cuba januar-februar 2009

23.02.2009 00:20
avatar  luckas
#1 cuba januar-februar 2009
avatar
super Mitglied

einreise holguin 20.1.2009
ich bin noch nie so schnell aus dem flughafengebäude gewesen wie in diesem jahr.
45 min vom austeigen bis zum taxi.
die passkontrolle ging richtig schnell und die extra zettel aus dem flugzeug wollte keiner sehen.
auch mein gepäck wahr sofort da.
5 taschen 80kg und den zoll hatts nicht interesiert.
dan der erste schock am taxistand.
die preise haben sich fast verdoppelt.
die strecke holguin-bayamo 60cuc(im letzten jahr wahren es 35)
als begründung wurde gesagt das liegt am teuren sprit.
wir haben uns dan auf 110cuc für zwei taxis geeinigt.
wir wahren anfangs 4personen hatten aber so viel gepäck das wir das beim besten willen nicht in ein taxi stopfen konnten.
die rückfahrt von bayamo hatt übrigens dan nur 30cuc gekostet und das auch in einem ofizellen taxi.
in bayamo hatt dan alles funktioniert.
die telefonisch reservierten casas wahren frei nur der preis hatt gegenüber dem vorjahr von 20 auf 25 cuc erhöht.
egal ob ein oder zwei personen.
frühstück 3cuc.
na ja mir wars egal ich hab wieder bei meinen freunder gewohnt wo wir dan auch alle gemeinsam mittag und abens gegessen haben.
in bayamo wird zur zeit viel gebaut. am bahnhof enstehen zwei neue restaurants für peso( spanische und italienische küche)
das internetcaffee im zentrum hatt wegen renovierung geschlossen.
der straßenhandel hatt etwas nachgelassen aber wen man etwas braucht bekommt man es.
in den peso läden hatt sich einiges getan. man bekommt eigentlich fast alles an lebensmitteln auch für peso und das auch noch billiger als im cuc shop nebenann. zb eine 1,5l flasche refesco 1,50cuc oder 25 peso, käse 5,50cuc oder 90peso.
auch gibt es immer mehr stände am bahnhof oder am astro-terminal wo man steak mit reis salat und yuca für 25 peso bekommt.
fortsezung folgt


 Antworten

 Beitrag melden
23.02.2009 00:29
avatar  tom2134
#2 RE: cuba januar-februar 2009
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Hallo Luckas, 80 kg Gepäck, wie haste denn das gemacht? Bzw was hast du da an Übergepäck bezahlt?

Gruss Tom


 Antworten

 Beitrag melden
23.02.2009 00:39
avatar  luckas
#3 RE: cuba januar-februar 2009
avatar
super Mitglied

Zitat von tom2134
Hallo Luckas, 80 kg Gepäck, wie haste denn das gemacht? Bzw was hast du da an Übergepäck bezahlt?
Gruss Tom


30kg freigepäck weil mehr als 29tage
10kg handgepäck( wahr nur ein kleiner rucksack aber alles schwere sachen)
20kg spendengepäck 120euro
20kg über condor travel-extra das ich für zwei kumpels bezahlt habe 80euro


 Antworten

 Beitrag melden
25.02.2009 21:43
avatar  Karo
#4 RE: cuba januar-februar 2009
avatar
Rey/Reina del Foro

Bayamo ist ja ein schönes Städtchen, blank geputzte Plaza, einiges an Läden, musste leider nach einer Nacht weiter (n. El Salton) Jan 2006

Wo bist denn weiter durch ?


 Antworten

 Beitrag melden
27.02.2009 13:16
avatar  LINA
#5 RE: cuba januar-februar 2009
avatar
spitzen Mitglied

ich bin am 5.2. in holguin eingereist. passkontrolle und gepäck gingen ebenfalls sehr schnell. auch der zoll hat sich nicht für unser gepäck oder die fahrräder interessiert. lediglich am ausgang die frage: gehen sie ins hotel? antwort JA. dann kam nur noch : einen schönen aufenthalt.
so hätte ich das gerne immer!!!!!!


 Antworten

 Beitrag melden
28.02.2009 14:30
avatar  luckas
#6 RE: cuba januar-februar 2009
avatar
super Mitglied

noch ein paar tips für bayamo
ich habe seit elf jahren freunde dort bei denen ich immer proplemlos wohnen kann.
die sind auch jederzeit bereit zu helfen und einem die stadt zu zeigen.
man kann da in aller ruhe durch die strassen ziehen und den cubanischen alltag beobachten.
die stadt kann man am besten mit der pferdekutsche erkunden.
wir haben für 6personen 5cuc für vier stunden bezahlt.
wenn ich freunde auserhalb von bayamo besuche bezahle ich auch 5cuc und hab die kutsche dann für den ganzen tag.
gutes eis bekommt man im park in der eisdiele. man braucht aber viel zeit und geduld. zuerst muß man sich an der warteschlange anstellen und sich an der tafel das angebot anschauen. dan geht man zur kasse und gibt seine bestellung auf. man bekommt dann von einer platzanweiserin einen tisch zugewiesen. dort wartet man dann bis sich eine kellnerin erbarmt und den bestellzettel entgegennimmt. nach einer viertel stunde bekommt man dan sein eis.
die kugel kostet 0,50peso
wesentlich schneller geht es in der cremeria am ende des boulevard. dort kostet die kugel 1,50peso und die bedienung ist wesentlich schneller.
allerdings läuft dort die klimaanlage immer auf hochtouren und man muß angemessen gekleidet sein.


 Antworten

 Beitrag melden
28.02.2009 14:43
avatar  ( gelöscht )
#7 RE: cuba januar-februar 2009
avatar
( gelöscht )

...ich fahr von holguin Flg. generell immer nur in die City und suche mir da die weiterfahrt nach GTMO. Da mache ich immer ca. 30 CUC gut.2 mal habe ich davon abgesehen 100kg. und 2 Fahrräder... da habe ich mich gegenüber ins Rapito gesetzt und gewartet bis der Spuk vorrüber war...3 Stunden... Da war ich schon so im Tee das ich gar nicht mehr weis was ich da letztendlich bezahlt habe... egal schön wars.


 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2009 17:05
avatar  luckas
#8 RE: cuba januar-februar 2009
avatar
super Mitglied

weiter nach baracoa
von bayamo aus ging es dan nach vier tagen nach baracoa
der viazul fährt früh 4.45 ab bayamo nach santiago( 7cuc)
der bus wahr halb leer!
in santiago gabs dann ein kleines proplem. tickets für den bus nach baracoa gab es nur für leute die reserviert hatten.( ist von bayamo aus leider nicht möglich)
10min vor abfahrt warteten noch 17personen auf freie plätze!
dann ging alles ganz schnell alle bekammen tickets vier leute mußten aber bis guantanamo stehen!
ich hab mich auch mit anderen touristen unterhalten der bus muß in letzter zeit immer voll sein!


 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2009 12:39
avatar  Pille
#9 RE: cuba januar-februar 2009
avatar
Cubaliebhaber/in

Meine novia hat mir gesagt, dass der Viazul nach Baracoa jetzt nur noch jeden zweiten Tag fährt. Das mag der Grund für den vollen Bus sein. Ich habe die Busse bisher immer halb leer angetroffen.

Man reduziere das Angebot um 50%, und man hat plötzlich eine volle Auslastung!


 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2009 16:31
avatar  luckas
#10 RE: cuba januar-februar 2009
avatar
super Mitglied

also im februar ist er täglich gefahren. meine kumpels sind am samstag und ich am sonntag gefahren und beide tage wahr der bus voll.
bei der rückfahrt wahr es ähnlich.
ich hab auch einige leute getroffen die einen tag vor abfahrt in baracoa nicht mehr resevieren konnten weil der bus angeblich ausgebucht wahr!


 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2009 17:26
avatar  Pille
#11 RE: cuba januar-februar 2009
avatar
Cubaliebhaber/in

Gut, warten wir noch ein paar Tage, bis ich selber dort bin. Ich werde nach meiner Rückkehr darüber berichten.


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2009 22:14
avatar  luckas
#12 RE: cuba januar-februar 2009
avatar
super Mitglied

baracoa
mein erster eindruck von baracoa wahr erstmal ein kleiner schock über die zerstörungen die der hurikan dort angerichtet hatt.
vieles von dem was ich aus den letzten jahren gekannt habe wahr zerstört!
obwohl überall versucht wird wieder alles anzurichten!
die casa preise haben auch angezogen.
meine kumpels mußten 20cuc für zwei und 15cuc für eine person bezahlen!
frühstück 3cuc und abendessen 7cuc.
ich habe zum glück meine stammcasa wo ich für zwei personen imme nur 10 bezahlen muß.
und das in einer der schönsten casas die ich in cuba kenne.
die taxipreise haben auch gewaltig angezogen im letzten jahr hatt die strecke baracoa-yumuri 25cuc gekostet jezt wollen die offiziellen taxis 40cuc. ein illegales bekommt man aber immernoch für 25cuc.
in der pizzaria wird versucht von den touristen cuc zu verlangen. wir haben nach einiger diskussion dan unsere pizza am sraßenverkauf geholt da gabs dan die selbe pizza für peso cubano.
die schokoladenverkäufer versuchen im park die tafel für 1cuc zu verkaufen.
im laden kostst sie dann 12,50 peso.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!