Spanisch lernen - gibt gute CD-ROM ??

11.07.2005 19:32
#1 Spanisch lernen - gibt gute CD-ROM ??
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Hallo,

ich war 2 Wochen in Kuba, habe dort bißchen spanisch gelernt.
Danach habe ich 20 Stunden Spanisch-Unterricht gehabt an einer Uni in Berlin.
Ich habe mit "caminos A 1" gearbeitet vom Klett-Verlag.
Im Herbst möchte ich ja nach Mittelamerika, aber meine spanisch-Kenntnisse reichen mit Sicherheit noch nicht aus.

Gibt es eine gute Lernsoftware, die jemand empfehlen kann, die ich mir noch 2 Monate reinziehen kann?


 Antworten

 Beitrag melden
11.07.2005 20:21 (zuletzt bearbeitet: 11.07.2005 20:21)
avatar  ( gelöscht )
#2 RE:Spanisch lernen - gibt gute CD-ROM ??
avatar
( gelöscht )

@ karsten77

http://www.digitalpublishing.de/

unschlagbar gut

salu2

"Viva tu sueño, pero no sueña tu vida"


 Antworten

 Beitrag melden
11.07.2005 23:19
#3 RE:Spanisch lernen - gibt gute CD-ROM ??
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

In Antwort auf:
http://www.digitalpublishing.de/

stimmt macht einen guten eindruck. gibt hier nicht zufällig jemand im forum, der das intensiv-paket hat und verkaufen möchte?


 Antworten

 Beitrag melden
11.07.2005 23:41
avatar  Jorge2
#4 RE:Spanisch lernen - gibt gute CD-ROM ??
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich habe das Intensiv-Packet direkt in Cuba ergattert. Liegt jetzt bei mir zu Hause auf der Couch!


 Antworten

 Beitrag melden
12.07.2005 07:23 (zuletzt bearbeitet: 12.07.2005 07:24)
avatar  castro
#5 RE:Spanisch lernen - gibt gute CD-ROM ??
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
gibt hier nicht zufällig jemand im forum, der das intensiv-paket hat und verkaufen möchte?

@ jorge2

willst du dein intensivpaket verkaufen?

@ karsten77

kauf nichts gebrauchtes, nachher ist das paket defekt und kratzt nur!

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
12.07.2005 23:37
avatar  Jorge2
#6 RE:Spanisch lernen - gibt gute CD-ROM ??
avatar
Rey/Reina del Foro

Du hast ja die Antwort schon mitgeliefert: Das Intensiv-Paket ist natürlich schon gebraucht, das mitgebrachte kleine Spanisch-Lexion ist mit sechs Jahren aber noch ziemlich frisch!
Nur im Doppelpack abzugeben - und dann wird´s aber richtig teuer!


 Antworten

 Beitrag melden
13.07.2005 03:35
#7 RE:Spanisch lernen - gibt gute CD-ROM ??
avatar
super Mitglied

In Antwort auf:
Danach habe ich 20 Stunden Spanisch-Unterricht gehabt an einer Uni in Berlin.
Ich habe mit "caminos A 1" gearbeitet vom Klett-Verlag.

Super Lehrbuch, kann ich nur weiter empfehlen. Macht aber wenig Sinn zu Hause weiter zu lernen, es sei denn du bist ein Sprach-Genie wie z.B. ELA. Es gibt sicherlich viele tolle Anbieter die sagen: spanisch in 90 Tagen kein Problem. Ist aber alles Quatsch. Zu Hause alleine wird das kaum einer schaffen. Da fehlt dann doch ein Lehrer der auch möglichst Muttersprachler sein sollte. Dann gibt es aber immer noch das Problem das in Kuba ganz andere Wörter verwendet werden als im "Hoch-spanisch" was man ja normalerweise hier lernt.
Also am besten eine Schule hier in D. besuchen und dann den Rest vorort in Kuba lernen.
Ich kenne keinen der es nur mit irgendwelchen CDs oder ähnlichem geschafft hat.


 Antworten

 Beitrag melden
13.07.2005 09:29
#8 RE:Spanisch lernen - gibt gute CD-ROM ??
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

In Antwort auf:
Ich kenne keinen der es nur mit irgendwelchen CDs oder ähnlichem geschafft hat.

Das ist jetzt die Frage ob ich mich 2 Monate jeden Tag für 1 Stunde vor den PC setzen soll mit solchen CDs und
Headphone. Oder gleich vergessen? Dann spare ich mir bißchen Geld und Nerven :-)

Klar lernt man in den lateinamerikanischen Ländern am besten die Sprache, aber ich möchte schon mal sehr gut vorbereitet dort antreffen !

Die Motivation ist mit Sicherheit geringer als in einem Sprachkurs! Man muß halt wirklich diszipliniert sein.


 Antworten

 Beitrag melden
13.07.2005 10:53
avatar  Jorge2
#9 RE:Spanisch lernen - gibt gute CD-ROM ??
avatar
Rey/Reina del Foro

Der Langenscheidt kostet um die 50,- EUR und ist zumindest schon mal ein Anfang. Klar war mein Spanisch nach etwas mehr als 4 Monaten noch absolut holprig. Mein Kumpel Alberto nimmt mich heute noch auf den Arm, weil ich damals statt YO SÉ immer YO SABO gesagt habe.
Er sagte mir damals aber auch: La idioma se aprende en la calle y en la cama - also, man lernt die Sprache auf der Straße und im Bett!
Und bei jedem Cubaaufenthalt konnte ich mir die Sprache mehr und mehr aneignen - dafür braucht man aber erst einmal eine gewisse Basis.

@el transistore
"Ich kenne keinen der es nur mit irgendwelchen CDs oder ähnlichem geschafft hat."
Na ich! OK, kennst mich ja nicht!
Will ja nicht behaupten, dass ich perfekt Spanisch spreche, aber ich komme sehr gut zurecht!


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2005 17:38
avatar  ( gelöscht )
#10 RE:Spanisch lernen - gibt gute CD-ROM ??
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
@el transistore
"Ich kenne keinen der es nur mit irgendwelchen CDs oder ähnlichem geschafft hat."
Na ich! OK, kennst mich ja nicht!
Will ja nicht behaupten, dass ich perfekt Spanisch spreche, aber ich komme sehr gut zurecht!


yo tambien


"Viva tu sueño, pero no sueña tu vida"


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2005 08:11 (zuletzt bearbeitet: 15.07.2005 08:13)
avatar  chulo
#11 RE:Spanisch lernen - gibt gute CD-ROM ??
avatar
Forums-Senator/in

In Antwort auf:
lernen, es sei denn du bist ein Sprach-Genie wie z.B. ELA. Es gibt sicherlich viele tolle Anbieter die sagen: spanisch in 90 Tagen kein Problem. Ist aber alles Quatsch. Zu Hause alleine wird das kaum einer schaffen. Da fehlt dann doch ein Lehrer der auch möglichst

Brauchst dazu kein Genie sein, nur etwas Grammatik können und den Willen, Spanisch zu lernen. Ergänzend zur trocknen Übung zu Hause ist es allemal hilfreich, sich in den entspr. Lokalitäten zusammen mit einer netten muchachita den Feinheiten der Sprache zu widmen, motiviert ungemein


Ich habe mich mit einem alten Lehrbuch von Benedict hingesetzt und gebüffelt, man darf allerdings nicht locker lassen und alle paar Tage ca. eine Lektion pauken. Die Übungen sind hart aber wenn es nicht weh tut, bringt es auch nichts.



 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2005 02:08
#12 RE: Spanisch lernen - gibt gute CD-ROM ??
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Ich empfehle -wenn auch verspätet- "tmx spanisch von Red Pepper"; bringt richtich Spasss
und ........... kann ich grad nich finden.
Schick 10 Euros und ich schick Dir 2 Kopien.
Chaoooo


Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)


 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2005 09:36
avatar  ( gelöscht )
#13 RE: Spanisch lernen - gibt gute CD-ROM ??
avatar
( gelöscht )

Es gibt doch in vielen Städten privat organisierte "Spanisch-Stammtische". Die dort meistens anwesenden Latinos/-as bzw. SpanierInnen geben oft auch Spanisch-Unterricht. Oder man macht Intercambios, d.h. man hilft sich gegenseitig bei der Erlernung der Sprache. Ist zwar nicht unbedingt super systematisch, aber zur Kommunikation sicher hilfreich... Erst recht in der kurzen Zeit...


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!