Spanisch-Kurs auf Cuba?

04.12.2005 23:02
avatar  ( Gast )
#1 Spanisch-Kurs auf Cuba?
avatar
( Gast )

Hola!

Hat jemand gute Erfahrungen gemacht mit einer Sprachschule/einem Uni-Kurs/Privatunterricht auf Kuba gemacht und kann uns Tipps geben? Wollen im Februar für drei Wochen in Kuba Sprachurlaub machen und würden gern wissen, ob es ratsam ist, sich dann erst vor Ort um ne Sprachschule zu kümmern (da das Buchen übers Internet recht teuer erscheint).

Vielen dank für eure Hilfe!
Katharina


 Antworten

 Beitrag melden
05.12.2005 11:03
avatar  ( gelöscht )
#2 RE: Spanisch-Kurs auf Cuba?
avatar
( gelöscht )

ich habe - allerdings schon vor einigen jahren - hervorragende erfahrungen mit dem kurs an der uni in havanna gemacht. einfach am ersten montag im monat hinmarschieren (ich glaube, morgens um 9 h), anmelden, einstufungstest machen und dann täglich von 9 bis 13 h (oder so ähnlich), entweder für 2 oder 4 wochen. anfangs waren wir ca. 10 leute in der gruppe, ab der dritten woche dann nur noch 4 oder 5, und das war dann wirklich effektiv. war auch gar nicht so teuer, ich glaube 4 wochen = 250 US-$, 2 wochen nur geringfügig weniger.


 Antworten

 Beitrag melden
05.12.2005 11:47
avatar  Cubomio
#3 RE: Spanisch-Kurs auf Cuba?
avatar
Cubaliebhaber/in

Braucht man dazu denn keine besondere Genehmigung, um als Touri an der Uni zu studieren?

LG
Cubomio


 Antworten

 Beitrag melden
05.12.2005 12:28
avatar  ( gelöscht )
#4 RE: Spanisch-Kurs auf Cuba?
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
besondere Genehmigung

nein, jedenfalls damals nicht, die kurse werden ja speziell für yumas angeboten. bei mir im kurs war sogar eine lady aus den usa dabei.
ich habe jedenfalls nur nach vier wochen mein touristenvisum verlängert, sonst nix.

sehr angenehmer nebeneffekt übrigens: ich habe so eine art studentenausweis bekommen, natürlich kein richtiger studentenausweis, aber so ein kärtchen mit foto und uni-stempel. das habe ich dann immer ganz wichtig vorgezeigt, wenn wieder mal ein halsabschneider US-$ abkassieren wollte und meine guten MN-pesos nicht akzeptieren wollte.


 Antworten

 Beitrag melden
05.12.2005 13:38 (zuletzt bearbeitet: 05.12.2005 13:40)
avatar  ( Gast )
#5 RE: Spanisch-Kurs auf Cuba?
avatar
( Gast )
http://www.botschaft-kuba.de/d_frame.html
Hier (unter "Wissenschaft") findest du nähere Informationen zu den Unikursen.
Heide
http://www.derbraunemob.info

 Antworten

 Beitrag melden
06.12.2005 01:36
avatar  ( gelöscht )
#6 RE: Spanisch-Kurs auf Cuba?
avatar
( gelöscht )

Zitat von hampelka
Hola!
Hat jemand gute Erfahrungen gemacht mit einer Sprachschule/einem Uni-Kurs/Privatunterricht auf Kuba gemacht und kann uns Tipps geben?

Hallo Katharina
Ich kenne eine kleine Spanischschule im Quartier La Vibora (10 Autominuten von Habana Vieja, Centro Habana und Vedado entfernt). An der Schule tummeln sich ein paar wenige bis max. ca. 15 Spanischstudenten gleichzeitig. Die Sprachkurse können mit oder ohne Unterkunft (Zimmer in Casa Particulares und 2,3 Doppelzimmer hat’s auch an der Schule selber) gebucht werden. Frühstück, Mittagessen und Abendessen gibt’s an der Schule - wenn man will. Ebenso ist sie mit einem Computer (Internet hat’s wenn’s funktioniert...), Fernseher etc. ausgerüstet. Der Nachteil ist, dass sich an der Schule fast ausschliesslich Personen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich aufhalten. In der Schweiz wird die Spanischschule durch sta-travel vermittelt (siehe http://www.statravel.ch/d/sprachen/). Du kannst aber auch direkt bei der Schule vor Ort buchen, was dich ein klein wenig günstiger kommt (teuer ist es in Kuba sowieso...). Wenn du interessiert bist, kann ich dir gerne Adresse und Kontaktperson bekannt geben.


 Antworten

 Beitrag melden
06.12.2005 09:08
avatar  Tina
#7 RE: Spanisch-Kurs auf Cuba?
avatar
Forenliebhaber/in

habe Dir schon eine pm geschickt, meiner Meinung nach fährt man über die private Schiene am günstigsten.

Grüßle
Tina


 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2005 16:10
avatar  ( Gast )
#8 RE: Spanisch-Kurs auf Cuba?
avatar
( Gast )

wow, das hört sich doch gut und unkompliziert an! Weißt Du zufällig noch die Adresse/Fakultät, wo man da genau am ersten Montag antanzen muss?
Danke! Katharina


 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2005 16:12
avatar  ( Gast )
#9 RE: Spanisch-Kurs auf Cuba?
avatar
( Gast )

P.S: meine Frage eben ging übrigens an die Adresse von Christian 1008...


 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2005 17:37
avatar  ( gelöscht )
#10 RE: Spanisch-Kurs auf Cuba?
avatar
( gelöscht )

Das müßte die Ecke "Neptuno y L" sein, "L" ist die Straße, die am Havanna Libre die Rampa kreuzt, dann noch 3 oder 4 cuadras gen Süden bis zur großen Freitreppe, das ist der Haupteingang der Uni. Durch´s Tor und dann über den Hof, der zweite Block links. Da laufen aber sowieso überall Uniformierte ´rum, die wissen das.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!