Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 138 Antworten
und wurde 4.529 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
19.03.2007 20:44

Genau Bergmann, darum hat der Fidel sich auch ein Schloss am Wörthersee gekauft vor lauter Geld. Unser Wirtschaftsminister ist übrigens auch ca. 30 Mrd. schwer, da im die letzten Anteile der ehemals Verstaatlichten unterstehen. Hirn einschalten.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
19.03.2007 21:04

In Antwort auf:
darum hat der Fidel sich auch ein Schloss am Wörthersee gekauft vor lauter Geld

Warum sollte er das? nur in Cuba ist er gottgleich.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#28 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
19.03.2007 21:36

Ein Schloss am Wörtherteich braucht man. Na klar ist er gottgleich, hat ja auch einen kleinen Krieg gewonnnen, auf das stehen die Mädels.

bergmann
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 274
Mitglied seit: 16.11.2003

#29 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
19.03.2007 23:56

Zitat von Gary
Genau Bergmann, darum hat der Fidel sich auch ein Schloss am Wörthersee gekauft vor lauter Geld. Unser Wirtschaftsminister ist übrigens auch ca. 30 Mrd. schwer, da im die letzten Anteile der ehemals Verstaatlichten unterstehen. Hirn einschalten.



Genau, die typische Antwort eines ewig Gestrigen. Man weiß nichts besser, aber beginnt dann zur Verwirrung mit Vergleichen, die mehr als nur an den Haaren herangezogen sind.
Der folgende Vergleich Eures Finanzminister mit dem Banditen FC ist ja wohl die Frechheit selbst. Der Eine hortet für sich, seinen Clan und einen Wahn, der Andere verwaltet den Staatshaushalt und ich bin kein Österreicher, aber Respekt, zumindest vor Eurer Vorgängerregierung.
Wolfgang

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 00:10

In Antwort auf:
Der Eine hortet für sich, seinen Clan und einen Wahn, der Andere verwaltet den Staatshaushalt und ich bin kein Österreicher, aber Respekt, zumindest vor Eurer Vorgängerregierung.



Noch mehr Respekt, das war alles der gleiche. Lest wohl keine Zeitung? In Ö gibts nen Waffenlieferanten, der seine Aussage verweigert weil er um sein Leben fürchtet, nachdem der letzte Waffendeal nicht ganz sauber war. Und da gings um 2 Mrd. bzw. 5 Mrd mit den laufenden Kosten und nicht um Peanuts wie in Kuba. Aber kannst ja mal Beweise rausrücken, kann ja nicht so schwer sein.
Übrigens unsere Vorgängerregierung pflegte sehr gute Beziehungen zu Kuba, jetzt schwimmen wir halt mit der EU mit.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#31 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 00:34
Zitat von bergmann
schaffen es Banditen wie FC laut Forbes 2006 zu den reichsten Menschen der Welt zu zählen.
Wer verbirgt sich hinter den Initialen FC???? Francisco Cardenas, Frank Cordoba, Felipe Casas, Fulgencio Caprese.......?????????????????????

Hmmm, keine Ahnung!

Fidel Castro kann es (nach der obigen Beschreibung) jedenfalls definitiv nicht sein......... Weder Bandit noch reich.


"Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen - abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind."
Winston Churchill

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 07:09

Zitat von bergmann

...Der folgende Vergleich Eures Finanzminister mit dem Banditen FC ist ja wohl die Frechheit selbst. Der Eine hortet für sich, seinen Clan und einen Wahn, der Andere verwaltet den Staatshaushalt und ich bin kein Österreicher, aber Respekt, zumindest vor Eurer Vorgängerregierung.
Wolfgang
Kann es sein, dass dir irgend jemand heimlich verbotene Substanzen in den Tabak mischt?

Don Olafio

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.314
Mitglied seit: 27.03.2002

#33 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 08:38

Zitat von cardenas
Die Kühlschränke haben eine gute Qualität, soweit man es bei neuen Geräten beurteilen kann.
.............................................................................................
Die Kuhlschränke sehen von außen gut aus,wie ich aber selbst
feststellen konnte,(hab ihn nach Vereisung gereinigt)ist die Verarbeitung
miserabel.Wir haben 3000 Peso bezahlt plus das alte Monstrum.
(Den verkaufen sie bestimmt noch)
Aber trotzdem,die Aktion finde ich gut.


Als selbstständiger HAUSGERÄTESERVICE mit Verträgen zu BOSCH,MIELE,LG hab ich mir die Teile
natürlich auch angesehen. Insgesammt hatte ich den Eindruck das da irgendwo auf der Welt
ein vergessenes Lager mit DOMESTICOS der 80er Jahre entdeckt wurde und Inhalt Cuba angedreht
wurde.Abgesehen der HÖCHSTPREISLICHEN Doppeltüren Frios die ich zb. zu über 4000 CUC in CMW
sah verkörpert der größte Teil nicht gerade der Technik letzten Schrei. Da sind Verdampferkühlfächer
2* ala MINSK 22/26 verbaut,teilweise ohne automat.Abtauung,wenig eingeschäumte Rückwandverdampfer.
Habe sogar welche entdeckt wo die Angabe des Kältemittels fehlte - will ja nicht hoffen das da eventuell
noch mit FCKW (R12) hantiert wurde. Sehr viel ist dort LG vertreten - aber ich habe nicht einen
der dort ausgestellten in meinen Verkaufsunterlagen gefunden. Nun ja und bei Waschmaschinen brauchen
wir erst garkeine Disku beginnen das erübrigt sich bei den 60er Jahre Rührwerken ohne Heizung.
Alles andere die Kochplatten usw. aus meist chinesischer Produktion ist auch weit vom Standdard
entfernt. Der Witz allerdings ist der auch ausgegebene CALENDADORA (Tauchsieder) der selbst mit
Unterstützung der Aussentemperatur von 40°C es nicht oder erst nach Stunden vermochte das Wasser im Cubo
zum Kochen zu bringen. Derweil sich wie bei allen anderen Geräten auch der Zähler genüsslich mit
den neuen Stromtarifen drehte.Fazit: Kochplatte,Tauchsieder und Co sorgen kräftig dafür das die Stromrechnung
das 3 und mehrfache annimmt da nutzt dann auch der etwas sparsamere Frio nicht viel.
MfG El Lobo

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 11:09
In Antwort auf:
Fidel Castro kann es (nach der obigen Beschreibung) jedenfalls definitiv nicht sein......... Weder Bandit noch reich.

Die Berechnung von FORBES kann man sehen wie man will. Tatsache ist, dass Fidel nach seinem Gusto leben bzw. schalten und walten kann.
Sein Machterhalt basiert nicht nur durch das Verschwindenlassen Oppositioneller sondern auch durch den Wohlstand der Clique um ihn herum.


Ob ein Bandit seine Schergen von einem schweizer Nummernkonto bezahlt, oder direkt über die Staatskasse ihre Loyalität erkauft,
ändert nichts am Banditen oder am Reichtum.
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 13:44
Ist genau wie bei der CSU, nur die SP hat Mitglieder die mehr einzahlen als sie bekommen.
Übrigens Beamte werden auch bei uns mittels Staatskasse gefügig gemacht. und ob da jetzt ein paar Amigos einen Lada und ein paar Benzingutscheine abstauben, dort und da mal etwas früher zum Zug kommen ist auch nicht so tragisch, da ja die meisten irgendeinen Verwandten an guter Stelle positioniert haben. So ist z.B. der Bruder einer Freundin aus Baracoa Leibwächter vom kub. Botschafter in Caracas. Andere haben ausländische Verwandte, die anderen sind bei der Partei. Wer keines von beiden hat und nicht schon immer reich war oder mit Schönheit (Yumas) oder Talent (z.B. Boxen, Tanzen) gesegnet ist, der hat ein Problem. Denke aber schon das der kleine Reichtum halbswegs gleichmäßig verteilt wird.
cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#36 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 14:02

In Antwort auf:
Denke aber schon das der kleine Reichtum halbswegs gleichmäßig verteilt wird.


Wenn du meinst

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.226
Mitglied seit: 23.03.2000

#37 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 14:26

In Antwort auf:
Denke aber schon das der kleine Reichtum halbswegs gleichmäßig verteilt wird.


Mal wieder eine von Deinen Idealvorstellungen, die leider nicht zutrifft...

Nos vemos


Dirk

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 14:40

nein ist subjektive Wahrnehmung. Halbwegs heisst soviel wie solange keiner verhungert und keinen einen Ferrari fährt ist es mir egal. Eine Bandbreite darf schon sein. So wie zwischen Oberösterreich und 3. Welt Deutschland. Bin ja kein Gleichmacher, wo käme da der Leistungsanreiz hin.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#39 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 14:53

In Antwort auf:
3. Welt Deutschland.


wieso haben österreicher in einem deutschen forum schreibrechte?

castro
patria o muerte

castro
patria o muerte

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#40 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 14:54

In Antwort auf:
Denke aber schon das der kleine Reichtum halbswegs gleichmäßig verteilt wird.





Gerry wir reden aber schon beide von dem Cuba in den Grossen Antillen?

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#41 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 14:56
wieso haben österreicher in einem deutschen forum schreibrechte?




Er kommt aus einer bekannten Stadt am Inn

Da wo ein großer Steinhaufen* (Denkmal) auf die Geburtsstätte hinweist


*oder war es ein Sche....haufen?
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 15:00
In Antwort auf:
und ob da jetzt ein paar Amigos einen Lada und ein paar Benzingutscheine abstauben


Einen Lada kannst du jederzeit für 10 CUC am Tag vermieten also 300 CUC zusätzliches Monatseinkommen
Also 10 Arztgehälter pro Monat mehr. So ein Statement von einem Sozi, ich muss mich wundern.
dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.226
Mitglied seit: 23.03.2000

#43 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 15:04
In Antwort auf:
Halbwegs heisst soviel wie solange keiner verhungert und keinen einen Ferrari fährt ist es mir egal. Eine Bandbreite darf schon sein.


Da ist die Streuung aber sehr groß....
Schau Dir einfach mal ein paar Familien in Miramar, Vedado oder so und dann ein paar Familien in Cerro, Centro oder Alamar an... und dann sag mir nochmal, dass es keine großen Unterschiede gibt....

Nos vemos


Dirk

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#44 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 15:33

In Antwort auf:
Er kommt aus einer bekannten Stadt am Inn


du meinst doch nicht etwa braunau?
und da haben sie auch noch ein denkmal errichtet für ihn? (für gary bestimmt noch nicht, oder?)

castro
patria o muerte

castro
patria o muerte

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#45 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 15:39

In Antwort auf:
Schau Dir einfach mal ein paar Familien in Miramar, Vedado oder so und dann ein paar Familien in Cerro, Centro oder Alama


Oder Cerro, Centro, Alamar und Campo in Oriente.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 20:44
@ Castro:
Wenn die wüssten was ich alles angestellt habe, dann hättens sich ein Denkmal von mir auch hingesetzt, aber eher vor die Schule in der ich war. Nein ich bin kein Braunauer, war nur dort in der Schule.

Bez. Gleichheit, mich wunderts ja das jemand in Kuba überhaupt arbeiten geht für 20 $. Der Sozialismus funktioniert, und das hab ich ja schon öfter erwähnt und möchte ich auch nicht mehr diskutieren in ein hochentwickelten Gesellschaft, ohne Leistungsanreize dorthin zu kommen ist ja fast ein Wunder. Das ist ziemlich beeindruckend sogesehen in Kuba, wenn es auch viel komplizierter ist.

Auch die im Campo im Oriente werden irgendwann mal ne neue Hütte bekommen, die Wirtschaft wächst und das wird allen helfen. Bei uns ist das schon lange nicht mehr so.
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 20:59

In Antwort auf:
Bez. Gleichheit, mich wunderts ja das jemand in Kuba überhaupt arbeiten geht für 20 $.


Weil man dabei klauen kann- geschmiert wird oder evtl. ein KFZ zur Verfügung bekommt.
Oder weil dir der Jefe de sector keine andere Wahl lässt.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#48 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 21:03

Na überall geht das nicht so leicht, in einem größeren Unternehmen kommst nicht an einen KFZ. Klauen ist auch nicht gerade ohne Strafe, also da arbeiten schon einige für 20$ ohne Nebengeräusche. Darfst nicht so schlecht von allen denken.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#49 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 21:10
Gary ich denke nicht schlecht. Nachdem die Cubanos in den Shoppies in Fula abgezockt werden und von gleichen Banditen
mit Monopoly Geld abgespeist werden halte ich klauen sogar für legitim. Darum heisst das in Cuba auch resolver.
Langsam habe ich den Verdacht, dass du nur mit handverlesenen Cubanos Kontakt hast.

Ich war schon Sozi, als du noch ein geiler Gedanke im Hoden deines Vaters warst, aber Cuba ist Kapitalismus brutal.
dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.226
Mitglied seit: 23.03.2000

#50 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
20.03.2007 21:16
In Antwort auf:
Langsam habe ich den Verdacht, dass du nur mit handverlesenen Cubanos Kontakt hast.


Anders lassen sich diese Idealvorstellungen nicht erklären....
Wenn man mal nur ein wenig hinter die Kulissen geschaut hat, dann erkennt man das wahre System dort recht schnell...
Dass man dort ohne "resolver" kaum überleben kann... dort wird egal wo und wie geklaut, organisiert oder sonst was...
nur so können sie ihre aktuelle Lage ein wenig verbessern...
selbst die Juventud Rebelde hatte schon berichte darüber... wie schlimm muss die Lage dann schon sein...

Nos vemos


Dirk

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Auslandssemester in Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Ullli
35 09.12.2005 01:51
von paul aus DK • Zugriffe: 4980
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de