz ehrlich unter
uns damit wir uns nicht allzusehr ins Gehege kommen Du bist mir extrem unsympathisch und das ohne Dich zu kennen
arrogant anmassend und grosskotzig!!!!!

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#94 RE: Schwerer Unfall in Santiago
06.09.2012 17:49

Zitat von b12 im Beitrag #
[...] (diverse Zeilen üblichen Blablas/der Redakteur)[...]
wo bleiben hier die großen Berichte, dass die Bundeswehr nun auch im eigenen Land gegen eigene Bürger eingesetzt werden darf? Oder findet ihr das sogar ok??

Häh, hier hat die Bild sogar den Verteidigungsminister gestürzt.

Und den Bundespräsidenten!!!

Scheint doch nicht so ganz S/W zu sein, wie einfach gestrickte Cabrio Angeber das so gerne hätten?

Und das die Leute eine Geschichte so extrem aufbauschen ist normal. Nicht normal ist es, dass sie der TV Berichterstattung aber so überhaupt nicht glauben. Ganz so schlimm ist es in anderen Ländern nun meist doch nicht. Etwas Restvertrauen besteht hier wohl doch noch.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#95 RE: Schwerer Unfall in Santiago
06.09.2012 20:45

Zitat von Español im Beitrag #
Nochmal ein Beispiel dazu hatte ich hier schon mal gepostet im Rahmen einer Diskussion mit CUBAMULATA.


1 Mai 2000 ware gerade in einem Illegalen Paladar in Santa Lucia lecker Fisch essen, es liefen die Hauptnachrichten
ca. 15 Minuten die Demos in Havanna, Camaguey, Santiago, Holguin Tenor die Massen der gluecklichen, tanzenden
singenden Arbeiter Cubas die an ihren ueberaus weisen, huldvoll laechelnden Fuehrern vorbeiziehen.
Danach das Kontrastprogramm Auschnitte von irgendwelchen Demos in London, Zuerich und natuerlich Berlin
brennende Muellcontainer, Polizei, Wasserwerfer etc. Kommentar die armen geknechteten Arbeiter in Europa
kaempfen um ihre Rechte!!!!!!!!!!

Kommentar der Betreiberin des Palladar: No entiendo esto, si lo estan pasando tan mal aca, como vienen
aqui para pasar sus vacaciones


Genau das habe ich am 01.05.2011 erlebt. Das liess meinen jetzigen Mann daran zweifeln ob er nach Deutschland möchte. Als ich über die eher lächerlichen (wenn man die Vergangenheit in Hamburg betrachtet) Bilder von einem brennenden Mülleimer und ein paar Protestanten die von Polizisten friedlich begleitet wurden gelacht habe war er beruhigt.

Dirk
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 406
Mitglied seit: 19.06.2001

#96 RE: Schwerer Unfall in Santiago
07.09.2012 09:04

Zitat von Trieli im Beitrag #


Genau das habe ich am 01.05.2011 erlebt. Das liess meinen jetzigen Mann daran zweifeln ob er nach Deutschland möchte. Als ich über die eher lächerlichen (wenn man die Vergangenheit in Hamburg betrachtet) Bilder von einem brennenden Mülleimer und ein paar Protestanten die von Polizisten friedlich begleitet wurden gelacht habe war er beruhigt.



Was haben die Protestanten denn so schlimmes gemacht, dass sie von der Polizei bewacht werden ? Zum falschen Gott gebetet ? Ich dachte, dass das nur in Saudiarabien und ähnlichen Ländern verboten ist

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#97 RE: Schwerer Unfall in Santiago
08.09.2012 17:56


Inzwischen (Stand Donnerstag) 6 Tote. Ich schätze, es werden noch mehr. 5 Leute sind noch in sehr kritischem und 3 in kritischem Zustand.

Zitat
Sábado, 08 de Septiembre de 2012 06:53
Fallecen 6 personas por incendio en gasolinera de Santiago de Cuba
por Periódico Sierra Maestra


http://www.cubasi.cu/index.php?option=co...-cuba&Itemid=17

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.554
Mitglied seit: 05.11.2010

#98 RE: Schwerer Unfall in Santiago
08.09.2012 19:15

Unglaublich, wenn man sich die Clips bei YouTube betrachtet.

Eigentlich hätte außer Sachschaden nichts passieren müssen, aber die armen Kubis haben mitnichten die Gefahr erkannt, in der sie sich befunden haben.

-----------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.717
Mitglied seit: 09.05.2006

#99 RE: Schwerer Unfall in Santiago
08.09.2012 19:25

Je nachdem wie schwer die Verbrennungen sind, ist es
für die Menschen eine Erlösung zu sterben.
So bleiben ihnen Jahrelange Qualen erspart.

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#100 RE: Schwerer Unfall in Santiago
12.09.2012 07:40

.....Después de la realización de 42 operaciones quirúrgicas a casi una veintena de pacientes, los especialistas han logrado disminuir los índices de riesgo para la vida de varios de los afectados, aunque aún se mantienen tres en estado Extremo Crítico con inminente peligro para la vida.....

http://www.sierramaestra.cu/santiago/evo...o-de-gasolinera

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Unfall in Santiago
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Pauli
7 03.08.2014 00:05
von villacuba • Zugriffe: 1074
Perez bei Unfall schwer verletzt
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von don olafio
0 15.07.2008 09:32
von don olafio • Zugriffe: 279
Unfall mit Leihwagen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von el prieto
53 12.03.2008 14:17
von chico tonto • Zugriffe: 3614
Novia hatte Unfall-Wer fliegt in den nächsten Tagen nach Santiago?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von amigo3
52 10.03.2006 16:36
von jan • Zugriffe: 1278
Schwere Ausschreitungen in Chile
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
1 22.11.2004 10:45
von yo soy • Zugriffe: 536
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de