Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 101 Antworten
und wurde 4.170 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.227
Mitglied seit: 25.05.2005

#51 RE: was mitbringen?
24.01.2010 12:18

Die wenigen Male, bei denen ich etwas mehr Geschenke mithabe, laufe ich beim Ausgang immer mit aufgklapptem Pass auf die Kontrolleure zu und halte denen den Pass freundlich-doof lächelnd unter die Nase (was natürlich totaler Blödsinn ist).
Die sagen dann immer nur verdutzt "está bien, está bien" und winken mich durch.

Ansonsten musste ich bei meinen etwa 50 Kubaflügen in den letzten 15 Jahren nur ein einziges Mal meinen Koffer öffnen, brauchte damals aber auch nichts zahlen.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#52 RE: was mitbringen?
24.01.2010 17:36

Zitat von chakaa
Ich bin halt der Meinung, dass ich in einem Polizeistaat die Bestimmungen möglichst genau kennen sollte (bzw. deren praktische Auslegung), um nicht von irgendwelchen Märchenerzählern vor Ort abgezockt zu werden.



Vorsicht, Polizeistaat heißt nicht, daß sich die Polizisten an genormte Regeln halten, eher, daß die Macht bei der Polizei ist! Diskutieren über Gesetzestexte bringt nur in sehr eingeschränktem Maße etwas (ist aber bei uns doch auch ähnlich?)

Aber wie auch schon erwähnt, normalerweise werden Touristen in Ruhe gelassen.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

#53 RE: was mitbringen?
24.01.2010 18:18

Zitat von la pirata
Mach dir nicht zu viele Gedanken, wird schon alles gut gehen!


okok ich seh schon: es wird auch dort nicht alles so heiß gegessen, wie es hier in manchen Beiträgen aufgekocht wird

Zitat
Aber z.B. bei abgepacktem Brot, Müsli und ähnlichem gibt es keine Probleme.


Und Paprika und Curry - ich habe gelesen, dass das Essen oft kaum gewürzt ist?
Dann noch Tomatenmark und zwei Gläser Erdnussbutter - damit krieg ich dann fast alles runter

So ist die Versorgung ja halbwegs gesichert

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#54 RE: was mitbringen?
25.01.2010 06:25

Zitat von Castaneda
Bei Kleidung ist die Größe nicht so wichtig - kann gut weiterverkauft werden - allerdings muß sie Cuba-Tauglich sein, also den Temperaturen auf der Insel entsprechend.


Stimmt. Besonders meine dicken Sweatshirts wurden sehr oft nachgefragt. Und meine insgesamt dort gelassenen 3 Lederjacken sowie eine schicke kuschelige Damen-Kunstpelzjacke fanden stets dankbare Abnehmer. Von November bis Februar kommt sowas echt gut an.

Wörtlich: "Sommerklamotten haben wir genug und können sie uns jederzeit auf der Strasse selber besorgen, aber es gibt hier nichts gescheites für den Winter zu kaufen, was wirklich taugt und auch noch gut aussieht".

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#55 RE: was mitbringen?
25.01.2010 06:50

Zitat von la pirata
Ich habe noch nie jemanden gesehen, der seinen Pass beim Verlassen der Gepäckhalle noch mal vorzeigen musste.
Das erledigt die Inmigracion. Damit weiß aber noch lange keiner, welches Gepäck zu wem gehört.


Einige halten die Behörden dort wahrscheinlich für minderbemittelt. Na logisch arbeiten Immi und Zoll Hand in Hand. Wenn ich gefilzt wurde, und das kam schon öfter vor, dann hatte auch schon einige Male dabei ein Zöllner meinen Pass verlangt. Kommt immer drauf an, wo und woher man einreist.

Am schlimmsten war es jedes Mal, wenn ich mit einem Flug aus Santo Domingo kam. Da wurde ich von der Immi immer direkt an den Zoll weitergereicht und bekam den Pass erst wieder zu sehen als alles durch war. Gut, das betrifft hier wahrscheinlich die wenigsten. Was nicht heißen soll, daß dies nicht auch bei Einreise direkt aus D passiert.

Im Computer ist z.B. vermerkt, wann und wie oft man schon eingereist ist. Da hilft auch kein neuer Pass. Selber schon ausprobiert. Und daß die nicht miteinander kommunizieren, glauben nur Naivlinge die das System eines Polizeistaates noch nicht verstanden haben.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#56 RE: was mitbringen?
25.01.2010 06:59

Zitat von la pirata

Nur Vorsicht bei elektrischen Geräten, außer übliches für den Eigenbedarf - aber ich gehe nicht davon aus, dass du irgendwelche verbotenen (wegen Stromverbrauch) Geräte mitschleppen willst.


Genau. Alles wo ein Kabel dran ist, macht den Koffer verdächtig und der wird dann markiert. Mein Tipp: falls irgensdwie möglich, Kabel abmachen und in die Fototasche oder zu den Ladekabeln u.ä. ins Handgepäck. So hab ich jedenfalls immer die verbotenen Wasserkocher durchgebracht.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#57 RE: was mitbringen?
25.01.2010 13:19

Zitat von el loco alemán

Zitat von la pirata
Ich habe noch nie jemanden gesehen, der seinen Pass beim Verlassen der Gepäckhalle noch mal vorzeigen musste.
Das erledigt die Inmigracion. Damit weiß aber noch lange keiner, welches Gepäck zu wem gehört.


Einige halten die Behörden dort wahrscheinlich für minderbemittelt.



Ich gehe davon aus, dass du mich hier nicht gemeint hast!
In der von dir geschilderten Abfolge und Konstellation muss man natürlich bei der Zollkontrolle oft noch mal den Pass vorzeigen.
Der Beitrag oben bezog sich auf die Aussage eines anderen Users, der sich die häufigen Kontrollen seines Gepäckes damit erklärt, dass aus seinem Pass angeblich hervorgeht, dass er in Kuba verheiratet und dort familia hat.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#58 RE: was mitbringen?
25.01.2010 13:23

Zitat von el loco alemán
Genau. Alles wo ein Kabel dran ist, macht den Koffer verdächtig und der wird dann markiert. Mein Tipp: falls irgensdwie möglich, Kabel abmachen und in die Fototasche oder zu den Ladekabeln u.ä. ins Handgepäck. So hab ich jedenfalls immer die verbotenen Wasserkocher durchgebracht.


Ladekabel für Kamera und Handy habe ich immer im Koffer, damit gab es nie Probleme. Auch mit Föhn und Rasierapparat gibt es keine Probleme.
Nur eben einmal - auf einer meiner ersten Kubareisen - erregte ein Autoradio im Koffer die Neugier der Zöllner.
Dein Wasserkocher ist dann aus Plastik, nehme ich an? Metallkocher würden wohl kaum durchgehen.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#59 RE: was mitbringen?
25.01.2010 13:44

hallo,
wo gibt es auf kuba eigentlich ed hardy und de puta madre t-shirts?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#60 RE: was mitbringen?
25.01.2010 13:50

in varadero.....

oder bei dem hajopei, der dafür gesorgt hat, dass meine medikamente nicht bei der familie angekommen sind

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#61 RE: was mitbringen?
25.01.2010 14:07

Zitat von gringo09
hallo,
wo gibt es auf kuba eigentlich ed hardy und de puta madre t-shirts?




Auf der Strasse

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#62 RE: was mitbringen?
25.01.2010 14:13

für wieviel verkaufen die sie dort? mit welchen geräten bedrucken sie sie? sieb-druck? vorlagen?
das geschäft muss dort brummen. möglicherweise brauchen die noch was, was man ihnen mitbringen könnte :-)

chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

#63 RE: was mitbringen?
25.01.2010 14:17

Zitat von la pirata
Metallkocher würden wohl kaum durchgehen.


warum denn das nicht?
Ich habe auf Reisen eigentlich immer einen kleinen Tauchsieder samt Blechdose dabei.

Meint ihr, dass mir der abgenommen werden könnte?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#64 RE: was mitbringen?
25.01.2010 14:39

Zitat von chakaa

Zitat von la pirata
Metallkocher würden wohl kaum durchgehen.


warum denn das nicht?
Ich habe auf Reisen eigentlich immer einen kleinen Tauchsieder samt Blechdose dabei.

Meint ihr, dass mir der abgenommen werden könnte?


Bis vor zwei Jahren mit Sicherheit. "prohibido calientadores de agua electricos ..." Kann sich aber inzwischen geändert haben.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#65 RE: was mitbringen?
25.01.2010 15:05

Zitat von chakaa
warum denn das nicht?
Ich habe auf Reisen eigentlich immer einen kleinen Tauchsieder samt Blechdose dabei.


Gilt als Stromfresser! Und FC hat doch das "Programa de la Revolución Energética" ausgerufen! Das wäre dann sozusagen kontrarevolutionäres Verhalten!

http://www.energia.inf.cu/PAEC/index.htm
http://www.solvision.co.cu/index.php/201...ar-energia.html

Und warum schleppst du sowas mit dir rum bzw. willst es nach Kuba mitnehmen?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#66 RE: was mitbringen?
25.01.2010 15:36

fidel ist ein fuchs.
nicht so schlau, aber er riecht so.

weil es wegen der verplanwirtschaft nicht genug strom gibt, verbietet er elektrogeräte.

so kann man es auch machen, bzw. so wird es gemacht.

zurück zur steinzeit! es lebe der kubanische cro-magnon!

chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

#67 RE: was mitbringen?
25.01.2010 17:36

Zitat von la pirata
Und warum schleppst du sowas mit dir rum bzw. willst es nach Kuba mitnehmen?


na um mir mal eben zwischendurch einen (praktisch kostenlosen) Kaffee oder Tee zu machen.
Oft ist ja der Frühstückskaffee nicht so prickelnd.
In Cuba könnte das anders sein, weil das Klima passt.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#68 RE: was mitbringen?
25.01.2010 18:16

Zitat von chakaa
na um mir mal eben zwischendurch einen (praktisch kostenlosen) Kaffee oder Tee zu machen.
Oft ist ja der Frühstückskaffee nicht so prickelnd.
In Cuba könnte das anders sein, weil das Klima passt.


Der kubanische Kaffee ist von hoher Qualität und schmeckt super, wird aber anders als hier zubereitet und dann ist er wiederum nicht jedermanns Geschmack.
Manchmal ist auch das Kaffeepulver gestreckt.

Aber um heißes Wasser kannst du in jeder Casa bitten oder es sogar in der Küche selbst machen, natürlich kostenlos.

chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

#69 RE: was mitbringen?
25.01.2010 19:03

Zitat von la pirata
Manchmal ist auch das Kaffeepulver gestreckt.


also Nescafe zum "ent-strecken" mitzunehmen ist dann wohl doch nicht verkehrt.

Zitat
Aber um heißes Wasser kannst du in jeder Casa bitten oder es sogar in der Küche selbst machen, natürlich kostenlos.


das ist natürlich fein

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#70 RE: was mitbringen?
25.01.2010 19:09

Zitat von chakaa

Zitat von la pirata
Manchmal ist auch das Kaffeepulver gestreckt.


also Nescafe zum "ent-strecken" mitzunehmen ist dann wohl doch nicht verkehrt.

Zitat
Aber um heißes Wasser kannst du in jeder Casa bitten oder es sogar in der Küche selbst machen, natürlich kostenlos.


das ist natürlich fein




Also wenn Du tatsächlich Kaffee mit nehmen solltest, dann nimm auch eine Flasche Rum mit! Der ist auch manchmal gepanscht!

Carnicero

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#71 RE: was mitbringen?
25.01.2010 19:24

Zitat von chakaa

also Nescafe zum "ent-strecken" mitzunehmen ist dann wohl doch nicht verkehrt.

Zitat von carnicero

Also wenn Du tatsächlich Kaffee mit nehmen solltest, dann nimm auch eine Flasche Rum mit! Der ist auch manchmal gepanscht!


Und Chakaa, kauf dir hier schon die Cohibas zum am Strand rauchen. Die in Kuba sind auch meist gefälscht.
Und nimm dir vor allem deine eigene Frau mit. Die Cubanas taugen nämlich alle nichts.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#72 RE: was mitbringen?
25.01.2010 19:27

Zitat von chakaa

also Nescafe zum "ent-strecken" mitzunehmen ist dann wohl doch nicht verkehrt.


Kannst du natürlich machen. Aber wozu? Dann nimm doch lieber den leckeren cubita, den es auch als löslichen gibt.
Aber andererseits frage ich mich immer, warum manche meinen ohne selbst mitgebrachte Lebensmittel dort keine paar Wochen überstehen zu können.
Zum Thema Kaffee: Ich als absolute Kaffeetrinkerin habe in Kuba noch keinen löslichen Nescafe vermisst! Mir schmeckt der kubanische Kaffee - stark und süß - dort super, obwohl ich hier Kaffee ganz anders zubereitet trinke. Den gibt es übrigens öfter auch an der Straße oder "ambulant" aus Thermoskannen für 1 peso cubano. Und sonst kann man auch mal einen "americano" oder sogar "capucchino" trinken, kostet auch nicht die Welt und man kann sich nett dazu hinsetzen und den Tag genießen!

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#73 RE: was mitbringen?
25.01.2010 19:30

Spinnt Ihr total...???
Einen Cafe-Solo bekomme ich an jeder Ecke zu jeder Tages u. Nachtzeit. Und das ist wohl "ehrlicher Kaffee". Würde mich freuen die Kaffeebuden hier hätten jenen im Angebot. Hier saufen wir doch nur diese bittere Brühe weil uns jemand eingesagt hat...Italienischer Kaffee in kleinen Bechern, für teueres Geld, das ist Hipp.(wohl noch mit div. Sirup auf Konsistenz gebracht)
Vermutlich bringt Ihr noch euere Dom Rep "Cohibas" mit, den Rum aus Bacardi,.... und euere Frauen aus Deutscheland
Unterliegt Kaffee eigendlich irgendwelchen Einfuhrbeschränkungen oder kann ich mir so einen 20kg Koffer Bohnen ohne Bedenken ordern?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#74 RE: was mitbringen?
25.01.2010 19:31

Zitat von la pirata
Zum Thema Kaffee: Ich als absolute Kaffeetrinkerin habe in Kuba noch keinen löslichen Nescafe vermisst! Mir schmeckt der kubanische Kaffee - stark und süß - dort super, obwohl ich hier Kaffee ganz anders zubereitet trinke.

Diese Maggibrühe vermisse ich nirgendwo. Kubanischer Kaffee ist fast immer super. Kommt natürlich drauf an, wer ihn zubereitet und inwieweit er mit Kichererbsen gestreckt wurde.
Stark muß er sein. Nur bloß kein Krümel Zucker! Naja, jeder nach seiner Macke.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#75 RE: was mitbringen?
25.01.2010 19:34

Zitat von Panfilo
Spinnt Ihr total...???
Einen Cafe-Solo bekomme ich an jeder Ecke zu jeder Tages u. Nachtzeit.

Leider meist schon mit Zucker kontaminiert und somit ungenießbar (für meinen Geschmack).

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« MINREX
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mitbringen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Flora
31 17.09.2005 15:01
von el loco alemán • Zugriffe: 764
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de