Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 2.703 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
krambamboli
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 164
Mitglied seit: 10.09.2002

Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
17.10.2002 13:07

Hi,

hat jemand Erfahrung mit einer solchen Bescheinigung?

Gibt es sowas?

Es kann doch nicht sein, daß ich dann im Urlaub ständig Streß mit der Polizei mit meiner Freundin habe.

Schließlich kenne ich sie ja wirklich und sie ist keine Prostituierte!!!

Gibt es da irgend ein Papier/Bescheinung, die man mitnehmen kann?

Oder aber sollte man sich selber was ausdrucken.....

Wie macht ihr das

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
17.10.2002 13:18

In Antwort auf:
Schließlich kenne ich sie ja wirklich und sie ist keine Prostituierte!!!

Na, Krampulli, dann tätowierst Du Dir am besten diesen Satz auf die Stirn, vorzugsweise auf Spanisch, und schon hast Du nie wieder ein Problem.


el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#3 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
17.10.2002 13:22

@ Karamboli

Besorgt euch einen Trauschein - das ist am schönsten
Eröffnet ein gemeinsames Sparbuch - das geht am schnellsten
Macht zusammen ein Kind - das hält am längsten


e-l-a

El Comandante
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
18.10.2002 02:11

schreib mir eine mail und ich erkläre wie du das am besten meisterst. höre bloss nicht auf renate

die gebe ich hiermit die gelbe karte. bei gelb rot bekommst du forum verbot. dies ist kein scherz

comandante

http://www.santiago-de-cuba.de

joe1
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
18.10.2002 07:13

In Kuba heisst das legalización de relación.

Auf der Calle 20 Miramar, Habana - Extranjeros,
hat mir der Beamte gesagt, dass sie diese Bescheinigung in ihrem Wohnort bei der Polizei bekommt.
Es soll 150$ kosten.

Bei solchen Fragen, wenn ich nicht weiss,
dann schicke ich immer sie hin zu fragen.

Vor einigen Monate war davon die Rede hier.
Die Meisten haben darüber gelacht.

Wenn die Bindung die Zukunft hat, dann würde ich sagen:
Man soll das tun, auch deswegen, weil dann ist auch sie gebunden und kann nicht so ohne Weiteres andere Touristen suchen.

Gruss
José

Wenn man nicht betrofen ist, dann ist die Bemerkung von Renate nahe akzeptabel zu sein.
Die von ELA finde ich super, weil wie er schreibt, das ist schon die Literatur

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
18.10.2002 08:52

In Antwort auf:
bei gelb rot bekommst du forum verbot. dies ist kein scherz

Oh, ist das jetzt die nächste Stufe von Anwerbeversuchen für das neue Forum, Comandante

Aber mal im Ernst - schaut Euch doch mal Krampullis sämtliche Beiträge an, und Ihr kommt ebenfalls zu dem Ergebnis, dass sich da wieder mal ein Blödmann köstlich über treudoofe Forumsmitglieder amüsiert.


El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
18.10.2002 09:00

Tja Renate
magst du keine konkurrenz was


PS Krambamboli
so eine Bescheinigung gibt es nicht !!!
Was du meinst wird die Polizei kaum Berücksichtigen, wenn sie der Meinung sind, dass eine Chica ........
Es hilft meistens nur bei ihr zu wohnen ( sich eintragen lassen ) und
Starke oder ungesunde besuchten touristenorte zu meiden !!
Wie gesagt es hilft, aber ne sicherheit gibt es nicht !
Suerte !

Las grandes mentes discuten las ideas; mentes
promedio discuten los eventos; mentes pequeñas discuten a las personas.

Chris-II
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
18.10.2002 09:45

In Antwort auf:
die gebe ich hiermit die gelbe karte. bei gelb rot bekommst du forum verbot. dies ist kein scherz

Hä??? Wofür? Für die harmlose ironische Bemerkung? Was sind denn das für Regeln?


Hanna
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
18.10.2002 11:02


In Antwort auf:
Hä??? Wofür? Für die harmlose ironische Bemerkung? Was sind denn das für Regeln?
Oh, ist das jetzt die nächste Stufe von Anwerbeversuchen für das neue Forum, Comandante

Um zwei Uhr morgends verteilt man besser keine gelben Karten wegen harmlosen Bemerkungen.

Gruss Hanna

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#10 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
18.10.2002 11:04

Ist denn unser Ralf -Comandande- jetzt auch für dieses Forum zuständig? Oder willst du dich hier nur als großer "Zensatur" aufspielen, weil im "Neuen Forum" nichts geht?

Hasta luego, Thomas

joe1
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
18.10.2002 11:56

Hier im Forum, wie du siehst, wird deine Frage nicht ausreichend beantwortet.

Sie soll doch zu Polizei gehen und fragen ob so was wie:
"legalización de relación " existiert.

Ich schreibe jetzt zum dritten Mal:

In Calle 20, Ministero de interior - Extranjeros,
(jetzt soll das nahe des Busbahnhofes sein)
wurde mir bei einem längeren Gespräch gesagt,
dass sie zur Polizei, wo sie ständigen Wohnsitz hat, gehen soll.

Ich glaube nicht, dass der Beamte das gesagt hätte,
wenn so was nicht existiert hättte.

Gruss
José

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#12 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
18.10.2002 12:04


Wie schon des öfteren erwähnt, halte ich solche Bescheinigungen für überflüssig, es sei denn deine Novia hatte schon Probleme mit der Polizei wegen Prostitution o.ä. Es existiert in Cuba kein Gesetz, das Cubaner/innen den Kontakt mit Ausländern verbietet und den größten Stress machst du dir vermutlich, wenn du so ein Papier suchst. In diesem Sinne - tranquilo. M.

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
18.10.2002 12:26

In Antwort auf:
Ich glaube nicht, dass der Beamte das gesagt hätte,
wenn so was nicht existiert hättte.

??? Du kennst Kuba und die Kubaner?

joe1
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
18.10.2002 12:38

Moskito
ich sehe genau umgekehrt.
Darüber ob es problemlos ist mit den Mädchen, die ich kenne,
in der Stadt herum zu laufen, habe ich mich mit vielen Polizisten unterhalten.

Natürlich weiss er, dass Kontakt mit Ausländern nicht verboten ist - auf dem Papier.
Seine Antwort: Wenn ich meine, dass es besser ist,
sich mit dem Mädchen nicht zu zeigen, dann soll ich mich dann auch so benehmen.

Weil ich beabsichtige länger dort zu sein,
werde ich mich schon darüber kümern ob so ein Papier existiert
und mir wäre es 150$ wert.
Formal hätte so was den Wert des Trauscheines.


gruss
José

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
18.10.2002 12:47

Na da freut sich Fidel oder auch wer anders über die erräuberten 150 USD!

Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#16 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
18.10.2002 12:50

Ich bin lieber für den Trauschein, als bei jeden Besuch die 150 USD zu bezahlen

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#17 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
18.10.2002 13:32

In Antwort auf:
Darüber ob es problemlos ist mit den Mädchen, die ich kenne,
in der Stadt herum zu laufen, habe ich mich mit vielen Polizisten unterhalten.
..Joe, als ich das erste mal in Cuba war, habe ich meine Freundin gefragt, ob sie irgendwelche Problem befürchtet, wenn wir zusammen durchs Land reisen. Sie hat das entschieden verneint und mir gesagt, Probleme gebe es nur für Frauen, die mit öfters wechselnden Touris angetroffen werden, oder z.B. in den Casas mit verschiedenen 'novios' registriert wurden.
Wir sind dann (in den folgenden Monaten) mehrmals kreuz und quer durch Cuba gereist, mit Zug, Bus und Camion. Wir hatten nie (!) das geringste Problem, und sie hatte auch nie Hemmungen, z.B. in Havana einen Polizisten nach dem Weg zu fragen (mit mir an der Seite).
Ist einfach eine Erfahrung, vielleicht machen andere andere Erfahrungen....M

Lyle
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE:Bescheinigung, da§ man jemanden bereits kennt
18.10.2002 13:55

ich hatte ebenfalls keinerlei probleme, die polizei schien ueberhaupt nicht interessiert zu sein... eigentlich hatte ich nur Probleme mit der Polizei wenn ich alleine unterwegs war und mich irgenwo hingesetzt hatte um zu zeichnen. wir haben uns nŠchtelang auf englisch unterhalten auf dem balkon, waerend unten ein bulle stand. no problem at all.

denkt ihr, dass es aus weiblicher tourist einfacher ist, weil man vom staat nicht gleich als sextouri abgestempelt wird?

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#19 RE:Bescheinigung, da§ man jemanden bereits kennt
18.10.2002 14:07

---
denkt ihr, dass es aus weiblicher tourist einfacher ist, weil man vom staat nicht gleich als sextouri abgestempelt wird?
---

nicht zwangsläufig.

Ich hatte 98 mal kurzzeitig eine Freundin in Trinidad, die traute sich mit mir nicht auf die Strasse, warum weiss ich nicht genau (verschärfte Situation in Trinidad oder bereits polizeibekannt ??).

Mit meiner jetzigen Frau bin ich immer zusammen auf den Strasse Santiagos unterwegs gewesen und habe (illegal) im Haus ihrer Mutter und ihres Stiefvaters (übrigens Gründungsmitglied der komm. Partei und von FC mit Urkunde ausgezeichnet) und in Matahambre bei ihrer Oma gewohnt. Es gab nie Probleme mit der Polizei ausser einmal mitten in Santiago, als sich ein Polizist wichtig machte und sie ca. 15 Minuten in ein Gespräch verwickelte (vermutlich war ihm langweilig oder er wollte mit ihr flirten).


el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#20 RE:Bescheinigung, da§ man jemanden bereits kennt
18.10.2002 14:18

@ joe1

Dieses Papier gibt es definitiv seit 1999 leider nicht mehr.

Und die von pfiffigen Cubanas erwähnten 150 USD sind bestimmt für andere Verwendung vorgesehen: ropa, zapatos....wer weiß...

Außerdem existiert auch keine Immigrationsbehörde mehr in der Calle 20. Die ist am Arsch von Havanna irgendwo hinter einem Bahngleis versteckt in einer Kaserne. Würd ich alleine nie wieder finden.

e-l-a

Jorge
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
18.10.2002 16:08

Meine damalige kubanische Freundin hat das auch erst vorgeschlagen, dann aber nachgefragt und erfahren, dass es so was nicht gibt - dies heisse dann "das Aufgebot zu bestellen" :-)

Was wir dann gemacht habe, ist eine Kopie der formellen notariell beurkundeten Einladung zum Besuch nach Europa mit uns herumzutragen. Das sollte die "Ernsthaftigkeit" unseres Zusammenseins belegen.

In der Realität haben wir es dann allerdings nie gebraucht.

Ich würde Euch allerdings dringend empfehlen, die üblichen Touristengegenden zu meiden (Habana vieja, centro), wo auch die meisten "professionnellen" tätig sind.


Jorge

errue
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
18.10.2002 17:16

Warum die Tourizonen meiden? Ich will doch Urlaub machen! Da muss man nun mal zwangsläufig in die angesagtesten Clubs, an die besten Hotelpools und die schönsten Plätze.

Also bei mir hat es zuletzt nachts vor der Casa de la musica folgendermaßen geklappt. Kontolle: Polizist fragt nach Papieren. Ich ziehe ihr Carnet aus meiner Tasche. Er stellt die üblichen dummen Fragen an sie. Ausbildung? Arbeit? Dann die Frage an mich, ob sie bei mir wohnt. Ich bejahe und beginne ihre Angaben herunterzubeten, bin aber nur bis zur Mitte des Geburtsdatums gekommen, dann erfolgte ein: Es ist wohl alles in Ordnung und eine Entschuldigung für die Störung. Keine Nachfrage per WalkyTalky, hat insgesamt 2 Minuten gedauert.

3 Tage später musste sie in die Picota, um eine Anzeige über gestohlene Papiere zu machen. War irgendwie lustig. Ich wartete draußen zwischen ca. 20 rauchenden Schnappern und sie kam während der Wartezeit öfter zu mir, um mich auf dem Laufenden zu halten. Die haben zwar alle dumm gekuckt, aber sonst ist nix passiert.
Doch, im Revier habe alle Polizisten ihr Avancen gemacht und gesagt, wie schön sie wäre und warum zum Teufel sie einen Ausländer hätte und nicht einen tollen cubanischen Polizisten. Das übliche Cubi-Macho-Gehabe eben. Ansonsten keine Probleme mit dem Berüchtigsten Polizeirevier.

errue
__________________________________________________
http://people.freenet.de/casa-rogelio/

El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
18.10.2002 17:24

Hallo Jorge

ich kann als Havanna Kenner wie als Touristiker deinen schreiben:
---------------------------------------------------------------------------------
Ich würde Euch allerdings dringend empfehlen, die üblichen Touristengegenden zu meiden (Habana vieja, centro), wo auch die meisten "professionnellen" tätig sind.
----------------------------------------------------------------------------------
zu 100 % beiflichten !!
Da bekommen cubanas in begleitung eines Ausländer die meisten Schwierigkeiten, und wenn ein Polizist eine Chica schikanieren möchte, da nutzt alles nix !!
Dazu kommt, dass man in die von dir erwähnten Orte nicht unbedingt auf die "nettesten" Leute cubas trifft !



Las grandes mentes discuten las ideas; mentes
promedio discuten los eventos; mentes pequeñas discuten a las personas.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#24 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
19.10.2002 01:41

Also ich glaube, daß man nicht alles so ernst sehen muß. Sofern die Novia in Cuba ein solides Leben führt, d.h.
a) keine existente Beziehung zu einem Cubano hat
b) sich nicht permanent in Discos rumtreibt und ferner
c) nicht auffällig wird, durch Erscheinen in "CP-Büchern" mit verschiedenen Extranjeros

Dies bedeutet:
a) keine Angst haben zu müssen vor Polizisten, nirgendwo in Cuba, weil
b) der jeweilige CDR-Vorstand ist über die Situation unterrichtet und hilft auch bei Problemen im Interesse der "Gemeinschaft"
c) Du kannst Dir "ziemlich" sicher sein, daß Du dann eine "anständige" Cubana zur Novia hast

Die Voraussetzungen sind durchaus positiv, was aber nicht heißt, daß eine permanente Partnerschaft bzw. eine Ehe funktioniert!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#25 RE:Bescheinigung, daß man jemanden bereits kennt
19.10.2002 03:31

Sehr treffend formuliert, jorge2.

e-l-a

Seiten 1 | 2
«« trinidad
Kubaforum »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bescheinigung militär
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Ivo Koch
26 17.07.2016 18:41
von Ivo Koch • Zugriffe: 609
Kennt jemand...
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von MarionS
29 15.03.2016 00:57
von Pauli • Zugriffe: 1398
Bescheinigung über Beziehung
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Maxelino
33 04.05.2011 14:00
von falko1602 • Zugriffe: 1422
Kubanische Bescheinigung über Wohnsitz
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Moruk
3 16.08.2007 02:12
von lifeshot • Zugriffe: 413
Ärztliche Bescheinigung für Medikamente
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von hombre del norte
11 10.11.2004 12:14
von hombre del norte • Zugriffe: 1582
Probleme mit der Bescheinigung des Arbeitgebers und andere Fragen zum Visum.
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von polo
3 27.01.2002 01:33
von derhelm • Zugriffe: 766
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de