Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 90 Antworten
und wurde 10.264 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#51 RE: Was fürs Leben lernen
31.01.2006 09:13

In Antwort auf:
Kann man noch beliebig lange fortsetzen.

und ich könnte einige Gegenbeispiele nennen. Nur ein Teil der Zivis arbeiten im sozialen Bereich, für den man aber einig spezielle persönliche Vorlieben braucht. Die hat nicht jeder. Von diesen hängt es auch maßgeblich ab in welchem Bereich man seinsoziales Jahr/Zivildienst absolvieren möchte. Auch sollte man sich klar machen was man damit erreichen möchte? (erlernen einer Sprache, Wartezeit fürs Studium usw)

Scheinbar ist es unter bestimmten Vorraussetzungen möglich, ein Soziales Jahr in Cuba zu absolvieren, ob dabei der Aufwand und Nutzen in einem vernünftigen Verhältnis stehen bezweifle ich. Die meisten Zielstellungen dürfte man in anderen Ländern wesentlich besser Verfolgen können.


chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#52 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
31.01.2006 09:42

In Antwort auf:
in denen Gerichte auch fuer eine NPD, DVU etc. entschieden haben und das ist auch gut so

Und das ist nicht gut so !!!!

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#53 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
31.01.2006 10:08

Elisabeth:

Wer entscheidet ob diese Gruppierungen kriminell sind??? Du oder die dafuer zustaendigen
verfassungsorgane???? Die NPD und DVU sind zugelassene Parteien, ueber das Fuer und Wider
eines verbots wurde ausgiebig diskutiert, und solange diese Parteien nicht verboten sind,
haben sie das Recht sich zu versammeln Punkt ob uns das passt oder nicht. Wie oftb kam es in der vergangenheit vor, dass Kommunen Demos der Rechten verboten haben, und diese Verbote
von den zustaendigen Gerichten in Eilverfahren gekippt wurden. Natuerlich sind das
unappettliche Haufen, aber auch diese haben Grundrechte und diese solange wir nicht gegen
gesetze verstossen wird. Wie selbstbewusst ist unsere Demokratie eigentlich wenn wir wegen ein paar Tausend Spinnern hysterisch herumflattern wie ein aufgescheuchter
Huehnerhaufen??

elisabeth8
Beiträge:
Mitglied seit:

#54 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
31.01.2006 10:55

Ein paar tausend Spinner? Frag doch mal die Opfer rechtsradikaler Gewalt, ob das auch so sehen ...


elisabeth 8

Egmont
Beiträge:
Mitglied seit:

#55 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
01.02.2006 20:39

Hola!!!

Da ist man mal 3 Tage nicht tätig und schon gibts ne riesen Diskussion.

Also noch mal zum ursprünglichen Thema:

Es ist möglich ein FsJ auf Kuba zu machen. Habe auch schon eine Anlaufstelle. Das Problem sind weniger die Stellen/Möglichkeiten, sondern das Mietgesetz auf Kuba, denn 80% der Miete bekommt der Staat, so bleiben von zum Beispiel 200€ der Familie die dich versorg und dir das Zimmer vermietet, noch 40€.
Das macht das Jahr ziemlich teuer (über 7000€).

Gruß
Egmont
La Historia me absolverá

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#56 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
02.02.2006 07:49

In Antwort auf:
80% der Miete bekommt der Staat

Wenn Du in einer offiziellen, legalen casa particular wohnst, bekommt der Staat lediglich die "Lizenzgebühren", welche lokal unterschiedlich sind (Havanna vieja z. B. stolze 250 CUC/Monat).

Wenn wir also von 250 CUC/Monat für Fidelito ausgehen, sollte Deine Familie mit weiteren 100 CUC / Monat absolut zufrieden sein, denn Du bist ja "Dauermieter", kein Lehrstand der Bude, kein Umsatzausfall.

Ergibt zusammen 350 CUC. Das ganze multizipiert mit 12 macht 4'200 CUC/Jahr. Am Land draussen sollte es noch billiger sien (Fidel z. B. 100 CUC, Familie 50 CUC = 1'800 CUC/Jahr).

Die 7'000 EUR glaub ich nicht, da will Dich jemand (der Vermieter?) verarschen und seine eigenen Taschen über Gebühr füllen.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#57 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
02.02.2006 10:16

In Antwort auf:
Es ist möglich ein FsJ auf Kuba zu machen. Habe auch schon eine Anlaufstelle. Das Problem sind weniger die Stellen/Möglichkeiten, sondern das Mietgesetz auf Kuba,
Ähm, bekommt man bei sozialen Diensten nicht eine Unterkunft gestellt?

Moskito

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#58 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
02.02.2006 10:57

Zitat von Moskito
Ähm, bekommt man bei sozialen Diensten nicht eine Unterkunft gestellt?
Moskito

Hier meistens schon, aber auf Kuba?
----
"The way I see it, unless we each conform, unless we obey orders, unless we follow our leaders blindly, there is no possible way we can remain free."
-Major Frank Burns, 4077th

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#59 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
02.02.2006 11:31

Zitat von Moskito
Ähm, bekommt man bei sozialen Diensten nicht eine Unterkunft gestellt?
Moskito

Je nach dem. Zumeist muss man Miete zahlen, erhält aber dafür innerhalb der für das FSJ gezahlten Aufwandsentschädigung einen entsprechenden Zuschuss.

Don Olafio

mango del escambray
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 763
Mitglied seit: 31.10.2005

#60 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
02.02.2006 16:53
allgemeine informationen zum thema zivildienst im ausland gibt es hier:

http://www.zivi.org
http://www.dienst-im-ausland.de
http://de.wikipedia.org/wiki/Anderer_Dienst_Im_Ausland

es gibt sogar ein buch dazu:

"Zivi Weltweit - Der Andere Dienst im Ausland als Alternative zum Zivildienst"
ISBN 3-86040-079-7

offizielle ansprechpartner für die stelle bei der mikrobrigade "chichi padrón" in santa clara/cuba sind:

1. Sozialer Friedensdienst Kassel e.V (Willem Heins)

Adresse: SFD Kassel, Annastrasse 11, 34119 Kassel, Tel. 0561/71268-0

http://www.sfd-kassel.de

2. Cubanicay (Heike Vollmann)

http://www.cubanicay.de

wichtig: voraussetzung für diese stelle ist u.a. eine abgeschlossene ausbildung!!!

erfahrungsberichte von ehemaligen findet ihr hier:

http://www.asa-programm.de/berichte/archiv/a00262.html

dies ist aber nicht der bericht eines ehemaligen zivildienstleistenden, sondern der bericht einer teilnehmerin am asa-programm, die mit einem der beiden zusammengearbeitet hat (bericht über die stelle in santa clara)...

einen zivi-erfahrungsbericht gibt es möglicherweise in der nächsten zeit hier, ich kann aber nichts versprechen

Egmont
Beiträge:
Mitglied seit:

#61 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
02.02.2006 17:43

Zitat von Alfonso
[quote]
Die 7'000 EUR glaub ich nicht, da will Dich jemand (der Vermieter?) verarschen und seine eigenen Taschen über Gebühr füllen.

Also Mir wurde das von der Organisation gesagt, dass der Letzte der da war über 7000€ INSGESAMMT gezahlt hat. Also nich tnur für Miete.

Ich denke nicht, dass die Organisation mir was abknüpfen will.

oder doch?
La Historia me absolverá

Egmont
Beiträge:
Mitglied seit:

#62 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
02.02.2006 17:44

@mango del escambray: Meine Anlauf Stelle
La Historia me absolverá

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#63 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
03.02.2006 11:08

In Antwort auf:
Also Mir wurde das von der Organisation gesagt, dass der Letzte der da war über 7000€ INSGESAMMT gezahlt hat. Also nich tnur für Miete.

Das klingt vernünftig.
----
"The way I see it, unless we each conform, unless we obey orders, unless we follow our leaders blindly, there is no possible way we can remain free."
-Major Frank Burns, 4077th

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#64 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
03.02.2006 12:16

In Antwort auf:
INSGESAMT

Das steht ja auf einem ganz anderen Blatt. In Cuba unterliegt man evtl. so mancher Versuchung. Vorallem wenn man 1 Jahr dort verbringt. Ausschwitzen kanns niemand.

- Bier, Typ sehr gut 1 CUC
- Flasche Rum, je nach Alter 5-10 CUC
- Eintritt in All-you-can-drink-Disco 10 CUC
- Coctail (Mojito, Cuba luibre) in einer Bar 1-3 CUC

ein gut trainierter Quartalssäufer bringt es da schon auf seine 500 CUC/Monat (mit einberechnet den ein oder anderen "invitado", denn an Mittrinkern fehlt es in Kuba nie.

- Zigarren / Zigarretten ???CUC
- chica ???CUC

- Mietauto für gelegentlichen Ausflug (40-70 CUC/Tag)
- Flüge nach Mexico (oder wie ist es mit Deiner Aufenthaltsgenehmigung auf Kuba, normal max. 60 Tage)

So gesehn glaub ich die 7'000 EUR fast schon.

elisabeth II
Beiträge:
Mitglied seit:

#65 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
03.02.2006 12:35

Flasche Rum, je nach Alter 5-10 CUC
____

je nach Alter des Konsumenten oder des Rums?


elisabeth 2

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#66 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
03.02.2006 12:44

3 CUC bis 85 CUC für den 15 años

oder selbstgebrannten fusel aus dem plastekanister abgefüllt in die arschflasche für 20 peso mn.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.242
Mitglied seit: 25.05.2005

#67 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
03.02.2006 12:53

In Antwort auf:
Flasche Rum, je nach Alter 5-10 CUC

der leckerste (anejo blanco) kostet 0,7l im Laden 3,95

mango del escambray
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 763
Mitglied seit: 31.10.2005

#68 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
03.02.2006 13:26

Zitat von Alfonso
Flüge nach Mexico (oder wie ist es mit Deiner Aufenthaltsgenehmigung auf Kuba, normal max. 60 Tage)

für zivildienstleistende, austauschstudenten usw. gibt es zum glück die möglichkeit ein visum für einen längeren zeitraum zu bekommen, also die einreise erfolgt in solch einem fall in der regel nicht mit der touristenkarte, die man nur einmal verlängern kann!!!

http://www.cubanicay.de

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#69 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
03.02.2006 15:29
In Antwort auf:
ein gut trainierter Quartalssäufer bringt es da schon auf seine 500 CUC/Monat
Das schafft auch ein Zivi, der noch keinen Alkohol, dafür aber reichlich Milch trinkt.

Ein Liter Milch kostet 1,60 CUC im Laden. Und in Havanna gibt es keine Kühe zum selberzapfen.


e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Neuauflage erschienen: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Egmont
Beiträge:
Mitglied seit:

#70 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
03.02.2006 17:48

Interessante Spesen, die hier aufgeführt werden.

Sag mal: Was denkst du ist der Sinn eines Freiwilligen SOZIALEN Jahres?


Saufen kann ich auch auf dem Ballermann
La Historia me absolverá

Egmont
Beiträge:
Mitglied seit:

#71 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
03.02.2006 17:49

@ Socke:
Ich denke auch, dass das vernünftig klingt.

Wenns klappt mach ichs auch.
La Historia me absolverá

Dennis
Beiträge:
Mitglied seit:

#72 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
03.02.2006 17:52

In Antwort auf:
"Sag mal: Was denkst du ist der Sinn eines Freiwilligen SOZIALEN Jahres?
Saufen kann ich auch auf dem Ballermann"

Man kann sich ja auch sozial besaufen? Es geht ja gar nicht um besaufen, nur um kubanischen Rum, Bier und All-you-can-drink-Discos! Das übliche Programm

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.618
Mitglied seit: 20.04.2002

#73 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
06.02.2006 09:38

Mit Valfarina!
Kostet fast nichts (Peso MN) und die Nachwirkungen halten midestens für drei Tage!

Egmont
Beiträge:
Mitglied seit:

#74 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
08.02.2006 19:49

Ist das dann was selbst gebranntes?

Ich kenn das von meinem Vater, wenn der Schnaps brennt(batürlich legalund angemeldet!!!), dann hat das Zeug so 60% und muss noch auf "trinkstärke" gefiltert werden.

Kann man aber auch so trinken. --> extrem lange Nachwirkung
La Historia me absolverá

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.242
Mitglied seit: 25.05.2005

#75 RE: Freiwilliges Soziales Jahr/Zivildienst
08.02.2006 20:22

In Antwort auf:
Ich kenn das von meinem Vater, wenn der Schnaps brennt(batürlich legalund angemeldet!!!), dann hat das Zeug so 60% und muss noch auf "trinkstärke" gefiltert werden.

Hat er zufällig bis vor kurzem das Havana in Berlin beliefert?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Steuern, Subventionen und soziale Ungleichheit in Lateinamerika
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 11.08.2010 22:23
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 194
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de