Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 101 Antworten
und wurde 4.170 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
carnicero
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#76 RE: was mitbringen?
25.01.2010 20:02

Zitat von Panfilo
Unterliegt Kaffee eigendlich irgendwelchen Einfuhrbeschränkungen oder kann ich mir so einen 20kg Koffer Bohnen ohne Bedenken ordern?



Ich habe deswegen extra letztes Jahr beim Zoll nachgefragt. Man kann Kaffee zum privaten Gebrauch unbegrenzt einführen. Wobei im Zweifelsfall der einführende in der Pflicht ist nachzuweisen das der Kaffee für den privaten Verzehr ist. Ich hatte letztes Jahr 9kg mit dabei und es gab keine Probleme.

Carnicero

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#77 RE: was mitbringen?
25.01.2010 20:26

Bei mehr als einem Kilo geht aber der Bürokratendschungel los: http://www.zoll.de/b0_zoll_und_steuern/b...ngen/index.html

max
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.112
Mitglied seit: 01.03.2009

#78 RE: was mitbringen?
25.01.2010 20:47

Zitat von la pirata
Aber andererseits frage ich mich immer, warum manche meinen ohne selbst mitgebrachte Lebensmittel dort keine paar Wochen überstehen zu können.



das frage ich mich auch, ich kenne einen der nimmt überall nutella mit (behauptet sogar, die schmeckt in anderen ländern nicht gleich...)

ver-rückte welt.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#79 RE: was mitbringen?
25.01.2010 21:16

Zitat von max

Zitat von la pirata
Aber andererseits frage ich mich immer, warum manche meinen ohne selbst mitgebrachte Lebensmittel dort keine paar Wochen überstehen zu können.



das frage ich mich auch, ich kenne einen der nimmt überall nutella mit (behauptet sogar, die schmeckt in anderen ländern nicht gleich...)

ver-rückte welt.



Wenns nur 2-3 Wochen sind, geht alles irgendwie. Man kann ja auch mal 4 Kilo abnehmen. Soll ganz gesund sein. Aber Nutella ist in Kuba ein Muss! Frag mal kdl.

carnicero
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#80 RE: was mitbringen?
25.01.2010 21:24

Zitat von el loco alemán

Zitat von max

Zitat von la pirata
Aber andererseits frage ich mich immer, warum manche meinen ohne selbst mitgebrachte Lebensmittel dort keine paar Wochen überstehen zu können.



das frage ich mich auch, ich kenne einen der nimmt überall nutella mit (behauptet sogar, die schmeckt in anderen ländern nicht gleich...)

ver-rückte welt.



Wenns nur 2-3 Wochen sind, geht alles irgendwie. Man kann ja auch mal 4 Kilo abnehmen. Soll ganz gesund sein. Aber Nutella ist in Kuba ein Muss! Frag mal kdl.




Also Nutella nehme ich auch jedesmal mit. 1. schmeckt dieses komische Brot wenigstens nach etwas und 2. die Kubaner essen das auch sehr gern!

Carnicero

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.223
Mitglied seit: 25.05.2005

#81 RE: was mitbringen?
25.01.2010 21:29

Zitat von el loco alemán
Stark muß er sein. Nur bloß kein Krümel Zucker! Naja, jeder nach seiner Macke.


Kubanischher Kaffee? Schwarz, stark und süß - so wie die negritas

carnicero
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#82 RE: was mitbringen?
25.01.2010 21:33

Zitat von el prieto

Zitat von el loco alemán
Stark muß er sein. Nur bloß kein Krümel Zucker! Naja, jeder nach seiner Macke.


Kubanischher Kaffee? Schwarz, stark und süß - so wie die negritas




Carnicero

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#83 RE: was mitbringen?
25.01.2010 21:35

Zitat von carnicero
1. schmeckt dieses komische Brot wenigstens nach etwas

Welches meinst du? Die Libretta-Brötchen oder das 10 Peso Krümelweißbrot?

Wer jemals die Peso-Brötchen zuhause nochmal für 10 Minuten in den Backofen gesteckt hat, weiß daß die dann besser schmecken als unsere Bäckerbrötchen hierzulande. Nur die meisten Kubaner haben davon überhaupt keine Ahnung. Jeder dem ich das gezeigt habe, versucht das mittlerweile nachzumachen.

carnicero
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#84 RE: was mitbringen?
25.01.2010 21:41

Zitat von el loco alemán

Zitat von carnicero
1. schmeckt dieses komische Brot wenigstens nach etwas

Welches meinst du? Die Libretta-Brötchen oder das 10 Peso Krümelweißbrot?

Wer jemals die Peso-Brötchen zuhause nochmal für 10 Minuten in den Backofen gesteckt hat, weiß daß die dann besser schmecken als unsere Bäckerbrötchen hierzulande. Nur die meisten Kubaner haben davon überhaupt keine Ahnung. Jeder dem ich das gezeigt habe, versucht das mittlerweile nachzumachen.




Die ich meine sind ohne Libretta und kosten wohl 7peso cubano. Aber mir schmecken sie auch aufgebacken nicht. Vielleicht bin ich auch zu verwöhnt.
Welche mir schmecken sind die Milchbrötchen (die gibts aber nur für cuc)

Carnicero

max
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.112
Mitglied seit: 01.03.2009

#85 RE: was mitbringen?
25.01.2010 21:41

glaub ich nicht, dass die wirklich besser schmecken, nicht mal besser als die aufgebackenen aldi semmeln im 10-er pack.

Angefügte Bilder:
trocken brot macht wange rot.jpg  
chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

#86 RE: was mitbringen?
25.01.2010 21:49

Zitat von carnicero
Also Nutella nehme ich auch jedesmal mit.


ich sag nur: Erdnussbutter.
Damit krieg ich sogar mexikanischen Maisfladen runter

chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

#87 RE: was mitbringen?
25.01.2010 22:04

Zitat von la pirata
Zum Thema Kaffee: Ich als absolute Kaffeetrinkerin habe in Kuba noch keinen löslichen Nescafe vermisst! Mir schmeckt der kubanische Kaffee - stark und süß - dort super, obwohl ich hier Kaffee ganz anders zubereitet trinke. Den gibt es übrigens öfter auch an der Straße oder "ambulant" aus Thermoskannen für 1 peso cubano.


ok, Kaffee ist dann ja das geringste Problem.
Konnte ich ja nicht ahnen - alles andere scheint ja Mangelware zu sein

Zitat
Aber andererseits frage ich mich immer, warum manche meinen ohne selbst mitgebrachte Lebensmittel dort keine paar Wochen überstehen zu können.


ich musste es halt in anderen Ländern schon oft genug erleben, dass Kekse mit (mitgebrachter) Erdnussbutter das einzig halbwegs Genießbare war.
Einmal (British Guyana) hatten wir zum Frühstück Kelloggs Cornflakes in Coca-Cola eingeweicht, das ganze in einer halben Kokosnussschale serviert
Aber dort war's auch wirklich extrem mit dem Schlangenfraß

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#88 RE: was mitbringen?
25.01.2010 22:22

Zitat

Wer jemals die Peso-Brötchen zuhause nochmal für 10 Minuten in den Backofen gesteckt hat, weiß daß die dann besser schmecken als unsere Bäckerbrötchen hierzulande.


finde ich auch, für 5 peso absolut lecker, auch ohne aufbacken wenn sie am morgen noch warm und frisch sind. kommt aber bestimmt auf die bäckerei an
die in baracoa hat ihre sache gut gemacht.



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#89 RE: was mitbringen?
25.01.2010 22:42

Zitat von Tine

Zitat

Wer jemals die Peso-Brötchen zuhause nochmal für 10 Minuten in den Backofen gesteckt hat, weiß daß die dann besser schmecken als unsere Bäckerbrötchen hierzulande.


finde ich auch, für 5 peso absolut lecker, auch ohne aufbacken wenn sie am morgen noch warm und frisch sind. kommt aber bestimmt auf die bäckerei an
die in baracoa hat ihre sache gut gemacht.


Reden wir von den selben Brötchen? Ich meine die es auf Libretta für paar MN-Centavos gibt und (halb legal) für 1 Peso MN verkauft werden? Ich meine, die sind so gut wie immer nur halb durchgebacken. Zumindest im Großraum Havanna.

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#90 RE: was mitbringen?
25.01.2010 22:54

ich denke schon habe ich die in baracoa jeden morgen geholt , weil es im porto santo nur toast gab, kostet 5 mn centavos, nur seltsamer weise gab es tage da gab es sie nur auf libretta und ich musste ohne brötchen gehen
aber durchgebacken waren sie immer.



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#91 RE: was mitbringen?
26.01.2010 07:12

Zitat von max

das frage ich mich auch, ich kenne einen der nimmt überall nutella mit (behauptet sogar, die schmeckt in anderen ländern nicht gleich...)
ver-rückte welt.



Beim letzten Mal, habe ich ein 5 kg Glas Nutella mitgenommen. Hatte ich in LU gesehen und musste es haben.
Es war nach 2 Wochen leer.
Ist jedenfalls besser, als die cub. Sitte Mayo aufs Brot zu schmieren
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.616
Mitglied seit: 20.05.2008

#92 RE: was mitbringen?
26.01.2010 08:55

5 CUP für eine Semmel kann nicht sein. In den Bäckereien zum freien Verkauf kostet eine "libra" Krümelbrot (ca.70cm) 10 Pesos!
Dort gibt's auch noch grössere Wecken "pan suave" für 2 Pesos! (ca.15cm Durchm.)
Nur nebenbei: Ich als "Brotfanatiker" hab', als ich länger drüben war, ab und zu Albträume von http://www.hofpfisterei.de/hpf_unser_brot.php gehabt.
Dann hab' ich im Rpto. Flores (Hav) die "Devisenbäckerei" Pain de Paris entdeckt! Dort gab's wohlschmeckende Vollkornbrotbaguettes aus dunklem Mehl.
Danach habe ich oft lange Umwege in Kauf genommen nur um mir alle 2 bis 3 Tage so'n Teil einverleiben zu können!

carnicero
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#93 RE: was mitbringen?
26.01.2010 19:14

Zitat von falko1602

Zitat von max

das frage ich mich auch, ich kenne einen der nimmt überall nutella mit (behauptet sogar, die schmeckt in anderen ländern nicht gleich...)
ver-rückte welt.



Beim letzten Mal, habe ich ein 5 kg Glas Nutella mitgenommen. Hatte ich in LU gesehen und musste es haben.
Es war nach 2 Wochen leer.
Ist jedenfalls besser, als die cub. Sitte Mayo aufs Brot zu schmieren
falko




5kg? Aber was ist LU???

Carnicero

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#94 RE: was mitbringen?
26.01.2010 19:16

Zitat von carnicero

5kg? Aber was ist LU???



Luxembourg. Ist gut für Zigaretten, Tabak und Benzin
und 5 Kg Gläser Nutella
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

carnicero
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#95 RE: was mitbringen?
26.01.2010 19:17

Habs gerade bei ebay gefunden.

42 Euronen

Carnicero

Angefügte Bilder:
e534_12.jpg  
carnicero
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#96 RE: was mitbringen?
26.01.2010 19:18

Zitat von falko1602

Zitat von carnicero

5kg? Aber was ist LU???



Luxembourg. Ist gut für Zigaretten, Tabak und Benzin
und 5 Kg Gläser Nutella
falko




Ahh!

Zu weit weg von mir.

Carnicero

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#97 RE: was mitbringen?
26.01.2010 20:13

Zitat von carnicero
Habs gerade bei ebay gefunden.

42 Euronen


Stolzer Preis für nur 5 Kilo. Da kommt man mit kleineren Gläsern aber deutlich besser weg. Letztens erst 500g in CZ für 1,99 gekauft. (das wäre Kilo=4 €, 5 Kilo=20 €)

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#98 RE: was mitbringen?
26.01.2010 20:16

Zitat von carnicero
Habs gerade bei ebay gefunden.

42 Euronen



Raubritter, habe 24,95 € dafür bezahlt.
Kann bei Gelegenheit mal schauen, ob es die drüben noch gibt.
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

max
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.112
Mitglied seit: 01.03.2009

#99 RE: was mitbringen?
27.01.2010 16:10

um keinen ferrero-thread draus zu machen: nutoka ist mein favorit. ätsch.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.223
Mitglied seit: 25.05.2005

#100 RE: was mitbringen?
27.01.2010 16:17

Ich habs irgendwann schonmal geschrieben - das Geschenk, was von meinen am besten ankam, war ein mobiler Haartrockner, den man sich auf den Kopf zieht.

Da hat man mir noch neulich fuer gedankt - drei Jahre nachdem ich ihn verschenkt habe.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« MINREX
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mitbringen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Flora
31 17.09.2005 15:01
von el loco alemán • Zugriffe: 760
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de