Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 6.208 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
roncubanito
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
24.07.2004 09:31

Mein Gott -- regt euch wieder ab.

Eine Touristin wurde überfallen in Vedado.
Das passiert in Italien jeden Tag 100 mal - in FRankfurt noch öfter.

Also Ball flachhalten und einsehen, dass Cuba für Touristen ein Paradies ist.

Ich glaube, in keinem anderen Land kann man so sicher Urlaub machen.Ich rede jetzt von Gefahren für Leib und Leben. Abzocke und Geschäftemacherei sind ja wohl Volkssport.
Aber auch das kann man als Touri ja als Sport sehen. Wenn man abgezockt wurde hat man das Spiel eben verloren.

Gruß

Roncubanito
Dirás que soy un soñador pero no soy el único

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#27 RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
24.07.2004 09:38

Ich reg mich nicht auf
Im GegenteilCuba regt mich an
In 3 Wochen bin ich da! Mir hat noch keiner was getan.

Cubano504
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.180
Mitglied seit: 28.06.2004

#28 RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
26.07.2004 22:27

Mir wurde vor 2 Jahren im schönsten Karnevalgedrängel in Santiago die Billigarmbanduhr einfach so vom Arm abgerissen. Das ist schon aufregend: jemand klaut dir deine Uhr, du bist eingekeilt
und kannst nichts machen. Schliesslich kannst du nicht allen 5 oder 6 Männern, die gerade neben dir stehen, aufs Maul hauen. Seitdem trage ich in Kuba keine Uhr mehr-wozu auch, hab ja genug Zeit, wenn ich da bin.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#29 RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
27.07.2004 09:19

In Antwort auf:
Eine Touristin wurde überfallen in Vedado.
Das passiert in Italien jeden Tag 100 mal - in FRankfurt noch öfter.


Tourist(inn)en werden in Frankfurt mehr als 100 mal täglich überfallen?
Wenn diese Zahl der Überfäle wirklich so hoch sein sollte, dann sind bestimmt wohl eher Einheimische die Opfer und "Dauertouristen" die Täter.


e-l-a

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#30 RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
27.07.2004 10:18

FRANKFURT AN DER ODER

AM BAHNHOF STEHEN DIE GLATZEN UND WARTEN AUF DIE " TOURISTEN" VON DER ANDEREN SEITE!

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#31 RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
27.07.2004 10:22

In Antwort auf:
im schönsten Karnevalgedrängel in Santiago

Wurde einem Mitglied dieses Forums beinahe sein wertvollstes Körperteil geraubt
Weiß nicht mehr ob von einem Mann oder Frau?

Nazman
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
27.07.2004 21:48

Es kommt auf einen selbst an wie er sich verhält. Ein Kubaner aus Deutschland, der auch in Kuba Urlaub machte, hatte sich so beschissen aufgeführt, das er beinahe von 4 großen schwarzen Kubanern ein Paar auf die Fresse bekommen hätte, hätte er nicht in einem "nobel" Restaurant gesessen (respektlosen Menschen helfe ich nicht!!). Hey niemand lässt sich gerne beleidigen. Ich begegne jedem mit Respekt und wurde weder in Deutschland, Kuba, Italien, Türkei oder in Spanien ausgeraubt, wobei ich mich nicht immer in den touristisch interessanten Ecken rumgetrieben habe. Wenn man ängstlich rumläuft, ist es kein Wunder, wenn einem was passiert, aber wenn die Leute denken, ich könnte ein Problem bekommen, wenn ich den ausrauben will, dann kann dir wahrscheinlich nichts passieren, wenn mal was passieren sollte, hast halt Pech gehabt und rück dein Zeug raus und bleib freundlich. Hab mich letztens mit einem unterhalten, der war halbes Jahr mal in Kuba unterwegs (vor 2000 auf jeden Fall) und hat gemeint, La Habana ist keine ungefährliche Stadt, ihm wurden zweimal seine Schuhe mit vorgehaltenem Messer geklaut. Ist halt normal, überall gibt es Kriminalität, aber es muss dich ja nicht treffen. Lest euch diesen Link mal durch und entscheidet dann, welches Land gefährlicher ist: http://www.brasil-web.de/phpBB2/viewtopic.php?t=3116

Nazman

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
27.07.2004 23:01

In Antwort auf:
Ich begegne jedem mit Respekt und wurde weder in Deutschland, Kuba, Italien, Türkei oder in Spanien ausgeraubt,

Man muß die Ladrones nur respektieren, dann sind sie auch nett zu einem!
Das wird böse enden!

jemen
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 381
Mitglied seit: 25.01.2004

#34 RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
28.07.2004 09:48

Nazman hat Recht: die, die keinen Respekt zeigen und die, die sich in die Hose sch..., sind die ersten Opfer.
Der Link auf die Brasil-Seite relativiert die "Gefährlichkeit" Kubas wohltuend.
Übrigens habe ich bei Schlägereien zwischen Schwarzen in Havanna beobachtet, dass sich immer welche einmischen und versuchen, die Streithähne auseinander zu bringen. Dann gibt`s auch noch die Schaulustigen, die sich im Nu auf Balkons und Straßen einfinden und die für jedes Spektakel dankbar sind. (Mich hat dabei überrascht, wie viele Menschen aus den Wohnungen auf die Balkons stürmen. Da müssen ganze Dörfer auf einzelnen Etagen zusammengepfercht sein.)

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
28.07.2004 12:31

In Antwort auf:
Da müssen ganze Dörfer auf einzelnen Etagen zusammengepfercht sein.)

Auch eine von den Errungenschaften der kubanischen Revolution!
Das wird böse enden!

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#36 RE: RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
27.03.2015 10:13

Hi@all!

Da es gerade Mode ist "uralt" Beiträge nach oben zu bringen, mach doch gleich mal mit.

In dem Zusammenhang würde ich gerne mal die Frage in die Runde werfen wie euer (Un-)Sicherheitsempfinden
in Kuba in 2015 so ist?

Ich fühle mich eigentlich gleich sicher wie vor ca 15 Jahren, als ich das erste mal Kuba "richtig" bereist hatte.
Ich war damals einige Wochen mit dem Fahrrad unterwegs und habe ich in Kuba und auch in eine Santiaguera verliebt.

1994 war ich das erste mal in Kuba. Damals hatte die Insel einen zwiespältigen Eindruck
bei mir hinterlassen. Varadero war überlaufen mit jungen Menschen, var allem Mädchen die vor Discotheken
und am Strand " Kontakt" suchten. Das war ok, ich war ja gerade Single.

Surreal beschreibt das Kuba von 1994 am besten. Auf einer selbstorganisierten Rundreise mit einem riesigen Buick Cabrio sah ich
in Habana eingestürzte Gebäude, leere Geschäfte und hatte trotz Dollar Besitzes Schwierigkeiten etwas zu Essen zu bekommen.

Das Auswärtige Amt beschreibt die Sicherheits/ Gefährdungslage für den Reisenden in Kuba heute so:

Zitat

Landesspezifische Sicherheitshinweise
Terrorismus

Die Gefahr terroristischer Anschläge in Kuba wird als sehr niedrig eingeschätzt.

Kriminalität

Im Vergleich zu anderen Fernreisezielen ist der Tourismus auf Kuba sicher.



Als Gefährdungen werden solche Vorfälle dokumentiert:

Zitat

In letzter Zeit kommt es vermehrt zu Diebstählen an den ca. 20 km östlich von Havanna gelegenen Stränden der Orte St. Maria del Mar und Guanabo (Playas del Este). Taschen müssen zu jedem Zeitpunkt beaufsichtigt werden.



Natürlich weiß auch ich von Vorfällen wo es deutlich brutaler gegen Yumas zur Sache ging.

Was ist euer Eindruck?

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#37 RE: RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
27.03.2015 10:26

Also für Guanabo kann ich sagen, am Hauptstrand sind immer 3-4 Polizisten, die aufpassen, das nichts geklaut wird. Gleiches gilt für Boca Ciega. Wer natürlich sich einen einsamen Strandabschnitt sucht um z. B. mit Novia alleine zu sein, geht überall auf der Welt das Risiko ein, wenn man aus dem Wasser kommt, dass etwas fehlt. Auf der Strasse besonders nachts fühle ich mich in Kuba persönlich sicherer als in Frankfurt. ( Da hatte ich vor ein paar Jahren mal ein Messer im Bauch von einem mit " Migrationshintergrund")

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

Santa Clara
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.205
Mitglied seit: 02.07.2013

#38 RE: RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
27.03.2015 10:27

warum hast Du denn kein neues Thema eroeffnet! Und aehnliche Themen waren doch derade vor ein paar Wochen schon!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#39 RE: RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
27.03.2015 12:25

Die Frage ist berechtigt. Von 1994 bis einschl. 2015 habe ich mich stets sicher auf Cuba gefühlt (2012 war ich nicht auf der Insel) .

santana
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.085
Mitglied seit: 09.12.2011

#40 RE: RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
27.03.2015 17:07

ich persönlich glaube ,dass Cuba ein sicheres Reiseland ist,kleinigkeiten können schon mal passieren,aber Cuba zählt sicher eher zu den sicheren Reiseländer.

Mario
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 572
Mitglied seit: 28.04.2013

#41 RE: RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
27.03.2015 17:17

Touristen bewegen sich überwiegend in geschützten Bereichen, Hotels, casas, Stadtzentren, Turistenstrände, VIAZUL Busse, Mietwagen, Taxis, etc. Verlässt man diese geschützten (und bewachten) Bereiche, sieht es mit der Sicherheit nicht mehr ganz so rosig aus.

Die größte Gefahr in Cuba sein Geld zu verlieren geht von den novias aus aber dafür gibt es ja auch viel amorrrr

zimbomajor
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 54
Mitglied seit: 06.12.2014

#42 RE: RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
27.03.2015 19:00

Zitat von im Beitrag #32
Es kommt auf einen selbst an wie er sich verhält. Ein Kubaner aus Deutschland, der auch in Kuba Urlaub machte, hatte sich so beschissen aufgeführt, das er beinahe von 4 großen schwarzen Kubanern ein Paar auf die Fresse bekommen hätte, hätte er nicht in einem "nobel" Restaurant gesessen (respektlosen Menschen helfe ich nicht!!). Hey niemand lässt sich gerne beleidigen. Ich begegne jedem mit Respekt und wurde weder in Deutschland, Kuba, Italien, Türkei oder in Spanien ausgeraubt, wobei ich mich nicht immer in den touristisch interessanten Ecken rumgetrieben habe. Wenn man ängstlich rumläuft, ist es kein Wunder, wenn einem was passiert, aber wenn die Leute denken, ich könnte ein Problem bekommen, wenn ich den ausrauben will, dann kann dir wahrscheinlich nichts passieren, wenn mal was passieren sollte, hast halt Pech gehabt und rück dein Zeug raus und bleib freundlich. Hab mich letztens mit einem unterhalten, der war halbes Jahr mal in Kuba unterwegs (vor 2000 auf jeden Fall) und hat gemeint, La Habana ist keine ungefährliche Stadt, ihm wurden zweimal seine Schuhe mit vorgehaltenem Messer geklaut. Ist halt normal, überall gibt es Kriminalität, aber es muss dich ja nicht treffen. Lest euch diesen Link mal durch und entscheidet dann, welches Land gefährlicher ist: http://www.brasil-web.de/phpBB2/viewtopic.php?t=3116

Nazman



Ich persönlich bin viel in West Afrika beruflich unterwegs und kann nur zustimmen, wenn man Cool und Locker ist, sind die anderen auch Locker. Ich habe selbst in Nigeria/Lagos noch nie probleme gehabt.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#43 RE: RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
27.03.2015 19:10

Ich war mehrfach in Gambia (Westafrica). Probleme hatte ich nie.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#44 RE: RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
27.03.2015 19:25

Für lateinamerikanische Verhältnisse nach wie vor top - einer der wenigen "Vorteile" eines Polizeistaates.

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

murci
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 144
Mitglied seit: 12.09.2008

#45 RE: RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
31.03.2015 12:51

Hallo, nach Aussagen meiner Familie hat in Kuba die Kriminalität generell und hier gerade Gewalt unter Kubanern die letzten Jahre erheblich zugenommen.Es wird schnell zum Messer und zur Machete gegriffen gerade wenn Alkohol im Spiel ist eskaliert das sehr schnell.Da ich dort selbst viel mit dem Rad allein unterwegs bin wurde mir von bestimmten Touren, einsamen Gegenden ab geraden bzw man hat mich dann begleitet.
Mit der Begründung die Gegend ist zu einsam, wenn was passiert hilft keiner,teures Fahrrad weckt Begehrlichkeiten usw.
Wenn man zu zweit oder mit mehreren unterwegs währe solle das kein Problem sein.
Die Illusion das man bei einem Gewaltverbrechen( zumindest nicht während es stattfindet) in Kuba Hilfe von Kubanern erwarten kann könnte man sich abschminken ( die gucken zu, alla Telenovella das wars) erstens sei man Yuma und habe ja Geld und außerdem hat kein Kubaner Interesse sich selbst in Gefahr zu bringen.Was ich verstehen kann, ist hier ja ähnlich.
In Havanna wurde im Juli 14 ein Tourist tagsüber niedergeschlagen und der Fotoapparat geklaut auf offener Straße bei Publikumsverkehr dem half keiner, Pech gehabt.
Infos über die tatsächliche Kriminalität in Kuba wird man nicht bekommen da halten die schön den Deckel drauf.
Selbst hatte ich in Kuba noch keine negativen Erfahrung mit Gewalt. Wenn ich alleine unterwegs bin lasse ich mein Fahrrad nicht unbeaufsichtigt, wenn ich merke das die Aufmerksamkeit mir gegenüber zu groß wird ( außer bei den Damen) fahre ich weiter, ich laufe mit offenen Augen durch die Gegend und passe eben auf.Kein dicker Fotoapparat, keine Uhr,immer mit kleine Scheinen bezahlen,auf mehrere Taschen verteilt,kein Schmuck usw.Kuba ist nicht Deutschland oder Österreich. In Italien ,Spanien usw wäre ich ähnlich vorsichtig. Es stört mich zwar das es nicht so sicher wie in Deutschland ist, aber ich denke das es für karibische und lateinamerikanische Verhältnisse relativ sicher ist. Es war jedoch in den 80ern und 90ern sicherer.
Gruß Murci

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#46 RE: RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
31.03.2015 13:22

murci, wieso findest du Deutschland so sicher? Das verstehe ich aber gar nicht. Du schaust doch bestimmt TV und liest die Tageszeitung - oder?

ull
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.077
Mitglied seit: 08.11.2012

#47 RE: RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
31.03.2015 13:37

Zitat

Hallo, nach Aussagen meiner Familie hat in Kuba die Kriminalität generell und hier gerade Gewalt unter Kubanern die letzten Jahre erheblich zugenommen.Es wird schnell zum Messer und zur Machete gegriffen gerade wenn Alkohol im Spiel ist eskaliert das sehr schnell.



In den 70er ,80er und sogar am anfang den 90er war kuba sehr sicher,damals haben die leute afroviertel vermeiden und bei den Karnaveles afroeckes, heute ist überall geferliche geworden, und wird schlimmer sobald die Demokratie triunfiert

farandula
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 162
Mitglied seit: 01.03.2015

#48 RE: RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
31.03.2015 13:39

Zitat von murci im Beitrag #45
Es stört mich zwar das es nicht so sicher wie in Deutschland ist

Da wäre ich mir aber nicht so sicher. Es kommt halt immer darauf an, wo man sich bewegt. In Kuba ist mir jedenfalls noch nie was passiert (vielleicht Glück gehabt, oder ich habe eben weniger potentielle Opfermerkmale), während ich in Stuttgart in der Nähe der Königsstrasse(!) schonmal eine Gaspistole an der Birne hatte und in Hamburg von prügelnden Polizisten auf der Reeperbahn für einen Demoteilnehmer gehalten wurde (was auch keine Rechtfertigung sein sollte, mir einen Knüppel ans Schienbein zu knallen.)

Das gefährlichste dürfte in Kuba noch das Überqueren von Calzadas sein, da darf man nicht mit Mitleid rechnen...!

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.133
Mitglied seit: 18.07.2008

#49 RE: RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
31.03.2015 13:44

Bis auf meiner 2. Reise nach Cuba, hatte ich noch nie Bedenken wegen der Sicherheit!

Bin in Holguin gelandet und hatte mich mit meiner Familie in der Stadt zum Abholen
verabredet.

Es wurde immer dunkler und keine Familie kam, mit 2 Koffern in einer Stadt, die man nicht
kennt und ca. 2.000 US $ bar in der Tasche, sieht jeder Cubaner wie ein Massermörder aus
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Cristal Otti
Online PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.273
Mitglied seit: 09.03.2011

#50 RE: RE:Cuba ein gefährliches Reiseland?
31.03.2015 13:53

Murci, fahr mal mit einem vollen Einkaufswagen durch Polen.

Beim Schlägern gefürchtet, von Frauen verehrt.
Beim Saufen der Beste, sein Körper begehrt.
Weltlich gebildet, ein Glied wie ein Bein.
Das kann ja nur ein Badener sein.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 725
Churchill estuvo a punto de morir en Cuba
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
0 01.04.2014 15:17
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1030
Dos nuevos servicios disponibles para Cuba
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Sacke
5 23.01.2014 14:38
von Sacke • Zugriffe: 502
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de