Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 101 Antworten
und wurde 4.170 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

was mitbringen?
23.01.2010 02:39

Hallo,

ich fliege demnächst für 4 Wochen "rüber".

Jetzt habe ich von meiner Fluggesellschft (AirFrance) erfahren, dass ich 2 * 23kg plus 12 kg Handgepäck mitnehmen darf.

Ich überlege mir daher, einen extra Trolley für Geschenke mitzunehmen.
Ich möchte ca. 10kg mitnehmen.

Habt ihr Tips, was ich am besten mitnehmen sollte?
Was können die Leute brauchen? Ich weiß - alles

Aber was wäre am besten geeignet, um es immer mal wieder jemandem unterwegs zu schenken und damit eine kleine Freude zu machen? Also eher kleines, leichtes Zeug, was man auch tagsüber dabeihaben kann.

Stifte?
Schulzeug (was)?
Textilien wohl weniger, oder?
Bad-Artikel?
...? ihr wisst sicher besser, was die Leute so brauchen können.

Apropos: wie ist es eigentlich mit Lebensitteln wie z.B. einer Salami oder sowas. Darf man das überhaupt mitnehmen?

Danke für eure Tips..

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.183
Mitglied seit: 20.10.2008

#2 RE: was mitbringen?
23.01.2010 04:04

Wurde glaube ich bereits ein paar mal gefragt. Soweit ich weiß sind Tier- und Obstprodukte (Äpfel sind sehr beliebt) verboten. Habe ich aber trotzdem jedes mal dabei, nur gut versteckt zwischen Klamotten (die riechen manchmal recht streng nach Geräuchertem). Nutella kommt jedenfalls immer gut an.

Für (noch) unbekannte Cubaner und vor allem wohl deren Kinder als "Give Away" ist wohl folgendes gut geeignet:

- Stifte wie Kugelschreiber etc.
- Blöcke (Papier zum beschreiben ist Mangelware)
- Lutscher, oder andere Süßigkeiten, die der Hitze standhalten wie Kaugummi etc.
- Feuerzeuge, immer gern gesehen eventl. nicht für besagte Kinder
- Hautcremes (die guten von Aldi mit Vitamin E)
- Vitamin E (reichlich)
- Spielzeug, Stofftiere
- Shampoos

... und für deren Eltern
- Haarglätteisen (sehr begehrt beim weiblichen Geschlecht)
- Aspirin und andere Schmerzmittel welche über Apotheken frei erhältlich sind
- Handtücher, Badeklamotten, Shorts (bin ich oft nach gefragt worden)
- Sommerklamotten, sofern noch nicht häufig getragen
- Markenklamotten (Puma, Adidas, Nike bevorzugt)
- praktische Tools wie Taschenmesser, wasserdichte Uhren und ähnliche Dinge, die Discounter gelegentlich anbieten
- Teelichter
- Klopapier
... und, und, und, ich mache da mal den Anfang.

Sofern die Dinge noch nicht allzuviele Gebrauchsspuren haben, finden sie in der Regel dankbare Abnehmer. Bei Kleidung ist die Größe nicht so wichtig - kann gut weiterverkauft werden - allerdings muß sie Cuba-Tauglich sein, also den Temperaturen auf der Insel entsprechend.

chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

#3 RE: was mitbringen?
23.01.2010 04:38

Hola Castaneda,

das ist ja schonmal eine nützliche Liste. Danke.

Zitat
Feuerzeuge, immer gern gesehen eventl. nicht für besagte Kinder



dachte ich auch schon, aber ich glaube, die sind von den Sicherheitsleuten am Flughafen nicht immer gern gesehen.
Wie sieht's mit Zigarettenpapier aus? Das wäre leicht

Wahrscheinlich gibt es ja einiges von deiner Liste auch in CUC-Shops - aber viel teurer, stimmt's?

Zitat
Klopapier
...
Sofern die Dinge noch nicht allzuviele Gebrauchsspuren haben



ich werd's versuchen

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.183
Mitglied seit: 20.10.2008

#4 RE: was mitbringen?
23.01.2010 05:01

Zitat von chakaa

Wahrscheinlich gibt es ja einiges von deiner Liste auch in CUC-Shops - aber viel teurer, stimmt's?



Manchmal, z.B. Shampoo ist zwar teurer, aber nicht sehr viel. Es gibt aber nur wenig Auswahl und eine völlig andere Verpackung aus Europa ist immer interessant/begehrt.

Achja, mit Räucherstäbchen (liegt bei mir in rauen Mengen herum) hatte ich auf Cuba einigen Eindruck geschunden. Zum einen verziehen sich die Moskitos ein wenig und es duftet gut, zumindest völlig ungewohnt für Cubaner.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: was mitbringen?
23.01.2010 08:01

Zitat von chakaa


Zitat
Feuerzeuge, immer gern gesehen eventl. nicht für besagte Kinder



dachte ich auch schon, aber ich glaube, die sind von den Sicherheitsleuten am Flughafen nicht immer gern gesehen.



ich habe immer so um die 10 feuerzeuge im handgepäck dabei..... auf alle Taschen in der hose und jacke etc. verteilt. aber achte auf wiederbefüllbare.... kosten ja nicht die welt, bei Müller gibt es die im 3er-pack für wenig geld.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#6 RE: was mitbringen?
23.01.2010 09:05

Zitat

Ich überlege mir daher, einen extra Trolley für Geschenke mitzunehmen.


Die Frage ist, muss man unbekannten, nicht Not leidenden Menschen überhaupt Geschenke mitbringen? Warum glauben manche, in Kuba die reichen Onkels und Tanten aus Übersee spielen zu müssen? Sollen uns dafür die Eingeborenen um den Hals fallen und die Füße küssen? Im Gegenzug lernen diese uns als wandelnde Geldsäcke kennen, die offensichtlich nicht sehr an ihrem Besitz hängen, und die man nach Belieben melken kann.

Würdest du z.B. in die USA auch Geschenke für Unbekannte mitnehmen? Da gibt es wesentlich mehr Bedürftige als in Kuba.

An wen willst du die Geschenke verteilen?
An die Kinder, die dadurch lernen, dass betteln einträglicher ist, als Schule und Arbeit?
An die Casa-Besitzer, die dort eh schon privilegiert sind?
An die Touristen-Bettler, die mehr verdienen, als ein Universitätsprofessor?
An die Chica? Die möchte aber ein Handy oder ein 'Emepetres' und keine Kugelschreiber oder Feuerzeuge...

Und an die wirklich Bedürftigen, z.B,. die alleinerziehnde Mutter mit den fünf Kindern, oder den Rentner mit 180 Pesos im Monat, oder den chronisch Kranken, der seine Medikamente nicht bezahlen kann, kommst du als vier Wochen Tourist sowieso nicht ran.

S

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: was mitbringen?
23.01.2010 10:39

Zitat von Castaneda
Wurde glaube ich bereits ein paar mal gefragt. Soweit ich weiß sind Tier- und Obstprodukte (Äpfel sind sehr beliebt) verboten. Habe ich aber trotzdem jedes mal dabei, nur gut versteckt zwischen Klamotten (die riechen manchmal recht streng nach Geräuchertem). Nutella kommt jedenfalls immer gut an.

- Klopapier
... und, und, und, ich mache da mal den Anfang.

Sofern die Dinge noch nicht allzuviele Gebrauchsspuren haben, finden sie in der Regel dankbare Abnehmer.





Zitat von Moskito


Und an die wirklich Bedürftigen, z.B,. die alleinerziehnde Mutter mit den fünf Kindern, oder den Rentner mit 180 Pesos im Monat, oder den chronisch Kranken, der seine Medikamente nicht bezahlen kann, kommst du als vier Wochen Tourist sowieso nicht ran.



la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#8 RE: was mitbringen?
23.01.2010 11:17

Sehe ich genauso wie von Moskito dargestellt.

Ich würde nur was verschenken an Leute, die ich kenne und deren Situation ich kennen gelernt habe bzw. denen ich aus persönlichen Gründen etwas geben möchte.
Du wirst möglicherweise während der Reise solche Kontakte bekommen, dass du ihnen gerne eine Kleinigkeit aus deinem Reisegepäck überlassen möchtest. Ein bisschen kann man sich auf solche Situationen einstellen. Geschenke auf Vorrat mitzunehmen, halte ich aber für abwegig.
Und ebenso abwegig finde ich es, quasi "wahllos" fremde Leute zu beschenken. Kinder lernen dadurch schon früh, dass sie Ausländer um Dinge fragen oder sie gar anbetteln können, was ich für keine gute Sache halte und was meist auch den Erziehungszielen der Eltern widerspricht.
Erwachsene fühlen sich auch oft auch nicht wirklich wohl dabei, von wildfremden Ausländern einfach so beschenkt zu werden, auch wenn sie natürlich alles gebrauchen können. Aber du musst auch bedenken, dass sie, wie wir auch, ihren Stolz haben und respektvoll behandelt werden wollen - und nicht wie jemand, der Geschenke von fremden Menschen annehmen muss. Das kann leicht demütigend wirken.

Natürlich sieht es anders aus bei Menschen, die du kennen gelernt hast, denen kannst du vor deiner Abreise z.B. einzelne Teile von deiner Kleidung schenken, sofern sie in gutem Zustand ist. Jemandem abgewetzte Klamotten zu überlassen, wird allerdings auch eher - zu Recht - als Demütigung wahrgenommen.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.618
Mitglied seit: 20.04.2002

#9 RE: was mitbringen?
23.01.2010 14:53

Für Kinder:
Lollys, Gummibärchen, Bonbons, Schokolade (im klimatisierten Auto) - wenn auch für die Zähne der ninos nicht so zuträglich. Aber auch Buntstifte, Bleistifte, Spielsachen und natürlich kommen Kinderklamotten und -schuhe immer super gut an.

Für Erwachsene:
Seife, Duschgel, Bodylotion (wenn Du im Hotel bist, brauchste die Sachen nicht mitschleppen, lieber jeden Tag die kleinen Rationen vom Hotel wegpacken und dann bei Gelegenheit verschenken), Klamotten und Schuhe, Kugelschreiber, Schmuck und Uhren und natürlich kannste auch gleich Kohle schenken.

Wenn Du unbedingt meinst - für die Zöllner:

Salami, Schinken und andere Leckereien!

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#10 RE: was mitbringen?
23.01.2010 15:08

bunte Glasperlen kommen auch gut an

chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

#11 RE: was mitbringen?
23.01.2010 15:18

offenbar wird das Thema unterschiedlich gesehen.

Ich will mich keinesfalls als "reicher Onkel" aufspielen. Ich weiß auch, dass man Kinder nicht zum Betteln erziehen sollte. Daher habe ich anderswo z.B. einen Packen Schulhefte gekauft und an einer Schule der Lehrerin gegeben (und kontrolliert, dass sie die auch austeilt ;-)

Grundsätzlich würde ich solche Sachen eher im Land kaufen. Um die heimische Wirtschaft zu unterstützen, und weil ich vor Ort eher sehe, was sinnvoll ist. Und wegen der Schlepperei
In Kuba denke ich aber, dass ich dem Staat schon genug in den Rachen werfen muss.

Ich denke schon, dass ich die Bedürftigen erkennen kann. "Chicas", Jineteros oder casa-Besitzer gehören sicher nicht dazu. In Touristenstädten will ich eher seltener sein.

chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

#12 RE: was mitbringen?
23.01.2010 15:29

Zitat von Penguin
ich habe immer so um die 10 feuerzeuge im handgepäck dabei



dann bist du halt noch nie erwischt worden

hier steht's zumindest anders: <http://www.iata.org/NR/rdonlyres/34B79B7...e23A_2010de.pdf>

Zitat

Sicherheitsstreichhölzer (eine kleine Schachtel oder ein Briefchen) oder ein Feuerzeug für
Zigaretten welches verflüssigtes Gas und keinen anderen nicht aufgesaugten flüssigen Brennstoffenthält,
für den persönlichen Gebrauch bestimmt, wennam eigenen Körper mitgeführt. Feuerzeugbenzin und
Feuerzeug-Nachfüllpatronen sind, weder am eigenen Körper mitgeführt, noch als aufgegebenes Gepäck
oder Handgepäck erlaubt.
Anmerkung: „Überallzünder” (Strike anywhere matches) sind zum Lufttransport verboten.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: was mitbringen?
23.01.2010 17:25

Zitat von chakaa

Zitat von Penguin
ich habe immer so um die 10 feuerzeuge im handgepäck dabei



dann bist du halt noch nie erwischt worden



wieso, die sachen werden doch alle durchleuchtet..... und da kann ich nix dafür, wenn die das nicht sehen wollen......

Als Raucher habe ich sowieso immer 3-4 Feuerzeuge in der Handtasche und dann noch 1-2 in jeder/m Jacke/Mantel und eines in der Hosentasche......

also immer genug offenen Flamme dabei

chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

#14 RE: was mitbringen?
23.01.2010 17:30

gerade lese ich noch dies <http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/...tshinweise.html>

Zitat

Nehmen Sie nur Dinge mit, die für Ihren persönlichen Bedarf bestimmt sind. Übermengen können beschlagnahmt werden, weil sie als unerlaubte Geschenke angesehen werden.

Elektrogeräte dürfen ebenfalls nur in dem Maß eingeführt werden, in dem sie für den persönlichen Bedarf bestimmt sind, nicht als Geschenke für kubanische Staatsangehörige. Für Geschenke (nicht-kommerzielle Einfuhr) ab einem Gegenwert von 50 CUC bis 250 CUC wird Zoll in Höhe von 100 % erhoben. Nähere Auskünfte dazu erteilt die zuständige kubanische Auslandsvertretung.

Die Einfuhr frischer Lebensmittel (z.B. frische Wurst-, Milchprodukte, Gemüse, Obst) ist aus gesundheitspolizeilichen Gründen verboten.



muss man das ernst nehmen (Beschlagnahme, 100% Zoll), oder ist "Theorie"?

"Unerlaubte Geschenke" -

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#15 RE: was mitbringen?
23.01.2010 17:38

Zitat von chakaa


muss man das ernst nehmen (Beschlagnahme, 100% Zoll), oder ist "Theorie"?

"Unerlaubte Geschenke" -



Es kommt darauf an. Wenn Du das erste Mal nach Cuba fliegst.
Ist die Kontrolle in der Regel "lasch". Hat man Fam. drüben
und schon mal ein A2 Visum im Pass, schauen sie doch genauer.
Da sie wissen, das der Warenwert von 50 CUC i m m e r überschritten wird!
Bis jetzt hat man mir erst 1 mal etwas beschlagnahmt!!
Zoll, habe ich jedes mal zahlen müssen!!!!!!!!!!!!!
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

#16 RE: was mitbringen?
23.01.2010 18:23

ich habe jetzt gelesen, dass das gesamte Gepäck nur 20kg wiegen darf, alles darüber wird mit 10CUC/kg "Zoll" bestraft

Ist das noch aktuell?

Andy73
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 101
Mitglied seit: 30.08.2009

#17 RE: was mitbringen?
23.01.2010 18:52

Zitat von chakaa
ich habe jetzt gelesen, dass das gesamte Gepäck nur 20kg wiegen darf, alles darüber wird mit 10CUC/kg "Zoll" bestraft

Ist das noch aktuell?




Ich bin jetzt schon 4x mit 30KG Koffer + Handgepäck nach Varadero geflogen und habe noch nie Zollgebühren
oder sonstiges bezahlt.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: was mitbringen?
23.01.2010 19:21

Zitat

Ich möchte ca. 10kg mitnehmen



geschenke für 10 kg? da werden die sich aber freuen!

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#19 RE: was mitbringen?
23.01.2010 20:07

Zitat von falko1602

Zoll, habe ich jedes mal zahlen müssen!!!!!!!!!!!!!
falko




Dann machst du was falsch.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#20 RE: was mitbringen?
23.01.2010 20:16

Zitat von Migelito 100

Zitat von falko1602

Zoll, habe ich jedes mal zahlen müssen!!!!!!!!!!!!!
falko




Dann machst du was falsch.




Dann erzähl mir mal, wie Du es machst!
Die einzige Möglichkeit den Zoll zu umgehen ist,
nix mitnehmen!!!!
Geiz steht mir aber nicht!!!!!!
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#21 RE: was mitbringen?
23.01.2010 20:22

Mit wie viel Gepäck fliegst du denn immer nach Cuba

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#22 RE: was mitbringen?
23.01.2010 20:27

Zitat von Migelito 100


Mit wie viel Gepäck fliegst du denn immer nach Cuba



Immer mit dem Maximum des erlaubten, je nach Airline!!!!
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#23 RE: was mitbringen?
23.01.2010 20:37

Zitat von falko1602

Immer mit dem Maximum des erlaubten, je nach Airline!!!!
falko




Also ich habe immer Übergepäck (wie du schon sagst- Geiz steht mir aber nicht)
und habe keine Probleme.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#24 RE: was mitbringen?
23.01.2010 20:39

Zitat von Migelito 100
.... ich habe immer Übergepäck (wie du schon sagst- Geiz steht mir aber nicht)
und habe keine Probleme.



Soll ich erst bei Dir das machen ? Bevor Du mir erklärst, wie Du
es machst?
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#25 RE: was mitbringen?
23.01.2010 20:48

Natürlich nicht, ich mache doch nicht besonderes.
Ich gib mich einfach nur wie ich bin. Ich Fliege immer mit meiner Frau zusammen.
Ja das soll es geben. Am Kofferband kennen wir uns nicht mehr und meine Frau
nimmt nur Ihren Koffer(25 Kilo) und ich die restlichen Koffer. Was meinst du was Die
Cubaner immer blöde kucken das Sie nur 25 Kilo hat und nicht bezahlen muss.
Hat bis jetzt immer geklappt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« MINREX
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mitbringen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Flora
31 17.09.2005 15:01
von el loco alemán • Zugriffe: 776
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de