Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 90 Antworten
und wurde 10.272 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#26 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
29.01.2006 17:54
In Antwort auf:
Für junge Forumsmitglieder oder deren Eltern mit Sicherheit interssant.

Wenn ich einen Sohn im betreffenden Alter hätte, würde ich ihm dringend raten, den Wehrdienst zu absolvieren.

In den noch auf uns zukommenden Zeiten ist es wesentlich hilfreicher zu wissen, wie man im Notfall mit der Waffe in der Hand seinen Ar*** rettet, als durch Zivildienst den paar verbliebenen Nachttopfschwenkern im 1. Arbeitsmarkt auch noch den Job wegzunehmen.


e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Privatreisen

Cartacuba
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 525
Mitglied seit: 27.04.2005

#27 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
29.01.2006 18:37

unabhängig davon, daß hier zahlreiche Begriffe hin-und hergeschmissen werden, das Anliegen des jungen Wehrdienstverweigerers in Spe ist doch zumindest angekommen. Er möchte auf Kuba seinen Ersatzdienst (welcher auch immer in Deutschand angerechnet wird) ableisten. Das ist an sich löblich aber mit zahlreichen Hürden gespickt. Die will ich hier nicht erläutern (der junge Herr kann sich gern per PM melden bei Bedarf).
Es zeigt aber auch, daß die individuellen Wahlmöglichkeiten für den "anderen Dienst im Ausland" vom Geldbeutel der Eltern abhängen und dem durchschnittlichen Verdiener (von Hartz IV ganz abgesehen) eher nicht in den Sinn kommen können. Aber bevor jetzt erst recht der Klassenkampf lostobt.... schenkt euch lieber einen Cuba libre ein....

mango del escambray
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 763
Mitglied seit: 31.10.2005

#28 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
29.01.2006 20:25

sorry india, nur mit dem falschen fuss aufgestanden

Zitat von pepino
@ india
die soli, kommunisten und antirassismussfraktion ist hier etwas bissig im forum die haben den humor nicht erfunden das liegt in der natur der sache
vamos bien

pepino, wenn du mich damit meinen solltest, bist du glaube ich an der falschen adresse gelandet, ich bin weder sozialist noch kommunist und zum thema rassismus habe ich mich hier übrigens noch kein einziges mal geäussert...

humor ist, wenn man trotzdem lacht

http://www.cubanicay.de

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#29 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
30.01.2006 13:03

In Antwort auf:
In den noch auf uns zukommenden Zeiten ist es wesentlich hilfreicher zu wissen, wie man im Notfall mit der Waffe in der Hand seinen Ar*** rettet,

*Brüll*

Was für eine schwachsinnige Jammerlappen-Aussage. ELA, Du disqualifizierst Dich immer mehr. Zuletzt Dein "verrasster Einheitsmensch"-Gejammere mit der aus dem grönländischen Iglu glotzenden Mulata und jetzt diese Scheisse. Ich mach mir Sorgen, Herr Hemmingway, grosse Sorgen...

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#30 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
30.01.2006 13:10

In Antwort auf:
Ich mach mir Sorgen, Herr Hemmingway, grosse Sorgen...

Der konnte aber sehr gut mit einer Waffe umgehen!
----
"The way I see it, unless we each conform, unless we obey orders, unless we follow our leaders blindly, there is no possible way we can remain free."
-Major Frank Burns, 4077th

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#31 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
30.01.2006 13:12

In Antwort auf:
Jammerlappen-Aussage,...Gejammere
Gehört vielleicht auch noch das Wort "Jammer-Ossi" zu deinem Repertoire? Nur damit ich weiß, wie du sonst noch gestrickt bist.

Wobei noch festzustellen wäre, für wen der Begriff "Jammerlappen" zutreffender wäre. Auf einen wehrhaften verteidigungsbereiten Staatsbürger in Uniform oder auf einen Drückeberger und Zivi-Warmduscher?


e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Privatreisen

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.243
Mitglied seit: 25.05.2005

#32 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
30.01.2006 13:18

In Antwort auf:
Drückeberger und Zivi-Warmduscher?

Ich dachte, in diesem Zusammenhang sei dies ein Vokabular aus den 70ern und 80ern gewesen (zumindest im Westen)

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#33 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
30.01.2006 13:34
In Antwort auf:
Auf einen wehrhaften verteidigungsbereiten Staatsbürger in Uniform
Gegen wen oder was wehrt sich der stramme Soldat? Die rote Gefahr aus dem Osten scheint gebannt, die finsteren Moslems sprengen sich meist selbst in die Luft, und die Neger(*) aus Afrika werden schon in Spanien abgefangen. Bleiben bloß die Polen, die haben aber inzwischen alle ein Arbeitsvisum....


(*) rassistische Ausdruck für Schwarzafrikaner

Moskito

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#34 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
30.01.2006 13:43
In Antwort auf:
Die rote Gefahr aus dem Osten scheint gebannt,

Aber leider nicht die aus dem Westen. Einige ewig gestrige dort haben das Ende der DDR immer noch nicht realisiert.

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
30.01.2006 13:53

1.) Ich kann nix dafür, dass Du "Ossi" bist, bzw. Dich als "Ossi" fühlst. Kenne allerdings auch "Ossis", die nicht sinnlos rumjammern, sondern stattdessen tatkräftig klotzen, fernab der Heimat in Jobs, die nicht deren Wunschträumen entsprechen.

2.) Mich kotzt diese "die Zeiten werden schlechter"-Gejammere mittlerweilen unglaublich an.

3.) Dein Aufruf "zu den Waffen" gepaart mit "Weltuntergangsstimmung" ist einfach nur noch zum Schreien.

Ein "verteidigungsbereiten Staatsbürger in Uniform" hätte uns letzten Freitag auf der Autobahn wirklich viel gebracht, als wir (2x Ex-Drückeberger, Pisspottschwenker, Zivi-Warmduscher, Arschwischer-Trottel usw.) eine zum Glück nur leichtverletzte Person aus deren auf dem Dach liegenden Auto gezogen und fachlich perfekt erstversorgt und gelagert haben... Der Notarzt war zumindest völlig happy über unser Engagement.

elisabeth8
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
30.01.2006 14:05

Alfonso,

ich habe größten Respekt vor den so genannten "Drückebergern", ohne die so manches Krankenhaus/Altenheim etc. schließen könnte, da es nicht genug Leute gibt, die diese unterbezahlte, physisch und häufig auch emotional verdammt anstrengende Arbeit machen würden!

elisabeth 8

elisabeth8
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
30.01.2006 14:06

Mich kotzt diese "die Zeiten werden schlechter"-Gejammere mittlerweilen unglaublich an.
_____

Mich auch. Dabei werden die Zeiten gar nicht schlechter, sie ändern sich nur rasant.

elisabeth 8

elisabeth8
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
30.01.2006 14:07

Wenn ich einen Sohn im betreffenden Alter hätte, würde ich ihm dringend raten, den Wehrdienst zu absolvieren
____

Wenn ich einen Sohn im betreffenden Alter hätte, der unbedingt zur Bundeswehr möchte, würde ich mich fragen, was ich in der Erziehung falsch gemacht habe ...

elisabeth 8

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
30.01.2006 14:13

In Antwort auf:
ich habe größten Respekt vor den so genannten "Drückebergern", ohne die so manches Krankenhaus/Altenheim etc. schließen könnte, da es nicht genug Leute gibt, die diese unterbezahlte, physisch und häufig auch emotional verdammt anstrengende Arbeit machen würden!


Das sehe ich ganz genauso!

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#40 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
30.01.2006 14:23

In Antwort auf:
ohne die so manches Krankenhaus/Altenheim etc. schließen könnte

Das ist auch der Grund, weshalb es die Wehrpflicht noch gibt.

Senor_Muller
Beiträge:
Mitglied seit:

#41 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
30.01.2006 14:25

In Antwort auf:
Die rote Gefahr aus dem Osten scheint gebannt


Und was ist mit der braunen Gefahr??

elisabeth8
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
30.01.2006 14:31

Und was ist mit der braunen Gefahr??
____

Der begegnet man nicht mit Waffengewalt bzw. einer Bundeswehr, sondern höchstens, indem man

1. Bildung schafft, über die Nazi-Herrschaft genug informiert, aufklärt.
2. Aufmärsche strikt verbietet und nicht noch durch die Polizei schützen lässt,
3. Das braune Pack, wenn es öffentlich auftritt, ignoriert bzw. auslacht.

elisabeth 8

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#43 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
30.01.2006 18:18
In Antwort auf:
ich habe größten Respekt vor den so genannten "Drückebergern", ohne die so manches Krankenhaus/Altenheim etc. schließen könnte, da es nicht genug Leute gibt, die diese unterbezahlte, physisch und häufig auch emotional verdammt anstrengende Arbeit machen würden!

elisabeth 8


Wieviel Millionen Arbeitslose haben wir in Deutschland? Und wieviele davon wären von Alter, Gesundheit und den Anforderung her, in der Lage, diese Jobs über einen 1. Arbeitsmarkt auszuüben? Ich behaupte mal, mehr als dafür gebraucht werden. Dann lieber die Leistungsträger staatlich etwas bezuschussen, damit sie ordentliche Löhne zahlen können. Das gäbe wieder Einnahmen statt Ausgaben in die Sozialkassen.

Aber was soll man schon von diesen Politikern erwarten. Die Rente ist ja angeblich auch sooo sicher und alles Friede, Freude, Eierkuchen.


e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Privatreisen

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#44 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
30.01.2006 18:36

Elisabeth:

Und ich habe vor beiden Respekt dem der seinen Wehrdienst ableistet und dem Zivi und Du willst doch wohl hoffentlich nicht mit Deiner Bemerkung unterstellen , das bei allen jungen
maennern die sich fuer den Wehrdienst entscheiden haben, etwas in der Erziehung falsch
gelaufen ist oder???

Der "Braunen Gefahr" begegnen mit Schritt 1 mehr Bildung und Aufklaerung einverstanden
mit Vorschlag 2 begibst Du Dich allerdings auf ganz duennes Eis. Das GG garantiert
versammlungsfreiheit vom Kaninchenzuechterverein bis zu politischen Partei. Die Aufmaersche
von Organisationen zu verbieten die nicht in das Weltbild passen wird nicht gehen, es gibt da genug Beispiele in denen Gerichte auch fuer eine NPD, DVU etc. entschieden haben und das ist auch gut so, unsere Demokratie sollte stark genug sein un dmit ein paar Tausend
Rechten klarzukommen.

Vorschlag 3 auslachen und ignorieren gut gemeint wird diese aber nicht beeindrucken.
Ich haette dann aber noch einen anderen Vorschlag:

Eine transparente, fuer jeden Buerger nachvollziehbare Politik die sich um die Belange
und Sorgen der Buerger kuemmert diese zur kenntnis und ernst nimmt. Eine der ursachen
fuer den Zulauf rechter parteien und Organisationen ist die zunehmende Politikerverdrossenheit.

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#45 Was fürs Leben lernen
30.01.2006 20:31

Wenn ich mal ganz trocken und emotionslos vergleiche, was ich in den 18 Monaten Wehrdienst "lernte" und was mein Großer in den 12 Monaten Zivildienst in Tokyo gelernt hat:

Ich kannte das Scheißnest Oranienburg in und auswendig - Mein Großer Tokyo. Er machte Touren durch ganz Japan und fuhr mit seiner Einrichtung und seinen Schützlingen nach China, Hawai, Singapur, Malaysia und Thailand

Ich kann noch heute eine Kalaschnikow komplett auseinandernehmen und zusammensetzen - Er kann Japanisch

Ich konnte eine große Flasche "Herz As" (fragt lieber nicht, was das ist) an einem Abend austrinken - Er hat die Fähigkeit erlernt, sich mit schwer beeinträchtigten Menschen zu verständigen.

Ich habe (Träger einer Schützenschnur oder wie das Ding hieß) gelernt, Menschen ziemlich sicher erschießen zu können - Er hat gelernt Menschen, denen es eher schlecht geht, zum Lachen zu bringen


Kann man noch beliebig lange fortsetzen.
Allerdings vermute ich, dass er im Synchronstapfen und durch die Scheiße kriechen deutlich schlechter ist als ich.
Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich mir dies als Punktgewinn zurechnen sollte.

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#46 RE: Was fürs Leben lernen
30.01.2006 22:15

ewuewu, das geht auch anders! Ich war auf den Lofoten und den Bäreninseln, habe Wale singen hören, habe die nördlichste Universitätsstadt der Welt im Dezember gesehen (die haben Strassenbeleuchtung in Tromsoe), bin mitten im Atlantik geschwommen, habe vor Guantanamo getaucht, habe in Oslo Dixy Bands gehört, bin mit einem El Camino in Virginia Beach am Strand lang gefahren, habe eine private Führung auf der USS Constituion bekommen, allerdings habe ich länger als 18 Monate gebraucht :-)
----
"The way I see it, unless we each conform, unless we obey orders, unless we follow our leaders blindly, there is no possible way we can remain free."
-Major Frank Burns, 4077th

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#47 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
30.01.2006 23:29

In Antwort auf:
es gibt da genug Beispiele in denen Gerichte auch fuer eine NPD, DVU etc. entschieden haben und das ist auch gut so,....
Das sind doch die, die von der Auschwitz-Lüge reden...

Moskito

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#48 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
30.01.2006 23:40

Moskito, die gehen jetzt alle in den Iran!
----
"The way I see it, unless we each conform, unless we obey orders, unless we follow our leaders blindly, there is no possible way we can remain free."
-Major Frank Burns, 4077th

Senor_Muller
Beiträge:
Mitglied seit:

#49 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
31.01.2006 08:34

In Antwort auf:
es gibt da genug Beispiele in denen Gerichte auch fuer eine NPD, DVU etc. entschieden haben und das ist auch gut so,....
--------------------------------------------------------------------------------

Das sind doch die, die von der Auschwitz-Lüge reden...


Heute git es im Deutschland Radio (19.00) das Feature "Die braune Erosion im Osten "

elisabeth8
Beiträge:
Mitglied seit:

#50 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
31.01.2006 08:45
es gibt da genug Beispiele in denen Gerichte auch fuer eine NPD, DVU etc. entschieden haben und das ist auch gut so,....
____

Nein, das ist nicht gut so, denn diese Gruppierungen sind kriminell. Ich halte es für falsch verstandene Demokratie, sich mit diesem Pack auseinanderzusetzen, derweil es sich ins Fäustchen lacht, dass die Politik sich mit ihm so intensiv beschäftigt ...

elisabeth 8

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Steuern, Subventionen und soziale Ungleichheit in Lateinamerika
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 11.08.2010 22:23
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 194
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de