Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 642 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
El Comandante
Beiträge:
Mitglied seit: 0

Geldtransfer mal anders
05.10.2001 13:15
folgendes problem:

ich möchte geld überweisen nach camagüey. die raiffeisenbank macht dies ohne probleme, jedoch hat mein fräulein kein bankkonto. bankanschrift usw. habe ich alles komplett. jetzt meinten die bei der raiffeisenbank, das die gefahr sehr hoch ist, dass das geld in cuba in der bank von den mitarbeitern "entwendet" wird, wenn man kein konto angibt.

wie funzt das denn jetzt genau. hier haben doch bestimmt schon mal welche von euch geld überwiesen, an einen empfänger, der ebenfalls kein konto hat oder ?

eilt etwas und vielen dank für die antworten....

el comandante
www.santiago-de-cuba.de

MatthiasK
Beiträge:
Mitglied seit: 0

Re: Geldtransfer mal anders
05.10.2001 13:48
Das kommt davon wenn man immer 20$ statt einfach nur 5$ bezahlt

uwe
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#3 Re: Geldtransfer mal anders
05.10.2001 13:54
dem hacken sie den kopf ab, wenn da einer klaut.
du hast doch gerade 1900 $ dagelassen ;-)). schon alles weg?
aber im ernst: du musst personalien (carnet-nr. , telefon, adresse) mit angeben, dann wird sie benachrichtigt. unabhaengig davon kann sie ja selbst nach paar tagen nachfragen.

El Comandante
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#4 Re: Geldtransfer mal anders
05.10.2001 14:34
also wirklich kein problem ?

el comandante
www.santiago-de-cuba.de

ThomasS
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#5 Re: Geldtransfer mal anders
05.10.2001 16:21
Nein, absolut kein Problem, wenn Du Uwes Tips einhältst.
Es sei denn, es muss besonders schnell gehen.

Thomas S.

el-loco-alemán
Beiträge:
Mitglied seit: 0

Re: Geldtransfer mal anders
05.10.2001 17:43
Wenn Du es nicht so eilig hast, kann sie ja auch dort selbst ein Konto oder Sparbuch geht auch, eröffnen, worauf Du dann problemlos überweisen kannst.

Voraussetzung allerdings, Deine Gute ist noch nicht völlig platt. Denn einen Mindestbetrag braucht sie zur Eröffnung selbst bei einem Sparbuch (50 USD oder so ähnlich).

e-l-a

shark0712
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#7 Re: Geldtransfer mal anders
07.10.2001 15:30
Genau so ist es. Ich hab für meine Kleine auch ein Konto eröffnet. Mindesteinzahlung 50 USD. Da ich die Sache mit der Einladung auch durchziehe, hätte ich so die Möglichkeit Ihr weiterzuhelfen.

Hasta luego, Thomas.

Alex
Beiträge:
Mitglied seit: 0

Re: Geldtransfer mal anders
07.10.2001 15:46
no risk, no fun ist die Devise!
Was haltet ihr von der Idee einer Partnerkreditkarte fuer den/die novia/novia in Cuba?
Geht prima, allerdings muss da die Kontrolle,das Vertrauen und die harte Warnung/Linie hoch gehalten werden.....



doei,Alex

http://1st.to/bvr
http://members.tripodnet.nl/casasantiago

Alfred
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#9 Re: Geldtransfer mal anders
07.10.2001 15:54
In Antwort auf:
Was haltet ihr von der Idee einer Partnerkreditkarte fuer den/die novia/novia in Cuba?


Idee ist gut, aber nur wenn ich die Kohle abheben kann!
So blauaeugig kann doch keiner sein??

el-loco-alemán
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#10 Re: Geldtransfer mal anders
07.10.2001 19:32
@ Shark 0712

Girokonto oder Sparbuch, was hast Du für Deine Maus eröffnet? Bei Giro, gibts da sowas wie Kontoführungsgebühren?

In Antwort auf:
Was haltet ihr von der Idee einer Partnerkreditkarte fuer den/die novia/novia in Cuba?



Geht grundsätzlich, nur sollte man den monatlichen Kreditrahmen auf der cubanischen Seite streng limitieren.

e-l-a

shark0712
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#11 Re: Geldtransfer mal anders
07.10.2001 23:58
@ e-l-a

Ich hab ein Sparbuch für Sie in Guanabacoa eröffnet bei der BANDEC Bank. Ging problemlos. Sie benötigte nur ihre Carne. 15 min später hatte Sie das gute Stück in den Händen. Wie gesagt mindestens 50USD müssen eingezahlt werden und müssen auch auf dem Konto stehen bleiben.

Hasta luego, Thomas.

Elisabeth
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#12 Re: Geldtransfer mal anders
08.10.2001 10:12
Ich finde dass gerade die Partnerkarte bei der Kreditkarte den endgültigen Beweis erbringen könnte ob der Partner auch wirklich vertrauenswüridig ist. Das Abheben von Bargeld ist ja so oder so ziemlich beschränkt. Auch die eventuellen seelischen und finanziellen Beulen können da im Rahmen bleiben.
Elisabeth

Rey
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#13 Re: Geldtransfer mal anders
08.10.2001 10:41
In Antwort auf:
jetzt meinten die bei der raiffeisenbank, das die gefahr sehr hoch ist, dass das geld in cuba in der bank von den mitarbeitern "entwendet" wird,


RaiBa und SpaKa

Überweisung klappt meist problemlos. Achten sollte man aber darauf, daß man den aktuellen und richtigen Wechselkurs(DM-$)erhhält und daß nicht bei den Komissionsgebühren betrogen wird
ARE

Bernd
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#14 Re: Geldtransfer mal anders
09.10.2001 08:24
@Elisabeth,

wieso ist das Abheben mit einer KK beschränkt ? Dies hängt doch einerseits vom Verfügungsrahmen bzw. von deinem KK-Kontostand (Guthaben)ab.
Der Hauptkarteninhaber hat allerdings die Möglichkeit selbst einen Verfügungsrahmen über die Partnerkarte festzulegen.

Gruß Bernd

BEAN
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#15 Re: Geldtransfer mal anders
09.10.2001 12:31
@ Bernd

... du hast bei den Kreditkarten auch ein tägliches Bargeldlimit (z.B. max 1000.-DM pro Tag, oder so ähnlich)

BEAN

Bernd
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#16 Re: Geldtransfer mal anders
09.10.2001 15:40
Hallo Bean,

jeder der mit der KK Geld abhebt ist sehr gut beraten eine Guthabeneinzahlung vor Reise oder generll (bessere Verzinsung als auf einem Girokonto) zu machen. Der Grund ist, dass sich die Bargeld-Abhebungsgebühr verringert.

Das Limit bei der Goldkarte (Guthaben vorausgesetzt) ist bei DM 20.000,-- DM täglich und bei der Clasic-Card liegt es bei 4.000,-- DM täglich. Es kann geringfügige Unterschiede geben, abhängig von der ausgebenden Bank.
Bei diesen Beträgen fällt es mir schwer von Limit zu sprechen.
Gruß Bernd

Elisabeth
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#17 Re: Geldtransfer mal anders
09.10.2001 16:35
Bernd,
wir haben eine Mastercard mit einer monatlichen Limite von CHF 5000. Irgendwann hat mir mal irgendwer von dieser Organisation erklärt, dass die monatliche Limite für Barabhebungen dementsprechend und abhängig von den sonstigen Ausgaben, ungefähr bei CHF 2000 oder noch weniger liegt. Tatsache ist, dass wir letztes Jahr in Cuba mal sehr knapp bei Kasse waren, weil die Bank im Hotel Nacional in Havanna nur noch 200 USD anstatt 400 die wir eigentlich gebraucht hätten, ausbezahlen wollte. Dabei hatten wir bis dahin erst ca. 800 USD abgehoben. Ich würde sagen: sehr begrenzt.
Was die Einzahlungen vor einer Reise anbelangt: ich habe vor ca. 2 Monaten mal danach gefragt und immer noch keine Antwort erhalten! Scheint für die Bank hier wohl kein interessantes Geschäft zu sein. Ich zahle jetzt 2-1/2 %. Um wieviel würde sich der Satz deiner Meinung nach verringern?
Elisabeth

Bernd
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#18 Re: Geldtransfer mal anders
10.10.2001 10:55
Hallo Elisabeth,

Meine Kreditkarteninstitut mailt mich andauernd an und teilt mir die Verzinsung der Guthabeneinzahlung mit. Ist ja im Grund für die nichts anders als Tagesgeld. Also täglich verfügbar und je nach Höhe des Betrages sicher besser verzinst als auf dem Girokonto.

Der tagl. Verfügungsrahmen ist definitv abhängig von der KK-Bank, der Art (Gold/Cassic) und der Guthabenstandes.
Die Beträge meiner Karte habe ich im vorigen posting genannt.
Übrigens hab ich in Las Tunas bei der Bank 2000 USD sofort bekommen.
Jede herausgebende Bank hat eine hotline. Ruf an und frag nach der Verzinsung bei Guthabeneinzahlung und nach deinen tgl. Limit bei Bargeldauszahlung im Ausland, wenn genügend Guthaben vorhanden ist und du wirst sehen.
Es gibt Ausnahmen die keine separates Kreditkartenkonto führen (korrespondierendes Konto)und dort geht es nicht, aber dies sind die Ausnahmen. Viele entscheiden sich für die eine oder andere Kreditkarte und vergleichen lediglich die jährlliche Kartengebühr, was natürlich sehr kurzsichtig ist. Was brauch ich, was ist mir wichtig, anschließend mein persönliches ranking mit den Marktangeboten vergleichen und das beste nehmen.
Marktangebote bzw. Vergleiche siehe:
http://finanzen.focus.de/D/DA/DAC/DAC01/DAC01A/dac01a.htm

Gruß Bernd

Edit: 1% Auslandseinsatz. Abrechnung erfolg mit günstigeren Briefkurs.

derhelm
Beiträge:
Mitglied seit: 0

Re: Geldtransfer mal anders
11.10.2001 02:33
versuch es z.B. mit einer EC/MC unter
http://quickcash.cubaweb.cu
Hat bei mir immer prima geklappt, auch ohne Konto.
Perfekt wäre natürlich, wenn sie eine Transcard hätte, dann hat sie das Geld innerhalb eines Tages, ansonsten max. 9-10 Arbeitstage (in havanna geht´s schneller!)

Grüsse

Klaus
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#20 Re: Geldtransfer mal anders
12.10.2001 11:33
Ich kann quickcash ebenfalls empfehlen.
Die ersten drei Male war die Kohle innerhalb von 5 Tagen beim Empfänger.
Beim letzten Mal hat angeblich die Provinzbank einen Fehler gemacht. Der Agent hat sich aber als sehr rührig erwiesen, sodass die Angelegenheit positiv geregelt wurde. Dadurch weiss ich nun wenigstens, warum die relativ hohe Gebühren nehmen . Auf e-mail-Anfragen gabs jeweils innerhalb eines Arbeitstages eine korrekte Antwort.

Gruss Klaus

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Geldtransfer auf Telecash-Card
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Volker-AC
20 09.03.2008 23:36
von Yuri • Zugriffe: 3110
Geldtransfer per "Western Union"
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von sailor0022
18 02.09.2005 01:30
von Sharky • Zugriffe: 2567
Geldtransfer nach Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von abuelos
7 30.03.2005 18:22
von derhelm • Zugriffe: 1003
Geldtransfer
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Ollo
14 30.07.2004 15:51
von Desesperado • Zugriffe: 729
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de