Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 2.403 mal aufgerufen
 Das Kuba Sport-Forum.
Seiten 1 | 2
Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.730
Mitglied seit: 09.05.2006

#26 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
24.11.2013 00:47

Yoan Pablo Hernández hat es geschafft Super Leistung
Viele Jahre habe ich keinen Boxkampf gesehen, aber das war Super Sport auch an
den Verlierer Alexander Alexejew

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#27 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
24.11.2013 01:02

Ein Wahnsinns-Kampf, in der 6ten/7ten Runde gingen ihm fast die Lichter aus und er hatte öfter die klassische Bauern-Kelle geschlagen, aber dann ein klassischer KO - der dritte Niederschlag. Ein Super-Kampf. Lange nicht mehr so viel Action gesehen, beide ziemlich offen und wenig Clinch; teilweise ein offener Schlagabtausch... Yoan Pablo hatte verdient gewonnen aber selber auch ordentlich eingesteckt.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#28 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
24.11.2013 03:25

Wir haben hier in Bamberg einen tollen Boxabend erlebt und Herandez ist ein echt netter Kerl. Auch wenn der Abend für Sauerland nicht gut verlief, hat Herandez am Ende alles wieder gut gemacht und auch mein Showact "BossHoss" ist eingeschlagen wie eine Bombe. Nun geht es ab Montag mit Vollgas in die Vorbereitung für den Boxabend Neubrandenburg mit Jürgen Brähmer. Aber morgen erst mal wieder zurück ins Rheinland.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#29 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
24.11.2013 13:40

Nos vemos


Dirk

ull
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.077
Mitglied seit: 08.11.2012

#30 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
24.11.2013 15:26

Zitat von dirk_71 im Beitrag #29
Wer es nicht sehen konnte
http://www.mdr.de/mdr-im-ersten/sportschau/video162344.html



Der deutsche Hernandez, einer der besten Deutschen _Boxer, die ich je gesehen habe.... Schön mit dem deutschen Himmno und die deutsche Fanne .
Schade , dass es bei den Kubaner nicht klapp, sondern könnte wir unser fanne und Himmno zu hören , beim Gewinn

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#31 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
24.11.2013 17:17

Zitat von dirk_71 im Beitrag #29
Wer es nicht sehen konnte

Danke Dirk! Und danke auch für die guten Kommentare, wegen derer ich mir das hier gerade doch noch angesehen habe (mein Töchterchen hatte letzte Nacht das saturday night fever).

Ein toller Boxkampf, abgesehen davon, dass ich mir die kubanischen Boxer immer wieder gerne ansehe. Dabei ist es mir übrigens ziemlich egal, wie viele halbseidene Herrschaften sich dabei im Publikum befinden. Genau so egal ist es mir, ob bei einem tollen Fußballspiel im Stadion nun 50, 70 oder 80% Proleten sind.

ull
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.077
Mitglied seit: 08.11.2012

#32 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
24.11.2013 17:34

Zitat von el prieto im Beitrag #31
Zitat von dirk_71 im Beitrag #29
Wer es nicht sehen konnte

Danke Dirk! Und danke auch für die guten Kommentare, wegen derer ich mir das hier gerade doch noch angesehen habe (mein Töchterchen hatte letzte Nacht das saturday night fever).

Ein toller Boxkampf, abgesehen davon, dass ich mir die kubanischen Boxer immer wieder gerne ansehe. Dabei ist es mir übrigens ziemlich egal, wie viele halbseidene Herrschaften sich dabei im Publikum befinden. Genau so egal ist es mir, ob bei einem tollen Fußballspiel im Stadion nun 50, 70 oder 80% Proleten sind.



Ich sah keinen kubanischen Boxer dort, sonderm wurde die deutsche Fanne und das deutscher Himmno vorgespielt und gezeigt.
Was sind Proleten

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#33 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
24.11.2013 17:40

Zitat von ull im Beitrag #30

Der deutsche Hernandez, einer der besten Deutschen _Boxer, die ich je gesehen habe.... Schön mit dem deutschen Himmno und die deutsche Fanne .
Schade , dass es bei den Kubaner nicht klapp, sondern könnte wir unser fanne und Himmno zu hören , beim Gewinn


Die Hymne wird vor dem Kampf gespielt und nicht danach. Also hörst du sie immer wenn ein kubanischer Boxer boxt. Egal ob er gewinnt oder verliert. Ausser bei den olympischen Spielen. Im Profi-Sektor aber immer davor.

Und ich habe gestern im VIP-Bereich niemand Halbseidenen entdecken können. Aber vielleicht bin ich auch einfach nur blind.

Félix
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.336
Mitglied seit: 14.12.2011

#34 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
24.11.2013 18:25

Zitat von Castaneda im Beitrag #25
Da hast Du recht, Tyson heißt der Gutste und schön geboxt hatte er nie, er war eher ein fieser Straßenschläger und hatte ziemlich übel seine Nackenmuskulatur trainiert, damit er nicht ausgeknockt wird. Er hatte alles in seinen vernichtenden Schlag gelegt und auf die passende Gelegenheit gewartet. Als Boxer war er sehr einseitig und berechenbar. Gegen Holyfield hatte er keine Chance und mußte auch deshalb an seinem Ohr herumkauen. Gegen Klitschko hätte ihm nur ein Lucky Punch geholfen wobei ich sehr zweifel, daß er ihn je getroffen hätte.

Das Boxen hat sich seit Frazier und Foreman ziemlich verändert und ich bezweifele sogar, daß ein Cassius Clay selbst in seinen besten Zeiten gegen einen Wladimir Klischko auf seinem Zenit (der ist inzwischen auch deutlich überschritten) hätte bestehen können.

Einige Gegner die Klitschko besiegte, waren alles andere als Fallobst, aber neben der überlegenen Technik (Größe/Reichweite) der Klitschkos sahen sie einfach nicht besonders gut aus.


Von Tyson bin ich absolut kein Fan, er hat leider nur das Peek-a-Boo beherrscht, aber das mit Perfektion. Am Zenit seiner Boxkariere wäre er mit beiden Kitschkos zugleich in den Ring gestiegen und hätte sie fürchterlich verprügelt.
Leider gibt es im Schwergewicht derzeit keine guten Boxer.

Wie hat sich ein Larry Holmes, und das ist kein Grossmaul, vor kurzem über die Kitschkos geäussert. "Sie wären sehr gute Sparringspartner für mich gewesen, aber nicht mehr. Wenn sie lange genug von Boxern wie mir oder Muhammad Al hätten lernen können, hätten sie vielleicht die Chance gehabt, was Großes zu werden. So haben sie Boxer geschlagen, die zu unserer Zeit das Box-Gym hätten reinigen dürfen. Ich war siebeneinhalb Jahre durchgehend Weltmeister, das ist Rekord. Aber wenn ich heute boxen würde, würde ich wahrscheinlich 15 Jahre Weltmeister sein.Ich verrate Ihnen mal was, zu meiner Zeit gab es Boxer wie George Foreman, Joe Frazier. Ich habe so hart trainiert, weil ich Angst vor ihnen hatte. Aber vor welchem Boxer sollte ich heute Angst haben? Die sind alle zu eindimensional, sind nicht in der Lage, Strategien zu ändern. Auch die Klitschkos nicht. Es gibt zwei Kategorien von Boxern. Es gibt die reinen Boxer und es gibt die Puncher, die Schläger. Die Klitschkos sind mehr Puncher als Boxer. Puncher haben mir nie Probleme gemacht."

Ein Muhamad Ali hätte mit den beiden Kitschkos im Ring nur gespielt.

LG
Félix

ull
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.077
Mitglied seit: 08.11.2012

#35 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
24.11.2013 18:27

Zitat von Trieli im Beitrag #33
Zitat von ull im Beitrag #30

Der deutsche Hernandez, einer der besten Deutschen _Boxer, die ich je gesehen habe.... Schön mit dem deutschen Himmno und die deutsche Fanne .
Schade , dass es bei den Kubaner nicht klapp, sondern könnte wir unser fanne und Himmno zu hören , beim Gewinn


Die Hymne wird vor dem Kampf gespielt und nicht danach. Also hörst du sie immer wenn ein kubanischer Boxer boxt. Egal ob er gewinnt oder verliert. Ausser bei den olympischen Spielen. Im Profi-Sektor aber immer davor.

Und ich habe gestern im VIP-Bereich niemand Halbseidenen entdecken können. Aber vielleicht bin ich auch einfach nur blind.


Eben. Es wurde die deutsche Himmno von Frauen vorgespielt und auch die rusiche. Es wurde die Deutsche Fahne und die Rusiche.
Ich sah keine kubanische Fahne und keine kubanische Himmno wurde gespielt, so wie beim Kubaner ist egal ob Amateur oder Profi, Kubaner sind auf das sehr stolz , und voe allem die echten, wahren Kubaner aus der West Republik Pinar del Rio. Bald kommt Solis gegen Klitscko

ull
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.077
Mitglied seit: 08.11.2012

#36 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
24.11.2013 18:30

Zitat von Félix im Beitrag #34
Zitat von Castaneda im Beitrag #25
Da hast Du recht, Tyson heißt der Gutste und schön geboxt hatte er nie, er war eher ein fieser Straßenschläger und hatte ziemlich übel seine Nackenmuskulatur trainiert, damit er nicht ausgeknockt wird. Er hatte alles in seinen vernichtenden Schlag gelegt und auf die passende Gelegenheit gewartet. Als Boxer war er sehr einseitig und berechenbar. Gegen Holyfield hatte er keine Chance und mußte auch deshalb an seinem Ohr herumkauen. Gegen Klitschko hätte ihm nur ein Lucky Punch geholfen wobei ich sehr zweifel, daß er ihn je getroffen hätte.

Das Boxen hat sich seit Frazier und Foreman ziemlich verändert und ich bezweifele sogar, daß ein Cassius Clay selbst in seinen besten Zeiten gegen einen Wladimir Klischko auf seinem Zenit (der ist inzwischen auch deutlich überschritten) hätte bestehen können.

Einige Gegner die Klitschko besiegte, waren alles andere als Fallobst, aber neben der überlegenen Technik (Größe/Reichweite) der Klitschkos sahen sie einfach nicht besonders gut aus.


Von Tyson bin ich absolut kein Fan, er hat leider nur das Peek-a-Boo beherrscht, aber das mit Perfektion. Am Zenit seiner Boxkariere wäre er mit beiden Kitschkos zugleich in den Ring gestiegen und hätte sie fürchterlich verprügelt.
Leider gibt es im Schwergewicht derzeit keine guten Boxer.

Wie hat sich ein Larry Holmes, und das ist kein Grossmaul, vor kurzem über die Kitschkos geäussert. "Sie wären sehr gute Sparringspartner für mich gewesen, aber nicht mehr. Wenn sie lange genug von Boxern wie mir oder Muhammad Al hätten lernen können, hätten sie vielleicht die Chance gehabt, was Großes zu werden. So haben sie Boxer geschlagen, die zu unserer Zeit das Box-Gym hätten reinigen dürfen. Ich war siebeneinhalb Jahre durchgehend Weltmeister, das ist Rekord. Aber wenn ich heute boxen würde, würde ich wahrscheinlich 15 Jahre Weltmeister sein.Ich verrate Ihnen mal was, zu meiner Zeit gab es Boxer wie George Foreman, Joe Frazier. Ich habe so hart trainiert, weil ich Angst vor ihnen hatte. Aber vor welchem Boxer sollte ich heute Angst haben? Die sind alle zu eindimensional, sind nicht in der Lage, Strategien zu ändern. Auch die Klitschkos nicht. Es gibt zwei Kategorien von Boxern. Es gibt die reinen Boxer und es gibt die Puncher, die Schläger. Die Klitschkos sind mehr Puncher als Boxer. Puncher haben mir nie Probleme gemacht."

Ein Muhamad Ali hätte mit den beiden Kitschkos im Ring nur gespielt.

LG
Félix


Klitschkos sind kluger als alle Boxen zusammen, Sie machen Geld, und Geld , Geld.....es geht nicht um Sport...

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.713
Mitglied seit: 23.08.2013

#37 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
24.11.2013 18:51

Zitat von ull im Beitrag #36
Zitat von Félix im Beitrag #34
[quote=Castaneda|p7877067]Da hast Du recht, Tyson heißt der Gutste und schön geboxt hatte er nie, er war eher ein fieser Straßenschläger und hatte ziemlich übel seine Nackenmuskulatur trainiert, damit er nicht ausgeknockt wird. Er hatte alles in seinen vernichtenden Schlag gelegt und auf die passende Gelegenheit gewartet. Als Boxer war er sehr einseitig und berechenbar. Gegen Holyfield hatte er keine Chance und mußte auch deshalb an seinem Ohr herumkauen. Gegen Klitschko hätte ihm nur ein Lucky Punch geholfen wobei ich sehr zweifel, daß er ihn je getroffen hätte.


LG
Félix


Klitschkos sind kluger als alle Boxen zusammen, Sie machen Geld, und Geld , Geld.....es geht nicht um Sport...[sabber]



Im Sport geht es doch fast immer um Geld...... und jetzt sogar auf Deiner Insel Ull

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.730
Mitglied seit: 09.05.2006

#38 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
24.11.2013 19:38

@ Trieli eine Frage: bist du in dem Beitrag von der ARD auch zu sehen ??

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.305
Mitglied seit: 28.06.2013

#39 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
25.11.2013 07:10

Einigermassen gleichwertige Gegner der Klitschkos hmm Castaneda im Grunde fallen mir da nur Lennox lewis, Brewster
und vielleicht noch Haye ein, alle anderen mehr oder weniger Kanonenfutter.
Zirkus eben ganz gut gemacht , aber eben Zirkus hat man doch nach dem Hauptkampf des Abends gesehen, diese
beiden tapsigen Schwergewichtler mit imposanten Kmapfrekorden angekuendigt und was kam heraus Klammenr, Schieben,
wilde Schwinger und beide hatten in der 3 Runde schon schwere Beine. Habe diesen "Kampf" nicht zu Ende
gesehen.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#40 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
25.11.2013 09:37

Zitat von ull im Beitrag #35

Eben. Es wurde die deutsche Himmno von Frauen vorgespielt und auch die rusiche. Es wurde die Deutsche Fahne und die Rusiche.
Ich sah keine kubanische Fahne und keine kubanische Himmno wurde gespielt, so wie beim Kubaner ist egal ob Amateur oder Profi, Kubaner sind auf das sehr stolz , und voe allem die echten, wahren Kubaner aus der West Republik Pinar del Rio. Bald kommt Solis gegen Klitscko



Das liegt daran, daß er inzwischen Deutscher ist und kein Kubaner mehr. Das war seine freie Entscheidung.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#41 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
25.11.2013 09:38

Zitat von Espanol im Beitrag #39
Einigermassen gleichwertige Gegner der Klitschkos hmm Castaneda im Grunde fallen mir da nur Lennox lewis, Brewster
und vielleicht noch Haye ein, alle anderen mehr oder weniger Kanonenfutter.
Zirkus eben ganz gut gemacht , aber eben Zirkus hat man doch nach dem Hauptkampf des Abends gesehen, diese
beiden tapsigen Schwergewichtler mit imposanten Kmapfrekorden angekuendigt und was kam heraus Klammenr, Schieben,
wilde Schwinger und beide hatten in der 3 Runde schon schwere Beine. Habe diesen "Kampf" nicht zu Ende
gesehen.



Tja, dann hättest du wohl mal besser weiter geguckt. Der Kampf wurde später noch richtig klasse und lange war der Ausgang nicht klar.

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.305
Mitglied seit: 28.06.2013

#42 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
25.11.2013 09:40

Zitat von Trieli im Beitrag #41
Zitat von Espanol im Beitrag #39
Einigermassen gleichwertige Gegner der Klitschkos hmm Castaneda im Grunde fallen mir da nur Lennox lewis, Brewster
und vielleicht noch Haye ein, alle anderen mehr oder weniger Kanonenfutter.
Zirkus eben ganz gut gemacht , aber eben Zirkus hat man doch nach dem Hauptkampf des Abends gesehen, diese
beiden tapsigen Schwergewichtler mit imposanten Kmapfrekorden angekuendigt und was kam heraus Klammenr, Schieben,
wilde Schwinger und beide hatten in der 3 Runde schon schwere Beine. Habe diesen "Kampf" nicht zu Ende
gesehen.



Tja, dann hättest du wohl mal besser weiter geguckt. Der Kampf wurde später noch richtig klasse und lange war der Ausgang nicht klar.



Als der Kampf dann richtig "Klasse" wurde, hattest Du da schon ein paar Mojitos intus

santana
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.084
Mitglied seit: 09.12.2011

#43 RE: Erst blutig, jetzt nackig! Hernandez verteidigt seinen WM-Titel
25.11.2013 11:52

war ein hochlassiger kampf

santana
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.084
Mitglied seit: 09.12.2011

#44 RE: Erst blutig, jetzt nackig! Hernandez verteidigt seinen WM-Titel
25.11.2013 11:53

hochklassiger

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.305
Mitglied seit: 28.06.2013

#45 RE: Erst blutig, jetzt nackig! Hernandez verteidigt seinen WM-Titel
25.11.2013 11:55

Zitat von santana im Beitrag #44
hochklassiger




Der Hauptkampf ja ohne Zweifel!!! Aber der von den beiden Balous

Luisa
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.477
Mitglied seit: 05.04.2008

#46 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
26.11.2013 02:07

Zitat von Espanol im Beitrag #11
Zitat von Félix im Beitrag #10
Zitat von Trieli im Beitrag #8
Zitat von Espanol im Beitrag #5
Zitat von Trieli im Beitrag #4
Und ich bin morgen Abend hautnah dabei!



Na dann viel Spass mit dem ganzen halbseidenen Voelkchen, Zuhaelter und ihren Pferdchen, C und D Promis etc. Aber Job isz halt Job


Ich hatte mir das vor ein paar Monaten auch spannender vorgestellt mit dem halbseidenen Völkchen. Ist aber eher inzwischen eine Geschichte für die ganze Familie geworden. Die lustigen Luden sieht man hier so gut wie gar nicht. Leider!!!



So isses halt mit den Leuten wie Español die vom Boxsport keine Ahnung haben, was nicht sein darf, kann nicht sein.
Aber immer mitreden wollen.

LG
Félix




Du willst doch nicht etwa allen Ernstes den sogenannten "Berufsboxsport" als etwas nur halbwegs Serioeses bezeichnen

Wenn ich schon allein die "Kampfbilanzen" im Vorfeld immer sehe, 27 Siege davon 20 durch K.O und davon mindestens 50 % gegen einarmige
Karusellbremser oder Kirmesboxer




1000% hast Du Recht, Espaniol,

zumal Du, wie ich vermute, aus dem Amateurboxen kommst...super Schule

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#47 RE: Yoan Pablo Hernandez - Alexander Alexejew 23.11.2013
28.11.2013 09:41

Zitat von Espanol im Beitrag #42
[
Als der Kampf dann richtig "Klasse" wurde, hattest Du da schon ein paar Mojitos intus


1. Mag ich keine Mojitos bzw. Cocktails
2. Arbeite ich da und trinke deshalb prinzipiell keinen Alkohol
3. brauchte man sich den Hauptkampf nicht schön saufen. Der war einfach klasse.

Die beiden anderen Kämpfe habe ich nicht wirklich gesehen, weil ich zu dem Zeitpunkt mit der Vorbereitung des Show Acts beschäftigt war.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
WM-Titelverteidigung für Hernandez
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von Manzana Prohibida
0 17.06.2015 12:32
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 323
Venezuela: Besser wird es erst, wenn es schlimmer wird
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
9 07.08.2015 16:46
von condor • Zugriffe: 647
Gentrifizierung in Rio de Janeiro: Erst Drogenbosse, jetzt Spekulanten
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 16.11.2013 23:38
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 210
Boxen im ersten mit Yoan Pablo Hernandez
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von shark0712
21 10.02.2012 16:04
von hermanolito • Zugriffe: 1898
Jetzt weiß ich, warum ELA will, dass Paraguay Weltmeister wird
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von ElHombreBlanco
25 11.07.2010 23:58
von seizi • Zugriffe: 1308
Titel der Miss Universe geht nach Venezuela
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Manzana Prohibida
9 25.08.2009 16:43
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 400
BOXEN : Hernandez (CUB/D) vs. Azzaoui - kurz und .....
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von hermanolito
3 08.02.2008 22:14
von Varna 90 • Zugriffe: 325
CUBANER HERNANDEZ LATEINAMERIKAMEISTER
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von hermanolito
0 19.08.2007 01:35
von hermanolito • Zugriffe: 234
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de