Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 267 Antworten
und wurde 12.946 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

Abzocke in Varadero
25.11.2009 15:07

Bin frisch zurück von einer herrlichen Woche im AI-Hotelbunker mit kubanischer novia.

Oft habe ich aus nahe liegenden Gründen die Hotelanlage ja nicht verlassen, aber
jedesmal, wirklich jedesmal, wollten sie mich bescheissen, die lieben Kubaner.
Ich habe keinen einzigen ehrlichen Kubaner ausserhalb des Hotels getroffen, alles Gauner und Abzocker,
die derart plump, frech und arrogant betrügen (wollten), dass es richtig weh tat.

Geldwechsel in der Cadeca(!) ohne Quittung, natürlich mit viel zuwenig Gegenwert
beim Kauf von Rum meiner Lieblingsmarke wollten sie gleich den doppelten Preis
Das Herausgeld stimmte NIE - egal wofür ich bezahlte
je später der Abend, desto teurer das Bier
300 Meter Taxifahrt zur nächsten Disco 4 CUC
Für 15 Minuten Taxifahrt zum Flughafen werden 30 CUC aufgerufen, wer keine CUC hat,
darf auch 30 Euro zahlen.
etc.

Das Schlimmste an allem sind die saublöden Touristen, die das alles einfach wissentlich oder unwissentlich hinnehmen,
schliesslich ist ja Urlaub.

max
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.112
Mitglied seit: 01.03.2009

#2 RE: Abzocke in Varadero
25.11.2009 15:12

und wenn man sich mit denen unterhält, sagen die ai-touris: sind ziemlich arm die kubaner, da müssen wir etwas mehr geben...

in varadero läuft halt das ganz grosse geschäft, die regen sich sogar auf wenn man an der gewöhnlichen bushaltestelle wartet oder mit pm zahlen möchte. ganz varadero tut, als sei moneda nacional wertloses papier. ein ganz schlimmer kapitalistischer haufen, subversiv und regierungsschädigend. gibts jetzt eigentlich neuigkeiten zum alten thema, ob es offizielle cp in varadero gibt die lizenz für yumas haben?

welcome home

carnicero
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 12.11.2009

#3 RE: Abzocke in Varadero
25.11.2009 16:23

Zitat von max
ganz varadero tut, als sei moneda nacional wertloses papier.




ist es das nicht???

Carnicero

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#4 RE: Abzocke in Varadero
25.11.2009 16:24

Zitat von max
... sind ziemlich arm die kubaner, da müssen wir etwas mehr geben...



Wenn die wüssten, dass so ein Vollprofi-Abzocker wahrscheinlich mehr Geld verdient als die Touris selber ...

Ach ja: Am Flughafen läuft es jetzt wieder normal, d.h. die Preise im Duty-Free sind wieder tiefer als draussen im Laden.
Da wurde über Monate hinweg massivst betrogen, gewisse gutlaufende Artikel wurden ca. 25 % teurer angeschrieben und verkauft als draussen.
Es dürfte wohl um einige Millionen CUC gegangen sein, wie gesagt über Monate, alle Angestellten habens gewusst (und profitiert).

Der Dummtourist hat natürlich gar nichts gemerkt, Hauptsache es stand irgendwo "Duty-Free" drauf.
Dass Kuba gar keine Umsatzsteuer oder sonstige Abgaben auf Waren kennt, sei nur am Rande erwähnt.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Abzocke in Varadero
25.11.2009 16:34

Zitat von seizi
d.h. die Preise im Duty-Free sind wieder tiefer als draussen im Laden.



Das war (ist?) im Jose Marti zu Havanna seit ich denken kann so - Rum Havanna Club ist im Duty drinnen um ca. 20-25% teurer als an einem x-beliebigen Laden auf dem Rausweg zum Flughafen, einfach Taxler Bescheid geben, dass man noch Stoff laden will und der hält dann schon entsprechend. Ich dachte, das wäre die normale Abzocke des Staates, einfach dem Touri noch ein letztes mal in den Sack fassen.

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#6 RE: Abzocke in Varadero
25.11.2009 16:43

Zitat von Evaniuska
Ich dachte, das wäre die normale Abzocke des Staates, einfach dem Touri noch ein letztes mal in den Sack fassen.



Dachte ich auch mal. Ist aber nicht so.
Eine Flasche Rum z.B. Santiago oder Caney kostet landesweit CUC 5.30.
Im Duty-free haben sie monatelang 5.80 kassiert - statt 4.80, wie der Preis jetzt richtigerweise ist.

Wahrscheinlich hast du Recht in Bezug auf Esswaren im Restaurant - da gelten für 2 Scheiben Toastbrot mit etwas Schinken und 2 einsamen Gurkenscheibchen internationale Preise von 3-4 CUC. Aber vielleicht wird ja auch da beschissen.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#7 RE: Abzocke in Varadero
25.11.2009 17:08


Wieder ein grund nie nach Varadero zu fahren !
Viva Santiago Viva


Gruss Pauli

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#8 RE: Abzocke in Varadero
25.11.2009 17:17

connnno evaniuska und seizi derselben meinung,das ist ein guter fortschritt. seizi dein bericht über varadero ist sehr interessant, aber wie wars mit nightlife? läuft es im grünen bereich? saludos

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#9 RE: Abzocke in Varadero
25.11.2009 17:18

Zitat von seizi

Eine Flasche Rum z.B. Santiago oder Caney kostet landesweit CUC 5.30.
Im Duty-free haben sie monatelang 5.80 kassiert - statt 4.80, wie der Preis jetzt richtigerweise ist.



Und wieso soll der Preis im Duty-free niedriger sein als landesweit, da es doch keinen Zoll und sonstige Abgaben in Kuba gibt?
Die fiktiven Kosten eines Geschäftes im Int. Airport sind bestimmt höher als die eines shoppies in einem unterschlagenen DR-Bahn Containers

.
.

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#10 RE: Abzocke in Varadero
25.11.2009 17:51

Zitat von seizi
Das Herausgeld stimmte NIE - egal wofür ich bezahlte



Tja, das passierte sogar meiner Frau im September immer wieder. Das ist wirklich ne Krankheit und wenn man reklamiert setzen die so ein Gesicht auf, wie die kubanischen Politiker. Nach dem Motto: "was willst du denn? Jeder spielt doch dieses Schmierentheater."

Zitat von max
regierungsschädigend



Was ist das denn?

Zitat von seizi
Der Dummtourist hat natürlich gar nichts gemerkt, Hauptsache es stand irgendwo "Duty-Free" drauf.


Du würdest dich wundern, wie kritiklos der Durchschnittskunde in unseren heimischen Geschäften kauft, wenn nur Sonderangebot draufsteht. Bei Metro wurden Artikel teilweise teuerer und trotzdem haben die Leute zugegriffen. Hab mich scheckig gelacht (ist zum Glück wieder weggegangen)

Außerdem hält jeder chófer, der was auf sich hält nochmal an der Tanke vor Ortseingang, weil jeder weiß, das es sogar in den "duty free" Shops teurer ist. Das mit den landesweit Preisen ist auch so eine Schimäre. Die Preise variieren schon innerhalb der Ortschaften. In "meinem" Rapido kostet ein Bucanero 1,10 CUC, in der Kneipe am Park 1,50 CUC und im Hotelrestaurant ist es wider Erwarten, mit 1 CUC am Billigsten.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#11 RE: Abzocke in Varadero
25.11.2009 18:06

Zitat von jan

Und wieso soll der Preis im Duty-free niedriger sein als landesweit, da es doch keinen Zoll und sonstige Abgaben in Kuba gibt?



Du bist doch sonst so ein Schlauer?

Reine Preispolitik. Der Rum vom Duty-free wird nicht im Land konsumiert (kein Kuba Ambiente), weswegen er durchaus einen anderen Preis haben kann.
In einer Disse kostets ja auch mehr als im Supermarkt - Angebot und Nachfrage halt.
Im Allgemeinen ist der Preis im Duty-Free eben tiefer, nur schon wegen der vielen Schnäppchenjäger, die dann mit einem guten Gefühl nach Hause fliegen.
Ein paar Tausend Euro ausgegeben, aber gespart beim Rumkauf.

Dass der Rum dann zu Hause viel weniger gut schmeckt, merkt man erst später ...

ortiga
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 409
Mitglied seit: 08.01.2007

#12 RE: Abzocke in Varadero
25.11.2009 18:12

Hola,
bei allem Respekt, ich bin das Thema ABZOCKE in Kuba und die Ausflüsse dazu über die ach so unverfrorenen, raffgierigen
Kubaner/rinnen langsam leid. Es füllt inzwischen schon ganze Ordner.
Wer sich nicht vor der Reise halbwegs informiert braucht sich anschließend auch nicht zu wundern.
Abzocke an sich ist doch kein kubanische Phänomen. - Wäre evtl. mal einen Thread wert über, Abzocke in Deutschland
zB.: MÜ.-Oktoberfest, HH.-Kiez, Eintrittskarten für Veranstaltungen usw. -
Und besonders die Abzocke einiger FINANZEXPERTEN .

Zitat von seizi

Das Schlimmste an allem sind die saublöden Touristen, die das alles einfach wissentlich oder unwissentlich hinnehmen,
schliesslich ist ja Urlaub.


für wen ist das den schlimm ?

Saludos, ortiga


seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#13 RE: Abzocke in Varadero
25.11.2009 18:14

Zitat von ortiga

für wen ist das den schlimm ?




Für MICH z.B. ist das schlimm.

Wenn jeder freiwillig und/oder weil er einfach blöd ist viel zu viel zahlt, macht das den Markt kaputt,
und die Leute werden immer unverschämter (siehe eben Varadero).
Ausserdem stehst DU als "Korrekter" plötzlich da wie ein Aussätziger, nur weil du das Spiel nicht mitmachen willst.


seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#14 RE: Abzocke in Varadero
25.11.2009 18:32

Zitat von el-che
wie wars mit nightlife? läuft es im grünen bereich?



Was heisst im grünen Bereich?

Wie erwähnt war ich nicht viel ausserhalb des Hotels - einmal z.B. im Casa de la Musica.
Da hat irgend eine angesagte Band mehr laut als gut gespielt, und alle waren begeistert.
Ein irrsinniger Lärm, der Laden war gerappelt voll, die Menge tobte.
Anschliessend war dann Discobetrieb.

Mir war das alles viel zu laut. Vielleicht bin ich auch einfach zu alt für sowas.
Hab meine tanzende novia dann dort gelassen und bin zurück ins Hotel.

max
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.112
Mitglied seit: 01.03.2009

#15 RE: Abzocke in Varadero
25.11.2009 18:36

Zitat von seizi
Mir war das alles viel zu laut. Vielleicht bin ich auch einfach zu alt für sowas.
Hab meine tanzende novia dann dort gelassen und bin zurück ins Hotel.



Was hast du getan, du hast sie dort gelassen

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#16 RE: Abzocke in Varadero
25.11.2009 23:44

Zitat von max

Was hast du getan, du hast sie dort gelassen



Ja, sie kam dann morgens um 3 zurück, hat mich sanft geweckt und war sehr anhänglich

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Abzocke in Varadero
26.11.2009 04:58

In Antwort auf:

..Ich habe keinen einzigen ehrlichen Kubaner ausserhalb des Hotels getroffen, alles Gauner und Abzocker,
die derart plump, frech und arrogant betrügen (wollten), dass es richtig weh tat...


Lieber Forenguru - und scheinbar auch Cuba-Junky .

ich kenne die Eindrücke, die dort gesammelt hast , nur zu gut.

deshalb meine Entscheidung : nix mehr mit fremden Cubis, wie du sie im Hotel findest, diiiee sind sowieso schon per se eine bestimmte Auswahl - nur noch über Bekannte agieren,!!!


die mich weiterempfehlen.

zum Beispiel der Polizeichef, oder der /die Chefärztin, oder der /die Klinik-Psychologin. oder die Schulleiterin..usw ...
und so kommt man an die guten ran.

ich weiss nicht, ob du extra nach Kreuzberg oder Köln-Kalk oder Mannheim Waldhof etc fahren würdest, um dort ehrliche Menschen zu finden.

ich nicht.

dein Problem ist schon seit Diogenes bekannt, der durch -Athen am hellichten Tag lief , mit der Laterne

In Antwort auf:

Diogenes von Sinope; griech.Philosoph; um 412-323 v.Chr.-"Diogenes sucht einen guten Menschen".-(Diogenes sucht bei Tageslicht mit der Laterne einen Menschen). und .
.. Alexander der Große suchte den bekannten Philosophen auf. Auf die Frage nach seinem größten Wunsch antwortete dieser:
"Geh mir aus der Sonne" . Daraufhin Alexander: "Wäre ich nicht Alexander, wollte ich Diogenes sein".

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#18 RE: Abzocke in Varadero
26.11.2009 10:28

Man könnte auch Abzocke in Kuba sagen, das Land wäre viel schöner, wenn man nicht systematisch bei jedem Restaurantbesuch oder Einkauf vorher schon den Betrag selbst ausrechnen muss, um dann der Person die die falsche Rechnung präsentiert zu sagen, das gerede ihr Tip weg ist bzw. bei erneuter falscher Rechung die Polizei nachrechnen soll. Erst dann funktioniert es. Das finde ich traurig und es könnte mittlerweile jeder Reiseveranstalter seinen Gästen auch mal ausdrücklich sagen damit sich vielleicht in der Zukunft etwas ändert.

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

1970
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 555
Mitglied seit: 14.01.2002

#19 RE: Abzocke in Varadero
26.11.2009 10:57

Die Preise / Restgeld im Juni (3 Wochen) in La Habana waren durchweg korrekt. Kein einziger Versuch von Beschiss - geradezu sensationell.

Dass in Varadero systematisch abgezockt wird, ist nicht neu und das findet man(n) eigentlich in allen Touri-Hochburgen - auch in Spanien, vielleicht nicht ganz so extrem, aber ....

Saludos

1970

suizo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 820
Mitglied seit: 08.10.2009

#20 RE: Abzocke in Varadero
26.11.2009 15:10

Ok Jungs und Mädels. Mal zum Verständnisssssssssssss...... Varadero ist nicht CUBA!!! Hoffe, dass das mal jemand begreift......
Wenn ich nach Berlin fliege als Touri, dann zocken sie mich auch ab. Egal ob im Hotel oder wo auch immer. Ausserhalb ist dann alles viel günstiger....

max
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.112
Mitglied seit: 01.03.2009

#21 RE: Abzocke in Varadero
26.11.2009 15:49

Zitat von CariBeso

nur noch über Bekannte agieren, die mich weiterempfehlen.

zum Beispiel der Polizeichef, oder der /die Chefärztin, oder der /die Klinik-Psychologin. oder die Schulleiterin..usw ...
und so kommt man an die guten ran.

ich weiss nicht, ob du extra nach Kreuzberg oder Köln-Kalk oder Mannheim Waldhof etc fahren würdest, um dort ehrliche Menschen zu finden.

ich nicht.



Du hast recht, nur im Urlaub lernt man halt recht leicht leute im el rapido oder am strand oder im restaurant kennen.
und dann zu sagen, nene, ich warte bis mir jemand nettes empfohlen wird, ist oft schon zu spät. jedenfalls war bei mir der liebeskasper schon zu gross, um noch einen rückzieher machen zu können. sich verarschen lassen gehört einfach zum leben, und wenn es sich in grenzen hält ist es gar nicht so schlecht, wieder mal übers ohr gehauen zu werden. zuhause passiert mir das ja fast nur noch beim kauf eines gebrauchtwagens...

mathi
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Abzocke in Varadero
26.11.2009 19:53

Mal wieder interessant zu lesen was so erlebt wurde aber eigentlich ist es wie immer.......und fast überall!
Geldwechseln im Hotel in Varadero ist von Gast zu Gast extremen Schwankungen ausgesetzt!
Mal gibts für 1 Euro-1,33CuC (für den der die Sprache beherrscht)beim nächsten(nur 7 Minuten später) 1,15CuC usw......natürlich alles ohne Quittung versteht sich.Wenn man notgedrungen mal aus der Kabine in der Lobby telefonieren muss werden gern mal anstatt 4 Minuten 7 abgerechnet,wenn man nach einem Ausdruck fragt ist plötzlich der Drucker defekt!
Taxistas sind ein Fall für sich aber das ist in sehr,sehr vielen Touristenhochburgen der Welt so,leider!

mathi
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Abzocke in Varadero
26.11.2009 20:21

@luce

Hätte ich vielleicht anderst ausgerückt aber ich gebe dir recht!
Das Parfüm im Flughafen von Paris was dort im Dutyfree angeboten wird ist meist auch 30% teurer als im Kaufhof.
Taxifahrer besch****** in Frankfurt auch Asiatische Touristen wenn sie merken das sie das erstemal in Deutschland sind.
Es gab unzählige Beiträge zu diesem Thema aber was denkt der normale,hart arbeitende Mexicaner von Cancun oder der Thai von Pattaya?!
Ich fliege nächste Woche nach VRA und weiß das ich sicherlich wieder hellwach sein muss beim zahlen aber wo ist das nicht so?

mathi
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Abzocke in Varadero
26.11.2009 21:47

@CariBeso

100% Agree
....aber die bösen Abzocker in Varadero.....

xenia
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 92
Mitglied seit: 17.02.2008

#25 RE: Abzocke in Varadero
26.11.2009 22:07

Ich finde diesen Thread

Vor Jahren war ich mit einer spanischen Freundin in Kuba unterwegs und wir haben dort viel Zeit mit wirklich armen Kubanern verbracht.
Endlose Gespräche mit denen geführt, da sie eine ist, die die Welt retten möchte.
Am Ende sind wir mit ganz leichtem Gepäck zurückgeflogen. Es war einfach so, dass unsere Sachen dort den Menschen viel mehr nutzten.

Beim Rückflug saß ich dann im Flugzeug neben Leuten, die sich über gestohlene Badeschuhe aufregten.

Ganz ähnlich zu diesem Thema hier, oder???

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Von Santiago zum Flughafen Varadero??
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Bachateritomuc
2 05.01.2016 13:03
von Flipper20 • Zugriffe: 377
Zoll Varadero zieht knallhart nach
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Piropo
217 03.07.2007 20:08
von Alf • Zugriffe: 17110
Vorsicht Abzocke!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von sunseekerjoe
25 12.09.2006 15:19
von sunseekerjoe • Zugriffe: 649
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de