Gut versorgt im Knast

19.01.2008 18:17
avatar  ( gelöscht )
#1 Gut versorgt im Knast
avatar
( gelöscht )

Gut versorgt im Knast

Im Gefängnis von Tamara in Honduras sitzen wahrlich schwere Jungs ein, Gang-Mitglieder mit kapitalen Strafregistern und besten Kontakten. Eine Zellenrazzia belegte nun, wie gut die wirklich sind: Die Wächter fanden Fernseher, Kühlschränke und Waffen - genug, "um damit einen Laden zu eröffnen".

Tamara - Die Gang-Mitglieder, kommentierte Gefängnis-Direktor Aldo Oliva, "weigern sich zu leben wie Gefangene. Sie wollen in einem Fünf-Sterne-Hotel leben".

Wer das für eine kernige Übertreibung hält, könnte seine Meinung durch die Inventurliste der Funde ändern, die nun eine von Oliva angeordnete Razzia in den Zellen zutage förderte. Was dabei zusammenkam, hätte gereicht, um damit einen kleinen Elektronik- und Waffenladen mit Ware zu bestücken.
Auf der Liste finden sich 30 große Fernseher, fünf Kühlschränke, eine Klimaanlage, 58 Ventilatoren und 20 große Betten. Bedrohlicher klingt der zweite Teil des Inventars: Man fand mehrere Handfeuerwaffen, aber auch drei AK47 Kalaschnikow-Sturmgewehre, eine israelische Uzi-Maschinenpistole, zwei Handgranaten und Dynamit..........


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,529674,00.html


Don Olafio


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2008 21:19
avatar  ( gelöscht )
#2 RE: Gut versorgt im Knast
avatar
( gelöscht )



Das sind ja Zustände wie in cubanischen Gefängnissen.





 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2008 21:25
avatar  George1
#3 RE: Gut versorgt im Knast
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von don olafio
Auf der Liste finden sich 30 große Fernseher, fünf Kühlschränke, eine Klimaanlage, 58 Ventilatoren und 20 große Betten.Don Olafio


Gut - die Wafenfunde mag man bedrohlicher finden - aber obiges find ich zumindest lustikkkker.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
22.01.2008 08:22 (zuletzt bearbeitet: 22.01.2008 08:23)
#4 RE: Gut versorgt im Knast
avatar
Rey/Reina del Foro
VENEZUELA
Mindestens sieben Tote bei Gefängnisrevolte

Ausschreitungen in einer Haftanstalt in Venezuela: Bei schweren Zusammenstößen zwischen rivalisierenden Banden sind mindestens sieben Männer getötet worden. Die Häftlinge setzten sogar Schusswaffen und Granaten ein.


Caracas - Die mehrstündigen Kämpfe trugen sich gestern in der Haftanstalt von Tocorón im zentralen Bundesstaat Aragua zu, wie örtliche Rundfunk- und Fernsehsender berichteten. Fünf Männer seien schwer verletzt worden. Die Lage war den Angaben zufolge am Abend wieder unter Kontrolle.

Venezuela hat insgesamt rund 26.000 Gefängnisinsassen in 30 Zuchthäusern. Die Haftbedingungen gelten als sehr schlecht. Im vergangenen Jahr starben nach Angaben von Menschenrechtsgruppen mindestens 498 Häftlinge hinter Gittern einen gewaltsamen Tod.

Auch in anderen Ländern der Region sind überfüllte Gefängnisse, Gefangenenrevolten mit Todesopfern sowie Misshandlungen der Insassen durch das schlecht ausgebildete Wachpersonal keine Seltenheit.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,530075,00.html

PS: Ich wollte nur unseren Lateinamerika-Knastreporter vom DO-PD ein wenig bei der Arbeit unterstützen.
--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!