Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.120 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
milena
Beiträge:
Mitglied seit:

Mafia vor der Botschaft in Havanna
08.09.2003 13:45

Hallo,

ich wollte mal fragen, ob auch schon jemand Erfahrungen gemacht hat mit einem Herrn "José Augosto" bzw. einem "Luis Quinta", die vor der Botschaft in Havanna (an der Treppe) mit mafiaähnlichen Methoden versuchen, einem zu "veräppeln" und schwarz irgendwelche überteuerten Papiere fälschen/besorgen wollen. Einer der beiden Herren arbeitet anscheinend sogar in der Botschaft. Falls jemanden ähnliche Erfahrungen gemacht hat, dann wäre ich sehr interessiert daran. Bitte meldet Euch evtl. auch per Email an mich. Meine Mailadresse lautet: presse-journalist@web.de

Bis dann...!

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#2 RE:Mafia vor der Botschaft in Havanna
08.09.2003 14:12

No, habe ich nicht.
Habe nur einen Kubaner kennengelernt, der Übersetzungsdienste anbietet und für eine Übersetzung ins deutsche, die nur 1-2 Tage dauern soll, 20 fulas verlangt (für Leute, die es sehr eilig haben ist das zu überlegen, wobei ich nicht weiss, ob die Sache/die Üersetzung dann legal und weiterverwendbar ist)....

China_linda
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:Mafia vor der Botschaft in Havanna
08.09.2003 15:25

Hallo Milena,

ich kann mich zwar nicht mehr an den Namen erinnern, aber vor der Botschaft ist immer ein älterer Glatzkopf, der der Onkel von dem Kubaner am Eingangsbereich ist, der beim Ausfüllen der Papiere hilft.
Der Glatzkopf hat uns auch mehr mals erzählt, wie wir letztes Jahr die Einladung gemacht haben, wir könnten das Visum auch von ihm haben, falls es abgelehnt wird.

Gruß
China_linda

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#4 RE:Mafia vor der Botschaft in Havanna
08.09.2003 16:31


Ich habe von zwei Fällen gehört, denen von im Eingangsbereich arbeitenden Kubaner(n) eine Beschleunigung der Visumsbearbeitung (20 USD) bzw. eine Visumsgarantie (200 USD) angeboten wurde. Allerdings ist dies 6 Monate, bzw. 1 Jahr her, und soviel ich weiß, wurde das cubanische Personal inzwischen ausgetauscht. Zumindest habe ich im letzten April dort andere Gesichter gesehen.

Moskito

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#5 RE:Mafia vor der Botschaft in Havanna
08.09.2003 17:04

Ja, der dicke Humberto ist schon seit über einem Jahr weg.

e-l-a
http://www.privatreisen-cuba.de

milena
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Mafia vor der Botschaft in Havanna
11.09.2003 12:11

Hat jemand zufällig dem seine Telefonnummer. Ich werde nämlich bedroht und möchte mich an die Regierung in Kuba wenden, damit solchen Leuten das Handwerk gelegt wird. Kann mir da jemand helfen und Tipps geben? An wen kann ich mich da in Kuba am Besten wenden? Die Anschrift von Fidel Castro hat nicht zufällig jemand.....?

Rey
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:Mafia vor der Botschaft in Havanna
11.09.2003 12:20

"Ja, der dicke Humberto ist schon seit über einem Jahr weg"

Der hat gut verdient und ausgesorgt.
Jetzt muß er wenigstens auch keine Tagesberichte über die Abläufe in der Botschaft für die kubanische Staatssicherheit verfassen...

Locke
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 297
Mitglied seit: 10.08.2001

#8 RE:Mafia vor der Botschaft in Havanna
11.09.2003 12:20

In Antwort auf:
Die Anschrift von Fidel Castro hat nicht zufällig jemand.....?

...und sonst so?

PeterB
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.496
Mitglied seit: 01.01.2001

#9 RE:Mafia vor der Botschaft in Havanna
11.09.2003 12:40

Fidel Castro
Cuba
pb

jeff
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 508
Mitglied seit: 01.01.2001

#10 RE:Mafia vor der Botschaft in Havanna
11.09.2003 15:16

In Antwort auf:
und möchte mich an die Regierung in Kuba wenden

erfolgversprechender dürfte es sein, wenn Du Dich ans Auswärtige Amt wendest

Rettet dem Dativ!

errue
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE:Mafia vor der Botschaft in Havanna
11.09.2003 16:44

In Antwort auf:
Ich werde nämlich bedroht und möchte mich an die Regierung in Kuba wenden

Inwiefern wirst du bedroht????? Verstehe ich nicht.

Sonst einfach einen Brief an die kubanische Botschaft in Deutschland mit allen Fakten.

errue
_________________________________________________
CUBA LINKS

lehna
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE:Mafia vor der Botschaft in Havanna
01.10.2003 14:03

Schon vor Jahren gab es immer vor der deutschen Botschaft in Habana (nach meinen Recherchen -Botschaftsangestellter, jaja bei der deutschen Botschaft angestellt, einen Typen, der von den Cubanern , die da reinwollen, Geld verlangt.
Ich musste auch mal zur Botschaft (Karten verloren) und wurde von cubanischen Freunden begleitet. Der Typ kam auf uns zu und redete auf meine cubaner ein. Ich habe ihm allerdings Dampf gemacht. Wollte mich immer schon beim auswärtigen Amt beschweren, aber wenn man dann wieder zuhause ist..... Ich weiss definitiv, dass Cubaner, die Papiere abholen, bei dem was abgedrückt haben (20 Dollar und aufwärts).
Aber Fidel hat damit nichts zu tun, da ist schon eher unser Joschka gefragt, denn der Typ - wird wie schon erwähnt - von unseren Steuergeldern finanziert und nicht von Fidel.

Gruss Maria

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Offizielle Ablehnquote für Visa der Deutschen Botschaft in Havanna
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Timo
27 03.10.2016 13:31
von Timo • Zugriffe: 972
URGENT! Tel.Nr./email-Adresse Dt. Botschaft Havanna?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von besito
12 30.05.2016 15:16
von besito • Zugriffe: 751
Welche Fragen stellt die Deutsche Botschaft in Havanna?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Electro
5 15.05.2015 20:51
von Electro • Zugriffe: 1252
deutsche Botschaft Havanna
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von falko1602
105 07.07.2015 08:13
von Claudia.A • Zugriffe: 6981
Neue Anforderungen für den Sprachtest an der deutschen Botschaft Havanna
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Jasper
65 16.03.2013 15:45
von juan72 • Zugriffe: 4033
Sprachprüfung Deutsch A1 an der Botschaft Havanna
Erstellt im Forum Sprachkurse in Kuba/Deutschland? Wo gibt es Tanzkurse usw? von LocoJorge
3 01.09.2010 17:08
von Bernd • Zugriffe: 1914
deutsche Botschaft-Havanna
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von falco
13 09.12.2009 20:14
von much • Zugriffe: 3151
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de