Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 89 Antworten
und wurde 5.782 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#51 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
28.08.2009 20:44

Zitat von Rene

Zitat von locoyuma
Mit dem Visa und dem Ticket auf die INMI und ya.


Mehr nicht? Die Erklärung zu padres, hijos y nietos zu reisen genügt?




Die INMI prüft nicht mit wem ausgereist wird und wenn die PVE erteilt ist interessiert es bei der Ausreise auch niemand.

Rene
Beiträge:
Mitglied seit:

#52 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
28.08.2009 23:55

Zitat von locoyuma
Die INMI prüft nicht mit wem ausgereist wird und wenn die PVE erteilt ist interessiert es bei der Ausreise auch niemand.


Prüft die INMI wenigstens, ob sich ein Familienmitglied 1. Grades im Ausland befindet? Läßt sie sich dies durch eine formlose Einladung oder ein Dokument belegen oder glaubt sie einfach den Aussagen der Antragsteller?

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#53 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
26.09.2009 21:31

Zitat von locoyuma

Zitat von cardenas
Also,dann möchte ich mich auch noch mal melden!
Offiziell ist,nur wenn Verwandte ersten Grades in
Cuba abholen.
Alles andere ist typisch Cuba,auf nichts kann man sich verlassen!



Also meine Schwiegereltern haben die Ausreiseerlaubnis erhalten, ohne dass sie abgeholt werden. Mit dem Visa und dem Ticket auf die INMI und ya.
Wo steht das mit abholen, in welcher cubanischen Richtlinie, Verordnung oder Gesetz

Sie reisen nächste Woche alleine aus.





Was jetzt nach 3 Seiten alleine zählt:

Hatte es geklappt mit der ALLEIN-REISE ???

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#54 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
27.09.2009 10:00

Zitat von Karo

Zitat von locoyuma

Zitat von cardenas
Also,dann möchte ich mich auch noch mal melden!
Offiziell ist,nur wenn Verwandte ersten Grades in
Cuba abholen.
Alles andere ist typisch Cuba,auf nichts kann man sich verlassen!



Also meine Schwiegereltern haben die Ausreiseerlaubnis erhalten, ohne dass sie abgeholt werden. Mit dem Visa und dem Ticket auf die INMI und ya.
Wo steht das mit abholen, in welcher cubanischen Richtlinie, Verordnung oder Gesetz

Sie reisen nächste Woche alleine aus.





Was jetzt nach 3 Seiten alleine zählt:

Hatte es geklappt mit der ALLEIN-REISE ???




Sind seit 2 Wochen hier, bei der Ausreise hat keiner gefragt mit wem sie reisen, auch nicht auf der INMI.

Ohne Bestechung oder sonstige Gefälligkeiten bei der INMI am Flughafen

mickey
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 186
Mitglied seit: 04.01.2008

#55 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
03.10.2009 06:04

Hallöche wieder einmal,
hab für alle interessierten die Info, eine Einladung für Angehörige 1. Grades ist sehr wohl notwendig und funktioniert in D soweit ausreichendes einkommen vorhanden ohne Probleme, auch von cubanischer Seite keine Schwierigkeiten. Bei gemeinsamer Ausreise wäre die einladung nicht notwendig gewesen. Also irgendwie haben alle Recht.
Papa und Schwiegervater fliegen am 12. Oktober wieder ab, LEIDER.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#56 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
05.10.2009 20:45

Zitat von mickey
Hallöche wieder einmal,
hab für alle interessierten die Info, eine Einladung für Angehörige 1. Grades ist sehr wohl notwendig und funktioniert in D soweit ausreichendes einkommen vorhanden ohne Probleme, auch von cubanischer Seite keine Schwierigkeiten. Bei gemeinsamer Ausreise wäre die einladung nicht notwendig gewesen. Also irgendwie haben alle Recht.
Papa und Schwiegervater fliegen am 12. Oktober wieder ab, LEIDER.




Beim alleine ausreisen auch nicht

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#57 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
15.10.2009 18:59

Meine Frau möchte ihre Schwester einladen, auf der Seite der Botschaft stehen unter Verwandtschaftsverhältnis ersten oder zweiten Grades, alles mögliche nur nicht Bruder oder Schwester. Gehören doch dazu, oder?

Pastica

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#58 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
15.10.2009 19:03

Geschwister sind in rechtlichem Sinne Verwandte zweiten Grades

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#59 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
15.10.2009 22:45

Zitat von Pastica
Meine Frau möchte ihre Schwester einladen, auf der Seite der Botschaft stehen unter Verwandtschaftsverhältnis ersten oder zweiten Grades, alles mögliche nur nicht Bruder oder Schwester. Gehören doch dazu, oder?
Pastica



"A partir de mayo de 2007 solo se pueden confeccionar en las Oficinas Consulares de Berlín y Bonn las Cartas de Invitación que se realicen a ciudadanos cubanos que estén en el Primero y Segundo Grado de consanguinidad comprobado (padres, hijos, hermanos, abuelos y nietos)..."

Für alles gibt es eine Lösung

Schning
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 58
Mitglied seit: 10.10.2005

#60 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
16.10.2009 18:26

Könnte jemand mit der entsprechenden (positiven) Erfahrung kurz die Schritte aufschreiben, die auf kubanischer Seite zu unternehmen sind, um ohne Einladung eine Ausreiseerlaubnis zu bekommen?

Schning
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 58
Mitglied seit: 10.10.2005

#61 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
16.10.2009 19:45

Kann die Information stimmen, dass die Deutsche Botschaft in Havanna den kubanischen Behörden gegenüber durch einen Vermerk im Reisepass (Reisepass der ausreisewilligen Person) bestätigt, dass ein Verwandter der ausreisewilligen Person in Deutschland lebt? Diese Bestätigung sei dann die Basis für die Erteilung der Ausreiseerlaubnis.

Hat schon einmal jemand im Forum von dieser Praxis gehört?

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#62 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
30.10.2009 08:51

Habe mal wieder eine Frage.

Ich möchte das Einladungsschreiben an die Botschaft schicken. Habe keinen Verrechnungscheck, auf der Information für die Einladung steht, dass man auch Bargeld in den Umschlag legen kann. Sicher per Einschreiben ist das kein Problem. Ich weiß nicht, ich möchte niemanden etwas unterstellen, welche Erfahrungen habt ihr gemacht.

Pastica

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#63 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
30.10.2009 09:18

Zitat von Pastica
Habe mal wieder eine Frage.

Ich möchte das Einladungsschreiben an die Botschaft schicken. Habe keinen Verrechnungscheck, auf der Information für die Einladung steht, dass man auch Bargeld in den Umschlag legen kann. Sicher per Einschreiben ist das kein Problem. Ich weiß nicht, ich möchte niemanden etwas unterstellen, welche Erfahrungen habt ihr gemacht.

Pastica


Verrechnungschecks bekommst du bei deiner Bank. Der Weg zu deiner Bank sollte dir die Sache auf jeden Fall wert sein.
Wenn du Bargeld im Umschalg mitsedest, kann es passieren, dass der Brief auf dem Postweg seinen Inhalt verliert.
Ist leider zu oft vorgekommen und die Post warnt immer wieder davor und übernimmt ja auch keine Haftung für sowas.

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#64 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
30.10.2009 09:22

Ja, ich war schon bei der Bank. Dauert halt eine Weile mit den Checks.

Pastica

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#65 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
30.10.2009 09:24

Was hast du denn für ne bank?????

Bei meiner bekomme ich die innerhalb von 5 Minuten, die legen die Vordrucke in den Drucker und bedrucken die dann nur noch mit meinen Daten.....

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#66 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
30.10.2009 11:17

Deutsche Bank. Heute bestellt, Mitte nächster Woche sind sie da. Haben sie gesagt. Mal sehen.


Pastica

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#67 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
30.10.2009 11:25

naja dann kann ich das verstehen, bei der dresdner hatte ich die früher auch innerhalb weniger Minuten bekommen. bei der Sparkasse bekomme ich sie heute immer noch so schnell.....

Deutsche hat alles zentralisiert und ist nicht mehr kundenfreundlich, oder die wollten die arbeit nicht machen.....

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#68 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
30.10.2009 11:47

Die lassen in Leipzig drucken, damit die Ossis auch was zu tun haben

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#69 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
30.10.2009 15:34

Frage: Meine Holde will ihre Mutter einladen.

Gilt hier das vereinfachte Verfahren ohne eidesstattliche, notariell beglaubigte Erklärung ?

oder muss dies in jedem Fall gemacht werden.

Was ist generell besser ? Wenn ich die Einladung mache oder meine Angeheiratete.

Danke für Info !

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#70 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
30.10.2009 16:53

Angeheiratete.

Das klingt so Minderwertig, als wäre sie deine Untergebene

+++++

Aber als langjähriges Mitglied hier solltest du es wissen, chulo.

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#71 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
02.11.2009 09:47

@Jan'sche

bitte auf die Frage antworten. Danke !

Papilindo
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 54
Mitglied seit: 29.11.2005

#72 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
02.11.2009 10:13


War selber vor 14 Tagen da.Einladung vereinfacht macht Deine Frau.Da brauchst Du nur Ihren Pass und 200 Euronen.
In Kuba zählst Du nicht als Verwandter 1. bzw.2.Grades.Falls Du die Einladung machen willst,brauchst Du die Erklärung.

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#73 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
02.11.2009 11:22

Wir lassen die Einladung meine Frau machen. Wir müssen das noch mit der Ausländerbehörde klären, da meine Frau momentan nur 400 € pro Monat verdient. Ich werde dann als finanz. backup bürgen. Mal sehen, ob die AB damit einverstanden ist.

Papilindo
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 54
Mitglied seit: 29.11.2005

#74 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
02.11.2009 12:01

Brauchst Du nicht.Verpflichtungserklärung und Krankenversicherung machst Du.Die Einladung ist nur für die cubanische Seite.Alles andere ist in der Deutschen
Botschaft,und für die iste die Einladung uninteressant.

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#75 RE: Einladung von Familienangehörigen I.Grades
02.11.2009 21:11

Sprich, Verpflichtungserklärung und Krankenvers. mache ich, die Einladung meine Frau ?!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einladung von Familienangehörigen 1. und 2. Grades?!?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von dmrq
14 26.07.2012 22:04
von Iraida • Zugriffe: 1782
EINLADUNG FAMILIEANGEHÖR. 1ten GRADES
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von el lobo
11 10.03.2012 09:28
von el lobo • Zugriffe: 2037
Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Fini
51 23.01.2010 15:48
von la pirata • Zugriffe: 2592
Was ist besser Einladung von meiner Schwiegermutter über mich (Deutscher) oder meine Frau (Kubana)
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von cuba11
5 24.12.2007 10:57
von espresso • Zugriffe: 867
Vereinfachte Einladung für Familienmitglieder 1. Grades
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von camillo
4 24.07.2007 16:35
von Esperanto2 • Zugriffe: 740
Ab Mai 2007:Information für die Einladung eines kubanischen Bürgers nach Deutschland
Erstellt im Forum Info-Sparte! von dirk_71
0 13.06.2007 09:47
von dirk_71 • Zugriffe: 3488
Einladungen nur noch 1. und 2. Grad
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von adola
1 06.05.2007 23:23
von Esperanto2 • Zugriffe: 760
Für alle, die "länger bleiben" wollen: die Bedingungen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von el loco alemán
10 04.07.2003 16:30
von el lobo • Zugriffe: 1728
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de