Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.176 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
candela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 422
Mitglied seit: 18.01.2007

Einladung die 3.
08.03.2008 11:07

Hi @ all! Am Mittwoch war mein Novio auf der Botschaft und hatte seinen Termin zum Visumgespräch. Nachricht von ihm nach dem Gespräch: Es ist alles gut gelaufen, 'aber' die Dame, mit der ich das Gespräch hatte, hatte ein Problem mit dem Datum auf der Reiseversicherung.
Sie ist ausgestellt ab dem 15.05. für 90 Tage. Ich habe die Police bei der sicherlich fast allen Forumsmitgliedern bekannten Versicherung abgeschlossen (H.......M.....). Richtig ist: Das voraussichtliche Einreisedatum ist der 15.05. Da an diesem Tag auf 3 Monate der Rückflug schon ausgebucht war, habe ich nun den Flug für den eine Woche später liegenden 22. reservieren lassen. Also sollte mein Freund ab dem 22. sein Visum beantragen auf 90 Tage. Die Dame, mit der er das Gespräch hatte, hatte damit wohl irgendwelche Probleme oder kannte sich nicht aus. Denn: Es ist - und so steht es auch in den wichtigen Infos der Reiseversicherung - überhaupt kein Problem, die Versicherung innerhalb von 31. Tagen nach tatsächlicher Einreise auf das tatsächliche Einreisedatum ändern zu lassen. Also habe ich sofort eine Mail an die Botschaft geschickt und als Anhang der Mail die Seite der Versicherung, auf der dieser Hinweis steht, mitgeschickt. Zuerst bekam ich dann eine Mail der Botschaft zurück mit dem Hinweis: Sie haben sicherlich Verständnis dafür, daß die eingehenden Mails der Reihe nach bearbeitet werden. Darauf habe ich wieder eine Mail an die Botschaft geschickt mit dem Hinweis: Sie verstehen sicherlich, daß es sehr dringend ist, daß dieser Sachverhalt vor kommenden Montag geklärt ist, da mein Freund am Montag den 2. Termin bei Ihnen hat. Drauf bekam ich dann gestern Antwort und zwar von Frau A. W., die i.V. unterzeichnet hat: Das Visum ist bereits seit dem 05. März ausgestellt und liegt zur Abholung bereit. Leider keinerlei Infos darüber, für welches Datum und auch nicht, ob wir diesmal denn endlich mal die 3 Monate bekommen. Also habe ich gestern abend gleich noch eine Mail mit der Bitte um Info, auf welches Datum das Visum ausgestellt ist, geschickt. Darauf hab ich leider gestern keine Antwort mehr bekommen. Vermute, daß die Botschaft schon geschlossen hatte, als die Mail einging. Jetzt bin ich gespannt. Jedenfalls war es mit der Erteilung des Visums, wie auch schon bei Einladung Nr. 2 für letzten November, kein Problem. Nun heißt es warten auf Montag und warten auf die SMS von meinem Freund.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Einladung die 3.
08.03.2008 11:32
Zitat von candela
Also habe ich gestern abend gleich noch eine Mail mit der Bitte um Info, auf welches Datum das Visum ausgestellt ist, geschickt. Darauf hab ich leider gestern keine Antwort mehr bekommen.

Warum denn Infos? Schreib doch einfach wie Du es haben willst. Zur Wahl stehen:

1. der Zeitraum der Gültigkeit des Visums - solange dies 6 Monate nicht überschreitet,
2. die Anzahl der Einreisen,
3. die Anzahl der Tage des Aufenthaltes, solange diese keine 90 Tage überschreiten.

Du wirst sehen, mit einer Mail schaffen sie dann locker alles am selben Tag.

candela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 422
Mitglied seit: 18.01.2007

#3 RE: Einladung die 3.
08.03.2008 11:38

Ich habe geschrieben ab dem 22.05 für 90 Tage. Und mein Freund hat bei dem Gespräch am Mittwoch ebenfalls gesagt ab dem 22. für 3 Monate. Also sollte es 'normalerweise' auch so ausgestellt sein. Aber man weiß ja nie, die lassen sich ja immer wieder was Neues einfallen. Diesmal war es halt das voraussichtliche Einreisedatum auf der Versicherung, woran sie sich gestoßen haben.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Einladung die 3.
08.03.2008 11:53
Zitat von candela
Aber man weiß ja nie, die lassen sich ja immer wieder was Neues einfallen. Diesmal war es halt das voraussichtliche Einreisedatum auf der Versicherung, woran sie sich gestoßen haben.

Wenn Du einmal deren Job machen würdest, dann wird Dir auch ab und zu mal was einfallen. Sei froh, dass es diesmal nur die Nullnummer mit der Reisekrankenversicherung war. Stell Dir vor, die hätte dort gesagt, er solle sich ein anderes Parfum zulegen. Dann müsstest Du Dir wirkliche Sorgen machen, dass sie ihn vielleicht für sich dabehalten will und Du schaust in die Röhre.

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#5 RE: Einladung die 3.
08.03.2008 11:54
Kein Wunder, dass die in der Botschaft überlastet sind, wenn jeder 4 mails wg. desselben Sachverhaltes schickt

Was sich wohl die Bearbeiter denken?

Man was nerven die uns- nur um ihren negrito in Bett zu kriegen
Cubano
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 545
Mitglied seit: 10.06.2007

#6 RE: Einladung die 3.
09.03.2008 00:53
Zitat von Esperanto2
Zitat von candela
Aber man weiß ja nie, die lassen sich ja immer wieder was Neues einfallen. Diesmal war es halt das voraussichtliche Einreisedatum auf der Versicherung, woran sie sich gestoßen haben.

Wenn Du einmal deren Job machen würdest, dann wird Dir auch ab und zu mal was einfallen. Sei froh, dass es diesmal nur die Nullnummer mit der Reisekrankenversicherung war. Stell Dir vor, die hätte dort gesagt, er solle sich ein anderes Parfum zulegen. Dann müsstest Du Dir wirkliche Sorgen machen, dass sie ihn vielleicht für sich dabehalten will und Du schaust in die Röhre.



Willst wohl schnell die 3000 Beiträge erreichen. Mit so einer Antwort?? Normalerweise fällt dir besseres ein.
Scheiß Antwort!
Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Einladung die 3.
09.03.2008 10:03
Zitat von Cubano
.......

Cubano, viel zum Thema, bei welchem es um den Umgang der Visaabteilung der deutschen Botschaft mit Kubanern und deren deutschen Partnern geht, hast Du mit Deiner Antwort nicht beigetragen. Da gibt es nicht einmal ein Stichwort, welches zitierfähig wäre und an welchen man anknüpfen könnte. Auch in dem parallelen Thread „Schneegestöber“, bei welchem dasselbe Thema behandelt wird, ist Dein Beitrag schlicht unverständlich.

Ich nehme mal an, dass Du Kubaner bist, nachdem Du Dich als solchen bezeichnest. Sollte dies der Fall sein, so wäre es schade, wenn Du nichts zu diesem Thema beitragen würdest, schließlich sind alle Kubaner, die sich in Deutschland aufhalten mit gemischten Erwartungen über die Treppenstufen der deutschen Botschaft hinauf zur Visaabteilung gegangen und dies wird auch künftig so sein.

Die jetzt gestellte Frage des dortigen Umgangs hängt natürlich von den Einstellungen ab mit welcher man dort sein Anliegen vorträgt. Diese sind offenbar sehr unterschiedlich. Wenn ich den Beitrag von Chica tonta im Thread „Schneegestöber“ lese, dann ist sie dort hingegangen mit genauen Vorstellungen, was die zu tun haben, damit sie bekommt was sie haben will. Wenn ich dagegen die sehr genauen Beobachtungen von Guzzi lese, wie er sie in seinem Thread „Kubanische Gelassenheit“ beschreibt, dann kann ich mir vorstellen, dass ein Kubaner sich ausschließlich fragt, was er zu tun hat, damit er bekommt was er haben will.

In den vorangegangen Beitragen war mein Anliegen lediglich darzustellen, dass sie in der Visaabteilung neben den vorgegebenen Aufgaben auch ihre menschlichen Schwächen und Empfindungen haben.

Lieber Cubano, wenn Du also das bist, was Du vorgibst zu sein, so wäre es besser, wenn Du darüber etwas schreiben würdest, wie Kubaner den Umgang dort bei in der deutschen Botschaft in Havanna empfinden.

Cubano
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 545
Mitglied seit: 10.06.2007

#8 RE: Einladung die 3.
09.03.2008 10:12
Würde ich gerne, bin aber leider? nur deutscher.
Ich meine den Satz mit Parfum und für sich dabehalten.
Eine Antwort die sie wohl nicht hören will.
Kann schon sein das ein Teil meiner Beiträge schlicht unverständlich sind. Ist aber bei vielen anderen Beiträgen hier genauso. Man könnte auf ein Großteil der Beiträge verzichten.
Ich will auch nicht hier aus Deutschland helfen. Das geht vor Ort meistens besser.
Und der Vergleich mit Bürgern der EU oder der Türkei die keine Probleme mit der Einreise haben, ist ja wohl das allerletzte hier.
Hohe Politiker sollte man mit solche Problemchen erst garnicht belästigen.

MfG
Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Einladung die 3.
09.03.2008 10:20
Zitat von Cubano
Ich meine den Satz mit Parfum und für sich dabehalten.


Sie als Deutsche und Du als Deutscher sollten Sarkasmus, Ironie und lockeren Umgang mit Verwaltungen eher verstehen. Bei Kubanern dagegen, kommt man damit nicht an.
chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Einladung die 3.
09.03.2008 10:25
In Antwort auf:
Wenn ich den Beitrag von Chica tonta im Thread „Schneegestöber“ lese, dann ist sie dort hingegangen mit genauen Vorstellungen, was die zu tun haben, damit sie bekommt was sie haben wil


aber nur, wenn es mein verbrieftes Recht ist. Etwas anderes wäre es gewesen, hätte mein Mann (ich war überhaupt nicht bei demGespräch im Konsulat dabei), gefordert, dass das Konsulat sein Flugticket und seinen Aufenthalt hier bezahlt, hätte auch ich das nicht bekommen.

Ich empfehle allen hier - auch in anderen Lebenslagen - mehr Selbstbewußtsein im Umgang mit Behörden und ihren Bediensteten.....
Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Einladung die 3.
09.03.2008 10:38
Zitat von chico tonto
Etwas anderes wäre es gewesen, hätte mein Mann (ich war überhaupt nicht bei demGespräch im Konsulat dabei), gefordert, dass das Konsulat sein Flugticket und seinen Aufenthalt hier bezahlt, hätte auch ich das nicht bekommen.

Ich empfehle allen hier - auch in anderen Lebenslagen - mehr Selbstbewußtsein im Umgang mit Behörden und ihren Bediensteten.....

Und dann hast Du Deinem Kubaner gesagt, er solle mehr Selbstbewustsein haben und gefälligst das Flugticket und seinen Aufenthalt vom Finanzminister einfordern?

Aber Chica tonta, hattest Du nicht hier mitgeteilt, dass Du selbst den Finanzminister und noch ein paar Leute deswegen anschreiben würdest oder getan hast und uns nur deren Antwort mitteilen würdest die sie ja
Zitat von chico tonto
immer
geben würden?

Oder sollen wir Dich wirklich nicht ernst nehmen?

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Einladung die 3.
09.03.2008 10:54
Esparanto.... Du musst Beamter sind und zwar einer von der vertrockneten Sorte...... denn wäre das nicht der Fall, hättest Du meine Frage an Dich mit dem Finanzminister schon richtig verstanden.

Du stellst Dich hier im Forum (egal ob es zum Thema passt oder nicht) doch gerne als der absolute Kenner der Behörden da.... Sorry... Du scheinst keine Ahnung zu haben.... Politiker antworten (oder lassen antworten) ihren Wählern immer.....
Das müsstest Du aber wissen...

Und wenn Du wirklich Ahnung hättest, wüßtest Du, dass wir Bürger, wenn wir meinen, von einer Behörde nicht korrekt behandelt worden zu sein... diverse Möglichkeiten haben, uns dagegen zu wehren und mit Sicherheit auch eine Antwort bekommen..... Merkwürdig, dass Du das nicht weißt....du bist also nicht nur was Cuba betrifft, ein Theoretiker
Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Einladung die 3.
09.03.2008 10:56

Zitat von chico tonto



chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Einladung die 3.
09.03.2008 10:58

Wow.... deine Antwort sagt mir.... GETROFFEN

chriss
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Einladung die 3.
16.03.2008 13:05

volltreffer sozusagen??

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Einladung die 3.
17.03.2008 21:06


Und wenn Du wirklich Ahnung hättest, wüßtest Du, dass wir Bürger, wenn wir meinen, von einer Behörde nicht korrekt behandelt worden zu sein... diverse Möglichkeiten haben, uns dagegen zu wehren und mit Sicherheit auch eine Antwort bekommen..... Merkwürdig, dass Du das nicht weißt....du bist also nicht nur was Cuba betrifft, ein Theoretiker[/quote]
------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich denke Du bist eine Frau!

Schätzchen, gegenüber meines Hauses baute eine "Behörde" eine neue Autobahntrasse. Fast Quer über mein Grundstück.
Glaube mir wir haben keine..diverse Möglichkeiten haben, uns dagegen zu wehren und mit Sicherheit auch eine Antwort bekommen.....nneeeeeeeeeeee haben wir nicht.

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...hl%3Dde%26sa%3D

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Einladung die 3.
17.03.2008 21:12

Zitat von Doctora
Und wenn Du wirklich Ahnung hättest, wüßtest Du, dass wir Bürger, wenn wir meinen, von einer Behörde nicht korrekt behandelt worden zu sein... diverse Möglichkeiten haben, uns dagegen zu wehren und mit Sicherheit auch eine Antwort bekommen..... Merkwürdig, dass Du das nicht weißt....du bist also nicht nur was Cuba betrifft, ein Theoretiker

------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich denke Du bist eine Frau!
Schätzchen, gegenüber meines Hauses baute eine "Behörde" eine neue Autobahntrasse. Fast Quer über mein Grundstück.
Glaube mir wir haben keine..diverse Möglichkeiten haben, uns dagegen zu wehren und mit Sicherheit auch eine Antwort bekommen.....nneeeeeeeeeeee haben wir nicht.
http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...hl%3Dde%26sa%3D[/quote]

schöne scheiße, beschwerde, petitionen, demokratie und meinungsfreiheit. oft würde nur das faustrecht helfen, aber es wird schwer bestraft! was nützt es? NIX

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#18 RE: Einladung die 3.
17.03.2008 21:31

Zitat von Tiendacubana
schöne scheiße, beschwerde, petitionen, demokratie und meinungsfreiheit. oft würde nur das faustrecht helfen, aber es wird schwer bestraft! was nützt es? NIX


Tienda - so ´n Gelaber nervt schwer.
Scheinbar will jeder hier in Dtl. wenn er auf die Autobahn will die Auffahrt vor der Haustür haben ; wenn er wegfliegen will - den Flughafen vor der Haustür haben
Aber in den Tagen, an denen man diesen Service nicht benötigt wird dagegen geklagt.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#19 RE: Einladung die 3.
17.03.2008 21:39
Der spätere Außenminister hat sich mit Bullen geprügelt wg. der Startbahn West.

Und,- ist er später eventuell nicht dort gestartet?
HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#20 RE: Einladung die 3.
17.03.2008 21:45

Zitat von jan
Der spätere Außenminister hat sich mit Bullen geprügelt wg. der Startbahn West.
Und,- ist er später eventuell nicht dort gestartet?

Macht es mich in deinen Augen zum Nazi, dass ich bisweilen die Autobahn benutze?

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#21 RE: Einladung die 3.
17.03.2008 21:50

Zitat von HayCojones
Zitat von jan
Der spätere Außenminister hat sich mit Bullen geprügelt wg. der Startbahn West.
Und,- ist er später eventuell nicht dort gestartet?

Macht es mich in deinen Augen zum Nazi, dass ich bisweilen die Autobahn benutze?


das ist ein dummer Kommentar

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#22 RE: Einladung die 3.
17.03.2008 21:55

Zitat von jan
das ist ein dummer Kommentar

War deiner ein besonders kluger? Hätte der von dir erwähnte Außenminister mit einem Verzicht auf die Nutzung der Startbahn West deren Bau rückgängig machen können?

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Einladung die 3.
18.03.2008 07:35

In Antwort auf:
Glaube mir wir haben keine..diverse Möglichkeiten haben, uns dagegen zu wehren und mit Sicherheit auch eine Antwort bekommen.....nneeeeeeeeeeee haben wir nicht


Das glaube ich Dir nicht. Obwohl ich sicher, sagen wir mal.... regierungskritischer als Du bist... wenn ich da so an meinen Einsatz gegen die Startbahn West denke . Antworten und Stellungnahme gibt es immer!!!!

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Einladung die 3.
18.03.2008 07:37

In Antwort auf:
War deiner ein besonders kluger? Hätte der von dir erwähnte Außenminister mit einem Verzicht auf die Nutzung der Startbahn West deren Bau rückgängig machen können?


aber dennoch lohnt es sich zu kämpfen..... Wenn alle schon im vorhinein sagen "Das bringt doch nichts, wir können ja doch nichts ändern....., die da oben setzen sich immer durch .......

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einladung in die Schweiz
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von steppenwolf
30 01.10.2016 22:32
von cardenas • Zugriffe: 1214
Einladung die Fünfte
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von shark0712
13 12.03.2015 18:48
von shark0712 • Zugriffe: 1218
Einladung Halbschwester
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von lbach
6 04.07.2014 10:29
von sigurdseifert • Zugriffe: 624
Einladung Pedrito 16 Jahre
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Ivo Koch
14 25.03.2014 20:02
von Quimbombó • Zugriffe: 2642
Kubaner auf Einladung in Deutschland ! Neue Idee!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von un kilo
10 09.02.2014 15:18
von Félix • Zugriffe: 1198
EINLADUNG:Total verwirrt ... richtig verstanden?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von 3str3lla
52 28.02.2011 10:37
von San_German • Zugriffe: 3982
Ab Mai 2007:Information für die Einladung eines kubanischen Bürgers nach Deutschland
Erstellt im Forum Info-Sparte! von dirk_71
0 13.06.2007 09:47
von dirk_71 • Zugriffe: 3488
Einladung eines Cubaners in Rekordzeit
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Don Juan
16 04.07.2005 17:07
von Alfonso • Zugriffe: 558
Einladung/Zustellung Post in Kuba ?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von meli
14 31.05.2005 11:57
von ulito • Zugriffe: 1017
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de