Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 2.926 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
tara
Beiträge:
Mitglied seit:

Cuba Rundreise und Aufregung
08.08.2005 11:48

Verehrte Forumsmitglieder!

Am DO gehts los ... wir (2 Studenten) fliegen nach Varadero und wollen im Anschluss die Insel so gut es geht in 3 Wochen kennenlernen.
Geld und Spanisch ist kaum bis nicht vorhanden ... dafür eine gesunde Portion Aufregung ... Als Transportmittel haben wir den Viazul auserkohren weil man Preis/Leistung noch am besten davonkommt. Gepäck sind 2x Tramperrucksack mit 15kg (bei 35 grad C).

Touristenkarte haben wir uns besorgt angeben werden wir ein Hotel in Habana. Am ersten Tag gehts von Varadero Flughafen hoffentlich mit Viazul (kommen um 17:45 an) weiter nach Matanza. Wo wir erstmal eine günstige Casa brauchen.

Damit ich komm ich zu meiner Frage ich habe weiterhinten im Forum gelesen das es hier Casa Adressen gibt nur finde ich die nicht (liegt wohl an meiner Sehschwäche) ich wäre sehr dankbar für günstige Casa Adressen auf der ganzen Insel (die nix bieten müssen wir schlafen auch wie Penner wie s einer der Forumsmitglieder so treffend formuliert hat ... aber für mehr reicht das Geld nicht und vom gedanken das es ein Urlaub wird haben wir uns eh schon länger verabschiedet)

Auch sonst wäre ich recht dankbar für Tipps wie man günstig durch Kuba kommt und etwas gesehen hat vom Leben dort.

Vielen Dank fürs Lesen, Zeitnehmen und Tipps geben.

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#2 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
08.08.2005 11:53

Also http://www.hett.org/web/folder.php?id=18 da war ich als ich eine Freundin besucht habe die in Matanzas ein Semester studiert hat. Vielleicht nicht die billigste Bleibe aber sehr angenehm. Mehr Gasteltern als Gastgeber :-)

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.270
Mitglied seit: 19.03.2005

#3 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
08.08.2005 11:54

In Antwort auf:
ich habe weiterhinten im Forum gelesen das es hier Casa Adressen gibt nur finde ich die nicht

Guckst du hier:
http://2001662.homepagemodules.de/f11793...rticulares.html
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Tina
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 957
Mitglied seit: 10.04.2002

#4 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
08.08.2005 12:55

Der dritte Viazul des Tages fährt aber um 16.00 Uhr in Varadero weg. Wenn Ihr um 17.45 ankommt, geht da mit Bus nix mehr. Evtl. mit Taxi bis Matanzas (9CUC) und dann mit dem Astro nach Havanna, weiß aber nicht, wann dort der letzte weg fährt.

Grüßle
Tina

Cubomio
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 940
Mitglied seit: 20.11.2004

#5 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
08.08.2005 13:56

In Antwort auf:
Geld und Spanisch ist kaum bis nicht vorhanden

Das sind aber die beiden Dinge, die einem am meisten helfen dort!

LG
Cubomio

Kisa
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 725
Mitglied seit: 10.11.2004

#6 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
08.08.2005 14:47

Ohne Geld, sollte man zumindest gut Spanisch können!
Sonst hilft euch noch ein "Hello mei frengg"-Typ und dann
war es das auch mit dem wenigen Geld!

carapapa
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
08.08.2005 14:53

Gepäck sind 2x Tramperrucksack mit 15kg
----------------------------------------

Nach Ankuft in Varadero und vom Gepäckband holen sinds nur noch 2 x Tramperrucksack mit 10 Kg
Schließt bloß die Dinger ab, sonst wirds Realität.

Eso lo que hay ... pollo frito con papas !

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#8 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
08.08.2005 16:41

In Antwort auf:
Geld und Spanisch ist kaum bis nicht vorhanden ....
und vom gedanken das es ein Urlaub wird haben wir uns eh schon länger verabschiedet...

Und wozu dann das ganze?

e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/6003/index.html

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#9 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
08.08.2005 17:12

In Antwort auf:
Schwund beim Tramperrucksack
... hoffentlich seid Ihr dafür übergewichtig.
Und schwarze Bohnen mit Reis ist eure Lieblingsspeise !

Übt schon mal, jeden Tag - mittags und abends!

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#10 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
08.08.2005 18:54

Kinners, last euch das nicht mies machen!

Leider ist keiner von meinen damaligen Bekanntschaften noch an der Uni in Matanzas aber fragt doch mal bei den ASTen der Unis und Hochschulen insbesondere in den neuen Bundesländern rum. Die haben garantiert den einen oder anderen Ansprechpartner für euch.

Wenn ich eins gelernt habe, dann dass ein deutscher Studi soger in Kuba noch Schnäppchen findet :-)

Norbert
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 553
Mitglied seit: 01.01.2001

#11 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
08.08.2005 19:34

In Antwort auf:
... aber für mehr reicht das Geld nicht und vom gedanken das es ein Urlaub wird haben wir uns eh schon länger verabschiedet)

bleibt daheim oder fahrt in den Schwarzwald

Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#12 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
08.08.2005 19:36

vielleicht bleiben sie da und lernen spanisch ....

tara
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
08.08.2005 21:55

danke schon mal für die tipps

Warum wir das machen... ich hab mein Abi in Geschichte über die Kubakrise gemacht und wollte noch die letzte Bastion des realen Sozialsmus sehen bevor die auch Weg ist. (Nicht das ich ein Verehrer des Soziallismus wäre ... das hat früher mal gepasst nur hätte irgendwann der Sprung in die Marktwirtschaft vollzogen gehört (und kein Handelsembargo aber das ist eine andere Geschichte)

Rucksäcke werden eh abgesperrt wobei sowieso nix drinnen ist (alte Kleidung, Sandalen, erste Hilfe Packerl) sonst haben wir nur mehr eine SLR Kamera mit aber die ist auch von `78 (aber besser als die DSLR vom Vater) nur das müssens ja nicht wissen.

4: Naja wie weit kommt man ohne wirklich spanisch zu können (Casa, Essen (eher Markt, kleine Geschäfte als Essen gehen) und Viazul ??)

5: Gibts Tipps zu den oben genannten Märkten (gibts in den kleineren Städten auch Geschäfte wo man das nötigste Wasserflaschen und Nahrung kaufen kann)

Vielen vielen DANK
Gestern standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter.

guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#14 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
08.08.2005 22:34

In Antwort auf:
die letzte Bastion des realen Sozialsmus sehen bevor die auch Weg ist

Gute Idee !!
Gerade hat Ibrahim Ferrer (leider, sniff) mit 78 Jahren das Zeitliche gesegnet. Der ML ist genauso alt (noch). Wer weiß, wie lange er es noch macht.
Obwohl: Compay Segundo wurde glaube ich 93 Jahre alt , oder wer war das noch

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#15 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
08.08.2005 23:02

Also ohne Spanisch kommst du nicht sonderlich weit. Betty, meine Casa Wirtin, hat mir in einer Woche genug beigebracht das ich in der zweiten Woche mit ihrem Mann zum Markt gehen und auch die Gegend erkunden konnte.
Ich habe zwei Wochen tagsüber Spanisch gepaukt und bin abends mit meiner Freundin und den anderen Studenten aus der nahen Uni durch die Gegend gezogen. In der zweiten Woche war ich schon in der Lage zum Markt zu gehen, aber zum Einkaufen habe ich dann doch lieber Raul dabeigehabt. Der kannte Gott und die Welt und ich brauchte nie ein teures Taxi :-)
Im Theater habe ich zwei mal Ballett geguckt, da ist Sprache unwichtig und sehenswert war es auch.
Unter den älteren Kubanern habe ich auch schnell welche kennen gelernt die in der ehemaligen DDR gearbeitet haben, die konnten auch deutsch. Naja, alles alte Kumpel von Raul!
Schwierig war es nur, als ich versucht habe Amas mexicanischer Komilitonin SQL zu erklären. Die studierte da zwar Informatik, kannte aber nur Access und sprach auch nur spanisch. Irgendwie hat es aber doch für den Schein gereicht.

An Hilfsmitteln hatte ich einen Spanischkurs von Systema, Wall-Mart 9,90 Euro, und ein altes Notebook das auch für die Bilder aus der DSLR herhalten musste.
Die SLR habe ich übrigens selten benutzt, naja, für meine Verhältnisse. Eine kleine Contax TVS mit 28-56 Zoom war mein ständiger Begleiter und gleich danach eine Contax G2 Sucherkammera mit 28, 45 und 90mmm Objektiv.
Verbraucht habe ich 10 Rollen Fuji Sensia 100 Diafilm - Saturn 30 Euro inkl. Entwicklung -, 5 Rollen Kodak BW400CN - teuer! Aber ein S/W Film den jedes Grosslabor und auch die Minilabs entwickeln können -, 3 Rollen Fujipress 800, - extrem teuer, aber wenn man kein Licht hat einer der besten hochempfindlichen Farbfilme.

Tja, Stromausfälle habe ich nur zwei erlebt, beide Male gab es dann ein Candellightdinner.
Warm geduscht habe ich nicht, als ich das Kabel und den Schalter gesehen habe, war mir klar das kalt duschen mein Leben deutlich verlängern kann.

Jeden Mittwoch ist in der Uni in Matanzas "Kulturnacht" sprich OpenAir Disko und Regeaton. Wenn ihr Glück habt gibt es ein Konzert auf dem Tennisplatz in Matanzas, ich habe da Charanga Habanera gesehen , und ab und zu veranstallten die Studies eine Disko in einem Hotel oben am Rio Canimar. Zwischendurch gibt es dann Parties im Wohnheim, natürlich mit Regeaton und bei den Mexicanern auch Mariachi - Wie Ernst Moisch, nur in spanisch -. Das Wohnheim ist aber nur was für Leute mit gutem Magen und grosser Toleranz gegen unangenehme Gerüche, Druckspüler ohne Wasserdruck führen zu wirklich vollgeschissenen Toiletten!

In den Läden einkaufen ist auch ohne Spanisch kein grosses Problem, das wenige was es gibt könnt ihr auch durch draufzeigen kaufen und was ihr im Laden nicht seht, dass gibt es auch nicht.

An den Paladares, ich würde das mal einen Imbiss nennen, gibt es Preisschilder und hinter den meisten Gerichte steht ohnehin "No hay", "haben wir nicht".

Und ganz wichtig, lasst euch auf der Strasse nicht anquatschen! Ich hatte ja meist eine sehr dunkelhäutige dabei der keiner ansah, dass sie aus Deutschland stammt. Also hatte ich nur in Matanzas ein paar Jungs die mir Ringe etc. für meine Freundin verkaufen wollten, und natürlich Zigarren und Rum.
Was die Zigarren anbelangte hatte ich ja Raul und mit dem hab ich abends auf der Veranda Peso Zigarren geraucht, im Haus hätte uns Betty umgebracht :-)
An Rum hatte ich weniger Ansprüche, der 3 jährige Caribbean Club für 3 Euro aus der Tienda um die Ecke und ein Flasche Refresco war auf den Studieparties immer höchst willkommen. Auf der Hotelparty haben wir uns eine Flasche 7 jährigen gegönnt, ich glaube die Marketingstudentin aus Zwickau glaubt heute noch ich hätte ihr auf die Brüste gestarrt, dabei konnte ich sogar mit einem Auge doppelt sehen :-)

Naja, die drei Wochen nur in Matanzas waren jedenfalls extrem Kurzweilig und andere Teile der Insel tue ich mir bei Gelegenheit mal an, jetzt spare ich erstmal für den Carnaval in Salvador de Bahia in Brasilien.

quetal
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
09.08.2005 14:05

hey
also ich und ein freund waren für ca. 2 monate in kuba und sind vor 3 wochen zurück gekommen.
wir waren ebenfalls mit dem rucksack unterwegs und waren parktisch überall in kuba.
unser budget war 30 dollar am tag mit dem wir gut ausgekommen sind.in havanna allerdings wirst du kein problem haben 50 dollar und mehr an einem tag zu verbrauchen.kommt halt auch immer darauf an was und wieviel man sehen/unternehmen will.
sparen kann man voallem dann wenn man viel an strassenständen isst.dort gibt es pizzas, perro cliente etc. und das für durchschnittlich 10-20 cubanische peso was ungefähr 50 cent bis 1 dollar sind.das essen dort ist eigentlich recht gut und wir hatten nie irgndwelche gesundheitlichen probleme oder dergleichen.

die folgenden preise beziehen sich jeweills für eine person in der NEBENSAISON(ihr reist in der hauptsiason):

unterkunft im durchschnitt:20 dollar--> 10 dollar/pro person mit frühstück, in havanna vieja oder so, natürlich mehr
wasser getränke(alkfrei) für den ganzen tag/mittagessen am strassenstrand: ca.4-5 dollar
abendessen mit getränk:ca.5-8 dollar kommt drauf an ob ihr wieder strassenpizza esst oder was richtiges in einem paladar für 5-8 dollar
eintritt für museen/taxi.etc. 5 dollar
abendliches vergnügen auch ca.5-6 dollar

alles in allem sind das ca. 30 dollar was ihr locker los werdet, außer ihr wollt wirklich unter dem absoluten existenzminimum leben.wir haben auch versucht zu sparen, wo es nur ging, aber kuba ist leider nunmal sehr teuer.
an manchen tagen z.B wenn ihr den ganzen tag am stand verbringt, spart ihr natürlich demenstsprechen geld und könnt am nächsten tag mehr ausgeben.haben wir ab und zu so gemacht, dass es mit unserem budget sogar noch für souvienirs gereicht hat;)auch sind wir an den tagen an denen wir viazul gefahren sind, dann halt am abend nicht mehr weggegangen oder haben billig gegessen um das viazul ticket wieder reinzusparen!
versucht auch so oft wie möglich mit cubanischen pesos zu zahlen, was manchmal klappt, manchmal nicht.
strassenstände,märkte etc. ist IMMER in cubanischen pesos auch für touristen(wer was anderes sagt lügt;)

so wenn du noch fragen hast frag einfach!sorry dass alles bisschen durcheinander ist aber ich habe einfach geschreiben was mir grad so einfällt!

alles in allem is kuba echt geil und ein super land nur halt bisschen teuer!
mein freund und ich haben in den 2 monaten jeder ca. 8 kilo abgenommen!! das sagt einiges ....;)

quetal


el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#17 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
09.08.2005 17:05

In Antwort auf:
abendliches vergnügen auch ca.5-6 dollar
Das wird wohl für ein richtiges "Vergnügen" nicht ganz reichen.

Vor allem ohne Sprachkenntnisse. Selbst mit Spanischkenntnis ist das eher ein spartanisches Unternehmen, was bei Pesopizza jeden Tag nicht wirklich Freude bereiten kann. Für so ein zweifelhaftes Vergnügen stehen wiederum die "nur" 30 Euro am Tag (mal 60 Tage!) plus der Flugpreis in keinem Verhältnis.

Dieser Preis rechtfertigt sich nur für Personen, die ansonsten für eine Diät um 8 Kilo abzunehmen, auch so viel Geld ausgeben würden.

Wer Urlaub im Sinne von Urlaub machen möchte, und pro Tag nur 30 Euro übrig hat, der ist in den Ländern des ehemaligen Ostblocks aufgrund deutlich günstigeren Preis/Leistungsverhältnisses in jeder Hinsicht wesentlich besser aufgehoben.


e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/6003/index.html

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#18 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
09.08.2005 17:25

Aus meinem privaten Stasi-Archiv

http://www.bilder-hochladen.net/files/2s6-2h.jpg
Zitat Tara:
ich hab mein Abi in Geschichte über die Kubakrise gemacht und wollte noch die letzte Bastion des realen Sozialsmus sehen bevor...

Dann weisst du ja wo sie war.
Ich habe geguckt-
Ist "leider" schon weg

quetal
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
09.08.2005 20:36

ja lieber ela,und wieder ist alles definitionssache.
wenn du unter urlaub verstehst am ganzen tag am strand zu liegen in der linken hand dein bucanero in der rechten hand deine chica und dich ab und zu mal vom strand wegebewegst um was zu unternehmen und am abend so richtig auf den putz zu hauen, dann reichen 30 euro bestimmt nicht.
wenn du aber ein junger mensch bist, der gern viel von einem land sehen möchte, die leute kennen lernen will,die kultur und auch gerne unterwegs ist und dann vielleicht mal auf einen drink am abend verzichtet dann reichen 30 euro sehr gut und man kann selbst in kuba viel sehen und erleben.

das ist meine definition von urlaub!

aber jedem das seine...


el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#20 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
09.08.2005 23:49

In Antwort auf:
und dann vielleicht mal auf einen drink am abend verzichtet
Wenn ich auf Drinks verzichten muß, weil ich es mir nicht leisten kann, genau da hört bei mir der Urlaub auf.

Solchen Masochismus kann man auch in Paris, Davos oder in Skandinavien haben.

e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/6003/index.html

tara
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
10.08.2005 00:04

Vielen Dank für die Antworten bis her waren sehr gute und interessante Auskünfte dabei ...

Für mich (uns) ist es kein Urlaub sondern eine Erkundungsreise ... als Urlaub wäre wohl Kroatien oder Griechenland besser aber das wollen wir gar nicht - noch mal das Flair schnuppern bevor McDonalds auch Habana erobert und dazu ist uns jeder Mittel recht und jeder Tipp willkommen.

Vielen Dank


Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#22 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
10.08.2005 00:05

Wir sind ja auch schon etwas älter , können und wollen uns eben heute dann auch etwas leisten.

Ich habe das letzte mal auch Studenten kennen gelernt, die bereits vorher vier Monate in Südamerika unterwegs waren - und die Jungs waren auf Zack - die haben kein Fest und keine Botella ausgelassen.
Waren aber sehr bewußt mit ihren Penunsen umgegangen.

Will nur sagen: Das ist eine Frage der persönlichen Situation - der Vereinschef von St. Pauli wird wohl auch keine CP für 25,-CUC/Nacht und keine Chica für 20,-CUC gehabt haben und Paul Gates könnte heute ganz Cuba kaufen, ja, ja wenn da nicht so ein alter bärtiger Mann sitzen würde, der nur Herrn Microsoft kennt und ihm dennoch vollkommen wurscht ist wer Kohle hat oder nicht !

Venceremos!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#23 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
10.08.2005 00:10

In Antwort auf:
als Urlaub wäre wohl Kroatien ...besser
Das ist so ziemlich das letzte Land in Europa, wo ich nochmal Urlaub machen würde. Preise wie in Italien, Service und Gastronomie wie im Ostblock zu DDR-Zeiten. Dazu Geröllhalden oder Betonpisten als Strand.

Dann schon 1000 mal lieber Ungarn, Rumänien oder Bulgarien.


e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/6003/index.html

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#24 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
10.08.2005 08:41

In Antwort auf:
reichen 30 euro sehr gut und man kann selbst in kuba viel sehen und erleben

pro Person, macht für 2 Personen um die 60 CUC. Das ist zwar nicht viel aber auch nicht besonders sparsam.

tara
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE:Cuba Rundreise und Aufregung
11.08.2005 10:34

So ich wollte euch noch einen schönen Sommer hier wünschen wir fahren heute los =P

Liebe Grüße und Danke für eure Hilfe

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rundreise September
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von MartinHH
8 01.08.2016 14:56
von falko1602 • Zugriffe: 924
Rundreisen-Planung abgeschlossen- ich bitte um konstruktive Kritik
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von tuncomat
5 01.05.2016 10:43
von guagua • Zugriffe: 403
Tipps für Rundreise gesucht...
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von tuncomat
4 12.04.2016 23:36
von Santa Clara • Zugriffe: 436
Taxi und Chauffeur Service, Rundreisen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von El Cubanito Suizo
5 12.01.2012 02:54
von Edmundo Dantes • Zugriffe: 1195
Suche Tipps bzw www-adressen für Cuba Rundreisen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von fletch101
2 07.07.2008 08:24
von Habanero • Zugriffe: 578
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de