Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 4.694 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: multas
11.02.2008 20:04

Zitat von el prieto
Zitat von Tiendacubana
die werden im mietvertrag eingeschrieben und bei der rückgabe des autos einkassiert!

Oder man hat einen Kumpel im renta, der einem einen gefakten Vertrag gibt, bei dem der Durchsschlag erstmal in der Schublade bleibt und bei Rückgabe samt Original weggeworfen wird. Daher sind die multas meiner letzten zwei Jahre, die ich in Havanna bekommen habe, in den Papierkorb gelandet.
Gut kommt jedenfalls immer, gerade wenn die multas noch nicht geschrieben sind und einem ungerechtfertigt erscheinen, erstmal einen Kuli und Papier zu zücken, nach der Estación des Polizisten zu fragen und ihm dann sagen, er solle doch mal still halten, dass man sich seine "chapa" aufschreibt, weil so etwas lasse man sich nicht bieten.
Auch damit fährt man ganz gut, zumal die meisten Stadtpolizisten (in Havanna) Volltrottel sind.


oder man einen kubanischen führerschein den man den bullen hinhält, dass irritiert sehr und sie wissen nicht was sie machen sollen!
und wenn man gemein ist, sagt man der carnet ist zur verlängerung bei der imigracion!

Orisha
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: multas
11.02.2008 20:55

Das mit dem Durchschlag funktioniert nicht mehr so. Das haben die "Jefes" inzwischen auch schon geschnallt. Bei Abgabe müssen alle (3Stück) Formulare vorhanden sein. Alle "multas" auf ein Exemplar schreiben lassen. Bei mehr als 50 CUC Strafzetteln, vor Rückgabe des Autos, das Teil entsorgen und 50 CUC an die renta bezahlen.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.243
Mitglied seit: 25.05.2005

#28 RE: multas
11.02.2008 20:57
Zitat von Orisha
Das mit dem Durchschlag funktioniert nicht mehr so. Das haben die "Jefes" inzwischen auch schon geschnallt. Bei Abgabe müssen alle (3Stück) Formulare vorhanden sein. Alle "multas" auf ein Exemplar schreiben lassen. Bei mehr als 50 CUC Strafzetteln, vor Rückgabe des Autos, das Teil entsorgen und 50 CUC an die renta bezahlen.

Falls sich Dein Beitrag auf meinen bezieht - das meinte ich nicht. Und der Jefe weiss hier natürlich Bescheid.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#29 RE: multas
11.02.2008 21:52

Zitat von Tiendacubana
Zitat von eltipo
Zitat von villacuba
Nix zu machen: 20 CUC multa (wenigstens liess er mir die chicca)

möglicherweise hat er die 20 CUC eingesteckt


natürlich eingesteckt! denn die dürfen keine multas direkt abkassieren! die werden im mietvertrag eingeschrieben und bei der rückgabe des autos einkassiert!


Man sollte meinen dass du cuba besser kennst.

Salu2

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE: multas
11.02.2008 21:55

Zitat von Orisha
Das mit dem Durchschlag funktioniert nicht mehr so. Das haben die "Jefes" inzwischen auch schon geschnallt. Bei Abgabe müssen alle (3Stück) Formulare vorhanden sein. Alle "multas" auf ein Exemplar schreiben lassen. Bei mehr als 50 CUC Strafzetteln, vor Rückgabe des Autos, das Teil entsorgen und 50 CUC an die renta bezahlen.


Oder viel einfacher, contrato nicht vorhanden (im casa vergessen), so wird die Multa in MN ausgestellt. Wer nicht bezahlt hat das Risiko nichtmehr einreisen zu dürfen.

Salu2

Cyclop
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE: multas
12.02.2008 10:19

Havana vor ca 3 Jahren. Meine Novia wartet auf mich vor der Bank beim Hotel Havana Libre (Ich war grad am Geld wechseln). Kommt der Policia von diesem Abschnitt und gibt Ihr eine Multa wegen "falta de respecto" Sie habe gelächelt als er Ihre Personalien überprüft hat. Dann kam noch der hinweis dass man das ganze gegen 10 CUC auch unbürokratisch lösen könne, sprich er die Multa vergessen würde.

Naja die Polizei muss sich die Goldzähne ja auch irgendwie finanzieren...

caleton
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 235
Mitglied seit: 07.12.2005

#32 RE: multas
12.02.2008 10:50

Jefe weiss hier natürlich Bescheid,und,kassiert mit,
leben "alle" sehr gut auf Cuba

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#33 RE: multas
12.02.2008 10:52

In Antwort auf:
spazierte mit freien oberkörper durch die straße



ist auch in Santiago multafähig, habe ich aber in der Praxis noch nicht erlebt.

solymusica
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 208
Mitglied seit: 05.12.2007

#34 RE: multas
12.02.2008 12:41

Diese multa sollte man in D auch einführen. Die das machen sind immer die, bei denen es ohnehin nich so appetitlich ausschaut!

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#35 RE: multas
12.02.2008 14:27

Zitat von chulo
In Antwort auf:
spazierte mit freien oberkörper durch die straße

ist auch in Santiago multafähig, habe ich aber in der Praxis noch nicht erlebt.



wär in STGO u andren Gegenden im Oriente auch kaum umsetzbar, da es wahrscheinlich umgehend zu einem Aufstand kommen würde!


Agua salá!
-

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#36 RE: multas
12.02.2008 15:33
Zitat von villacuba
Zitat von chulo
In Antwort auf:
spazierte mit freien oberkörper durch die straße

ist auch in Santiago multafähig, habe ich aber in der Praxis noch nicht erlebt.

wär in STGO u andren Gegenden im Oriente auch kaum umsetzbar, da es wahrscheinlich umgehend zu einem Aufstand kommen würde!

Wenn Kubaner in der Lage wären, einen Aufstand zu machen, dann hätten sie das vermutlich längst getan. Aber bestimmt nicht wegen sowas lächerlichem.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE: multas
12.02.2008 17:25

Zitat von el loco alemán
Wenn Kubaner in der Lage wären, einen Aufstand zu machen, dann hätten sie das vermutlich längst getan. Aber bestimmt nicht wegen sowas lächerlichem.


da werden einige pipas mit bier und einige ytongs mit bajate el blume bereitgestellt und wenn das den aufstand bremst, werden einige camiones mit abejas negras geschickt und schon ist alles vorbei! wenn die cubaner die abejas nur von weitem sehen, hören sie auf zu tanzen!

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#38 RE: multas
12.02.2008 19:56



wenn wir einmal über multas reden oder schreiben...dann kommen harte zeiten für einige forumsmitglieder
Reino Unido vetará a los internautas que descarguen música o vídeos
http://www.elpais.com/articulo/internet/...elpepunet_5/Tes

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#39 RE: multas
12.02.2008 22:29

Zitat von el-che
wenn wir einmal über multas reden oder schreiben...dann kommen harte zeiten für einige forumsmitglieder
Reino Unido vetará a los internautas que descarguen música o vídeos
http://www.elpais.com/articulo/internet/...elpepunet_5/Tes

Dann werden erstmal die Internetcafés Hochkonjunktur erleben, bis auch diese dicht gemacht werden. Die Welt wir immer verrückter. Am besten man zieht in ein Agrarland und wird Viehzüchter.

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#40 RE: multas
13.02.2008 00:32

Zitat von chulo
In Antwort auf:
spazierte mit freien oberkörper durch die straße

ist auch in Santiago multafähig, habe ich aber in der Praxis noch nicht erlebt.


Lauf mal oben ohne über die Enramadas dann wirst du´s erleben. Außerhalb der "Einkaufsmeile" interessiert´s zugegebenermaßen keine Sau.
El prieto´s Motoradgeschichte gilt übrigens auch für Autos.Für nicht beide Hände am Lenkrad kassiert man auch von Mietwagenfahrern gern mal 15 CUC´s. Steht zwar auch so im Gesetz geschrieben trifft allerdings komischerweise nur Leute die "uncubanisch" aussehen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#41 RE: multas
13.02.2008 00:48

Zitat von George1
.Für nicht beide Hände am Lenkrad kassiert man auch von Mietwagenfahrern gern mal 15 CUC´s. Steht zwar auch so im Gesetz geschrieben trifft

Demnach müßten in Kuba nur Automatic-Autos zugelassen sein oder alle fahren nur im ersten Gang.

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#42 RE: multas
13.02.2008 00:51

In Antwort auf:
Demnach müßten in Kuba nur Automatic-Autos zugelassen sein oder alle fahren nur im ersten Gang

und bloss die finger vom radio lassen die drehn wohl langsam am rad



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#43 RE: multas
13.02.2008 01:32

Zitat von George1
Zitat von chulo
In Antwort auf:
spazierte mit freien oberkörper durch die straße

ist auch in Santiago multafähig, habe ich aber in der Praxis noch nicht erlebt.

Lauf mal oben ohne über die Enramadas dann wirst du´s erleben. Außerhalb der "Einkaufsmeile" interessiert´s zugegebenermaßen keine Sau.
El prieto´s Motoradgeschichte gilt übrigens auch für Autos.Für nicht beide Hände am Lenkrad kassiert man auch von Mietwagenfahrern gern mal 15 CUC´s. Steht zwar auch so im Gesetz geschrieben trifft allerdings komischerweise nur Leute die "uncubanisch" aussehen.


Hab ich auch schon mal gehört
Aber keiner konnte mir erklären, wie ich dann schalten soll

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#44 RE: multas
13.02.2008 02:00

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von Tiendacubana
es ist verboten ausländer so zu befördern!

In Holguín hat sich ein Policía mit ein paar Keksen vom Bici-Taxista zufrieden gegeben.


Also in Holguin bin ich ja immer mit Bicitaxi unterwegs - dort ist's so: hat ein Bici-Taxi eine licencia um Touris zu befördern (was man ja sowieso nicht nachprüfen kann) verlangt er gleich einen höheren Betrag, weil er ja die teure licencia finanzieren muss - hat er keine, muss er x-Umwege fahren um anscheinend den caballitos aus dem Weg zu gehn - dadurch kommt man dann sowieso wieder mehr od weniger auf den gleichen Betrag - Nur ob mit od ohne licencia, beim Parque Central bekomen alle die Phobie!! (komisch)
Wird dennoch einer mit Touri erwischt setzt erstmal eine Multa (Wenn Pepe noch aufm Rad sollte er sie begleichen!!)- beim 2. mal wird die multa um Einiges erhöht u die licencia kann auch weg sein, beim 3.x ist dann endgültig Feierabend: Bici wird konfisziert - Fahrer riskiert auch Gefägniss!


Agua salá!
-

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#45 RE: multas
13.02.2008 02:22

Zitat von George1

Lauf mal oben ohne über die Enramadas dann wirst du´s erleben.


vllt. bei bierbäuchig-käseweissen Touri-Oberkörpern - bei den ganzen Negros sin camiseta in der enramada wär die Polente wohl total überfordert!!
Hab's halt noch nie gehört - meine Santiaguera übrigens auch nicht!


Agua salá!
-

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.243
Mitglied seit: 25.05.2005

#46 RE: multas
13.02.2008 08:37

Zitat von villacuba
Zitat von George1

Lauf mal oben ohne über die Enramadas dann wirst du´s erleben.

vllt. bei bierbäuchig-käseweissen Touri-Oberkörpern - bei den ganzen Negros sin camiseta in der enramada wär die Polente wohl total überfordert!! Hab's halt noch nie gehört - meine Santiaguera übrigens auch nicht!

Ich kann mich allerdings auch nicht an viele oberkörperfreie Menschen auf der Enmarada erinnern - bei der Polizei, die da rumläuft kein Wunder. In die Geschäfte kommt man so jedenfalls nicht - und in die Bank nicht einmal mit einem ärmellosen T-Shirt.

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#47 RE: multas
13.02.2008 08:47

Zitat von eltipo
verstehe den Zusammenhang nicht..
...
Al buen entendedor, pocas palabras





kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.443
Mitglied seit: 13.01.2005

#48 RE: multas
13.02.2008 09:38

In Antwort auf:
Also in Holguin bin ich ja immer mit Bicitaxi unterwegs - dort ist's so: hat ein Bici-Taxi eine licencia um Touris zu befördern (was man ja sowieso nicht nachprüfen kann)...

Das kann keiner nachprüfen, nicht mal die Polizei. Der Grund ist einfach: Holguin vergibt keine Lizenzen dieser Art für Bicitaxi!
Bicitaxi ist ja mein einzigstes Beförderungsmittel in Holguin, und selbst ich hatte früher ab und zu mal Probleme, mitgenommen zu werden, zumindest bei Fahrern, die mich nicht kannten und mit meinem grünen Ausweis nichts anfangen konnten. Inzwischen hat sich das aber gelegt, da ich ja nicht unbedingt wie ein Europäer aussehe, also weder blond noch blauäugig bin und die meisten Bicitaxistas mich kennen.

Gruss
kdl

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#49 RE: multas
13.02.2008 10:37

Zitat von el prieto
In die Geschäfte kommt man so jedenfalls nicht - und in die Bank nicht einmal mit einem ärmellosen T-Shirt.


Das stimmt, sogar in manchen Bars wirst du ohne Shirt darauf hingewiesen!

Im Ausgangsthread ging es aber um oberkörperfreie Hombres in der Calle


Agua salá!
-

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#50 RE: multas
13.02.2008 15:48

Einige meiner Erlebnisse mit den "(Un-)Ordnungshütern" auf Cuba:

- Fahrt von Regla ins Zentrum von Havanna, 3 Spurige Avenida, ich auf der inneren Spur (mit dem Wissen, dass dann irgend mal die Velospur kommt) , plötzlich steht da ein Polizist (ein junger Mann aus dem Oriente) auf der Strasse. Stoppt mich. Er meint ich fahre auf der Velospur. Ich sage ihm dass es hier noch nicht so sei. Er meinte doch. Ich frage ihn wo denn das Signal/ Beschilderung ist. Er meinte dann das kommt dann in etwa 300 Metern?????? Ich sollte dann 30 CUC bezahlen. Naja nach langer Diskussion ging die Summe auf 15 CUC runter. Zuletzt wollte er noch 5 CUC. Als ich dann sagte dass ich einem Polizisten nie Geld zahlen muss sondern er mir die Multa auf den Vertrag schreiben muss wie es das Gesetz vorsieht, hat er dann auch eingesehen dass ich im Recht bin, durfte unbeschadet weiter fahren.

- Fahrt auf dem Malecon zwischen Vedado und Miramar. Dichter flüssig laufender Verkehr. Ich habe bei den erlaubten 60 km/h 55 Sachen auf dem Tacho. Ein Mann auf Motorrad mit weissem Helm, dunkelblauer Uniform, Reiterstiefel (mit Sporen) und cooler Sonnenbrille hält mich an. Grund ich sei zu schnell gefahren. Hier am Malecon seien 60 km/h Höchstgeschwindigkeit. Ich sagte ihmdass ich das wisse und deshalb, und andere Insassen bestätigten dies, nicht mehr als 55 km/h gefahren bin. Er meinte doch er hätte es gesehen dass ich schnell fuhr. Ich habe ihm dann erklärt dass das was er sagt so nicht stimmen kann sondern dass die anderen Fahrzeuge langsamer furen als die 55 km/h und somit er optisch den Eindruck hatte dass ich schneller als die 60 km/h fuhr. Ich habe dann gesagt ob er es denn mit einem Radargerät gemessen hätte? Radargerät????? dann meinte er seine Augen seien Radargerät . Ich meinte dass es nun Aussage gegen Aussage sei (Im zweifel für den Angeklagten). Sei in Cuba nicht so, auf Cuba hätte die Polizei immer Recht. Ach so, sagte ich.... 30 CUC Multa hat es gegeben und (damals noch möglich) Korrekt auf die Kopie geschrieben.

- Biege vom Prado ab und fahre die Neptuno entlang. Biege dann links in die Infanta ein. Stehe am Rotlich, linke Spur, rechts neben mir steht auch eine Autokolonne. Plötzlich kommt von hinten ein Caballero mit Blaulicht herangebraust fährt links an mir vorbei und stoppt vor meinem Wagen. Macht mir Zeichen ich solle rechtsran fahren. Ich nicke und warte bis es grün ist um dann von der linken Spur nach rechts zu fahren (was ja auch nicht einfach ist in Havannas Rushhour.... Plötzlich bekommt das Auto einen Fusstritt des Poliziten und er fuchtelt wie wild ich solle nach rechts fahren. (Ampel war noch rot). Ich steige aus, bin verärgert. Ich frage ihn mit lauter stimme dass er mich bei dem Verkehrslärm und Helm auch hört, er solle mir erklären wie ich bitteschön jetzt nach rechts fahren kann??? . Andere Autolenker um mich herum geben mir zu verstehen dass sie den Polizisten auch nicht verstehen wie dieser es sich vorstellt nach rechts ausssen zu kommen. Der Ordnungshüter merkt nun auch dass das nicht geht. Steige ein und es wird grün. Der Fahrer rechts neben mir gibt mir ein Zeichen ich könne vor ihm nach rechts fahren.
Nun bin ich endlich rechtsaussen und halte an. Was dann los sei frage ich. Er sagt mir 30CUC. Ich: wegen was denn bitteschön? Er: Ich hätte beim abzweigen vom Prado in die Neptuno einem Auto den Weg abgeschnitten! Ich: ??? Moment da habe ich doch Vortritt den Autos welche da von Links kommen. Er: NEIN! Ich: ??? auf Cuba sei doch auch rechtsVortritt und wenn einer auf einer Hauptstrasse fährt (Prado)hätte Vortritt. Polizist: Nein. Ich: Doch! Er: nein. Ich: Das sei also neu die Verkehrsregel, dann müsse man ja alle Reiseführer und sonstige Reisehinweise zu Cuba ändern...... Er: Nein auf Cuba seien die Verkehrsregeln wie auf allen anderen Ländern dieser Welt. Ich: ????? also doch rechts Vortritt? Er: Ja. Ich: eben, dann sei ja alles gut und korrekt gewesen. Er: Nein, ich müsse eine Multa von 30 CUC bezahlen. Ich: Er hätte ja das ja eben gerade als falsche Aussage gesagt. Er: gut machen wir 10 CUC cash. Ich: nein! Er. ok dann gibt es eine Multa wegen Beamten- Beleidigung! Ich: Nein, sicher nicht wenn schon dennschon umgekehrt. Dann bin ich ausgestiegen zum Kotflügel gegangen und eine Delle enteckt welche vor dem Fusstritt garantiert noch nicht war. Er schaut mir dabei zu. Ich frage ihn dann und wer für diesen Schaden aufkommt ob er mir da ein Papier ausstellt damit ich das sicher nicht bezahlen muss. Er: Nein. Ich: ok ich möchte das er auf der Stelle seinen Vorgesetzten herbei ruft. Er steigt auf das Motorrad und braust davon ohne ein Wort zu sagen. Ich steige ein und fahre weiter.
Am nächsten Tag Spaziere ich von Zuhause der Neptuno entlang mit dem Ziel Hotel Parque Central um Leute abzuholen. Wer steht beim Hotel Telegrafo mit seinem Motorrad da??? Ja der Plizist von gestern am flirten mit einer mehr oder weniger hübschen Cubana. Ich gehe an ihm vorbei grüsse ihn und sage, jetzt sei mir klar wieso er den hergang meines angeblichen "Verkehrverstosses" nicht gesehen hat wenn er im Dienst flirtet
Er erinnert sich plötzlich an mich und kommt auf mich zu. Nimmt seinen Schlagstock raus. Ich frage ihn unbeeindruckt obe er seinen Vorgesetzten informiert habe? Er: Ich sei gestern einfach geflüchtet und nicht mehr da gewesen als er mit Verstärkung kam. Ich: Er sei ja wortlos davon gefahren. Und ich dann auch. Hätte ja durch ihn schon eine Verspätung gehabt für die Sitzung. Er: Also wären nun 30CUC verkehrsvergehen, Beamtenbeleidigung und Fahrerflucht fällig! Ich: Er solle seinen Vorgesetzten rufen. Er spricht in sein Funkgerät. Dann kurz darauf hält eine Lada der Polizei neben uns. Ein Polizist steigt aus. Hoher Rang. Sein Vorgesetzter. Was los sei fragt er uns. Ich antworte und schildere ihm alles. Er ok das ist der Fehler des Caballeros und nicht meiner. Ich könne weiter gehen. Er steigt wieder ein und lässtsich weiter chauffieren. Am nächsten Tag sehe ich den Polizisten wieder an der Kreuzung und er grüsst mich seither immer freundlich.

Da gäbe es noch viel mehr Geschichten dazu aber das würde ein Taschenbuch füllen...


Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
wie hoch ist die multa
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von pipo
35 01.12.2012 21:42
von pipo • Zugriffe: 1479
Multa wegen Kuppelei ohne Happy end?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von domingo
21 19.12.2009 01:25
von max • Zugriffe: 1342
Imponen multa a Serpa Maceira
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von dirk_71
0 22.12.2006 12:45
von dirk_71 • Zugriffe: 194
multa
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Garfield
13 06.07.2005 18:23
von chris6 • Zugriffe: 425
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de