Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 805 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Rolando
Offline PM schicken
normales Mitglied


Beiträge: 47
Mitglied seit: 26.09.2006

Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im Casa
28.09.2006 12:33

Hola,

fliege nun schon Jahre regelmäßig auf die Insel, immer via Mietwagen & Casa Particular. Zuletzt im Sep. 2006 und da ist mir aufgefallen, im Flieger sitzén Pauschal-Touris und einige wenige Kubis, werden jedoch immer mehr, womöglich geht für die hübschen Chicas im Ausland auch mehr.
Also meine lieben Kollegen und Kolleginen, ca. 2,1Mio. Menschen besuchen jährlich die Insel, wieviele nun sind ohne Hotel, ganz individuell auf eigene Faust unterwegs ?? Wer kann Zahlen nennen, und wer weiß ob die Kubanische Regierung das überhaupt will ?

Coppelia
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 12:36

Zitat von Rolando
Hola,
fliege nun schon Jahre regelmäßig auf die Insel, immer via Mietwagen & Casa Particular. Zuletzt im Sep. 2006 und da ist mir aufgefallen, im Flieger sitzén Pauschal-Touris und einige wenige Kubis, werden jedoch immer mehr, womöglich geht für die hübschen Chicas im Ausland auch mehr.
Also meine lieben Kollegen und Kolleginen, ca. 2,1Mio. Menschen besuchen jährlich die Insel, wieviele nun sind ohne Hotel, ganz individuell auf eigene Faust unterwegs ?? Wer kann Zahlen nennen, und wer weiß ob die Kubanische Regierung das überhaupt will ?


einen EL@

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#3 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im Casa
28.09.2006 12:36

Zitat von Rolando
und wer weiß ob die Kubanische Regierung das überhaupt will ?
Sie will es nicht, sondern toleriert es (noch)!!

Coppelia
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 12:39

Ist ja ihre HAUPTEINAHME QUELLE

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#5 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 12:56

In Antwort auf:
Ist ja ihre HAUPTEINAHME QUELLE


Der Individualtourismus rangiert ziemlich weit hinten und wird wie hier richtig bemerkt wurde, momentan nur noch geduldet. Mal sehn wie lange noch.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Coppelia
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 12:58

Das denkst du, die verdienen mehr an den Individualtourismus als in den anderen, bei den anderen verdient das meiste ehe die auslaendische kette

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#7 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:03
Das war vielleicht mal so bis in die späten 90-er. Jetzt sind Kubas Haupteinnahmequellen das Öl vom Hugo, die Remesas und dann kommt erst der Massentourismus, sämtliche Exporte und zuletzt das was die paar verbliebenen Billigtouristen vor Ort ausgeben. Und das landet auch meist nicht direkt beim Staat sondern kommt erst über Umwege in die Staatskasse. Das bißchen was an Casasteuern reinkommt, kann man vernachlässigen.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#8 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:05

Zitat von Coppelia
Das denkst du, die verdienen mehr an den Individualtourismus als in den anderen,
Direkt sicher nicht. Aber vielleicht indirekt, wenn man davon ausgehen würde, dass viele Individualtouristen eine Jinetera abschleppen und dann zukünftige Einnahmen (Geldüberweisungen, Aduana-Gebühren, IMMI-Gebühren, Heiratsgebühren etc.) mit eingerechnet werden!!

Coppelia
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:05

Falsch, schau mal den vergleich, KOSTEN - EINNAHMEN von den INDIVIDUAL TOURIST

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#10 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:08

Ja und? Selbst wenn ein Individualtouri das 5-fache ausgeben würde, wie ein Pauschaler? Wieviel % aller Kubareisenden sind denn noch Individualtouris? Womit wir wieder bei der Frage wären.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Coppelia
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:10

37% 2005 und 38,4 2004, tendenz - 1% fuer 2006

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#12 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:16

In Antwort auf:
37% 2005 und 38,4 2004, tendenz - 1% fuer 2006

Woher sind diese Zahlen? Quelle?
e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#13 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:22

Zitat von el loco alemán
zuletzt das was die paar verbliebenen Billigtouristen vor Ort ausgeben. Und das landet auch meist nicht direkt beim Staat sondern kommt erst über Umwege in die Staatskasse. Das bißchen was an Casasteuern reinkommt, kann man vernachlässigen.

Wieso Individual-Tourist = Billig-Tourist? Die Gleichung verstehe ich nicht. Letzteres ist doch eher der Pauschaltourist, der alles von Flug über AI-Hotel bis zum Tauchkurs alles bei Neckermann oder Aventoura gekauft hat und dann vor Ort kaum noch weiteres Geld ausgibt.

Das Geld was der Individualtourist in Kuba ausgibt (und sei es bei einem illegalem Taxista) und später an Remesas überweist, landet zum großen Teil, wenn auch auf Umwegen, über die überteuerten Preise in den Chopis in der Staatskasse. Die direkten Steuern der Casas, die Zollabzocke usw. sind da doch wirklich nur ein kleiner Teil.

Außerdem sind die Devisen ja schon im Moment des Umtauschs bei der Bank in Besitz des Staates und Herr/Frau Individualtourist bekommt Forum-Schecks in Form von CUCs in die Hand.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#14 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:26

In Antwort auf:
Wieso Individual-Tourist = Billig-Tourist? Die Gleichung verstehe ich nicht.
Frag einfach mal Moskito.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Coppelia
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:31

Zitat von el loco alemán
In Antwort auf:
37% 2005 und 38,4 2004, tendenz - 1% fuer 2006

Woher sind diese Zahlen? Quelle?
e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"



Hast du nie meine BEITRAEGE gelesen?
denkst ich gehe nach HABANA nur wegen der NOVIA oder zum SINGAR?

NO NO NO

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#16 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:31

Zitat von el loco alemán
Frag einfach mal Moskito.

Den Einwand habe ich erwartet.

Moskito ist aber nicht typisch für die Masse der Individual-Touristen, sondern eher jener, der durchschnittlich 100 CUC/Tag in dort lässt.Dies ist jedenfalls mein Eindruck vor Ort und hier aus dem Forum.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.222
Mitglied seit: 25.05.2005

#17 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:41
Trotzdem ist es offensichtlich, dass der Individualtourismus und alles was dazu gehört (Paladares, Casas, etc.) dem Staat zunehmend ein Dorn im Auge ist. Einnahmen hin, Einnahmen her - man weiss, dass hierbei nicht so rational-kapitalistisch gedacht wird. Das wird einem auch bei den entsprechenden Stellen wie im Tourismusministerium oder auch bei den hiesigen Botschaften unmissverständlich zu verstehen gegeben. Und das bereits vor drei Jahren, als ich noch mit denen zu tun hatte.
Coppelia, ohne die Quelle zu nennen, finde ich Deine Zahlen auch unglaubwürdig!

Coppelia
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:43

Zitat von el prieto
Trotzdem ist es offensichtlich, dass der Individualtourismus und alles was dazu gehört (Paladares, Casas, etc.) dem Staat zunehmend ein Dorn im Auge ist. Einnahmen hin, Einnahmen her - man weiss, dass hierbei nicht so rational-kapitalistisch gedacht wird. Das wird einem auch bei den entsprechenden Stellen wie im Tourismusministerium oder auch bei den hiesigen Botschaften unmissverständlich zu verstehen gegeben. Und das bereits vor drei Jahren, als ich noch mit denen zu tun hatte.
Coppelia, ohne die Quelle zu nennen, finde ich Deine Zahlen auch unglaubwürdig!


Freundinn von mir die in der Inmi Arbeitet!

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#19 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:48

Zitat von el prieto
Trotzdem ist es offensichtlich, dass der Individualtourismus und alles was dazu gehört (Paladares, Casas, etc.) dem Staat zunehmend ein Dorn im Auge ist. Einnahmen hin, Einnahmen her - man weiss, dass hierbei nicht so rational-kapitalistisch gedacht wird.

Das steht ja auf einem völlig anderem Blatt. Ich wollte nur ELAs Aussage widersprechen, wir Individuen würden dem kubanischen Staat zu wenig einbringen und würden deshalb nicht gefördert.

Also formulieren wir es so: Der Individualtourismus in Kuba ist nicht unerwünscht, weil diese Touristen zu wenig Geld in die Staatskasse bringen, sondern trotz dessen, da unerwünschte, antisozialistische Nebenwirkungen bestehen..
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.222
Mitglied seit: 25.05.2005

#20 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:48

In Antwort auf:
37% 2005 und 38,4 2004
Freundinn von mir die in der Inmi Arbeitet!

Na ja...
Worauf sollen sich denn diese Prozentzahlen beziehen? Auf die Anzahl der Einreisenden? Einschliesslich der im Ausland lebenden Kubaner?

Coppelia
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:50

Zitat von el prieto
In Antwort auf:
37% 2005 und 38,4 2004
Freundinn von mir die in der Inmi Arbeitet!

Na ja...
Worauf sollen sich denn diese Prozentzahlen beziehen? Auf die Anzahl der Einreisenden? Einschliesslich der im Ausland lebenden Kubaner?


No no no, die anzahl von Einreisende die mit der TUORIST VISA nach Kuba kommt, abgezogen von den realen HOTEL KUNDEN

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.222
Mitglied seit: 25.05.2005

#22 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:50

In Antwort auf:
Der Individualtourismus in Kuba ist nicht unerwünscht, weil diese Touristen zu wenig Geld in die Staatskasse bringen, sondern trotz dessen, da unerwünschte, antisozialistische Nebenwirkungen bestehen..

So ist es.

Coppelia
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:53

coño, wo denkt ihr wo die ganzen CUC landen?

Zitat von el prieto
In Antwort auf:
Der Individualtourismus in Kuba ist nicht unerwünscht, weil diese Touristen zu wenig Geld in die Staatskasse bringen, sondern trotz dessen, da unerwünschte, antisozialistische Nebenwirkungen bestehen..

So ist es.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#24 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:56

Zitat von ElHombreBlanco
unerwünschte, antisozialistische Nebenwirkungen bestehen..

Man könnte es auch ideologische Infiltration nennen, und so sehen es die Entscheidungsträger auch.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#25 RE: Wieviel % der 2.1Mio. Touristen erleben Kuba wirklich, individuell also im C
28.09.2006 13:58


Ist heute Großlabertag?

Moskito

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Telefonieren fü 2 ct/Min nach Kuba ?!?!
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von LINA
30 16.07.2014 18:21
von carnicero • Zugriffe: 1955
wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Palmero
221 30.03.2011 15:46
von el loco alemán • Zugriffe: 12577
2 kg Pakete nach Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Puscha
35 06.05.2009 12:02
von jan • Zugriffe: 2222
Eine Million Touristen auf Kuba in neuer Rekordzeit
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Habanero
68 26.05.2008 09:48
von Moskito • Zugriffe: 4626
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de