Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.680 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
JohnDoe
Beiträge:
Mitglied seit:

Was machen, wenn keine Übernachtungsmöglichkeit?
30.12.2004 02:20

Hi,

Bei Rucksacktouren in Skandinavien hab ich schon des öfteren an Bahnhöfen oder im Park übernachtet...was macht man auf Kuba, wenn man wider Erwarten mal ohne Hotel oder Casa da steht? Im Park pennen? Was meint die omnipräsente Polizei dazu? Zelten ist ja angeblich generell verboten.
Danke für eure Tips,

gruß doe

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#2 RE:Was machen, wenn keine Übernachtungsmöglichkeit?
30.12.2004 08:11

In Antwort auf:
was macht man auf Kuba, wenn man wider Erwarten mal ohne Hotel oder Casa da steht?
Das kann durchaus mal vorkommen, vor allem an Orten mit wenig casas (Bsp Guantananmo) oder an Orten mit hohem Touristenaufkommen (Bsp. Holguin) oder zu bestimmten Saisonzeiten, Carnaval etc.

Mit etwas herumfragen (Casabesitzer, Hotelportier, Taxifahrer) lässt sich meist eine illegale Casa finden. Wie die Polizei reagiert, wenn man im Parque übernachtet weiß ich nicht. Vielleicht sind sie so nett und überlassen dir eine Arrestzelle für die Nacht?

Warum sollte Zelten verboten sein? Ich habe kürzlich in einem ausgebuchten Hotel in Holguin gefragt, ob ich mein Zelt im Hotelgarten aufstellen darf und es wäre kein Problem gewesen.

Moskito

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:Was machen, wenn keine Übernachtungsmöglichkeit?
30.12.2004 08:33

du und deine Vickinger Abenteuern

Saluds

Cubareisen

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Was machen, wenn keine Übernachtungsmöglichkeit?
30.12.2004 09:45

Da stehen die Chicas aber drauf - auf echten Abenteuerurlaub!

"Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen."

Erwin Kostedde

JohnDoe
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:Was machen, wenn keine Übernachtungsmöglichkeit?
30.12.2004 12:44

@Moskito: Na wenn das so ist, werd ich wahrscheinlich doch ein Zelt mitnehmen. Thanks! :-)

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#6 RE:Was machen, wenn keine Übernachtungsmöglichkeit?
30.12.2004 13:04

Anstelle Reisebericht, hier mal eine kurze Episode zum Thema.

In Santa Maria, am polizeilich bestens bewachten Strand, stand vor ein paar Wochen ein kleines Bergzelt. Direkt neben der Bademeisterhütte. Drinnen campierte eine etwa 28-jährige Kolumbianerin.

Die Polizei fand es lustig und interessant, daß eine Frau alleine mit Zelt umherreist. Der "Abschnittsbevollmächtigte" der Policia Especial hat nach einigen neugierigen Fragen dann versichert, daß sie sich hier an einem sehr sicheren Platz befinde und ihr guten Urlaub gewünscht.

Sie zog dann am nächsten Tag los, die ganze Nordküste mit dem Zelt auf diese Weise entlang. Einen Tag vor Weihnachten übernachtete sie wieder hier an dieser Stelle, zur Belustigung unserer Bademeister, welche da sagten: "Johnnie, die ist noch verrückter als du!" Sie kochte sich ihr Essen und einen merkwürdigen "Mate"-Tee mit einem Petroleumkocher selber und zerteilte mit einem Rambo-Messer eine Frutabomba und gab eine Runde Vitamine aus, wir eine Runde Añejo Blanco und es war ein schöner Tag.


e-l-a

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 Johnnie, die ist noch verrückter als du
30.12.2004 13:29

allerdings !!

hast du es net fotografiert ?

Saluds

Cubareisen

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#8 RE:Johnnie, die ist noch verrückter als du
30.12.2004 14:01

@ kubanito

Kann sein, weiß nicht mehr, war zuviel añejo blanco im Spiel.
Aber selbst wenn, ich hab meine Filme vergessen mitzunehmen, die liegen noch in meiner Stahlkiste. War diesmal völlig traumatisiert. Hatte fast noch mein Handy liegen lassen, war schon in Boyeros auf dem Weg zum Flughafen und bin nochmal umgekehrt. Dann fing das Auto an zu qualmen usw.....
Jetzt ist mir nochwas eingefallen. Mein Führerschein liegt noch im Mietwagen-Handschfach. Also frag mich bitte nicht nach solch belanglosen Fotos.


e-l-a

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#9 RE:Was machen, wenn keine Übernachtungsmöglichkeit?
30.12.2004 14:06

In Antwort auf:
werd ich wahrscheinlich doch ein Zelt mitnehmen
Wieso
Dem Fröhlichen gehört die Welt,
die Sonne und das Himmelszelt.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#10 RE:Was machen, wenn keine Übernachtungsmöglichkeit?
31.12.2004 18:55

In Antwort auf:
du und deine Vickinger Abenteuern
Man gönnt sich ja sonst (fast) nichts...

Moskito

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#11 Zelten in Cuba?
07.01.2005 08:23

Hi@ all !

Die Nächte am Strand in Cuba zählen zu meinen schönsten Erinnerungen. Am Strand zu schlafen in dem Klima, was gibt es schöneres? In Europa wird man kaum so einen tollen klaren Nachthimmel sehen. Hier in Berlin sieht man sowieso kaum noch die Sterne.
Einschränkend ist die Frage der Sicherheit. Am besten man hat entweder eine total abgelegenen Strand gefunden, oder nächtigt in der Nähe von Leuten die sich dort beruflich aufhalten, zb. Wachleute, Polizisten, Hotelpersonal usw. Ich hab an der Schweinebucht 2 Tschechen kennegelernt die in der Nähe von La Habana beim zelten unbemerkt einen grossteil Ihrer Ausrüsteung und des Geldes verloren hatten. Die Diebe hatten das Zelt mit Rasierklingen aufgeschnitten. Für solche Reisenden stellt sich die Frage Hotel oder Casa gar nicht, auf Grund des geringen Budgets.
Allerdings können an einigen Strandabschnitten Sandflies und Moskitos einem das Übernachten vermiesen, ein Moskitonetz oder Zelt ist da sehr hilfreich.
Traut Euch.

jörg

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE:Zelten in Cuba?
07.01.2005 09:11

In Antwort auf:
Am besten man hat entweder eine total abgelegenen Strand gefunden

Wo man unbemerkt von irgendwelchen macheteschwingenden Guajiros im Chispetrenrauch beobachtet wird, denen ein Menschenleben gar nichts, einen Haufen CUC sehr viel wert ist. Diese Kerle würden auch sicher auch gerne mal eine hellhäutige, blonde Frau "klarmachen"!

In Antwort auf:
Für solche Reisenden stellt sich die Frage Hotel oder Casa gar nicht, auf Grund des geringen Budgets.

Das nach dem Raub dann noch um einiges kleiner war! Aber Gott sei Dank ist Kuba ja billig!

Nichts gegen Wickingerabenteuer, aber man sollte die Sicherheit in Kuba auch nicht überschätzen. Aber wer's braucht!

"Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen."

Erwin Kostedde

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#13 RE:Zelten in Cuba?
07.01.2005 11:26

In Antwort auf:
Wo man unbemerkt von irgendwelchen macheteschwingenden Guajiros im Chispetrenrauch beobachtet wird, denen ein Menschenleben gar nichts, einen Haufen CUC sehr viel wert ist
Böse Buben gibt es überall auf der Welt, und wenn man im Freien kampiert, ist man immer einem gewissen Risiko ausgesetzt. Man kann dieses Risiko minimieren, wenn man ein paar Regeln beachtet:

- Zelt oder Lager erst nach Einbruch der Dunkelheit aufstellen
- etwas versteckt, also nicht von Strassen oder Dörfern einsehbar
- Geld und Wertsachen immer außerhalb des Zeltes verstecken, z.B. im Sand vergraben
- mehrere Personen = mehr Sicherheit

Ein wirkliches Problem sind die Moskitos, ohne Moskitonetz oder Zelt kann die 'romantische' Nacht schnell zur Qual werden.

Moskito

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:Zelten in Cuba?
07.01.2005 11:32

Mücke

ich weiß es nicht, ob und man solche Umstände nicht lieber zu Hause bleibt, da scheint nicht Urlaub zu sein, sondern einen Horrofilm
Saluds

Cubareisen

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#15 RE:Zelten in Cuba?
07.01.2005 11:40

In Antwort auf:
ich weiß es nicht, ob und man solche Umstände nicht lieber zu Hause bleibt, da scheint nicht Urlaub zu sein, sondern einen Horrofilm
Für Quesito wäre es bestimmt der blanke Horror......Aber es hat durchaus seine Reize, und manchmal bleibt einem auch nichts anderes übrig, z.B. wenn man in sehr einsamen Gegenden unterwegs ist.

Moskito

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE:Zelten in Cuba?
07.01.2005 11:59

In Antwort auf:
Wo man unbemerkt von irgendwelchen macheteschwingenden Guajiros im Chispetrenrauch beobachtet wird, denen ein Menschenleben gar nichts, einen Haufen CUC sehr viel wert ist. Diese Kerle würden auch sicher auch gerne mal eine hellhäutige, blonde Frau "klarmachen"!


In Antwort auf:
Man kann dieses Risiko minimieren, wenn man ein paar Regeln beachtet:

Schon Recht, aber ich finde das oben beschriebene Szenario würde doch ein einen guten Filmplot abgeben. Sowas war in 60er Jahre B-Trashmovies ein beliebtes Filmthema - a la Motorpsycho oder Faster Pussycat...Kill! Kill! von Russ Meyer!
Ich stelle mir das richtig gut vor: Ne Bande von naiven Yumas landet dank Mietjeep und Trockenzeit irgendwo auf dem Campo, da wo sich keine kubanische Polizei mehr hintraut, um sich die schöne Natur anzusehen. In der Dorfbodega wollte man Kontakt zu den "netten" Einheimischen (stets betrunkene Hinterweltler mit Sporen an den Botas und Macheten am Gürtlel und die Dorfmädels verdecken ihr Gesicht hinter dem Unterarm, wenn sie lachen müssen) knüpfen.
Leider macht einer der Yumas dabei ausgerechnet die Chica des Oberhinterweltlers an. Ein schwerer Fehler! Zudem "provoziert" die vollbusige Yumablondine die Kerle, welche noch nie eine richtig hellhäutige Frau gesehen haben, mit ihren tiefen Dekollte. Sowas ist auf dem Campo Freiwild! Dann gibt es schließlich auch noch Streit, weil die Yumas keine Moneda Nacional dabei haben und ihren Pru nur mit CUC (dieses seltsame, fremde Geld kennen die Guajiros noch nicht)und auch noch zum Kurs von 1 zu 28 bezahlen wollen!

Nach Sonnenuntergang ist die Zeit der Rache gekommen!

"Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen."

Erwin Kostedde

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE:Zelten in Cuba?
07.01.2005 12:02

Richtig, Moskito, der blanke Horror! Mir recht schon wenn die CP keine Kloobrille hat und der Duschdurchlauferhitzer elektrische Schläge abgibt! Oder es keinen Corriente gibt für die Klimaanlage!

"Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen."

Erwin Kostedde

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#18 RE:Zelten in Cuba?
07.01.2005 12:14

In Antwort auf:
Oder es keinen Corriente gibt für die Klimaanlage!
Das ist das letzte was mir fehlen würde. Als erstes wird der Stecker aus der Wand gefetzt, wenn ich in eine Bude komme, in der sich so ein Kühlgerät befindet.

In der Zeit um Dez.-Jan. wünschte ich mir eher eine Casa con Califación. Liegt vielleicht daran, daß es in "meiner" Gegend doch wesentlich kälter ist, als im Oriente.


e-l-a

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#19 RE:Zelten in Cuba?
07.01.2005 12:38


Quesito, an dir ist ein Filmregisseur verlorengegangen!

Warst du schon mal so richtig im Campo?

Moskito

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#20 RE:Zelten in Cuba?
07.01.2005 12:41

In Antwort auf:
Mir recht schon wenn die CP keine Kloobrille hat...
Keine Klobrille, das ist wirklich abenteuerlich......

Moskito

Norbert
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 553
Mitglied seit: 01.01.2001

#21 RE:Zelten in Cuba?
07.01.2005 12:44

In Antwort auf:
wenn die CP keine Kloobrille hat

das CP in HAV hatte eine Klobrille - die Chicas haben das Teil hochgeklappt und sich auf den blanken Stein gesetzt.

Gewohnheit ist eben alles.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#22 RE:Zelten in Cuba?
07.01.2005 12:51

In Antwort auf:
die Chicas haben das Teil hochgeklappt und sich auf den blanken Stein gesetzt.

...oder gestellt...

Moskito

guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#23 RE:Zelten in Cuba?
07.01.2005 20:53

hihi

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE:Zelten in Cuba?
07.01.2005 23:02

In Antwort auf:
die Chicas haben das Teil hochgeklappt und sich auf den blanken Stein gesetzt!

...oder gestellt...



In Antwort auf:
Warst du schon mal so richtig im Campo?

Nö, leider noch nicht! Für mich ist ist Boniato (8 KM von Santiago) natürlich campo und ich bezeichne das immer als "su Monte" von VC. Die gibst auch zu eine Guajira zu sein.
Aber selbst in Boniato gibt es laut VC, Guajiros, die noch nie in Santiago ode einem andern Teil von Kuba waren. Richtig cool fand ich, als ein Schafshirte an VCs Anwesen vorbei kam und fragte ob ich ein Yuma sei? "Nee, der kommt aus Labana!" "Ach ja, stimmt, die sehen heutzutage so aus!"

Ich würde ja sooooooooo gerne mal das Dörfchen Conception in der Sierra Maestra besuchen, in dem VC ihre Pflichtzeit abdienen mußte. Würde dann einen Jeep Willy mieten. Man kann da eh nur in der Trockenzeit hin, weil sonst die Zuwegung überschwemmt ist! Aber VC will absolut nicht! Da hilft kein Bitten und Betteln! Dabei habe ich eine Straßenkarte, wo das Nest drauf ist!

Aber VC erzählt sehr gerne aus Conception - war für die junge Uniabgängerin wohl eine schwierige Zeit!



"Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen."

Erwin Kostedde

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#25 RE:Zelten in Cuba?
07.01.2005 23:15

In Antwort auf:
Richtig cool fand ich, als ein Schafshirte an VCs Anwesen vorbei kam und fragte ob ich ein Yuma sei? "Nee, der kommt aus Labana!" "Ach ja, stimmt, die sehen heutzutage so aus!"

Der war gut!

Trägst du eigentlich immer so eine Schildmütze wie im Flieger am 24.11. ?

Moskito

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Noname
38 10.04.2015 13:23
von Cristal Otti • Zugriffe: 3290
Wie mach ichs am besten?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von manolito
30 17.03.2014 19:17
von Sepp • Zugriffe: 1579
Verpflichtungserklärung von Vater machen lassen?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von cubaña
49 01.04.2014 13:37
von clara • Zugriffe: 2346
Wer würde für mich und M. in Havanna die Einladung machen?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Desesperado
9 07.01.2006 14:29
von matanzero • Zugriffe: 214
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de