Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 1.869 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2 | 3
nero53840
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 604
Mitglied seit: 08.05.2008

#26 RE: Touristenkarte
04.07.2009 08:00

Kuba ist doch sowieso kein billiges Reiseland. Da kommt es auf die paar CUC auch nicht mehr an. Das ganze Theater würde ich mir nie antun. Da geht so viel Zeit verloren da kann man besseres machen. Dann lieber rechtzeitig verlängern oder passend die Biege machen.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: Touristenkarte
04.07.2009 08:50

Zitat von nero53840
oder passend die Biege machen.



HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.114
Mitglied seit: 20.09.2007

#28 RE: Touristenkarte
04.07.2009 11:43

Zitat von guzzi
Zitat von Rey
Vom 9 Febr. bis zum 11 März sind es z.B 30 Tage. Was glaubt ihr was passiert, wenn ihr am 11 März in der Inmigración-Bude steht?

Zu 99% zahlen, du solltest eigentlich 5 tage vorher schon verlängern, nicht erst am letzten tag. Werde nun das thema beenden.
Der einreisetag ist tag nummer 1, dann kannst du selber zählen bis auf 30, alles andere kann vielleicht geduldet werden, ist aber keine pflicht, sonst würde nicht 30 tage stehen.

Ja was nun? 30 Tage gültig und bei Ausreise am 30. Tag trotzdem zahlen?

Ich schließe mich übrigens für den Sonderfall des Februars guzzis Argumentation an: 30 Tage Gültigkeit, also alles okay, keine Verlängerung notwendig, zu 99% nicht zahlen.
Zitat von nero53840
Kuba ist doch sowieso kein billiges Reiseland. Da kommt es auf die paar CUC auch nicht mehr an. Das ganze Theater würde ich mir nie antun. Da geht so viel Zeit verloren da kann man besseres machen. Dann lieber rechtzeitig verlängern oder passend die Biege machen.

Um gesparte CUC ging es wohl weder Rey mit seiner Frage noch mir damals. Ich habe seinerzeit eine Woche vor Ausreise einen halben Tag wie der Buchbinder Wanninger mit dem Bemühen um eine Touristenkartenverlängerung verbracht bis mir die Chefin meiner ursprünglichen Inmi-Sachbearbeiterin mitteilte, dass (gegen allgemeine Logik) keine Prórroga auszustellen ist, wenn das Abflugdatum exakt einen Monat nach der Einreise liegt. Den 25-CUC-Sello, den ich in der dritten von mir angesteuerten Bank endlich ergattert hatte, konnte ich dann an den nächsten Touristen weiter geben, der seine TK verlängern wollte. "Das ganze Theater" hätte ich mir gern gespart.

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#29 RE: Touristenkarte
04.07.2009 14:39

Zitat von HayCojones
Obwohl "30 Tage" drauf steht, gilt "1 Monat". Wenn du am 15.08. ein- und am 15.09. ausreist, bekommst du keine Probleme. War bei mir genauso - bei Ausreise in einem April, dessen Vormonat bekanntlich ebenfalls 31 Tage hat.


Seh ich genauso. Und zwar deshalb, weil bei den Verlängerungen der PVE für die Kubaner die hier zu Besuch sind im kubanischen konsulat auch immer der Kalendermonat gezählt wird und nicht 30 Tage abgezählt werden.
Diejenigen die Verwirrung in die Sache reinbringen sind die deutschen Flughafenbehörden die defenitiv 30 Tage für 30 Tage nehmen und nicht wie die kubanische Zählung ein Monat hat 30 Tage egal ob er 30, 31 oder 28 Tage hat. Kulturclash

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE: Touristenkarte
04.07.2009 14:48

Zitat von Luz
Zitat von HayCojones
Obwohl "30 Tage" drauf steht, gilt "1 Monat". Wenn du am 15.08. ein- und am 15.09. ausreist, bekommst du keine Probleme. War bei mir genauso - bei Ausreise in einem April, dessen Vormonat bekanntlich ebenfalls 31 Tage hat.


Seh ich genauso. Und zwar deshalb, weil bei den Verlängerungen der PVE für die Kubaner die hier zu Besuch sind im kubanischen konsulat auch immer der Kalendermonat gezählt wird und nicht 30 Tage abgezählt werden.
Diejenigen die Verwirrung in die Sache reinbringen sind die deutschen Flughafenbehörden die defenitiv 30 Tage für 30 Tage nehmen und nicht wie die kubanische Zählung ein Monat hat 30 Tage egal ob er 30, 31 oder 28 Tage hat. Kulturclash

-------------
Im Februar sind es dann 28 oder wie...??? und wenn der Casa Wirt dich wie gerne üblich mit an-abreisetag übern Tisch zieht nur noch 26???

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#31 RE: Touristenkarte
04.07.2009 14:49

Zitat von Luz
Seh ich genauso. Und zwar deshalb, weil bei den Verlängerungen der PVE für die Kubaner die hier zu Besuch sind im kubanischen konsulat auch immer der Kalendermonat gezählt wird und nicht 30 Tage abgezählt werden.


Bei der PVE heißt es aber eben auch 1 Monat und nicht 30 Tage.
Mag allerdings schon sein, das dies ein deutsches Problem ist ( hab das auch schon mal erlebt, als ich entsprechend der 3 Monats-PVE ´nen Flug buchen wollte und die deutsche Botschaft mir dann mitteilte, das mit den gebuchten Flug die Laufzeit des 90-Tage-Visums überschritten werden würde - da 3 Monate ( außer wenn der Februar mit dabei ist ) nunmal 92 Tage sind ).

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#32 RE: Touristenkarte
04.07.2009 14:51

Zitat von Doctora
und wenn der Casa Wirt dich wie gerne üblich mit an-abreisetag übern Tisch zieht nur noch 26???


´n casa zahlt man ja wohl pro Übernachtung und nicht pro Tag

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#33 RE: Touristenkarte
04.07.2009 14:59

Zitat von George1

Bei der PVE heißt es aber eben auch 1 Monat und nicht 30 Tage.



Wie kannst du mit voller überzeugung hier etwas behaupten was 100 % nicht richtig ist? Wo nimmst du nur dein Selbstbewusstsein her? PVE wird für 30 Tage ausgestellt. Man kann sie bereits in Kuba verlängern lassen auf 60 oder 90 Tage. Gemeint ist aber immer drei Monate von kubanischer Seite (nicht jedoch von deutscher Seite - den Korinthenkackern). Das kann im Februar dann natürlich zu einigen Problemen führen. So ist das eben. Alles hat seine Vor- und Nachteile

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE: Touristenkarte
04.07.2009 15:01

Zitat von HayCojones

Ja was nun? 30 Tage gültig und bei Ausreise am 30. Tag trotzdem zahlen?


Irgendwie scheint die karre zu verfahren, wenn es 30 tage gültig ist, dann kannst du sicher am 30 tag ausreisen ohne zu zahlen. Es sind in und mit 30 tage, vom tage des einreisedatums an gerechnet, inklusive ausreise am 30 tag. Bei guzzines pre verlängerung habe ich in san.clar. bei der inmi bei der letzten verlängerung gefragt. Der ausreisetag gilt als letzter der 30 oder 90 tage, da wird genau abgezählt.
Macht es doch nicht noch komplizierter als es sonst schon ist. Es kann sein dass der eine oder andere mal durchrutscht am 31 tag, ist aber eher selten.
Das soll aber nicht heissen, dass es für alle und immer so ist. Es steht doch ganz klar 30 tage, das schweizervisum ist auch 90 tage und nicht drei monate gültig. Klar im munde sagt man 3 monate, aber rechtlich 90 tage. Da sind jetzt die cubaner sicher nicht alleine, die diese regelung haben.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE: Touristenkarte
04.07.2009 16:03

Zitat von George1
Zitat von Doctora
und wenn der Casa Wirt dich wie gerne üblich mit an-abreisetag übern Tisch zieht nur noch 26???


´n casa zahlt man ja wohl pro Übernachtung und nicht pro Tag

-----------
Schlau!!!
Ist zwar keine Tourikarte sondern A1. Die habe ich auf der Inmi in Gtmo nach ca. 50 Tagen auf 90 verlängert, den normalen Tarif bezahlt und juck. Einfacher wie Früchtejoghurt kaufen. Kenne 2 die sind nach 32 Tagen zum Airport Varadero gekommen, haben sich dort "gestellt". Glaube 15 CUC nachbezahlt und ab in den Flieger. Stressfrei. Wird so sein wie alles auf Cuba... heute so und morgen so.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#36 RE: Touristenkarte
04.07.2009 16:11

Zitat von Luz
Wie kannst du mit voller überzeugung hier etwas behaupten was 100 % nicht richtig ist? Wo nimmst du nur dein Selbstbewusstsein her?


Mein Selbstbewußtsein schöpfe ich aus meinem überragenden Intelekt, meiner göttlicher Schönheit und meinem endlosen Bargeldvermögen - aber das tut hier nix zur Sache.
Meine Überzeugung nehm´ich allerdings daher, das in der cubanischen PVE jedesmal das Gültigkeitsdatum eingetragen ist. Bei der letzten PVE meiner Frau steht z.B. 17.08.2008 - 17.17.11.2008. Und das sind deffinitiv mehr als 90 Tage - wenn du es nicht glaubst maile ich dir gern ´nen Taschenrechner.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#37 RE: Touristenkarte
04.07.2009 16:17

Zitat von Doctora
Ist zwar keine Tourikarte sondern A1.


Könntest du mir da mal den Unterschied erklären.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: Touristenkarte
04.07.2009 16:25

Zitat von George1
Zitat von Doctora
Ist zwar keine Tourikarte sondern A1.


Könntest du mir da mal den Unterschied erklären.

---------------

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE: Touristenkarte
04.07.2009 16:26

Zitat von Doctora
Zitat von George1
Zitat von Doctora
Ist zwar keine Tourikarte sondern A1.


Könntest du mir da mal den Unterschied erklären.

---------------


----------
bin noch schläfrig...A2

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#40 RE: Touristenkarte
04.07.2009 17:07

Zitat von George1

Intelekt


. Der ist gut, richtig gut.. An anderer Stelle hier im Forum wird ja gerne über die Deutschkenntnisse der KubanerInnen und AusländerInnen lamentiert.

Zitat von George1



Die Daten da oben rechts auf der PVE beziehen sich auf die Gültigkeit zur Ausreise aus Kuba aber nicht auf die Gültigkeit der PVE an sich. Diese ist in der Mitte des Visumsblattes mit einer Zahl (30, 60 oder 90 dias) vermerkt und gilt ab Ausreisedatum. Guck mal hier bei 'Verlängerung der PVE': http://emba.cubaminrex.cu/Default.aspx?tabid=9840

azulita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 175
Mitglied seit: 18.06.2009

#41 RE: Touristenkarte
04.07.2009 17:11

intelekt ... lohnt sich zweimal zu lesen

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#42 RE: Touristenkarte
04.07.2009 17:24

oh Luz - verzeih mir das fehlende "l"- bin ja auch zu 33,333 % Pole
Was wo auf der PVE steht und was es bedeutet ist mir wohl bekannt - allerdings wird von den cubis immer in Monaten gerechnet und nicht in Tagen (´ne PVE-Verlängerung zahlst du ja auch für 11 Monate und nicht für 330 Tage ).
Erlebtes Beispiel: Einreise mit PVE am 15.8 ; Ausreise am 15.12 = 40 Dollares Verlängerungsgebühr.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#43 RE: Touristenkarte
04.07.2009 19:00

Zitat von Doctora

Ist zwar keine Tourikarte sondern A1. Die habe ich auf der Inmi in Gtmo nach ca. 50 Tagen auf 90 verlängert, den normalen Tarif bezahlt und juck..... Wird so sein wie alles auf Cuba... heute so und morgen so.


Das ist infam was du hier machst. Die Touristenkarte oder das A2 Visum gelten nur für 30 Tage plus 30 Tage Verlängerung (es sei denn deine Frau hat PRE). insgesamt also 60 Tage. Wenn dir ein trabajador in der Inmi dein Visum auf 90 Tage verlängert dann ist er kulant, dir also freundlich gesinnt. Wenn du ihn jetzt hier durch den Dreck ziehst dann bist du infam.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#44 RE: Touristenkarte
04.07.2009 19:08

Zitat von Luz
Die Touristenkarte oder das A2 Visum gelten nur für 30 Tage plus 30 Tage Verlängerung (es sei denn deine Frau hat PRE). insgesamt also 60 Tage.


Bitte - wie lange darf man als Ehepartner einer Cubana seit Anfang 2009 mit A2 auf Cuba mit A2 bleiben

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#45 RE: Touristenkarte
04.07.2009 19:16

Zitat von George1
Zitat von Luz
Die Touristenkarte oder das A2 Visum gelten nur für 30 Tage plus 30 Tage Verlängerung (es sei denn deine Frau hat PRE). insgesamt also 60 Tage.

Bitte - wie lange darf man als Ehepartner einer Cubana seit Anfang 2009 mit A2 auf Cuba mit A2 bleiben


Steht doch da. 30 Tage (also einen Monat) plus 30 Tage (also einen Monat) Verlängerung in der Inmi. Es sei denn deine Frau (Kind oder sehr naher Verwandter) hat PRE. Dann sind es 90 Tage (also drei Monate) plus 9 Monate Verlängerung (aber nur wenn deine Frau, Kind oder sehr naher Verwandter dabei ist)

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#46 RE: Touristenkarte
04.07.2009 19:27

Zitat von Luz
Steht doch da. 30 Tage (also einen Monat) plus 30 Tage (also einen Monat) Verlängerung in der Inmi. Es sei denn deine Frau (Kind oder sehr naher Verwandter) hat PRE. Dann sind es 90 Tage (also drei Monate) plus 9 Monate Verlängerung (aber nur wenn deine Frau, Kind oder sehr naher Verwandter dabei ist)


Soll zwar teilweise seit Anfang dieses Jahres auf 5 Monate verlängert worden sein - aber ich will mich ja nicht mit dem Allwisser streiten.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

luckas
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 455
Mitglied seit: 28.09.2006

#47 RE: Touristenkarte
06.07.2009 05:44

ich wahr dieses jahr vom 21.1-20.2.auf cuba.
der 20.2 wahr auch der 31 tag.
bei der ausreise in holguin gabs keine propleme.

Tom88
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 59
Mitglied seit: 19.01.2009

#48 RE: Touristenkarte
06.07.2009 16:48

Wieviel kostet die verlängerung der touristenkarte denn? hab gehört, dass das einmalige verlängern unproblematisch ist. ist das richtig? würde an die 30 tage noch mal 12 ranhängen wollen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#49 RE: Touristenkarte
06.07.2009 16:54

Zitat von Tom88
Wieviel kostet die verlängerung der touristenkarte denn? hab gehört, dass das einmalige verlängern unproblematisch ist. ist das richtig? würde an die 30 tage noch mal 12 ranhängen wollen.

Kostet dich 25 CUC in Wertmarken und den Weg zur Bank und zur Immigration, was in vielen Fällen je nach Anmarschweg, Transportmittel und diversen Schlangenbildungen den Verlust eines ganzen Tages bedeutet. Ansonsten unproblematisch.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#50 RE: Touristenkarte
06.07.2009 17:07

Du musst zu einer Immi gehen wo nicht so viele Kubanerinnen schlange stehen

Matanzas, wg. Varadero = sehr schlecht
Havanna, sehr schlecht
Santiago, sehr schlecht

Trinidad = sehr gut.
Da gibt es 2 Bearbeiter, 1 ist für die casas zuständig, 1 für die Chicas und Touris.

Mittwochs um 10:00, sofort drangekommen.

Dienstag wurde ich weggeschickt, weil Genosse null Ahnung.
Kommen Sie in 14 Tagen wieder, weil erst 2 Wochen um sind. Die Verlängerung gibts erst in der letzten Woche der 30 Tage.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kuba schränkt Einreise mit Touristenkarte ein
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
12 07.09.2016 16:15
von Mocoso • Zugriffe: 753
AF verweigert Beförderung wegen fehlender Touristenkarte
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von 7rayos
57 23.06.2015 17:50
von Mocoso • Zugriffe: 2339
Touristenkarte Verlängerung
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von prefierocuba
42 24.02.2016 22:31
von Flipper20 • Zugriffe: 3017
Touristenkarten
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von emmo
7 10.02.2015 09:05
von Pauli • Zugriffe: 834
Alte Touristenkarte immer noch gültig?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von marcella
2 13.09.2014 11:24
von marcella • Zugriffe: 467
Touristenkarte
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Don Juan
6 11.09.2014 02:59
von Santa Clara • Zugriffe: 844
Touristenkarte Verlaengerung
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von polly
2 20.06.2014 17:48
von jan • Zugriffe: 890
LTUR & Touristenkarte
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Mazorra
32 04.06.2008 12:18
von la roja • Zugriffe: 5816
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de