Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.661 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

Abzocke aus vorletzten Urlaub !!
13.03.2005 10:15

Der Onkel hatte in Havanna Rücken schmerzen, durch Bekannten erfährt er von eine Fisioterapeutherin, und nach telefonische Absprache macht sich auf dem weg zu ihr.

Unterwegs trifft der Onkel auf einen Fourmsteilnehmer der während sein cubaaufenthalt auch in Boyeros stationiert, der gute klagt auch über schmerzen, was für einen zufall... er brauchte massage, und wir gehen zusammen fort... Eine Massage kostet in Havanna 3 USD

wir kommen an, die masseurin ist mitte 30, aber noch relativ hübsch, sodass bei mir als ich sie sah ganz anderen schmerzen auftraten, ich wollte sie Kulturell kennenlernen.

Wie auch immer, mein Begleiter würde als erstes massiert, als er das Zimmer verliess ging ich rein, die masseurin kassierte , verabschiedete sein Kunde und kam zu mir und fing an zu massieren, bei mir waren schwups die schmerzen weg, und sagte ihr, dass ich keine grosse interesse an der massage mehr hätte, sondern ich wollte mich mit ihr kulturell austauschen, sie sagt OK... das sollte aber morgen bei ihr zu Hause sein, nun wollte sie auch ihr massage bezahlt haben, da ja kein preis besprochen worden war, sagte sie mir, das sie mich nett findet und
nur 7 USD ( sage und schreibe sieben ) haben wollte irgenwie muß bei mir im Stirn quesito gestanden haben, gut das ich bei mir 53 USD hatte, 50 könnte sie nicht wecheseln, also morgen bei ihr zu Hause hätten wir abgrechnet, so weit so gut.... 7 USD war zwar pur Abzockerei, hätte im normal Fall auch Feuer gespuckt, aber da wir uns morgen kulturell näher kennenlernen, dachte mir.... wir rechnen anders dann gleicht sich aus, ich werde mal einfach die Matthias K Tabelle zur anwendung bringen .


Am abends traf ich oder bsser gesagt sie suchte mich die cubanische Frau des Mannes der sich vor mir massieren liess, also es war wirklich nur eine deutsche massage und keine kulturelles massage, sie war empört und weil die Dame 20 ( ZWANZIG ) USD für eine massage abgennommen hatte.
Matthias K. ist bestimmt jetzt aus dem stuhl gefallen

Ich war da sprachlos, mir fiel nix mehr ein, auf jeden Fall habe die dame am nächsten tag nicht besucht, die traf ich dann bei meinem letzen aufenthalt bei eine Freundin , und sie wollte noch die kohle von mir haben, da habe ich sie zum Fidel geschickt.... habe meine Freundin 5 USD in die Hände gedrückt und sie sollte bonbons und süssigkeiten für die 5 Kinder die sie zur HAuse betreut kaufen, was sie auch tat, mir ging es nicht um die paar USD, aber so eine abzockerei ist das letzte.

Obwohl ich Touristen Orte vermeide , bleiben leider versuchten abzockerei nicht aus, wenn ihr interessen habt, kann ich euch noch paar Abzockerei Geschichten aus meine letzen reisen.... erzählen, immer könnte ich das alles abweichen, bis auf einen mal... ich berichtete schon

Saluds

Cubareisen

carapapa
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:Abzocke aus vorletzten Urlaub !!
13.03.2005 10:42

Kannste mir mal auf die Sprünge helfen ... ich kapier den Beitrag net. Wo war da die Abzocke und was für ne Matthias K-Tabelle? Sorry.

Soy de Tunas ... soy Palestino !

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#3 Gabi, du massierst kubanische Männer?
13.03.2005 11:14

In Antwort auf:
Am abends traf ich oder bsser gesagt sie suchte mich die cubanische Frau des Mannes der sich vor mir massieren liess,

Wieviel hast Du genommen? Mehr als die kubanische Kollegin?
Das wäre dann aber Abzocke, oder?

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Gabi, du massierst kubanische Männer?
13.03.2005 11:50

Die abzocke war, sie nahm 20 USD statt 3-5 USD je nach Kunde was man normalerweise für die Leistung bezahlt !
Sie hat es einfach versucht,es ist ihr auch gelungen, das passiert oft in Restaurant und Kneipen auf Cuba, das viel mehr berechnet wird.... aber halt mal auch ausserhalb !

Wer das Forum seit längerem verfolgt, weiß, was eine Matthes K. einheit an USD entspricht
Saluds

Cubareisen

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#5 Ich staune, wieviele Sozialisten hier unterwegs sind
13.03.2005 12:08

Nenne es wie Marx die "bürgerliche Gesellschaft" oder "Marktwirkschaft" oder einfach und zutreffend "Kapitalismus"
Ist ja auch egal, wie.
Grundprinzip ist jedenfalls, dass Preise auf dem "Markt" frei ausgehandelt werden. Und jeder Preis, der gezahlt wird, ist der "richtige".
Von Abzocke könnte man bestenfalls reden, wenn eine Notlage oder ein Monopol bei der Preisbildung ausgenutzt wird. Zb. wenn in Kuba staatlich Unterkunftspreise festgelegt werden, die ich in Deutschland für gleiche Qualität nicht zahlen würde. Oder wenn in Deutschland der Pool der Energieversorger die Preise immer höher schraubt, um nicht immer auf Kuba herumzuhacken.

Aber wenn Deine Kollegin 20 $ fordert und der Kunde ja oder nein sagen kann, wenn er sich eine andere Kollegin suchen kann,und sie nicht -wie es ja schonmal in Kuba gelegentlich vorkommt- nach der Arbeit einen höheren Preis fordert, als er ausgemacht war, dann ist das keine Abzocke sondern ein sauber ausgehandelter Vertrag.

Wo also liegt nun das Problem?

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Ich staune, wieviele Sozialisten hier unterwegs sind
13.03.2005 13:35

?????????????

Also wenn ein Taxifahrer für die Fahrt vom Airport Havanna bis Stadt Mitte statt die üblichen 10-12 USD nimmt, sondern das fünfache verlangt und das unwissen der Kunde ausnutzt, dann ist es keine abzocke für dich ?
Frei wirtschaft ?

Wie kommt, das sie von mir nix bekommen hat ?
Das hätte mit sicherheit auch nicht von anderen Cubanos oder Leute die sich mit Preisen auskennen bekommen.

Mir ging es darum: in Cuba wird viel zu oft von Ausländern mutwillig mehr verlangt als es wert ist, und bestimmten Preisen sind schon vom markt festgelegt... die können zwar etwas abweichen, aber doch nicht das 4-5 Fach.
Saluds

Cubareisen

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von sigurdseifert
95 23.02.2015 11:32
von Santa Clara • Zugriffe: 4319
Übelste Abzocke:Hotelpreisvergleich Deutsche,Kanadier,Kubaner
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von manfredo19
45 08.02.2014 21:28
von Espanol • Zugriffe: 3271
Abzocke in Varadero
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von seizi
267 05.04.2010 14:37
von iris • Zugriffe: 12906
Calling Cards Abzocke?!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Jose
6 16.10.2008 19:35
von freudengut • Zugriffe: 738
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de