Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 138 Antworten
und wurde 4.529 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#126 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
21.03.2007 17:15

Locke nochmal, im damaligen Stalinismus wäre ich kein gerne gesehener Gast gewesen. Als Kubaner hättens mich sogar weggesperrt, aber die Zeiten sind langsam aber sicher vorbei oder glaubst ich trete nicht für freie (allerdings nicht erlogene) Meinungäußerung ein, wenn ich die fehlende Mitarbeitermitbestimmung kritisiere.
Wennst das den Leuten anbieten könntest, steht morgen ganz Afrika auf unserer Haustürmatte. War ein extrem schlechtes Beispiel. Vielleicht solltest so fragen, das Land verlassen und das gleiche wie in Kuba besitzen und arbeiten, aber in der Dom. Rep.
Abgesehen davon sind noch immer einige im Land die längst ausreisen hätten können. Meine Freundin hält nicht einmal mehr die Familie zurück, die sind nämlich schon weg. Sagen wir mal müsste ich mich zwischen Kuba und Deutschland (abgesehen von Bayern) entscheiden, überleg ich genau 1 Sekunde und sitz im Flieger nach Kuba.

Wirklich reich ist er also auch nicht geworden der Kulturminister.
Bez. Sportminister interessiert es vielleicht mehr mal ein Fussballspiel auszumachen, da sollten die Kubaner noch schlechter sein als die Österreicher. Halte ich aber für ein Gerücht.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#127 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
21.03.2007 17:48
In Antwort auf:
verspricht jedem eine Wohnung für dessen Bezahlung er natürlich arbeiten muss. Dies setzt Arbeit voraus, wovon auch der Lebensunterhalt bestritten werden kann...Wieviele Einwohner würden sich nach einem Monat noch auf der Insel befinden
Nach einem Monat werden die meisten wieder zurück sein. Sobald die mitbekommen haben, wie im Yumaland gearabeitet werden muß und was Steuern, Miete, Energie, Versicherungen und Nebenkosten vom Lohn wieder absaugen.

Da ist Yumas abzocken und Fiesta machen doch wesentlich entspannter.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#128 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
21.03.2007 17:57
In Antwort auf:
Da ist Yumas abzocken und Fiesta machen doch wesentlich entspannter.


Hmmm, die Kubaner haben es ja wirklich gut. Dies ist sicher auch der Grund, wieso Du ein so guter Reiseleiter geworden bist?
b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#129 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
22.03.2007 00:40




so einen, der nicht ausreisen will, kenn ich auch. er ist 25 und bekommt von einer schwester jeden monat 50$ aus usa.
sie arbeitet dort und er lebt wie ein kleiner könig. warum sollte der von cuba nach usa wechseln?

von der sorte gibt es in cuba millionen (ich hab mich nicht vertippt)

gruß

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#130 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
22.03.2007 00:50



@ gary, du bist also in cuba in den kreisen unterwegs, die zu ihrem ministergehalt auch noch cp betreiben?

um die mit bad oder dusche auszustatten, kamen sie natürlich bequem an den berühmten sack zement

das sind diese arschkri....., die dem alten mann den puderzucker reinblasen das er nicht mehr merkt, was in seinem land los ist.
da werden schulen gestrichen, weil fc vielleicht kommt. der prado wird geteert usw.

schmierentheater für den könig von seinen vasallen, der sowenig von seinem volk eine ahnung hat, wie unsere politiker hier.

gruß

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#131 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
22.03.2007 06:51

Wo kreise ich herum??? Na da Dirk kennt einen. Die ich kenne vermieten nicht.
Hat auf jeden Fall eine gewisse Richtigkeit, nur glaub ich das die Korruption unterhalb der Personen mit denen Fidel Kontakt hat beginnt. Auch muss ich sagen das die Kontrollmechanismen bei unseren Projekt recht gut funktionieren. Man schreibt auf was man liefert und kontrolliert ob es da ist. Verbrauchsmaterialien wie eben Zement sind aber schwierig zu kontrollieren. Im Endeffekt bleibt das niedrige Einkommen das Problem.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#132 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
22.03.2007 06:54

In Antwort auf:
gary, du bist also in cuba in den kreisen unterwegs, die zu ihrem ministergehalt auch noch cp betreiben


1. nicht Gary sondern ich
2. ist es ein ehemaliger Minister

Nos vemos


Dirk

sk-808
Beiträge:
Mitglied seit:

#133 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
22.03.2007 08:32

Moin Gary,
jetzt weis ich immer noch nicht wo Österreich liegt.

Muss mich bei Dir entschuldigen, denn für einen Peso Moneda National bekommst Du 27 Präser und etwas Trinkgeld zurück. Diese Aussage ist verbindlich.
Da ich unsicher war, habe ich mich heute in Kosten gestürzt und bei meiner Filiale die Gummis erworben. Wenn Du das nächste mal nach Holguin kommst, überlasse ich die sie
Dir für ein Bier.
Gruss
sk

el lobo
Online PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.319
Mitglied seit: 27.03.2002

#134 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
22.03.2007 09:17

Zitat von sk-808
Moin Gary,
für einen Peso Moneda National bekommst Du 27 Präser bei meiner Filiale

Diesen FILIALEN wo gegen MONEDA NATIONAL verkauft wird flössen mir ob des REICHHALTIGEN
ANGEBOTS immmer wieder Respeckt ein.
Das Bier müsste dann aber auch aus der "PN Schiene" sein.
MfG El Lobo

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#135 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
22.03.2007 11:30
Bei diesen Preisen muss man reisen und ich Depp hab beim ersten Mal in Kuba natürlich einheimische exportieren müssen. Erzählen ja die diversen Meckerer ständig dass es in Kuba nichts gibt.

Bez. Holguin, naja ein sehr guter Bekannter von mir ist dort ca. 5 Monate im Jahr, kannst ihn über CTC Holguin erreichen und nach dem Österreicher fragen. Die Nr. schick ich dir als Message, wenn sie haben willst. Der trinkt dann auch das Bier, bin Anti. Im besoffenen Zustand ist eine Revolution ein schwieriges Unterfangen.

Ist egal wo Österreich liegt, Hauptsache ich weiss wie ich nach Santiago komme.
b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#136 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
22.03.2007 12:03



sorry, gary
sorry, dirk, da hab ich was durcheinandergewürfelt.

bei gary erweckt es bei mir immer den eindruck, als ob er auf ministerebene auf cuba blickt

von mir aus gary, wenn du meinst, direkt um fidel läuft nichts mit korruption, o.k.

ich find es viel bedenklicher, das diesem alten herrn niemand wagt, zu sagen was los ist.

für mich ist das eine ähnliche situation wie in deutschland 1943, da wagte sich auch keiner zu sagen, der krieg ist verloren.

das hat auch der deutsche botschafter in havanna gut beschrieben. wenn fidel erscheint, kommt es zum monolog.

gruß

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#137 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
22.03.2007 12:11

Ich glaub Fidel weiss das. Er hat ja oft genug drüber geschimpft in letzter Zeit. Abgesehen ist er in üblen Zeiten großgeworden dementsprechend wird er die Leute schon einschätzen können, aber was soll er machen? Kann nur hoffen das die Wirtschaftsleistung einen Punkt erreicht an dem die Leute nicht mehr den Staat bestehlen (müssen). Was in Dirks ersten Bericht drinnen steht, könnte ja zu soetwas führen. Erhöhen des Gehaltes, Preisanpassungen, Abschaffung der 2 Währungen und Libreta usw. Ist halt nur zu hoffen das die Kubaner sich dann besser ernähren als jetzt. Gibt viele die investieren primär in Schokokekse als in brauchbare Güter, denn dann hat der Staat ein Riesendilemma (Diabetis und Devisenschwund). Also es ist wirklich nicht einfach.

pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#138 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
22.03.2007 12:19

"Kann nur hoffen das die Wirtschaftsleistung einen Punkt erreicht an dem die Leute nicht mehr den Staat bestehlen (müssen)"

die hoffnung stirbt zu letzt

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#139 RE: Kühlschrank-Austauschprogramm
22.03.2007 12:59

Kannst wenigsten noch Teil 2 drehen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Auslandssemester in Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Ullli
35 09.12.2005 01:51
von paul aus DK • Zugriffe: 4980
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de