Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 4.710 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#26 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 15:32

.
Wer wird sich denn über ein paar Eurönchen Gebühren aufregen, je mehr man schickt, desto mehr wird man geliebt......und nur darauf kommts an.

S

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 15:32

Wahrscheinlich sind sie immer noch Gemeinnützig?

(Zu ihren alten Gewerkschafter Kunden)

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#28 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 16:12

In Antwort auf:
Wahrscheinlich sind sie immer noch Gemeinnützig?



Nein..... ich verrate Dir jetzt mal ein Geheimnis ist aber streng vertraulich ... wegen der Steuerfahndung... Meine Familie ist Großaktionär bei der SEB.... und das mein Mann in Cuba keine Gebühren bezahlen muss.... ist doch auch klar ... auch hier verrate ich Dir, aber wirklich nur Dir ein Geheimnis.... Er ist Stasioberkapitän von Ostcuba.... deshalb zahlt er keine Gebühren ...
Aber Jan, ich bitte um strengste Vertraulichkeit.

PS: Ich will ja niemanden zu nahe treten, aber hier werden doch oft so schreckliche Sachen berichtet, die CubanerInnen den guten, guten Deutschen antun. Ob die einfach die erhaltene Summe kleiner machen, um mehr "rauszuschlagen"

pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#29 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 16:23

"Nein..... ich verrate Dir jetzt mal ein Geheimnis ist aber streng vertraulich ... wegen der Steuerfahndung... Meine Familie ist Großaktionär bei der SEB.... und das mein Mann in Cuba keine Gebühren bezahlen muss"

tonta hat ein hundert euro mann

camillo
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 392
Mitglied seit: 07.05.2007

#30 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 16:24

Hallo,

also wenn ich mir die ganzen Beiträge zum Geld überweisen anschaue komme ich zu dem Schluß,
daß die günstigste Methode Geld nach Kuba zu überweisen ist

1. Dort ein Konto bei der BPA anzulegen (von einem Kubaner)
2. Ein kostenloses Konto bei der Degussabank einzurichten

Das Geld möglichst per Dauerauftrag (dann fallen 1,50 Euro SWIFT Gebühr nicht an)
auf das kubanische Konto zu überweisen. Nicht auf ein Referenzkonto weil die kubanische Bank für den "Service" extra abkassiert.

Bei diesem Prozedere fallen folgende Gebühren an:

1. 3,50 Euro bei der Degussabank
2. 5% des Betrags von der kubanischen Bank (nach Umrechnung in CUC)

(Kosten der eigenen Bank trägt Kontoinhaber, Fremdkosten trägt Empfänger -> das ist das günstigste für beide)

Wenn die Kontodaten und vorallem die Sucursalnummer richtig angegeben werden fallen keine weiteren Kosten mehr an. Bei nicht korrekter Sucursal bleibt das Geld in Havana-Zentrale liegen, muss extra angefordert werden und kostet 5 Euro extra.

Ich hatte früher auch immer Probleme (vorallem die SEB hats häufig mit der Sucursal verbockt)

Jetzt läuft jeden Monat ein Dauerauftrag der durchschnittlich innerhalb von fünf Tagen vollständig ausgführt wird, heißt bis der Kubaner das Geld auf dem Konto hat.

Ich hoffe diese Infos können denjenigen helfen die immer wieder Probleme mit dem Geldtransfer haben.

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#31 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 16:41

In Antwort auf:
je mehr man schickt, desto mehr wird man geliebt......und nur darauf kommts an.

... jaja, Liebe vermag viel, Geld alles.
.

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 16:50
In Antwort auf:
tonta hat ein hundert euro mann



witz komm raus... Du bist umzingelt.... Es könnte doch schlimmer kommen : stell Dir mal vor, ich hätte Schulden in Cuba.... da ist mir ein hundert euro mann schon lieber
chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 16:55
In Antwort auf:
Jetzt läuft jeden Monat ein Dauerauftrag der durchschnittlich innerhalb von fünf Tagen vollständig ausgführt wird, heißt bis der Kubaner das Geld auf dem Konto hat.



Ich glaube, dass bei einem Dauerauftrag die Gebühren günstiger sind im Vergleich zu Einzelüberweisungen .... ... Ich zahle allerdings die Gebühren komplett....
(Das Geld ist oft sogar schon innnerhalb von 3 Tagen in LT.... )
Einzelüberweisungen kosten bei der SEB 12 €
pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#34 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 17:00

"Ich glaube, dass bei einem Dauerauftrag die Gebühren günstiger sind, als Einzelüberweisungen .... ... Ich zahle allerdings die Gebühren komplett....
Das Geld ist oft sogar schon innnerhalb von 3 Tagen in LT....
Einzelüberweisungen kosten bei der SEB 12 €"

sozusagen ein abonnement


chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 17:04
In Antwort auf:
sozusagen ein abonnement



nein, bei Bankgeschäften nennt man das Dauerauftrag.... Oft werden z.B. Schulden, die nicht in einer Summe gezahlt werden können, per Ratenzahlung beglichen, dazu wird dann oft ein Dauerauftrag benutzt
camillo
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 392
Mitglied seit: 07.05.2007

#36 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 17:45

Hallo,

bei einem dauerauftrag fällt die SWIFT Gebühr nicht an.
D.h. es ist 1,50 Euro billiger, also 5 Euro für die Degussabank, der Rest bleibt gleich.
Die Degussabank macht die günstigsten Auslandsüberweisungen. Nur die Postbank macht jede Auslandsüberweisung für 1,50 Euro (online).
Der Haken ist nur das die eine amerikanische Bank als Korrespondenz benützen und deswegen nicht nach Kuba (und Lybien) überweisen. Wenn du Pech hast wird es sogar eingefrorern. Es ist wirklich eine Unverschämtheit was die Amis sich erlauben. Die deutsche Postbank unterstützt das Embargo. Wirklich beschämend!

Saludos

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 19:41

Was ärgert ihr euch da, ihr wollt doch immer, dass es aufwärts geht mit dem Staate Cubi, also dann blutet auch was.

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.987
Mitglied seit: 03.07.2004

#38 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 19:53

Dort ein Konto bei der BPA anzulegen (von einem Kubaner)
2. Ein kostenloses Konto bei der Degussabank einzurichten

. 3,50 Euro bei der Degussabank
2. 5% des Betrags von der kubanischen Bank (nach Umrechnung in CUC
Zitat Camillo.

-------------------------------------------------------------------------------------------
Mit der Degussa überweise ich schon seit Jahren.nie ein
Problem und keine Abzocke!
Ich habe hier im Forum auch schon öfters daraufhingewiesen aber
die hören ja nicht zu!

tom2134
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 683
Mitglied seit: 06.06.2005

#39 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 21:38

Ich kann mich nur wiederholen: ich würde nie Geld nach Kuba überweisen, weil das dann immer über den Tisch "des Systems" geht und man nie weiß, ob man gerade abgezockt wird oder nicht. Oder diesen Monat ja und den nächsten vielleicht wieder nicht.

Stattdessen: gebt euren Leuten einfach eine Prepaid Visa Karte in die Hand und beladet sie von D aus. Ganz einfach und der Kubaner kann an jedem Visa Automaten mit Geheimzahl abheben, wie jeder Tourist auch, anonym.

z.B. hier : https://service.lbb.de/portal/whitelabel/index.php?pid=3

Saludos
Tom

bergmann
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 274
Mitglied seit: 16.11.2003

#40 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 21:48


Stattdessen: gebt euren Leuten einfach eine Prepaid Visa Karte in die Hand und beladet sie von D aus. Ganz einfach und der Kubaner kann an jedem Visa Automaten mit Geheimzahl abheben, wie jeder Tourist auch, anonym.


Das stimmt schon und könnte auch recht praktisch sein, aber hast Du auf Deinem Link auch diese Eischränkung gelesen?

Einzige Voraussetzung: Sie besitzen einen Personalausweis oder Reisepass und wohnen in Deutschland.

Schon wieder nichts!

Wolfgang

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#41 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 22:20
Zitat von bergmann
Das stimmt schon und könnte auch recht praktisch sein, aber hast Du auf Deinem Link auch diese Eischränkung gelesen?
Einzige Voraussetzung: Sie besitzen einen Personalausweis oder Reisepass und wohnen in Deutschland.
Schon wieder nichts!
Wolfgang


Fragt der Automat nach Reisepass oder macht Gesichtkontrolle?

PS: So tolle ist das mit einer KK auch nicht. Letztens in Camagüey kam meine Mastercard sofort nach dem Einschieben wieder raus: Transaccion ha sido cancelada. In der Bank am Kassenschalter wars dagegen problemlos möglich.
In der Bank hing ein Schildchen: Ausspuck am ATM nur bis 100 CUC und in 5 CUC-Scheinchen. Bei einer 100 CUC-Abhebung schlagen die Gebühren prozentual auch ganz schön durch.

62 = 3.500.000.000 (2016)

bergmann
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 274
Mitglied seit: 16.11.2003

#42 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 22:24

Fragt der Automat nach Reisepass oder macht Gesichtkontrolle?

Da Hast Du recht
Wölfgang

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#43 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 22:28

Hab meiner Schwiegermutter jetzt auch die Ladekarte zukommen lassen. Die Deutsche Bank hatte bei Überweisung bis 200€ und voller Kostenübernahme 35€uro Gebühr verlangt.

Saludos, Thomas

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#44 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 23:13
Zitat von tom2134

Stattdessen: gebt euren Leuten einfach eine Prepaid Visa Karte in die Hand und beladet sie von D aus. Ganz einfach und der Kubaner kann an jedem Visa Automaten mit Geheimzahl abheben, wie jeder Tourist auch, anonym.
z.B. hier : https://service.lbb.de/portal/whitelabel/index.php?pid=3
Saludos
Tom

Bei diesem Verfahren gibts dann einfach einen Abzocker mehr: VISA

Während die Karte von den lieben Kubanern in US-$ belastet wird (zum schlechtest möglichen Kurs, inkl. 10 % Strafsteuer) belastet VISA dann dem Konto natürlich EUR, meistens ebenfalls zu miserablem Kurs. Also 2 x Geldwechsel-Gebühren. Plus Gebühren für den Barbezug. Ob das dann wohl wirklich billiger wird?

Dagegen hilft wohl nur eins: BARGELD



tom2134
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 683
Mitglied seit: 06.06.2005

#45 RE: Schock nach 50€ Überweisung
25.05.2007 23:42

Na du hast ja wohl einen Ausweis und wohnst in Deutschland????

Prepaid Karten gibt es aber auch in anderen Ländern....Zu den Gebühren: Natürlich kostet sowas auch Geld, aber halt den normalen Auslandseinsatz und von der Deutschen Bank sprach ich auch nicht, sondern von der LBB und die ist meines Wissens am günstigsten:

1% Auslandseinsatz - bei 100 Euro also 1 Euro. Da ist mir Visa als Vertragspartner doch lieber als der kubanische Staat.

T.

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#46 RE: Schock nach 50€ Überweisung
26.05.2007 00:06
hat jemand erfahrung mit http://www.telecashcard.com
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#47 RE: Schock nach 50€ Überweisung
26.05.2007 01:02

Zitat von seizi
(zum schlechtest möglichen Kurs, inkl. 10 % Strafsteuer)

Dies würde ich mal bis zum Beweis des Gegenteils (Zahlungsbeleg + Kreditkartenabrechnung) für Blödsinn halten.

Wurde hier aber schon oft genug erörtert.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#48 RE: Schock nach 50€ Überweisung
26.05.2007 07:47
Ich persönlich finde eigentlich die Gebühren, die ich für Überweisungen nach Cuba bezahle ( 6 bzw. 12 Euro für Einzelüberweisungen) so besonders teuer nicht. Und - das Internet bestätigt mich

Im Internet gefunden: aus Money online: Zitat
"Beispiel 1: Überweisung von 100 Euro in die USA (Dollar) bei voller Gebührenübernahme (OUR-Regel)

Reine Auftragsgebühr (Mindestgebühr) EUR 10,00
SWIFT-Gebühr (pauschal) EUR 02,00
Provision für Devisenankauf und Devisenverkauf (Mindestgebühr) EUR 02,50
Fremdspesenpauschale (pauschal) EUR 15,00

Gesamtgebühr EUR 29,50
Der Anteil der Überweisungsgebühren an der überwiesenen Summe liegt hier bei 29,5 Prozent"
Zitatende

Ich werde diese Gebühren jetzt nicht politisch beurteilen. Könnte man natürlich analog zu den Beurteilungen zu Überweisungsgebühren nach Cuba auch....
Bush braucht die Überweisungsgebühren für den Irakkrieg ....
Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#49 RE: Schock nach 50€ Überweisung
26.05.2007 08:04
In Antwort auf:
..... die Gebühren, die ich für Überweisungen nach Cuba bezahle ( 6 bzw. 12 Euro für Einzelüberweisungen)

Es kommen schon etwas mehr an Abzügen hinzu. Aber die Erkenntnis, dass sich Banküberweisungen bei kleinerer Beträge nicht lohnen, müßte jetzt doch jedem klar sein. Selbst einer blöden Chica, wenn sie zufällig einmal nicht polemisiert.
chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#50 RE: Schock nach 50€ Überweisung
26.05.2007 08:06

In Antwort auf:
Es kommen schon etwas mehr an Abzügen hinzu


dazu habe ich gestern die genaue Summe, die im Mai in Cuba "gelandet" sind, mitgeteilt. Fand nun die Abzüge auch nicht so besonders hoch.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kubareise
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Weinbergschnecke
34 08.03.2007 11:31
von Wanninger • Zugriffe: 3851
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de