neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise

  • Seite 2 von 4
16.09.2002 13:36
avatar  ( Gast )
#26 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
( Gast )
machinista, vorab: ich möchte hier keinesfalls streit heraufbeschwören!
aber: ich glaube den von dir in holguin geschilderten ablauf soo nicht. ich denke mal, du hast überreagiert und einiges nicht verstanden oder die phantasie ist einfach mit dir durchgegangen. mit gefäschten und dazu noch unterschriebenen dokumenten läuft da nichts. wenn du
eine cash-forderung erhalten hättest, wäre das vielleicht möglich, aber so? aber auch das mit cash ist nicht so einfach, denn die leute dort werden relativ gut bezahlt (u. a. billiger einkauf von devisenartikeln) und setzen ihren job so leicht nicht aufs spiel.für unmöglich halte ich das mit der 1800! dollar-forderung, vielleicht war die rede davon, dass sie theoretisch soviel geld fordern könnten...blablabla.
oder waren es vielleicht 180 dollar? du solltest als kuba-profi auch wissen, die sabbeln gern und viel aber an ende geht doch eigentlich immer alles glatt, wenn man sich einigermassen diplomatisch verhält.
das zeigt sich doch auch daran, dass du am ende die üblichen 25 dollar +2 bezahlt hast.
also, denk doch wirklich nochmal darüber nach, was du hier zum besten gibst und mach die leute hier nicht verrückt.
nichts für ungut und-wie gesagt- keinen streit, bitte. ich selbst hoffe sehr, das sich die ganze neue zoll geschichte sehr schnell in luft auflöst, denn anfang dezember stehe ich dort auch wieder auf der matte mit gepäck für 2 monate aufenthalt.
gruss drinky

 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2002 14:26 (zuletzt bearbeitet: 16.09.2002 14:28)
#27 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
Forenliebhaber/in
@derhelm:

natürlich war das klar, daß die letztendlich keine 1875 USD verlangen. Der erste wirklich geforderte Betrag lag bei 500 USD und der zweite schon bei 200 Dollar. Sie haben einfach gesagt, wir hätten 75kg zu viel, was ja nach dieser komischen Regelung auch hinkommt und der Tarif läge bei 25 USD pro kg, was ja offenbar auch stimmt. Der Rest war Verhandlungssache und zwar zunächst in normalem Ton. Als er aber von den 200 USD nicht abrücken wollte, mußten wir uns ja wohl was einfallen lassen, und da blieb letzlich nur, die Erschöpfung des Babys zu dramatisieren, was ja nach ca.1h hin und her auch funktionierte.
Nur scheint das Gesetz noch gar nicht zu gelten, was die Sache zu einem Betrugsdelikt macht.Ich habe meinen Chofer-Chirurgen auf den dortigen Polizeichef angesetzt, um zu erfahren, was nun gilt.
Womit das Thema ad acta ist für mich. Nächstes Mal behalte ich unsere Erfahrungen am besten für mich, denke ich ...
el machinista

 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2002 14:50 (zuletzt bearbeitet: 16.09.2002 14:51)
avatar  ( Gast )
#28 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
( Gast )
Nächstes Mal behalte ich unsere Erfahrungen am besten für mich, denke ich ...

Hola machinista,
ist vielleicht das beste. saludos

Las grandes mentes discuten las ideas; mentes
promedio discuten los eventos; mentes pequeñas discuten a las personas.

 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2002 15:10
avatar  ( Gast )
#29 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
( Gast )
aber du doch nicht!!
wie gesagt:du tickst nicht richtig!

 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2002 16:14
avatar  ( Gast )
#30 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
( Gast )
Jungs, streitet Euch nicht! gerade solche Dinge wie die Zollgeschichten sind ja nun Dinge die hier fast alle angehen!

 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2002 16:23
avatar  stendi
#31 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
findet euer neues mitglied auch!jede neue mitteilung in dieser form gibt anlass,darüber nachzudenken was tue ich wenn angekommen.nicht erst im flughafen. stendi

 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2002 16:56 (zuletzt bearbeitet: 16.09.2002 17:05)
#32 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
Forenliebhaber/in
In Antwort auf:
Las grandes mentes discuten las ideas; mentes
promedio discuten los eventos; mentes pequeñas discuten a las personas


... y mentes guajiro discuten nada me parece!
Überheblichkeit ist bisher dein ganzer Beitrag zu dem Thema?
Du bist schreibfaul geworden, Gabi!
Oder macht der Néné soviel Arbeit?

@Quesito & Stendi:
Ist ja auch meine Meinung, aber der Diskussionsstil in diesem Forum ist - übrigens wegen einiger weniger Leute - gelinde gesagt ermüdend ...

Saludos
el machinista

 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2002 17:27
#33 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
Forums-Senator/in
El Machinista

ich finde gerade Erfahrungsberichte wie von dir die Interessantesten. Man kann sich dann wenigstens mental vorbereiten und evtl. etwas tun. Und natürlich ist jede Erfahrung eine Persönliche die nicht besagt, dass es immer so passieren muss.

Ich reise relativ oft via Holguin und hatte auch schon Probleme. Jetzt weiss ich wie ich mich dort verhalten muss. Ich quatsche schon vor der Immigration mit irgendwelchen Leuten, ob Liebsten mit einem anderen Einzelreisenden (keine Cubaner!), mit dem ich mich dann in der Ankunftshalle weiter unterhalte. Wenn der Koffer kommt ziehe ich ihn mit Schwung an den Rollen hoch und tue als ob der nichts wiegt (obwohl immer sauschwer). Dann spaziere ich immer weiter plaudernd wie eine Pauschaltouri an die "Grünen" vorbei. Hat die letzten 3 Male sehr gut funktioniert. Mein Mann bleibt bis ich draussen bin aussen vor.
Elisabeth

 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2002 17:41
avatar  ( Gast )
#34 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
( Gast )
@ Machinista
Hola,
ich habe im moment viel zu tun, aber auch weniger lust zum posten.
Bei manchen bringt es gar nix weil die schlicht und ergreifend nicht sehen wollen ! ( die sollen sich meinentwegen alle ruhig bescheissen lassen... )
Übrigens ich staune nicht schlecht über dem was manchen über die gelobte Insel schreiben, immer öfter habe ich den Eindrück dass ich Kuba gar nicht kenne.

Zum Thema:
ist ja ganz Easy: ich weiss ( mehr oder weniger ) vorher was erlaubt ist und was nicht. Dementsprechend kaufe ich ein.
Ich packe meine Koffer und höre bei max 25 kg auf. ( auch wenn manchen Airlines 64 Kg Gepäck erlauben ).
So habe ich (meistens)keine Probleme beim Zoll.( ich werde immer kontrolliert )
Am lustiges fand ich letztes Jahr, ich bin only mit 6 Kg Rücksack ( Handgepäck)
eingereist.
Handgepäck wird immwe durchleuchtet, trotzdem haben mich die Zollner zu sich gebeten, und die Kontrolle durchgeführt.

saludos

Las grandes mentes discuten las ideas; mentes
promedio discuten los eventos; mentes pequeñas discuten a las personas.

 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2002 18:40
avatar  PeterB
#35 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
Forenliebhaber/in
Hallo Pablo..

mir würden 6kg auch reichen, aber... mit wieviel würde den deine Frau gerne nach Kuba einreisen?

Gruß


pb

 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2002 19:00
avatar  Moskito
#36 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
Rey/Reina del Foro
In Antwort auf:
mit wieviel würde den deine Frau gerne nach Kuba einreisen?
...seid doch froh über die neuen Bestimmungen, erspart doch manchen Ärger zu Hause, vor der Heimreise nach Cuba....M


 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2002 19:01 (zuletzt bearbeitet: 16.09.2002 19:01)
avatar  ( Gast )
#37 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
( Gast )
In Antwort auf:
ich habe im moment viel zu tun, aber auch weniger lust zum posten. ......


gracias a dios!!!!

 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2002 20:28 (zuletzt bearbeitet: 16.09.2002 20:31)
avatar  ( Gast )
#38 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
( Gast )
@ Peter B.

Thema Frauen:

wenn die Airline nur 20 kg erlaubt, dann fliegt die Frau mit 22 kg und basta.
( es sei denn, sie zahlt aus der eigene Tasche ).

Erlaubt die Airline mehr als 20 Kg, idem wie oben.
Frau wird von mir behlert, dass bei mehr als 30 kg Gepäck (möglichersweise)Zoll zu bezahlen hat.
Wenn sie schlau ist, macht sie genau so wie ich, wenn nicht setzt sie sich ganz allein mit die Zollner auseinander.
Mehr können wir (leider) nicht machen .

PS wenn es um gerne geht... so würde ich auch am liebsten mit 150 kg Gepäck nach Kuba verreisen......... so ist es ja nicht ;-)

Saludos

Las grandes mentes discuten las ideas; mentes
promedio discuten los eventos; mentes pequeñas discuten a las personas.

 Antworten

 Beitrag melden
18.09.2002 16:54 (zuletzt bearbeitet: 18.09.2002 16:56)
#39 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
Forenliebhaber/in
@Alle

Erhielt gerade folgende Nachricht von einem, der es wissen muß, da seine Novia gerade von Amsterdam nach Kuba unterwegs ist:
Bei Martinair ab sofort nur noch maximal 20kg Gepäck nach Kuba (sowie 6kg Handgepäck).
Die Regelung wird riguros angewendet, ab dem 5.kg Übergewicht mußte er 18,75€/kg bezahlen.

Venceremos!

el machinista

 Antworten

 Beitrag melden
18.09.2002 17:27
avatar  ( Gast )
#40 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
( Gast )
In Antwort auf:
....von einem der es wissen muss...


Meinst Du mich??? Ich habe in der Tat meine novia heute morgen in A'dam in den Flieger gesetzt....
Es war ein Drama am check-in!!!! Ich habe dann einen Koffer wieder mit nach hause genommen.
8kg Handgepaeck uebrigens.... Ansonsten wie beschrieben. Bis 25 kilo tolerant - dann bezahlen!
Wirklich 18,75 EUR/kg!! Ohne Gnade!!Nun weiss ich was ich kommende Woche dann selbst mitnehmen werde zumindest.... Einen einizeg Vorteil sehe ich allerdigs dann doch noch: Das Gezeter der kubanischen Zoellner und deren Dollarzeichen in den Augen werden sich wohl in Grenzen halten nun, da sie ja recht wenig mithat....
Dazu morgen abend mehr wenn ich mal angerufen habe.....


doei,Alex
(el campanero holandés y el torro alemán)

http://walk.to/myhomepage
http://mojito.freewebsites.com/

 Antworten

 Beitrag melden
18.09.2002 17:29
avatar  ( Gast )
#41 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
( Gast )
Habe noch nicht alle Berichte und Kommentare zu diesen Thema gelesen.Nur soviel,bin seit gestern wieder aus Kuba zurück.Friedhelm,Hermann und Loco aleman saßen mit im gleichen Flieger.Beim Hinflug bin ich wegen meines zahlreichen und schweren Gepäcks in Havanna sehr gründlich kontrolliert worden und danach ohne welchen finanziellen Forderungen verabschiedet worden.Dabei waren 2 Koffer ünd ein Fahrradkarton 95 kg,Handgepäck in 3 Taschen bzw. Rucksack verteilt ca 30 kg.

 Antworten

 Beitrag melden
18.09.2002 17:31
avatar  ( Gast )
#42 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
( Gast )
Kleine Ergänzung,bin mit Condor geflogen!

 Antworten

 Beitrag melden
18.09.2002 18:05 (zuletzt bearbeitet: 18.09.2002 18:07)
#43 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
Forenliebhaber/in
Holá Alex,

Grüße von Chris!

@Papa Lewinsky:
Habe auch Rückmeldungen, daß Havanna das 20kg-Gesetz (was ja offenbar auch erst ab 01.11. gilt)noch nicht anwendet, also auf nach Havanna, Leute!

el machinista

 Antworten

 Beitrag melden
18.09.2002 18:47 (zuletzt bearbeitet: 18.09.2002 18:47)
avatar  ( Gast )
#44 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
( Gast )
In Antwort auf:
........also auf nach Havanna, Leute...

Aber dann besser nicht mit Martinair - die haben naehmlich echt ein 20kg-Gesetz in der Anwendung.....

 Antworten

 Beitrag melden
18.09.2002 20:18
#45 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

servus,zu den zollbestimmungen befürchte ich das das stimmt.
ich habe beim cubanischen fremdenverkehrsamt um infomaterial
gebeten und da haben sie mir einen katalog geschickt.
ich habe da tatsächlich unter zollbestimmungen gesehen
wort wörtlich:
das im herkunftsland bezahlte übergepäck befreit den reisenden
nicht von übergepäckgebühren auf dem zielflughafen in kuba.
gruss,sigfredo

 Antworten

 Beitrag melden
18.09.2002 20:44
avatar  ( Gast )
#46 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
( Gast )
@sigfredo:

Das ist ja wohl nichts neues und auch nicht weiter verwunderlich. Was interessiert das Zielland, wieviel Du der Fluggesellschaft für Deine Beförderung und die Deines Gepäcks gezahlt hast ? Allerdings dürften nicht viele Länder eine Gewichtsgrenze (und auch noch so eine niedrige) für mitgebrachtes Gepäck haben.

Andy


 Antworten

 Beitrag melden
18.09.2002 20:58
avatar  ( Gast )
#47 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
( Gast )
In Antwort auf:
Allerdings dürften nicht viele Länder eine Gewichtsgrenze (und auch noch so eine niedrige) für mitgebrachtes Gepäck haben


Allerdings regiert auch in nur wenigen Ländern so ein lächerlicher alter Mann mit Bart!

 Antworten

 Beitrag melden
19.09.2002 16:18 (zuletzt bearbeitet: 19.09.2002 16:40)
#48 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
Forenliebhaber/in
@derhelm

Hast du eine Rückmeldung, wie die Einreise Deiner Frau in Holguin mit Kind, 60kg und Kinderwagen gelaufen ist?

 Antworten

 Beitrag melden
19.09.2002 16:37
avatar  ( gelöscht )
#49 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
( gelöscht )
hola companeros,

macht euch doch nicht Irre !
handelt es sich nicht um wertgegenstände oder geschenke, die die angegebenen einfuhr grenzen/werte übersteigen (siehe zollblatt), dann ist wie eh und je auch mit 2 koffern und 60 kg kein aufruhr zu befürchten.
erst so geschehen am montag dieser woche in havanna

übrigens: mein flieger geht auch nächsten montag, FRA-HAV
_____www.havananet.com______
Cuba Infos *** Cuba Reisen
*** Cuba Fotos ***

 Antworten

 Beitrag melden
19.09.2002 19:30 (zuletzt bearbeitet: 19.09.2002 19:31)
avatar  ( Gast )
#50 RE:neues verfahren der ermittlung der zollhoehe bei einreise
avatar
( Gast )
Vortsetzung:
Meine Freundin ist gesund und wohlbehalten zu Hause bei ihrer Familie in GTM angekommen.
Weitere positive Meldung: Nachdem wir ja aus beschriebenem Anlass bei Reiseantritt "abgespeckt haben", ist sie in Holguin ohne auch nur einen Cent zu zahlen durch den Zoll spaziert!! Sie haben nur kurz auf ihr Gepaeck geschaut und gefragt ob das alles sei.......
In der Summe waren das genau 25kg Koffer, 9kg Rucksack und ein Beauty-Case (randvoll gestopft) ca. 7kg.
Alex

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!