Verlorener Pass und das Konsulat

09.10.2007 16:34
#1 Verlorener Pass und das Konsulat
avatar
super Mitglied

Hallo zusammen,
mein Süßer hat leider Ende Juli seinen kubanischen Pass verloren. Wir haben auf sämtlichen Fundbüros und Polizeiwachen in der Nähe rumgefragt, ob er abgegeben wurde. Dem war leider nicht so, also mussten wir in den saueren Apfel beißen und einen neuen Pass beantragen.

Bei verlorenem Pass muss man zusätzlich zu den üblichen Unterlagen noch die Geburtsurkunde im Original mitschicken sowie das Protokoll der Polizei über die Verlustmeldung. Wir haben dann nach ca. drei Wochen (wollten noch etwas warten, falls der Pass noch auftaucht) den Antrag losgeschickt.

Gestern kam dann endlich Post vom Konsulat. So und nun haltet Euch fest - es waren ZWEI Pässe darin. Der "verlorene" und der neu ausgestellte. Der Pass wurde also zum Konsulat geschickt und die haben ihn einfach behalten (jetzt ist er "cancellado" gestempelt). Keinerlei Information, wo er her kam. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die den Antrag noch hätten zurückziehen können, denn wer einen Pass zurück gibt, der macht das doch nicht erst Wochen später. Das ist echt eine Frechheit und Abzocke ohne gleichen...

Gruß La Salsera


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2007 16:48
avatar  jhonnie
#2 RE: Verlorener Pass und das Konsulat
avatar
Cubaliebhaber/in

Hast Du ernsthaft etwas anderes erwartet ?
Aber halte den Mitarbeitern mal zu Gute, dass der Pass erst nach der Bearbeitung des Antragss zurückgegeben worden ist.
Immer an das Gute im Menschen glauben und bezahlen.

gruss
Johannes

Gruss
Barbara y Johannes

"Die Torheit begleitet uns in allen Lebensperioden.
Wenn einer weise scheint, liegt es daran,
dass seine Torheiten seinem Alter und seinen Kräften angemessen sind."
Francois Duc de La Rochefoucauld

 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2007 17:07
avatar  ( gelöscht )
#3 RE: Verlorener Pass und das Konsulat
avatar
( gelöscht )

Dumm gelaufen wuerde ich sagen

Unterstellen wir einmal dass der verlorene Pass bei Eingang des Antrages auf einen Neuen schon auf dem Konsulat lag, dann haette
ein mitdenkender Mitarbeiter die Antragsteller daruf aufmerksam machen sollen.

Und eine mitdenkende Salsera und ihr Suesser haetten in den 3 Wochen Wartezeit bis zur Stellung des Antrages auf einen Neuen
auf die Idee kommen koennen mal auf dem Konsulat nachzufragen. Denn wohin schickt man(frau) einen gefundenen kubanischen Pass
auf das Konsulat oder???

Hinterher ist man immer schlauer aber Abzocke und Frechheit wuerde ich erst unterstellen wenn ich von der Schusseligkeit des
Konsulats ueberzeugt bin


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2007 17:31
avatar  George1
#4 RE: Verlorener Pass und das Konsulat
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Español
Denn wohin schickt man(frau) einen gefundenen ... Pass auf das Konsulat oder???


Gar nich mal so ´ne schlechte Frage - was macht man(oder Frau ) denn nun wenn er(sie) ´nen
ausländigen Reisepaß findet

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2007 17:40 (zuletzt bearbeitet: 09.10.2007 17:41)
#5 RE: Verlorener Pass und das Konsulat
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von George1
Gar nich mal so ´ne schlechte Frage - was macht man(oder Frau ) denn nun wenn er(sie) ´nen
ausländigen Reisepaß findet

Ich würd ihn in die Flohmarktecke stellen; ansonsten bei der Polizei abgeben.

 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2007 17:40 (zuletzt bearbeitet: 09.10.2007 17:41)
avatar  eltipo
#6 RE: Verlorener Pass und das Konsulat
avatar
Rey/Reina del Foro
ich sag mal so.. die im Konsulat haben sich gedacht die parr Euros hat die Cuba Regierung auf der Haben seite
ya saben pa ayudar a construir el socialismo y romper el bloqueo


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2007 17:44
avatar  ( gelöscht )
#7 RE: Verlorener Pass und das Konsulat
avatar
( gelöscht )

Dass ein normaler Finder den ans Konsulat schickt wird wohl eher selten vorkommen, aber dieser wird z.B. auf dem naechsten
Polizeirevier abgegeben. Der Chef des Reviers hat den 10 tage in seiner Schublade liegen, keiner fragt danach oder er ist nicht anwesend
wenn danach gefragt wird, Umschlag auf, Pass rein und ab geht die Post.


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2007 17:46
avatar  ( gelöscht )
#8 RE: Verlorener Pass und das Konsulat
avatar
( gelöscht )

Zitat von el prieto
Zitat von George1
Gar nich mal so ´ne schlechte Frage - was macht man(oder Frau ) denn nun wenn er(sie) ´nen
ausländigen Reisepaß findet

Ich würd ihn in die Flohmarktecke stellen; ansonsten bei der Polizei abgeben.


noch besser..... bei e-bay anbieten

nee, im Ernst, der ist bestimmt von deutschen Behörden, sei es Polizei, bei der er abgegeben wurde, oder vom Fundbüro zum Konsulat geschickt worden.


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2007 22:16
avatar  ( gelöscht )
#9 RE: Verlorener Pass und das Konsulat
avatar
( gelöscht )

Zitat von el prieto
Zitat von George1
Gar nich mal so ´ne schlechte Frage - was macht man(oder Frau ) denn nun wenn er(sie) ´nen
ausländigen Reisepaß findet

Ich würd ihn in die Flohmarktecke stellen; ansonsten bei der Polizei abgeben.


Oder bei Ebay mit ner Uniform versteigern.

Salu2


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2007 22:17
avatar  ( gelöscht )
#10 RE: Verlorener Pass und das Konsulat
avatar
( gelöscht )

upsssss

der war schon

Salu2


 Antworten

 Beitrag melden
10.10.2007 08:49
avatar  derhelm
#11 RE: Verlorener Pass und das Konsulat
avatar
Forums-Senator/in

Meiner Frau ist das auch mal vor 7 Jahren passiert. Wir haben erstmal beim Konsulat angerufen, ob der Pass dort abgegeben wurde.
So war es dann auch und es musste kein neuer beantragt werde.
Allerdings hat sie ihn an der Bushaltestelle gegenüber vom Konsulat verloren, wie man uns dann mitteilte. Da war der Weg kürzer.


"In the poker game of life, women are the rake."

 Antworten

 Beitrag melden
10.10.2007 09:35
avatar  ( gelöscht )
#12 RE: Verlorener Pass und das Konsulat
avatar
( gelöscht )

Meine Frau lässt ihren Pass immer schön daheim.... Der Ausländerausweis genügt und wenn dieser weg ist kostet es nur CHF 90.- und nicht CHF 460.- wie beim Pass.....


 Antworten

 Beitrag melden
10.10.2007 14:32
#13 RE: Verlorener Pass und das Konsulat
avatar
super Mitglied

@jhonnie
Nöö, habe eigentlich nix anderes erwartet.

@Espanol
Von der Schusseligkeit des Konsulats bin ich überzeugt :D Wir hatten ja mit denen nicht das erste Mal zu tun. Und die meisten, die einen gefundenen Pass abgeben, tun das bei der nächsten Polizeistation. Denn die Adresse des Konsulats hat doch kein Mensch griffbereit. Ich würde auch zur Polizei gehen. Und dort hatten wir ja eine Anzeige aufgegeben und das nicht erst nach drei Wochen sondern sofort. Die meinten dort, wir sollten nochmal warten, da die Rückgabe ja nicht immer sofort erfolgt. Wir haben uns mit den in Frage kommenden Fundbüros und Polizeiwachen in Verbingung gesetzt.

@Don Arnulfo
Nein, die Polizei schickt die Pässe nicht ans Konsulat - die können ja schauen, wo derjenige gemeldet ist. Und dann wird er dorthin geschickt. So sagte man uns das zumindest. Ist ja auch seine Niederlassungserlaubnis drinne mit ausstellender Behörde - von daher ist klar, dass er hier gemeldet ist.

Na ja, eine weitere Kuba Erfahrung...
Gruß La Salsera



 Antworten

 Beitrag melden
10.10.2007 15:46 (zuletzt bearbeitet: 10.10.2007 15:47)
avatar  ( gelöscht )
#14 RE: Verlorener Pass und das Konsulat
avatar
( gelöscht )
Es gibt unterschiedliche Zuständigkeiten für verlorengegangene Gegenstände.

Für alles auf offenem Strassenland: das pol. Fundbüro, in Berlin am Flughafen Tempelhof
Für Gegenstände in städtischen Bussen, in Berlin BVG, eben diese Verwaltung.
In Bundes Bahnen, die DB
In Telefonzellen: die Post.

Und alle arbeiten gegeneinander

 Antworten

 Beitrag melden
10.10.2007 16:10
avatar  jhonnie
#15 RE: Verlorener Pass und das Konsulat
avatar
Cubaliebhaber/in

Zitat von greenhorn
Es gibt unterschiedliche Zuständigkeiten für verlorengegangene Gegenstände.

Für alles auf offenem Strassenland: das pol. Fundbüro, in Berlin am Flughafen Tempelhof
Für Gegenstände in städtischen Bussen, in Berlin BVG, eben diese Verwaltung.
In Bundes Bahnen, die DB
In Telefonzellen: die Post.

Und alle arbeiten gegeneinander


Ist das nur in Berlin so organisiert oder gilt das für alle größeren Städte ?
Gruss
Johannes

Gruss
Barbara y Johannes

"Die Torheit begleitet uns in allen Lebensperioden.
Wenn einer weise scheint, liegt es daran,
dass seine Torheiten seinem Alter und seinen Kräften angemessen sind."
Francois Duc de La Rochefoucauld

 Antworten

 Beitrag melden
10.10.2007 17:04 (zuletzt bearbeitet: 10.10.2007 17:48)
avatar  ( gelöscht )
#16 RE: Verlorener Pass und das Konsulat
avatar
( gelöscht )
Gilt für ganz Deutschland.

Fundsachen sind natürlich der zuständigen Behörde abzuliefern.

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__965.html

Gesetze über Fundsachen im BGB

§§ 865-984 BGB.

Also muss man überall nachfragen!

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!