Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 95 Antworten
und wurde 4.327 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 10:13

Kuba 1980: Väterchen Frost sorgt dafür dass es jeden Tag Weihnachten ist. Die Kubaner können ihre 250 MN gar nicht ausgeben, Lebensmittel gibt es reichlich fast umsonst und eine Flasche Rum kostet 1MN. Die Kubaner sagen, Kuba ist das geilste Land auf der Welt. Abzockerei ist undenkbar

um 1990: Der Weihnachtsmann kommt nicht mehr, Versorgungsprobleme, aber die Medien propagieren es wird wieder besser, dem Sozialismus sein dank und anderen geht es noch schlechter. Mangels anderer Infos glauben die Kubaner an das System. Abzockerei kommt den Menschen nicht in den Sinn da es allen gleich schlecht geht.

um 2000: der Massentourismus hat Einzug gehalten, immer mehr Kubaner vor allem jüngere, fühlen sich vom System und der Propaganda verarscht, als sie die All-you-can-eat-Buffets in den Tourihotels sehen und fangen an, sich durch Abzockereien sich ihren Teil vom Kuchen zu holen. Erstmal nur von Touris.

Heute: Mittlerweile versuchen sich die Kubis gegenseitig über den Tisch zu ziehen. Meine Novia hatte sich Camarones für 15 cuc gekauft, mit dem Best-Price-hinweis und einen Tag später hat sie dann erfahren, das die gleiche Portion bei einem anderen nur 8 cuc kostet. Novia war entsetzt, das jetzt nicht nur Yumas sondern auch Kubaner untereinander sich abzocken.

In der nahen Zukunft: Die Gewalt auf den Strassen nimmt von Jahr zu Jahr zu und Kuba ist vergleichbar mit anderen Touristengebieten.

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.612
Mitglied seit: 21.09.2006

#2 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 10:58

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #1

mit dem Best-Price-hinweis


Den gibt es hier auch öfters in vielen Bau- oder Elektronikmärkten.Allerdings gibt es dort viele Geräte,die speziell für nur eine Kette produziert werden und so garnicht vergleichbar sind.Auch Abzocke?

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#3 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 12:27

Du hast dir deine Frage selbst beantwortet: nicht vergleichbar!

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

Gina
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 349
Mitglied seit: 12.10.2005

#4 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 14:37

Der Staat hebt demnächst die Preise für ein Pfund Reis von 5 MN auf 7 MN an - ein Preisaufschlag von 40 % (!!!) für ein Grundnahrungsmittel. Die Gaunereien und Diebstähle werden zunehmen...
Ich frage mich, wohin soll das noch führen?!

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

#5 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 15:55

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #1
Kuba 1980: Väterchen Frost sorgt dafür dass es jeden Tag Weihnachten ist. Die Kubaner können ihre 250 MN gar nicht ausgeben, Lebensmittel gibt es reichlich fast umsonst und eine Flasche Rum kostet 1MN. Die Kubaner sagen, Kuba ist das geilste Land auf der Welt. Abzockerei ist undenkbar

um 1990: Der Weihnachtsmann kommt nicht mehr, Versorgungsprobleme, aber die Medien propagieren es wird wieder besser, dem Sozialismus sein dank und anderen geht es noch schlechter. Mangels anderer Infos glauben die Kubaner an das System. Abzockerei kommt den Menschen nicht in den Sinn da es allen gleich schlecht geht.

um 2000: der Massentourismus hat Einzug gehalten, immer mehr Kubaner vor allem jüngere, fühlen sich vom System und der Propaganda verarscht, als sie die All-you-can-eat-Buffets in den Tourihotels sehen und fangen an, sich durch Abzockereien sich ihren Teil vom Kuchen zu holen. Erstmal nur von Touris.

Heute: Mittlerweile versuchen sich die Kubis gegenseitig über den Tisch zu ziehen. Meine Novia hatte sich Camarones für 15 cuc gekauft, mit dem Best-Price-hinweis und einen Tag später hat sie dann erfahren, das die gleiche Portion bei einem anderen nur 8 cuc kostet. Novia war entsetzt, das jetzt nicht nur Yumas sondern auch Kubaner untereinander sich abzocken.

In der nahen Zukunft: Die Gewalt auf den Strassen nimmt von Jahr zu Jahr zu und Kuba ist vergleichbar mit anderen Touristengebieten.


So ist er der Kapitalismus ..... Ich habe mir auch vorige Woche eine Tasche für 159 Euro gekauft..... Heute in der Mittagspause habe ich das gleiche Teil für 99 Euro gesehen ....Und soll ich jetzt entsetzt sein, dass sich die Kapitalisten untereinander abzocken oder was ?
Genau wie ich mir sagen muss, dass ich vielleicht vor dem Einkauf Preise vergleichen sollte, solltest Du das Deiner Novia auch empfehlen.....
und noch etwas ist an beiden "Fällen" identisch .... Es handelt sich bei Beidem um Luxusprobleme

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.306
Mitglied seit: 19.03.2005

#6 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 16:03

Zitat von Claudia.A im Beitrag #5
So ist er der Kapitalismus .....

Kuba ist laut Verfassung ein sozialistisches Land auf dem Weg in den Kommunismus und nicht hin zum Kapitalismus.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Mocoso
Online PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#7 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 16:05

Gut EHB, dann musst du ja die letzten kapitalistischen Änderungen an- bzw. beklagen...
oder sie eben sehen als was sie sind.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

#8 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 16:20

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #6
Zitat von Claudia.A im Beitrag #5
So ist er der Kapitalismus .....

Kuba ist laut Verfassung ein sozialistisches Land auf dem Weg in den Kommunismus und nicht hin zum Kapitalismus.




.... klar und Deutschland ist ein unabhängiges Land ...... und morgen kommt der Weihnachtsmann (allerdings, wenn ich aus dem Fenster schaue, könnte das sein )

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#9 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 17:35

Claudia der Verkäufer der dir die Tasche für 159€ angedreht hat, sagte garantiert nicht, dass es nirgens einen besseren Preis gibt! Fällt dir da ein Unterschied auf? Wenn nicht erkläre ich es gerne:-)

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

#10 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 17:59

.... sorry Sigurd.... Aber, Du solltest Deine Novia nicht für sooooooooooooooo dumm halten. Also bleiben wir beim "Fall". Camarones sind - so war es wenigstens bis genau zum 29. Mai (danach bin ich zurückgeflogen) ja nicht legal zu erhalten. Meinst Du wirklich Deine Novia ist so dumm, dass sie dem "Schwarzhändler" glaubt, wenn er ihr sagt, einen besseren Preis bekäme sie nicht.
Dann solltest Du Dir - meine Empfehlung - eine neue Novia suchen, es sei denn, Du stehst auf dumme Frauen

Übrigens, hat mir kein Verkäufer die Tasche angedreht (Ich pflege nicht bei Straßenhändlern zu kaufen), sondern es war schon ein Fachgeschäft. Und ein anderes Fachgeschäft hatte Tage später genau diese Tasche als Sonderangebot. Als ein ganz normales Verfahren. Hat mit angedreht wenig zu tun.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#11 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 18:36

Novia war sichtlich angesäuert über die Erkenntnis, dass Kubaner sich jetzt schon gegenseitig abzocken. Und dies ist hier im Thread auch die Info! Claudia, da du weist, wie die Preisdifferenz deiner Tasche zu stande gekommen ist, verstehe ich noch weniger warum du das hier als "Gegenbeispiel" das hier eingestellt hast? Hat doch mit dem Thread gar nichts zu tun!

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

#12 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 18:52

nur hat das - und deshalb mein Taschenbeispiel - nichts mit Abzocken zu tun. Der Schwarzhändler hat einen Preis ausgerufen und offenbar war Deine Novia nicht nur bereit beim Schwarzhändler zu kaufen, sondern hatte auch keine Zeit (?) vielleicht beim nächsten Schwarzhändler zu fragen, wie seine Preisvorstellungen sind.
Vielleicht waren die Camarones, die am nächsten Tag zum niedrigeren Preis angeboten wurden, auch nicht mehr so frisch und mussten bevor auch der letzte Käufer es am Geruch bemerkte, einfach weg.

Und jetzt wirklich ganz ernsthaft. Wenn es kein Schwarzhändler ihres Vertrauens ist, solltest Du ihr den Rat geben, beim Kauf von Schalentieren auf der Straße vorsichtig zu sein. Nicht wegen der Polizei, sondern wegen der Gesundheit.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#13 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 19:09

Camarones sind doch die kleinen Viecher

In Havanna gibts alles offiziell.


Wie groß war denn die "Portion"?

1 libra? 1 Kilo? Eine Handvoll?
.

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

#14 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 19:21

... Klar Jan, in der Tienda ..... aber da gibt es ja Preisauszeichnungen .....

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#15 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 19:29

Es waren geschätzt 2 libra und Claudia für die uneinsichtigen hier, wenn jemand lügt um ein Geschäft zu machen dann ist es abzocke! Und falls du es noch nicht gemerkt hast, war das eben für Kubaner ungewohnt, da ihnen nur bekannt war, das man so was halt nur mit Touris macht aber nicht untereinander. Die Moralverschlechterung und die mögliche künftige Entwicklung ( z.B. Strassenüberfälle) soll hier mal diskutiert werden. Auf deine Einlassungen, wie meine Novia ist dumm oder such dir eine neue kann ich im übrigen verzichten. Unter kultivierten Menschen gehört sich so etwas auch nicht!

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.173
Mitglied seit: 18.07.2008

#16 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 19:36

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #15
Es waren geschätzt 2 libra und Claudia für die uneinsichtigen hier, wenn jemand lügt um ein Geschäft zu machen dann ist es abzocke! Und falls du es noch nicht gemerkt hast, war das eben für Kubaner ungewohnt, da ihnen nur bekannt war, das man so was halt nur mit Touris macht aber nicht untereinander. Die Moralverschlechterung und die mögliche künftige Entwicklung ( z.B. Strassenüberfälle) soll hier mal diskutiert werden. Auf deine Einlassungen, wie meine Novia ist dumm oder such dir eine neue kann ich im übrigen verzichten. Unter kultivierten Menschen gehört sich so etwas auch nicht!


Sorry, wenn ich nicht Deiner Meinung bin. Auch in Cuba gilt der Spruch:
Es gibt immer jemanden, der es günstiger macht! Man muss ihn nur suchen!
Was Deine Freundin angeht, sorry noch einmal, wohnt wohl auf nem Baum.
Wer solchen Sprüchen glaubt, glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#17 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 19:44

Zitat von Claudia.A im Beitrag #14
... Klar Jan, in der Tienda ..... aber da gibt es ja Preisauszeichnungen .....


Vor Jahren konnte man keine cola de Langosta kaufen.
Total verboten.
Seit wenigen Jahren werden sie in Havanna jedenfalls offiziell verkauft.
Los Fornos, Neptuno unten. Viele andere Fische, leider etwas alt, nicht appetitlich aussehend.
Kg. ca. 35 CUC
Ich kaufe sie natürlich unter der Hand, 10 colas, je nach Größe 10 CUC

***
In Santiago hatte ich mal von einem cocinero gefrorene Camarones in Original Karton aus Thailand, Vietnam? für 7 CUC gekauft.
Er wollte mir noch einen Karton bringen, aber sie sind mir zu lütt.

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

#18 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 19:46

... Jan.... Ich drücke Daumen, dass Du bei Deinen Käufen "unter der Hand" immer gesund bleibst. Ich spreche aus Erfahrung, lol

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.173
Mitglied seit: 18.07.2008

#19 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 19:50

Zitat von Claudia.A im Beitrag #18
... Jan.... Ich drücke Daumen, dass Du bei Deinen Käufen "unter der Hand" immer gesund bleibst. Ich spreche aus Erfahrung, lol


Also, ich kauf auch vieles "unter der Hand" und habe nie Probleme
gesundheitlich gehabt. Warum auch- alles "sauber" aus den Hotels geklaut
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#20 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 19:54

Vor vielleicht 15 Jahren war es eben noch nicht üblich das sich Kubaner gegenseitig gelinkt haben oder zumindest nicht in diesem Ausmass. Wo meine Freundin wohnt weisst du und im Gegensatz zu vielen, hat sie ein eigenes kleines Häuschen für sich und ihren Sohn alleine und wohnt eben nicht mit ihrer ganzen Familie zusammen. Sie ist alles andere als auf den Kopf gefallen, vielleicht will sie nur Kuba schöner und integer sehen als es tatsächlich ist.

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.173
Mitglied seit: 18.07.2008

#21 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 19:57

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #20
Vor vielleicht 15 Jahren war es eben noch nicht üblich das sich Kubaner gegenseitig gelinkt haben oder zumindest nicht in diesem Ausmass. Wo meine Freundin wohnt weisst du und im Gegensatz zu vielen, hat sie ein eigenes kleines Häuschen für sich und ihren Sohn alleine und wohnt eben nicht mit ihrer ganzen Familie zusammen. Sie ist alles andere als auf den Kopf gefallen, vielleicht will sie nur Kuba schöner und integer sehen als es tatsächlich ist.


War auch nicht als Beleidigung von mir gedacht und auch vor 15 Jahren haben
sie sich genauso behummst!!!!!!!!!!!
Vielleicht ist Deine Freundin wirklich nur etwas blauäugig
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

#22 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 20:14

Zitat von falko1602 im Beitrag #19
Zitat von Claudia.A im Beitrag #18
... Jan.... Ich drücke Daumen, dass Du bei Deinen Käufen "unter der Hand" immer gesund bleibst. Ich spreche aus Erfahrung, lol


Also, ich kauf auch vieles "unter der Hand" und habe nie Probleme
gesundheitlich gehabt. Warum auch- alles "sauber" aus den Hotels geklaut
falko


Falko, keine Frage..... 99 mal geht alles gut und beim 100. halt nicht ...... Und glaube mir.... wenn es Dich beim 100. Mal auch so trifft, wie mich .... wirst Du auch gaaaaanz vorsichtig

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#23 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 20:22

Zitat von Claudia.A im Beitrag #18
... Jan.... Ich drücke Daumen, dass Du bei Deinen Käufen "unter der Hand" immer gesund bleibst. Ich spreche aus Erfahrung, lol


Ich lade dich gern in "meine casa" in HAV ein.
Langostas, epageti bolognesa, Lammragout in Currysauce, Filet de boeff usw.

Du brauchst nur die Knoblauchknollen zu schälen und mörsern.
+++
Hoffentlich habe ich nicht die falschen fotos hochgeladen?
neuer compi, er will nicht was ich will.

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#24 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 20:26

Zitat von Claudia.A im Beitrag #18
... Jan.... Ich drücke Daumen, dass Du bei Deinen Käufen "unter der Hand" immer gesund bleibst. Ich spreche aus Erfahrung, lol


Ich lade dich gern in "meine casa" in HAV ein.
Langostas, epageti bolognesa, Lammragout in Currysauce, Filet de boeff usw.

Du brauchst nur die Knoblauchknollen zu schälen und mörsern.
+++
Hoffentlich habe ich nicht die falschen fotos hochgeladen?
neuer compi, er will nicht was ich will.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.173
Mitglied seit: 18.07.2008

#25 RE: Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
09.07.2014 20:36

Zitat von Claudia.A im Beitrag #22
Zitat von falko1602 im Beitrag #19
Zitat von Claudia.A im Beitrag #18
... Jan.... Ich drücke Daumen, dass Du bei Deinen Käufen "unter der Hand" immer gesund bleibst. Ich spreche aus Erfahrung, lol


Also, ich kauf auch vieles "unter der Hand" und habe nie Probleme
gesundheitlich gehabt. Warum auch- alles "sauber" aus den Hotels geklaut
falko


Falko, keine Frage..... 99 mal geht alles gut und beim 100. halt nicht ...... Und glaube mir.... wenn es Dich beim 100. Mal auch so trifft, wie mich .... wirst Du auch gaaaaanz vorsichtig


Mach sein, bis jetzt hatte ich noch nie etwas! Meine Frau sagt immer, ich hätte
einen Magen wie eine Sau- den kann nichts unterkriegen.
Wer aber hygienefanatisch ist, braucht so wie so nicht nach Cuba fliegen.
Ich finde es schon auf dem Fleischmarkt immer zum lachen. Von weiten sieht man nur so
einen schwarzen Klumpen und wenn man dann näher kommt, macht der Verkäufer eine Hand-
bewegung und sagt dann: So sieht das Fleisch ohne Fliegen aus
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Literatur aus und über Kuba; Gesamtverzeichnis 1990-2004
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Garnele
1 19.03.2005 10:33
von jemen • Zugriffe: 1008
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de