Fit in den Tag - Tipps von Condi ....

03.04.2008 06:45 (zuletzt bearbeitet: 03.04.2008 06:46)
#1 Fit in den Tag - Tipps von Condi ....
avatar
Forums-Senator/in
http://www.ftd.de/lifestyle/outofoffice/...gen/337602.html

Muskelspiele der Mächtigen

von Nikolaus Röttger (Hamburg)

US-Außenministerin Condoleezza Rice steht morgens um 4.30 Uhr auf, um Sport zu treiben. Einer amerikanischen Zeitschrift verriet sie ihr Fitnessprogramm - und ließ sich beim Training im State Department fotografieren.



[...]

An drei Tagen macht Rice zusätzlich Krafttraining. Alles, was sie dafür braucht: einen Stuhl, eine Uhr und ein Set Hanteln, mit etwa drei und fünf Kilogramm. Dann wird gestemmt, es werden Liegestütze und Sit-ups gemacht, dann folgen Übungen für Hüfte, Beine, Po - "ein strammes Programm, das aber viel bringt", urteilt das "Fitness"-Magazin. Rice schaffe eben nicht ohne Grund mehr als 40 Liegestütze.


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2008 06:54
avatar  ( gelöscht )
#2 RE: Fit in den Tag - Tipps von Condi ....
avatar
( gelöscht )



Zum Trainieren und Erweiterung ihres Geistes hat sie leider keine Zeit.


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2008 07:10 (zuletzt bearbeitet: 03.04.2008 07:12)
#3 RE: Fit in den Tag - Tipps von Condi ....
avatar
Forums-Senator/in
Zitat von santiaguero aleman
Zum Trainieren und Erweiterung ihres Geistes hat sie leider keine Zeit.


Muss sie auch nicht. Sie ist definitiv eine der intelligentesten Politiker(-innen) und war vor ihrer Politikerkarriere Professorin an der kalifornischen Universität Stanford. Dazu ist sie eine ausgezeichnete Pianistin, die als Kind kurz davor war, Konzetpianistin zu werden. Nebenbei spricht sie fünf Sprachen mehr oder weniger gut ...





http://en.wikipedia.org/wiki/Condoleezza_Rice

 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2008 08:32
avatar  castro
#4 RE: Fit in den Tag - Tipps von Condi ....
avatar
Rey/Reina del Foro

und wie sieht es mit ethik und moral aus, hat sie da auch erfolgreiche abschlüsse vorzuweisen?

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2008 09:19
avatar  ( gelöscht )
#5 RE: Fit in den Tag - Tipps von Condi ....
avatar
( gelöscht )

Zitat von castro
und wie sieht es mit ethik und moral aus, hat sie da auch erfolgreiche abschlüsse vorzuweisen?


Jawoll!!!
Mit Bomber B-1, B-2, B-52, Jagdbomber F-15, F-16, F-18, Panzer M-1 -Abschlüssen!
Nicht immer Volltreffer, aber egal ob Zivilist oder Militär, immer weg damit!! Bei schwachen Gegnern nur wenige Verluste!!
Summiert sich mit der Zeit aber auch.

Nur hier trauen sie sich noch nicht:




 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2008 09:30
avatar  ( gelöscht )
#6 RE: Fit in den Tag - Tipps von Condi ....
avatar
( gelöscht )

Zitat von Rafael_70
Zitat von santiaguero aleman
Zum Trainieren und Erweiterung ihres Geistes hat sie leider keine Zeit.


Muss sie auch nicht. Sie ist definitiv eine der intelligentesten Politiker(-innen) und war vor ihrer Politikerkarriere Professorin an der kalifornischen Universität Stanford. Dazu ist sie eine ausgezeichnete Pianistin, die als Kind kurz davor war, Konzetpianistin zu werden.



"eine der intelligentesten Politikerinnen:" weil´s von denen ja massenhaft in der Welt gibt und Konzetpinisten konnte sie beim besten Willen nicht werden Vielleicht meinte Raffi ja auch Konzeptpianistin, oder doch wirklich Konzertpianistin
wer nischt wird, wird Wirt, sagte meine Oma immer. Ich kenne auch noch andere Sprichwörter, an denen ist ja meist ein Fünkchen Wahrheit dran:
Schuster bleib bei deinen Leisten....


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2008 10:29 (zuletzt bearbeitet: 03.04.2008 10:34)
#7 RE: Fit in den Tag - Tipps von Condi ....
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von castro
und wie sieht es mit ethik und moral aus, hat sie da auch erfolgreiche abschlüsse vorzuweisen?
Da die Pauschalverurteilungsfraktion wieder mal unterwegs ist - ja, sie hat mal sowas wie Ethik und Moral gehabt/bewiesen. Wahrscheinlich hätte es sogar für Einige der Ostdeutschen viel länger gedauert, bis sie was von Cuba hätten berichten können, was nicht aus der tristen Theorie entstammt (mich eingeschlossen) Als Ex-Sicherheitsberaterin von Bush senior bei den 2+4 Verhandlungen hat sie sich mit als Erste für die Wiedervereinigung Deutschlands ("Die Deutschen gehören zusammen") und die Überwindung der Spaltung Europas stark gemacht - gegen die Widerstände von Mitterand, Thatcher und Gorbatschow.
Tipp: "Das Deutschlandspiel" von Hans Christoph Blumenberg
Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2008 10:42
avatar  ( gelöscht )
#8 RE: Fit in den Tag - Tipps von Condi ....
avatar
( gelöscht )

Zitat von Manzana Prohibida
Zitat von castro
und wie sieht es mit ethik und moral aus, hat sie da auch erfolgreiche abschlüsse vorzuweisen?
Da die Pauschalverurteilungsfraktion wieder mal unterwegs ist - ja, sie hat mal sowas wie Ethik und Moral gehabt/bewiesen. Wahrscheinlich hätte es sogar für Einige der Ostdeutschen viel länger gedauert, bis sie was von Cuba hätten berichten können, was nicht aus der tristen Theorie entstammt (mich eingeschlossen) Als Ex-Sicherheitsberaterin von Bush senior bei den 2+4 Verhandlungen hat sie sich mit als Erste für die Wiedervereinigung Deutschlands ("Die Deutschen gehören zusammen") und die Überwindung der Spaltung Europas stark gemacht - gegen die Widerstände von Mitterand, Thatcher und Gorbatschow.
Tipp: "Das Deutschlandspiel" von Hans Christoph Blumenberg


Zwei-plus-Vier-Vertrag

Parallel zu der innerdeutschen Entwicklung vollzog sich die Einbeziehungen ausländischer Staaten, insbesondere der Siegermächte des Zweiten Weltkriegs und der Nachbarstaaten.

Um den Zwei-plus-Vier-Vertrag abzuschließen und den äußeren Rahmen der Wiedervereinigung zu besprechen, waren bereits am 13. Februar 1990 die Außenminister der beiden deutschen Staaten und die Außenminister der vier Mächte zusammengekommen. Dabei ging es in erster Linie um die Sicherheit der deutschen Nachbarn. In weiteren Folgekonferenzen einigte man sich darauf, den Deutschen den Modus der Wiedervereinigung zu überlassen. Allerdings wurde verlangt, dass eine formale Anerkennung der Westgrenze Polens erfolgte (Deutsch-Polnischer Grenzvertrag). Das Problem der Einbindung eines deutschen Gesamtstaates in wie auch immer geartete Bündnissysteme blieb jedoch bestehen.

Nach diesem ersten Teilerfolg gelang es Helmut Kohl gemeinsam mit Außenminister Hans-Dietrich Genscher bei einem Besuch bei Gorbatschow im Kaukasus, die Zustimmung zur vollen Souveränität und der Wiedervereinigung inklusive der Eingliederung des Gebietes der DDR in die NATO zu erlangen, was für die Einwilligung der USA notwendig war. Damit hatte Deutschland (als Ganzes) – verstanden als Bundesrepublik Deutschland und DDR zusammen erstmals seit Kriegsende das Recht, frei über seine Bündniszugehörigkeit zu entscheiden: seit 1945 waren beide Teile Deutschlands in ihrer Bündniswahl von den Alliierten abhängig, was bei der Verleihung der Souveränität 1955 im Deutschlandvertrag der Pariser Verträge festgeschrieben worden war; darüber hinaus regelten alliierte Vorbehaltsrechte von 1955 bis 1990 auswärtige Angelegenheiten „einschließlich völkerrechtlicher Abkommen, die von Deutschland oder mit Wirkung für Deutschland abgeschlossen werden.“ Die Siegermächte stimmten am 12. September in den „Zwei-plus-Vier-Gesprächen“ zu.
ein Schelm, der Arges dabei vermutet


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2008 10:55 (zuletzt bearbeitet: 03.04.2008 10:56)
#9 RE: Fit in den Tag - Tipps von Condi ....
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von Don Arnulfo
Eingliederung des Gebietes der DDR in die NATO zu erlangen, was für die Einwilligung der USA notwendig war. ein Schelm, der Arges dabei vermutet
Ach Don, und, was ändert das? Das Leben und auch Politik sind Kompromisse. Frankreich und Großbritannien waren trotzdem gegen die deutsche Vereinigung, und 'nen Köder mussten die Deutschen dem Bush schon hinwerfen. Condi hat übrigens auch sehr schnell erkannt, dass Gorbatschow natürlich eine Gegenleistung haben wollte - ein Schelm, der Arges dabei vermutet
Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!