Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 5.066 mal aufgerufen
 Sprachkurse in Kuba/Deutschland? Wo gibt es Tanzkurse usw?
Seiten 1 | 2
no entiendo
Beiträge:
Mitglied seit:

Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
19.12.2011 21:11

Hey Hallo
Nachdem ich nun Kuba kennengelernt habe bin ich Feuer und Flamme für die spanische Sprache. Allerdings suche ich natürlich nach einem möglichst einfachen bzw. nicht ganz so schwierigem Weg die Sprache zu lernen. Wenn ihr Lust und Laune habt dann schreibt mir doch mal bitte etwas zu diesem Thema. Vielleicht hat ja jemand schon Erfahrung mit solchen Kursen wie sie z.B. von Assimil angeboten werden?!? Also was kann ich tun, sollte ich tun und wovon sollte ich besser die Finger lassen. Klar hab ich mich schon bei der VHS gemeldet aber es dauert noch ein wenig bevor es dort losgehen kann. Ach ja ich komme aus Berlin Mahlsdorf ....vielleicht gibt es ja einen Insidertipp aus der näheren Umgebung
Vielen Dank schon mal........

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.283
Mitglied seit: 19.03.2005

#2 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
19.12.2011 21:27

Zum Vokabeln lernen/üben finde ich den Langenscheidt Vokabeltrainer nicht schlecht. Ob der Grammatiktrainer aus gleichem Hause was taugt, weiß ich nicht. Halte ich eigentlich höchstens als Ergänzung zu einem Lehrer für sinnvoll, nicht zum autodidaktischen Lernen.

Weit besser als VHS-Kurse finde ich übrigens Sprachreisen. Von den Lehrmitteln her vielleicht nicht gerade Kuba.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#3 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
19.12.2011 21:45

Sprachen lernt man nicht in Schulen oder von Cd´s sondern durch Benutzung.
Ist zumindest meine Meinung ( obwohl persönliches Interesse an der Sprache die Sache schon verbessert ) - ich müßte/durfte
10 Jahre lang russisch, 3 Jahre lang französisch und 3 Jahre lang englich lernen.
Ergebnis - auf russisch habe ich jetzt schon Schwierigkeiten meinen Lebenslauf aufzusagen und englich sprech ich auch nur wie ein engliches Kleinkind.
OK - das französisch geht so, da ich das öfter brauche.
Aber Spanisch hab ich nie in der Schule gelernt, sondern auf der Straße aufgeschnappt - na ja ein wenig Wortbuchlesen war auch dabei - aber trotzdem kann ich in dieser Sprache jetzt inzwischen mehr als nur meinen Namen sagen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.283
Mitglied seit: 19.03.2005

#4 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
19.12.2011 21:51

Zitat von George1
Sprachen lernt man nicht in Schulen oder von Cd´s sondern durch Benutzung.


Einen ordentlichen Umgang mit der Grammatik lernt man m.E. nur mit Hilfe eines Lehrers. Sprechen dann "en la calle".

Russisch hab ich auch wieder verlernt, bzw. nie gekonnt, weil mir fast jegliches Interesse an der Sprache fehlte.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Rey
Online PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 649
Mitglied seit: 04.01.2004

#5 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
19.12.2011 22:01

Jeder ist anders gestrickt und bevorzugt andere Lernmethoden. Wenn es dir wirklich ernst ist, hier meine Tipps:
kauf dir zuerst ein elektr.. Wörterbuch ( zb Casio EW-G 7000C) Die ständige Blätterei in irgend einem Wälzer bleibt dir so schon mal erspart. Abonniere Ecos - https://aboshop.spotlight-verlag.de/de/ecos -- , Kauf dir die große Lerngrammatik von Hueber sowie die Verbtabellen von Pons. Wenn du schon einen gewissen Grundstock erarbeitet hast, schaue spanische Nachrichten oder DVDs auf span.mit span Untertitel. Besuche im Internet die versch spanisch Foren z b - http://dict.leo.org/forum/index.php?lang=de&lp=esde

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#6 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
19.12.2011 22:07

Zitat von ElHombreBlanco
Einen ordentlichen Umgang mit der Grammatik lernt man m.E. nur mit Hilfe eines Lehrers.



da ist natürlich was wahres dran - allerdings ist es eine Intensionsfrage. Ich möchte und kann nicht mehr als fließend cubanisch sprechen - ob da nun einmal ein paar grammatikalische Fehler vorkommen wird sich wohl nicht vermeiden lassen.
Das hat mir aber noch nie jemand übel genommen und selbst gelegendliche Wortfindungsstörungen fand niemand nervig.
Zum Glück läuft ja auf Cuba nicht stänig Jan hinter mir her - auf der Suche nach falschen Buchstaben und fehlenden Kommata.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#7 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
19.12.2011 22:12

Zitat von Rey
Wenn du schon einen gewissen Grundstock erarbeitet hast, schaue spanische Nachrichten oder DVDs auf span.mit span Untertitel.



Was soll das bringen
OK war ´n Gag - ist mir schon klar, das du deutsche Untertitel meinst.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.283
Mitglied seit: 19.03.2005

#8 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
19.12.2011 22:17

Zitat von George1

Zitat von Rey
DVDs auf span.mit span Untertitel.


OK war ´n Gag - ist mir schon klar, das du deutsche Untertitel meinst.



Nein, der Tipp ist richtig und gut. Deutsche Untertitel bringen fast gar nix, spanische dagegen helfen dem Film zu folgen, auch wenn das Hörverständnis noch unterentwickelt ist und hilft es zu trainieren.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#9 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
19.12.2011 22:26

Zitat von ElHombreBlanco
Nein, der Tipp ist richtig und gut. Deutsche Untertitel bringen fast gar nix, spanische dagegen helfen dem Film zu folgen, auch wenn das Hörverständnis noch unterentwickelt ist und hilft es zu trainieren.



Sorry wenn ich das nicht verstehe - ich kann auch perfekt chinesisch hören allerdingskein Wort verstehen.
OK - um spanisch schreiben zu lernen macht das mit den spanischen Untertiteln Sinn - zum Sprechen oder Sprache lernen - zumindest für mich - wohl eher nicht.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

PeterF
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 420
Mitglied seit: 09.09.2001

#10 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
19.12.2011 22:36

Von Mahlsdorf einfach mit der S-Bahn zu erreichen(sofern sie mal fährt) ist das "Instituto Cervantes" am Hackeschen Markt. Die bieten die verschiedensten Kurse für alle Vorkenntnisstufen an, auch mit individuellem kostenlosen Test vorher.

PeterF

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#11 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
20.12.2011 00:27

Am besten lernt Mann spanisch in Kuba auf der Bettkante.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#12 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
20.12.2011 00:58

hier ´ne gute kostenlose Seite: http://www.veintemundos.com/de/

Carnicero

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.870
Mitglied seit: 01.07.2002

#13 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
20.12.2011 02:34

Ecos wurde ja schon erwähnt, ansonsten gibts in den Bahnhofsläden auch spanische Tages- und Sportzeitungen, da kannst du dann in Ruhe dir unbekannte Wörter nachschlagen und in die Artikel reinkritzeln oder den Satzbau nachvollziehen. Aus dem dtv-Verlag gibt es zweisprachige Literatur, links auf spanisch rechts auf deutsch, da bist du mit "Cuentos hispanoamericanos: Erzählungen aus Cuba" schon nahe am Thema dran.

62 = 3.500.000.000 (2016)

Tina
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 958
Mitglied seit: 10.04.2002

#14 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
20.12.2011 08:00

ist ja schön, wenn man Spanisch lesen und schreiben kann, aber das Sprechen lernt man in der Praxis, aber mit gutem Lehrer.

Ich kann also trotzdem ein Einzeltraining in Havanna empfehlen, auch wenn einige meinen, dass die Lehrmittel nicht gut wären. Meine Lehrerin hatte viel Material, ich habe auch vieles beigesteuert, sogar DVD bzw. Videos haben wir angeschaut und besprochen.

So lernt man die Praxis des Sprechens, hat aber gleichzeitig eine Korrektur, von Kubanern wird man nur sehr selten korrigiert.

Ich spreche in meiner Sprache nicht "de la calle" und möchte das in einer fremden Sprache auch nicht.

Tina

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.616
Mitglied seit: 20.05.2008

#15 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
20.12.2011 08:57

Zitat von el loco alemán
Am besten lernt Mann spanisch in Kuba auf der Bettkante.




Ungefähr so: Ay si papi (mami) que rico, dame todo, todavia, espérate

Rey
Online PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 649
Mitglied seit: 04.01.2004

#16 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
20.12.2011 09:34

"Auf der Bettkante" will nicht heißen "während des Aktes"
Zu solchen Leistungen bedarf es eines Goethe: "Oftmals hab’ ich auch schon in ihren Armen gedichtet
Und des Hexameters Maß leise mit fingernder Hand, Ihr auf den Rücken gezählt"

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.283
Mitglied seit: 19.03.2005

#17 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
20.12.2011 10:05

Zitat von George1
Sorry wenn ich das nicht verstehe - ich kann auch perfekt chinesisch hören allerdingskein Wort verstehen.


Aussage war: "Wenn du schon einen gewissen Grundstock erarbeitet hast".

Ich gehe davon aus, dass deine Chinesisch-Kenntnisse gegen Null tendieren. Und Chinesisch sprechen lernen soll man (als Europäer) wohl nur können, wenn man gleichzeitig die zugehörigen Schriftzeichen lesen lernt.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.870
Mitglied seit: 01.07.2002

#18 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
20.12.2011 10:48

Zitat von Tina
So lernt man die Praxis des Sprechens, hat aber gleichzeitig eine Korrektur, von Kubanern wird man nur sehr selten korrigiert.


Richtig, aber bevor es an die Praxis und Verbesserung der Aussprache und Fehlerfreiheit geht, sollte man sich erst mal ein Grundwissen angeeignet haben, also ein paar hundert Vokabeln sowie Konjugationen und einfache Sätze beherrschen.
Zur Fahrschule gehst du ja auch nicht, ohne vorher schon mal auf dem Übungsplatz ein paar Runden gedreht zu haben...

62 = 3.500.000.000 (2016)

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#19 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
20.12.2011 12:08

Es kommt immer drauf an, was man will

Will man sich im Bett verständigen, ist die Bettkante bestimmt richtig.

Will man cubanol sprechen, ist die Calle richtig.

Will man die Sprache "Spanisch" lernen ( und ggfl. auch lesen ) kommt man an einem geordneten Unterricht nicht vorbei.
In der calle lernt man nicht lesen noch die Zeiten zu gebrauchen. Klar, man kann sich verständigen.
So sprechen meist die, die hier über die schlechten Deutschkenntnisse der Ausländer die Nase rümpfen.

Als elektronisches Wörterbuch kann ich den Franklin empfehlen, der hat einen Wortfinder (darf also auch falsch geschrieben sein) und kann konjugieren.
In Deutschland gibt es erstaunlich viele spanische Muttersprachler die auch beibringen können. Besonders in Studentenstädten findet man oft für schmales Geld hervorragenden Einzelunterricht. (oft in Anzeigenblättchen zu finden, oder,..... selbst aufgeben)
Vor Ort "en la calle" lernt man dann den "Feinschliff".

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#20 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
20.12.2011 12:22

Zitat von PeterF
Von Mahlsdorf einfach mit der S-Bahn zu erreichen(sofern sie mal fährt) ist das "Instituto Cervantes" am Hackeschen Markt. Die bieten die verschiedensten Kurse für alle Vorkenntnisstufen an, auch mit individuellem kostenlosen Test vorher.

PeterF



Instituto Cervantes ist wirklich klasse. Aber nichts geht über einen Kurs in der Uni Havanna. Da wird einem spanisch mit dem eingetrichtert. Keine didaktischen Sperenzien oder Tütteleien. Keine Spielchen, einfach nur knackiges Lernen in tropischen Klassenzimmern.
http://www.uh.cu/sitios/cursos_academico...cursos_espannol

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#21 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
20.12.2011 12:45

no entiendo, wie schätzt du dich denn selbst ein? Welche Fremdsprachenerfahrung hast du bisher? Lernst du gut allein? Brauchst du eher eine Gruppe, die dich mitzieht? Lernst du eher was du geschrieben siehst oder was du gesprochen hörst? Gehörst du beim Sprachenlernen eher zu den ungeduldigen, schnellen, fleißigen oder eher nicht?

Die Menschen sind nun mal verschieden und so gibt es auch ganz unterschiedliche Lerntypen. Grundsätzlich kann es aber nicht schaden, unterschiedliche Methoden miteinander zu kombinieren. VHS-Kurse (typischer Weise einmal pro Woche) erfordern in der Regel ein hohes Maß an Geduld, weil der Lernstoff nur sehr langsam durchgenommen wird und man unter Umständen erst nach Jahren endlich halbwegs selbständig sprechen kann. Für Leute, die einiger Maßen selbstverständlich mit dem Computer umgehen, gibt es inzwischen ziemlich brauchbare Lernsoftware, auch schon mit Korrekturfunktionen. Damit kann man auch das Tempo bzw. das Lernpensum selbständig steigern.

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.808
Mitglied seit: 08.09.2002

#22 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
20.12.2011 19:36

Ja, HayCojones, das sind genau die richtigen Fragen! Die habe ich no entiendo auch schon gestellt. Wenn ich schon mal vorgreifen darf: Er beherrscht zur Zeit die üblichen zehn Worte eines Pauschaltouristen. Aber er ist enthusiastisch wie Hulle! Habe ihm schon gesagt, wie ich, startend auf seinem Niveau, innerhalb von relativ kurzer Zeit ganz gut durchsah und mich stetig steigerte: mit genau dem Mix, den du vorgeschlagen hast.

Bei meinem zweiten Kubabesuch habe ich einen zweiwöchigen Sprachkurs in Havanna besucht. Gebucht war ein Gruppenkurs, aber wegen Teilnehmermangels hatte ich Einzelunterricht, was wirklich ein Glück war. Bei weiteren Kuba-Besuchen Lernen en la calle, zu Hause mit Wörterbuch Auswerten diverser Briefe und Lesen zwei- und dann auch einsprachiger Bücher, Sprechen mit Kubanern auf Spanisch, Stöbern im Forum. Später dann Besuch der VHS, um auf dem Laufenden zu bleiben - gerade aber grammatisch hat mich das noch mal ordentlich weitergebracht, denn Kubanern fällt es ja oft schwer zu verstehen, was man meint, wenn man sagt, man verstehe nicht (sie sprechen dann alles nochmals in der gleichen Geschwindigkeit, nur lauter). Umsetzen dann wieder en la calle. Und so schreitet man Mal um Mal fort ... Und das wird auch no entiendo bei weiteren Kuba-Aufenthalten, da bin ich sicher! Nur keine Angst vor Fehlern, rede einfach, wie dir der Schnabel gewachsen ist!

hdn

P. S.: Ich freue mich, wie offen und freundlich no entiendo hier aufgenommen wurde. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, aber wir alle haben hier schon einige Newbies entnervt aufgeben sehen, weil ihnen - oft unfair - der Wind zu sehr entgegenwehte ... Auch wenn no entiendo hart im Nehmen ist: Lasst uns mit allen Newcomern so weitermachen - wir haben schließlich alle mal angefangen!

--

hdn

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#23 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
20.12.2011 19:50

Zitat von hombre del norte

P. S.: Ich freue mich, wie offen und freundlich no entiendo hier aufgenommen wurde. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, aber wir alle haben hier schon einige Newbies entnervt aufgeben sehen, weil ihnen - oft unfair - der Wind zu sehr entgegenwehte ... Auch wenn no entiendo hart im Nehmen ist: Lasst uns mit allen Newcomern so weitermachen - wir haben schließlich alle mal angefangen!


Kein Wunder bei so einem prominenten "Türöffner". Und natürlich wie es in den Wald ruft so schallt es heraus. Er hat eben nicht wie so viele andere Frischlinge sofort angefangen loszubrüllen und an den ersten Baum zu pinkeln.

Polo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 129
Mitglied seit: 10.12.2011

#24 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
01.01.2012 13:59

Beim Internet-Radio hören schnappt man immer was auf.

http://www.rtve.es/radio/

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.870
Mitglied seit: 01.07.2002

#25 RE: Spanisch lernen aber wie ? Assimil, Hueber usw.
01.01.2012 14:36

Zitat von Polo

Beim Internet-Radio



So'n neumodisches Zeuchs
Zu "meiner" Zeit habe ich RTVE noch über Kurzwelle abgehört, um mal gesprochenes Spanisch zu hören...

62 = 3.500.000.000 (2016)

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Spanisch lernen Cienfuegos
Erstellt im Forum Sprachkurse in Kuba/Deutschland? Wo gibt es Tanzkurse usw? von Chris_Kuba
0 25.11.2014 10:04
von Chris_Kuba • Zugriffe: 649
Spanisches Open-Source - Paket usw. ?
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von jojo1
3 29.11.2014 01:05
von jojo1 • Zugriffe: 531
Wie fluessig und FEHLERFREI spanisch lernen?
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von karsten77
18 26.07.2006 16:25
von Chaval • Zugriffe: 663
Spanisch lernen mit Zweitausendeins!
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Desesperado
1 20.04.2006 14:48
von Gerardo • Zugriffe: 555
Spanisch lernen in Puerto Rico !!!!!!
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von kronsmoor
12 13.04.2006 08:45
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 545
Spanisch lernen - gibt gute CD-ROM ??
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von karsten77
12 07.09.2005 09:36
von ulla • Zugriffe: 568
Spanisch Lernen in Santiago
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Bautzki
6 08.12.2003 08:32
von Quesito • Zugriffe: 548
Spanisch Lernen für Fortgeschrittene - aber wie ?
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Dirk
28 07.02.2003 23:49
von Jorge2 • Zugriffe: 2245
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de