Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 3.505 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#26 RE:geldanlage
08.10.2002 09:44

guten morgen elisabeth,das mit dem zement nervt.hatte gedacht ich könnte schon bei meinem besuch im august im neuen haus schlafen.jetzt sieht es so aus,das ich im dezember wieder in einer kate pennen muß.scheiß system.da steht der bautrupp mit 7 mann bereit um weiter zuarbeiten aber der zement fehlt. stendi der wassermann

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#27 RE:geldanlage
08.10.2002 12:30

In Antwort auf:
...wahrscheinlich hätte deine Frau mit PRE nicht mehr legal Wohnungseigentum neu erwerben können, resp. permutieren. Aber auch jetzt läuft/lief das Ganze unter dem Namen des Schwiegermutters so wie ich verstanden habe.

Doch, Elisabeth, kann sie definitiv. Eine sehr gute (kubanische) Freundin meiner Frau, die seit 5 Jahren mit PRE in Deutschland lebt, hat erst letztes Jahr ihr Haus auf der Isla de la Juventud (auf ihren eigenen Namen angemeldet) "permutiert" und zwar ganz offiziell und legal. Das hat sie mir eben nochmal bestätigt.

Das Kaufen eines Hauses ist dem Kubaner grundsätzlich nur per Antrag an die Vivienda gestattet, wobei der Staat Kubanern ausschließlich Neubauten verkauft, alternativ dazu kann man einen Bauantrag stellen. Man kommt dann wie so oft auf eine Warteliste, wobei das Vorrücken in erster Linie von "Méritos" und Vitamin "B" abhängt.
Letzteres ermöglichte uns einen schnellen Baubeginn (hier lief alles auf den Namen meiner Frau), Steine und Zement für ca.3000 Peso wurden schon nach wenigen Tagen angeliefert. Dachmaterial, die Tuberia sowie Fenster/Türen gehören theoretisch auch zum Lieferumfang, darauf habe ich mich natürlich nicht verlassen. Da aber die Schwarzmarktpreise mittlerweile so in die Höhe geschnellt sind bzw. man z.B. Tuberia schlichtweg nirgends bekommt, habe ich das Projekt nun doch aufgegeben. Der Verlust hält sich in Grenzen, wenn man mal von der investierten Zeit absieht...
Venceremos!

el machinista

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#28 RE:geldanlage
10.10.2002 11:45

ist es für eine cubana möglich das haus auf mama zu überschreiben,die 4 km entfernt wohnt,und auch da wohnen bleiben will? und kann die cubana mit ihrer tochter weier im haus wohnen bleiben? nur zur vorsicht! antwort über möglichkeiten und verfahrensweisen erbeten. stendi

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#29 RE:geldanlage
10.10.2002 14:50

Hallo Stendi,
es kann pro Kubaner nur für ein Haus eine legale Propriedad erstellt/überschrieben werden. Sollte "Mama" in einem Haus ohne Propriedad wohnen, sehe ich kein Problem, ansonsten müßte sie eine Permuta mit ihrer Tochter machen (auch kein Problem, wenn der Wert des Hauses nicht zu sehr abweicht). Wer dann tatsächlich im attestierten Heim wohnt, spielt nach m.Erf. keine Rolle.
Verfahrensweise: am besten den (Vor-)Besitzer des Grundstücks und 2-3 Nachbarn als "Zeugen" mit zur Antragsstellung in die Vivienda nehmen, die Propriedad/Permuta selbst kostet nur ein paar Pesos.

Venceremos!

el machinista

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#30 RE:geldanlage
10.10.2002 15:06

grundstück gehört ihrem großvater.das haus,bzw.der noch rohbau ohne dach gehört meiner freundin. bitte,bitte die spanischen wörter in deutsch.geht das ? stendi

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#31 RE:geldanlage
10.10.2002 15:16

Propriedad = Besitzurkunde, Permuta = (Haus-)Tausch, Vivienda = Zuständiges Amt für Verkauf/Tausch/Bau von Häusern + Grundbuchamt.
Hat Deine Freundin denn eine Propriedad? Und wenn ja, warum willst Du das ändern? Auch mit PRE verliert sie NICHT ihre Eigentumsrechte. Aber wenn das Grundstück dem Großvater gehört, gibt es erst recht kein Problem, nur wie gesagt: 1 Propriedad pro Kubaner mehr iss nich !
Venceremos!

el machinista

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#32 RE:geldanlage
10.10.2002 15:22

sie sagt mir zwar immer,das sie alles an papieren hat,werde das aber anfang dezember prüfen.ich weiß nur nicht was an papieren vorhanden sein muß,da ich keine ahnung vom cub.baurecht habe.mein bekannter hat mir gestern einiges an papieren vom umbau seines hauses in hog gezeigt.ungefähr die gleichen papiere müßte sie haben.-architekt u.s.w. stendi

Maier Lansky
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE:geldanlage
21.10.2002 17:29

In Antwort auf:
Was sind denn das für Horrorpreise, 6 USD illegal für einen Sack Zement?

Wenn man mal überlegt, ich zahle hier 1,95€!!
Wer nicht spurt wird ersch.
Maier Lansky

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#34 RE:geldanlage
21.10.2002 17:42

In Antwort auf:
Wenn man mal überlegt, ich zahle hier 1,95€!!
...und für 'ne Mango 1,49€!!

PeterB
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.496
Mitglied seit: 01.01.2001

#35 RE:geldanlage
21.10.2002 17:46

Ne Flasche Havanna Club 3 Anos 12!! Euro..
pb

cubahelli
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 513
Mitglied seit: 04.03.2002

#36 RE:geldanlage
21.10.2002 17:58

In Antwort auf:
und für 'ne Mango 1,49€!!

aber um welchen preis die Mango angekarrt wurde das weißt Du auch nicht?!


chocochoq
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE:geldanlage
21.10.2002 18:43

Ich kann den Häuslebauern/Erweiterern/Renovierern nur empfehlen alles! Baumaterial legal mit sauberen papeles zu erwerben - was aktuell aber nahezu unmöglich ist. Baustahl ist z.Zt. im Oriente legal nicht zu bekommen und wird extremst verknappt. Irgendwann soll ja mal der Deckel drauf und das eben erst in der fortgeschrittenen Bauphase - machen die doch echt clever, oder ? Ich kann auch nur empfehlen die Tuberia von hier aus mitzunehmen. Kauft bei Obi Kunststoffrohr (Rollenware, wiegt nicht viel) und entsprechende Fittings. Den Beleg von Obi nehmt ihr mit, evtl. auch den vom Zoll und euer Sanitär-/Wasserproblem ist gelöst. Abflussrohr gab es vor einiger Zeit noch ohne Probleme. Nehmt noch nen Feuchtraumabfluss (Kunststoff) für die Dusche mit und gut.
Zement wird (wurde) hin und wieder in den staatlichen Tiendas verkauft, der zu Sack 6,35 $. Aber ohne persönlichen Einsatz könnt ihr auch das knicken, da garantiert schon einer darauf geiert.
Die Kontrolleure der Vivienda sind scharfe Hunde. Die wollen jeden qm Sand, jeden Sack Zement und jeden Meter Baustahl belegt haben - mit den entsprechenden sauberen Papieren inkl. Transportnachweis ! Wenn ihr nicht alles lückenlos belegen könnt droht der Totalverlust. Ihr könnt euch bestimmt ausmalen was passiert - mehr möchte ich hierzu im Forum aber nicht zum Besten geben.
Fazit: Bauen kostet Nerven, Zeit und Geld. In C. ist das Bauen einfach nur zum K..... ! Überlegt euch also gut was ihr macht.

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.319
Mitglied seit: 27.03.2002

#38 RE:geldanlage
22.10.2002 07:15

@chocochoq !
Tut mir ja leid, oder jedem Tierchen sein Plessierchen -wie auch immer!
Mich jedenfalls sollte der "Hahn hacken" auch nur irgendeine Bauaktivität
dort zu inszenieren von dem Geschleppe und organisieren bin aus der Erfahrung
der Jahre vor 1990 geheilt.Warum ? weil damals ein längst verschollen geglaubter
Alteigentümer kam !!!!Und genau das kann einem in CU auch passieren.Das dir
die "Alte" nachdem alles wunderbar fertig ist evtl. den langen Daumen zeigt
(ich kenne einige solcher Fälle) ist da noch das kleinere Übel.Aus diesem kühlen Grunde vergnüge ich mich mit meiner "Loca" und dem Kindchen immer schön bequem
in St.Lucia bzw.Hotel Tunas.Bauaktivitäten bechränken sich halt auf die Casa in
D.
MfG El Lobo


el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#39 RE:geldanlage
22.10.2002 20:19

In Antwort auf:
Fazit: Bauen kostet Nerven, Zeit und Geld. In C. ist das Bauen einfach nur zum K..... ! Überlegt euch also gut was ihr macht

Dem kann ich mich nur anschließen, vorhandenes übernehmen und ausbessern... alles andere ist derzeit eine unendliche Geschichte oder aber eine mit sehr jähem Ende...
Venceremos!

el machinista

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
unter 1410€ monatlichem Einkommen keine Verpflichtungserklärung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von manfredo19
28 23.05.2013 17:09
von shark0712 • Zugriffe: 12635
Geld verdienen auf Kuba?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von joslove
11 10.01.2012 18:05
von el loco alemán • Zugriffe: 1312
Geldanlage in Peso Cubano
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Placetas
21 29.06.2009 17:44
von Migelito 100 • Zugriffe: 1117
--Geldanlage und Residencia-- Immobilie auf Cuba kaufen !?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Rafael
34 27.04.2009 11:45
von el carino • Zugriffe: 3067
Geldanlage: Absicherung gegen steigenden Dollar !?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Dirk
31 19.01.2010 21:09
von el loco alemán • Zugriffe: 2077
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de