Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.023 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
miamor
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 213
Mitglied seit: 11.09.2008

Einladung
12.07.2010 14:25

Hallo,

wie verhält es sich, wenn ich eine Einladung mache (Touristenvisum), und mein Gast zum Zeitpunkt der Einladung,bzw.zum Zeitpunkt des Gespräches bei der Dt.Botschaft, erst 1-2 Monate wieder in Cuba ist. Bis dahin hält sich mein Gast mit einem Arbeitsvisum in der Domenikanischen Republik auf.

Könnt Ihr mir dazu etwas sagen?

saludos
miamor

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.179
Mitglied seit: 10.12.2004

#2 RE: Einladung
12.07.2010 15:31

Gar nicht, völlig schnuppe, im Zweifel hat er damit schon seine Rückkehrwilligkeit (ein bißchen) unter Beweis gestellt.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#3 RE: Einladung
12.07.2010 15:34

Und wie soll die Deutsche Botschaft die "Rückkehrwillgkeit" mitbekommen haben, wenn sich der Proband vorher nicht in Deutschland sondern in der DomREP aufgehalten hat?

jhonnie
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 923
Mitglied seit: 09.07.2004

#4 RE: Einladung
12.07.2010 15:40

Zitat von Jorge2
Und wie soll die Deutsche Botschaft die "Rückkehrwillgkeit" mitbekommen haben, wenn sich der Proband vorher nicht in Deutschland sondern in der DomREP aufgehalten hat?



Er ist wieder in das gelobte Land zurückgekehrt.
Das ist ja schon Beweis genug.

Gruss
Barbara y Johannes

"Die Torheit begleitet uns in allen Lebensperioden.
Wenn einer weise scheint, liegt es daran,
dass seine Torheiten seinem Alter und seinen Kräften angemessen sind."
Francois Duc de La Rochefoucauld

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#5 RE: Einladung
12.07.2010 15:43

Und wie weiß die Deutsche Botschaft, dass der Proband überhaupt weg war - stellt die Deutsche Botschaft nun auch schon die Visa für die DOMREP aus?

jhonnie
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 923
Mitglied seit: 09.07.2004

#6 RE: Einladung
12.07.2010 15:46

Zitat von Jorge2
Und wie weiß die Deutsche Botschaft, dass der Proband überhaupt weg war - stellt die Deutsche Botschaft nun auch schon die Visa für die DOMREP aus?



In dem cub.-Reisepass ist ein entsprechender Eintrag vorhanden.
Dieser Reisepass ist auch bei einer Ausreise nach D vorzulegen

Gruss
Barbara y Johannes

"Die Torheit begleitet uns in allen Lebensperioden.
Wenn einer weise scheint, liegt es daran,
dass seine Torheiten seinem Alter und seinen Kräften angemessen sind."
Francois Duc de La Rochefoucauld

miamor
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 213
Mitglied seit: 11.09.2008

#7 RE: Einladung
12.07.2010 15:47

Zitat von Jorge2
Und wie soll die Deutsche Botschaft die "Rückkehrwillgkeit" mitbekommen haben, wenn sich der Proband vorher nicht in Deutschland sondern in der DomREP aufgehalten hat?



Die Rückkehrwilligkeit hat er schon bewiesen,war im Dezember schon für 3 Monate in Deutschland.
Hoffe nur, dass es diesmal genauso problemlos geht.

Weiß nur nicht, ob er so schnell nach DomRep wieder ausreisen darf.

saludos
miamor

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#8 RE: Einladung
12.07.2010 15:51

Überzeugt!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.376
Mitglied seit: 25.04.2004

#9 RE: Einladung
12.07.2010 16:03

Wenn er 1x zurückgekehrt ist, heisst das nicht, dass er wieder zurückkehrt.

1x 3 Monate seiner novia treu geblieben,- für immer treu?
.

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.179
Mitglied seit: 10.12.2004

#10 RE: Einladung
12.07.2010 16:08

Es geht ja zum Glück nicht um Treue, sondern um Rückkehrwilligkeit; und die ist lt. Botschaft schon unter Beweis gestellt.
(Was immernoch kein Garant für ein weiteres Schengen Visum ist)

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.376
Mitglied seit: 25.04.2004

#11 RE: Einladung
12.07.2010 16:13

Könnte sich Kubano/a nicht auch mal anders entscheiden?

Hat in Deutschland gefallen, zurück - und später überlegt, dass es in D. doch besser ist als in Kuba für 250 Pesos zu ackern?
.

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.179
Mitglied seit: 10.12.2004

#12 RE: Einladung
12.07.2010 16:29

Gebe ich dir grundsätzlich Recht. Hab ich mir genauso auch schon oft überlegt. Erstmal 3 Monate zum abchecken, zurück und alles schön vorbereiten, um dann, beim nächsten Mal, gut vorbereitet, die Biege machen.
Sieht die Botschaft aber zum Glück anders

miamor
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 213
Mitglied seit: 11.09.2008

#13 RE: Einladung
13.07.2010 07:43

wie verhält es sich, wenn ich eine Einladung mache (Touristenvisum), und mein Gast zum Zeitpunkt der Einladung,bzw.zum Zeitpunkt des Gespräches bei der Dt.Botschaft, erst 1-2 Monate wieder in Cuba ist. Bis dahin hält sich mein Gast mit einem Arbeitsvisum in der Domenikanischen Republik auf.


Eigentlich meinte ich, ob mein Gast, obwohl er dann erst 1-2 Monate wieder in Cuba ist, schon wieder ausreisen darf.
Von Cubanischer Seite und auch von Deutscher Seite aus, oder wieviel Zeit dazwischen liegen muß.

Mit Treue oder abchecken hat das nix zu tun. Ist nicht mein/e novio/a

saludos
miamor

miamor
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 213
Mitglied seit: 11.09.2008

#14 RE: Einladung
13.07.2010 07:44

wie verhält es sich, wenn ich eine Einladung mache (Touristenvisum), und mein Gast zum Zeitpunkt der Einladung,bzw.zum Zeitpunkt des Gespräches bei der Dt.Botschaft, erst 1-2 Monate wieder in Cuba ist. Bis dahin hält sich mein Gast mit einem Arbeitsvisum in der Domenikanischen Republik auf.

Eigentlich meinte ich, ob mein Gast, obwohl er dann erst 1-2 Monate wieder in Cuba ist, schon wieder ausreisen darf.
Von Cubanischer Seite und auch von Deutscher Seite aus, oder wieviel Zeit dazwischen liegen muß.

Mit Treue oder abchecken hat das nix zu tun. Ist nicht mein/e novio/a

saludos
miamor

jhonnie
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 923
Mitglied seit: 09.07.2004

#15 RE: Einladung
13.07.2010 08:21

Zitat von miamor

Eigentlich meinte ich, ob mein Gast, obwohl er dann erst 1-2 Monate wieder in Cuba ist, schon wieder ausreisen darf.
Von Cubanischer Seite und auch von Deutscher Seite aus, oder wieviel Zeit dazwischen liegen muß.
miamor



Das hängt ganz davon ab, wie intensiv(devisenbringend) er in den cubanischen Produktionsprozess eingebunden ist.
Der dt. Botschaft sollte es eigentlich egal sein.

Gruss
Barbara y Johannes

"Die Torheit begleitet uns in allen Lebensperioden.
Wenn einer weise scheint, liegt es daran,
dass seine Torheiten seinem Alter und seinen Kräften angemessen sind."
Francois Duc de La Rochefoucauld

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.751
Mitglied seit: 03.06.2006

#16 RE: Einladung
13.07.2010 21:15

Zitat von jhonnie
Der dt. Botschaft sollte es eigentlich egal sein.



Nicht ganz - bei SchengenVisa ist die Aufenthaltsdauer auf 90 Tage pro halben Kalenderjahr begrenzt.
Den Cubis allerdings ist es völlig egal.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einladung in die Schweiz
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von steppenwolf
27 15.09.2016 18:40
von Timo • Zugriffe: 926
Einladung die Fünfte
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von shark0712
13 12.03.2015 18:48
von shark0712 • Zugriffe: 1159
Einladung Halbschwester
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von lbach
6 04.07.2014 10:29
von sigurdseifert • Zugriffe: 603
Einladung Pedrito 16 Jahre
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Ivo Koch
14 25.03.2014 20:02
von Quimbombó • Zugriffe: 2614
Kubaner auf Einladung in Deutschland ! Neue Idee!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von un kilo
10 09.02.2014 15:18
von Félix • Zugriffe: 1172
EINLADUNG:Total verwirrt ... richtig verstanden?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von 3str3lla
52 28.02.2011 10:37
von San_German • Zugriffe: 3946
Ab Mai 2007:Information für die Einladung eines kubanischen Bürgers nach Deutschland
Erstellt im Forum Info-Sparte! von dirk_71
0 13.06.2007 09:47
von dirk_71 • Zugriffe: 3423
Einladung eines Cubaners in Rekordzeit
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Don Juan
16 04.07.2005 17:07
von Alfonso • Zugriffe: 545
Einladung/Zustellung Post in Kuba ?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von meli
14 31.05.2005 11:57
von ulito • Zugriffe: 997
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Promycom Werbemittel

Promycom Werbemittel

Ein Forum von Homepagemodules.de