Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022

  • Seite 18 von 18
17.06.2022 21:14
avatar  dirk_71
#426 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

Und noch eine bekannte You Tube Bloggerin verlässt Kuba.

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2022 22:32
#427 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Zitat von dirk_71 im Beitrag #426
Und noch eine bekannte You Tube Bloggerin verlässt Kuba.

Zitat von dirk_71 im Beitrag #424
Beispiel eines You Tube Bloggers von seiner Ausreise aus Kuba bis zu seiner Ankunft in Uruguay


sehr emotionale Geschichten
"Me voy" war das Thema Nr. 1 als ich im März in Cuba war...
Wie viele Familien da auseinander gerissen werden, es ist sehr traurig und frustrierend.
In meinen langjährigen Freundeskreis sind viele auf ihrer Travesia in eine bessere Zukunft. Verrückt und unvorstellbar welche Routen und Belastungen($) da auf sich genommen werden.
Eine alte Dame(87) die ich schon lange kenne sagte, este fin de año va a ser muy triste para muchas familias...


 Antworten

 Beitrag melden
18.06.2022 17:36
#428 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Mitglied

Verständlich bei stundenlangen Stromausfällen und massig Moskitos. Das wird auch die letzten mutigen Touristen verscheuchen, die sich noch wagen außerhalb der AI Resorts zu reisen.


 Antworten

 Beitrag melden
19.06.2022 11:17
#429 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

Öffentlicher Personen-Nah- und Fernverkehr wird aufgrund von Treibstoffmangel stark reduziert:

Zitat
Empresa Viajeros cancela viajes interprovinciales ante escasez de combustible en Cuba

La ruta que cubre el trayecto entre Las Tunas y La Habana contará con una sola salida de guagua y el servicio de Lista de Espera tiene una demora de hasta 15 días.

https://www.cibercuba.com/noticias/2022-...nciales-escasez

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
19.06.2022 11:53
#430 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat
Beispielloser Exodus: Immer mehr Kubaner verlassen ihr Land

​Mit der Ankunft von 171.080 Kubanern in den USA bricht die Regierung Biden einen historischen Rekord. Im laufenden Fiskaljahr sind sogar mehr Menschen aus Kuba in die Vereinigten Staaten gekommen als während des Massenexodus' der Mariel-Bootskrise.

https://www.kubakunde.de/neues/beispiell...sen-ihre-heimat

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
19.06.2022 12:16
avatar  el-che
#431 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

heute wird in kuba der vatertag gefeiert, (!) na ja
"Durante el proceso se registraron 336 595 intervenciones de los electores, y fueron recogidas 434 000 propuestas. De acuerdo con los datos presentados por Alina Balseiro Gutiérrez, presidenta del Consejo Electoral Nacional, en la quinta sesión extraordinaria del Parlamento cubano, el 61.96% de las opiniones estuvieron a favor del proyecto de Código de las Familias."
Es ist daher absehbar, dass der endgültige Familienkodex in Kürze veröffentlicht und genehmigt wird, ohne Zweifel wird dies ein Wendepunkt gegenüber dem neuen Kodex für die sozialen Beziehungen zwischen Männern und Frauen sein (mit Genehmigung des LGTBIQ etc), ohne zweifel, dass kuba ein anderes kuba sein wird, werden gerichtliche streitigkeiten zu tausenden geboren werden


 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2022 19:54
#432 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

In Ciego sind die Stromabschaltungen bereits auf 12 Std. erhöht.
Es ist kaum Fleisch aufzutreiben. Des Nachts gibts täglich Unruhen mit Brandstiftung von staatlichen Gebäuden auf den Strassen.
Die Menschen wollen nicht mehr den Mund halten und die Regierung schiebt es auf die US Blockade, anstatt ihren " Stolz" runterzuschlucken und um internationale Hilfe zu bitten, lassen sie das Volk verhungern!

Das schlimmste aber ist, einer Nachbarin von uns wurde ein Teil ihres Beines amputiert, hatte Thrombose und es war keine Medizin aufzutreiben 😭😭😭😭

Pinga singao

Fuck you Putin

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2022 20:02
#433 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

Solche Geschichten kenne ich von Santiago jetzt nicht. Unser Barrio ist auch nicht das Eldorado. Vielleicht etwas mehr jammern, damit der reiche Glaser die Kohle flüssig macht.


 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2022 20:05
#434 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

Labber keinen scheiss, dafür ist die Sache zu ernst.
Lass Deine dummen Kommentare auf anderen Webseiten...
😠😠😠

Fuck you Diaz y Putin

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2022 21:07
avatar  el-che
#435 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

erinnert euch an den Jungen vor mehr als einem Jahr mit dem Kuba-Freiheitsbanner, ruhig und ohne Gewalt, er wurde verhaftet, weil er vor allem für den im Gefängnis sitzenden Rapper Denis Solis um Freiheit bat, sobald er die Erlaubnis erhielt, das Haus zu besuchen ist geflohen und jetzt hungert und kämpft jetzt in Serbien. Wer erinnert sich noch an den Jungen Luis Robles, den mit dem Banner? Niemand... Otaola hat gestern diejenigen niedergeschlagen, die sich Regimegegner in Kuba nennen, weil sie Angst haben, ins Gefängnis zu gehen, Otaola wirft den Kubanern in Kuba vor, nicht das zu haben, was sie haben sollten, wenn sie sich Gegner nennen, Amtsgegner vom Buero, aber nicht mehr.
https://www.14ymedio.com/internacional/D...3335666406.html


 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2022 23:47
#436 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

Mein Schwager kam heute aus Cuba zurück. Deutschen Pass und Deutsche Erwerbsunfähigkeits Rente. Die hätte zwar gereicht für Cuba (hier muss er aufstocken) aber die Apagones und der tägliche Kleinkrieg, einkaufen etc. haben ihn fertiggemacht.


 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2022 13:07 (zuletzt bearbeitet: 23.06.2022 13:09)
avatar  el-che
#437 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

Neueste Nachrichten...Otaola (der größte Feind der kubanischen Regierung in Miami) kandidiert - für die Wahlen im November 2022- als republikanischer Politiker für Miami Condado County und ich bin sicher, dass er als politischer Vertreter gewählt wird, obwohl nicht alle Kubaner dies teilen und sich damit identifizieren die ideen und versprechungen von youtubern


 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2022 13:15 (zuletzt bearbeitet: 23.06.2022 13:17)
#438 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el-che im Beitrag #437
Otaola (der größte Feind der kubanischen Regierung in Miami)

Nicht nur das, sondern auch der dämlichste und impertinenteste exilkubanische Influencer: Kritisiert aus dem sicheren Miami heraus kubanische Oppositionelle, dass sie das Land verlassen, statt "im Land gegen die Diktatur zu kämpfen", vulgo "im Knast schmoren". Schreit in Kuba nach Demokratie und kriecht gleichzeitig dem Antidemokraten Trump in den Allerwertesten.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2022 15:41 (zuletzt bearbeitet: 23.06.2022 15:46)
avatar  el-che
#439 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

...und auch keine Überweisungen oder Hilfen an Verwandte, die sich nicht daran gewöhnen sollten, im Ausland lebende Kubaner um Hilfe und Geld zu bitten, da es die Schuld der kubanischen Regierung ist, schließlich, wenn möglich, zu verhindern oder zu verbieten, dass Kubaner ihre Verwandten besuchen in Kuba, Sympathisanten des Castro-Regimes oder diejenigen, die zuvor einen Ort der Repression in Kuba besetzt hatten, verbieten ihnen die Einreise in die USA, kurz gesagt, es gibt so viel Elend, dass sie gezwungen sind, das Land zu zerstören, na ja , Trump bis. Das Schlimme an all dem ist, dass es keine Alternative gibt, die Regierung zu versenken, wenn sie den Militärapparat und die öffentliche Ordnung hat und es 63 Jahre her ist und diejenigen, die noch kommen...Warum machen sie nicht ein zweites Florida, nutzen die Anzahl der Ärzte und Krankenschwestern, die sie haben, bauen gerontologische Zentren (oder bauen eine große Anzahl von Hotels um) mit medizinischer Versorgung und Behandlung, was ihnen große Summen Geld einbringen würde ganzjährig, nicht nur Sommerzeit
Die Demokratische Partei ist nur daran interessiert, den Bundesstaat Florida zu erobern, die Herrschaft der Kubaner in Florida mit ihren republikanischen politischen Vertretern ein für alle Mal zu beenden, immer ein Kopfzerbrechen für Politiker in Washington ... Kubas Politik ist nur ein Anhang....bis die Russen kommen und Atomraketen einsetzen


 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2022 15:59
#440 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el-che im Beitrag #439
Kubas Politik ist nur ein Anhang....

Wem sagst du das! Ohne Florida und die Otaolas wäre Kuba vollkommen uninteressant, ebenso wie das Embargo.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2022 16:00
#441 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
super Mitglied

War jetzt knapp 4 Wochen drüben. Die erste Woche ohne apagones, dann ging es los. Abschaltungen in Nuevitas zwischen 5 und 12 Stunden. Fast immer abends bis erste Nachthälfte. Unter dem Moskitonetz bin ich fast erstickt. Bei 30 Grad im Zimmer kann man da nicht schlafen. Da half nur sich dick mit Autan einsprühen und auf dem Balkon auf den Strom warten.
Einmal in der Woche Wasser aus der Leitung, die Tanks auffüllen. 14 Tage mal kein Wasser, mußten wir von der Nachbarin unten im Eimer holen.
In den Shoppies kein Trinkwasser, keine Limo oder Cola, kein Bier. Es gab Gouda und irgend ein Fleisch in tiefgefrorenen Beutelchen. Ansonsten stehen die Regale voll mit Mayo, Oliven, Ketchup. So sieht es in der Provinz aus. Und jetzt kommt mir keiner mit: bei uns gibt es alles. Ich rede hier von der Provinz.


 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2022 16:15
#442 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Pincheira im Beitrag #441
Ansonsten stehen die Regale voll mit Mayo, Oliven, Ketchup

Regale voll Riesen-Latas Obstkonserven gab es noch in Santiago. Und Rum.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2022 16:17
#443 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
super Mitglied

Ja, stimmt. Rum gab es auch in Mengen. Zum Frust runterspülen


 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2022 20:24 (zuletzt bearbeitet: 23.06.2022 20:28)
avatar  el-che
#444 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #440
Zitat von el-che im Beitrag #439
Kubas Politik ist nur ein Anhang....

Wem sagst du das! Ohne Florida und die Otaolas wäre Kuba vollkommen uninteressant, ebenso wie das Embargo.


In der Tat, aber nur für die Demokratische Partei, deshalb ist die Politik der Demokratischen USA gegenüber Kuba eindeutig manchmal irreführend.


 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2022 20:42
#445 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el-che im Beitrag #444
aber nur für die Demokratische Partei

Nein, ich glaube, auch die Republikaner würden sich einen Sch.. für interessieren und ein Trump lieber Hotels dort bauen als Handelsembargo machen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2022 21:53
avatar  Fulano
#446 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Forenliebhaber/in

@pincheira
Genauso hab ich das auch erlebt, es gab für die Cubaner sinnloseste Konserven wie Champignons und Spargel, Möhrengemüse über 4 MLC, nur nichts wirklich notwendiges, Speiseöl musste ich für 650 Peso particular kaufen. Selbst den Rum zum Dumm machen gab es nicht mehr, bzw. zu überteuerten Preisen bei Privaten.
Zuckerration der Libretta war dort auf eine Libra reduziert, diese war jedoch im laufenden Monat rückständig. Private haben wenn es denn gab Zucker für 60 Peso die Libra verkauft. Die total heruntergekommenen Zuckerrohrfelder versprechen nichts Gutes für die Zukunft, schon die letzte Zafra dürfte nicht mehr für den kompletten nationalen Verbrauch reichen. Letztendlich leidet dann auch die Rumproduktion. Alles, aber wirklich alles wird bis zum Letzten abgewirtschaftet


 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2022 22:05
#447 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

Das liegt dann aber auch an dem typischen Cubanischen System.
Freunde oder Familie der Angestellten kaufen alles auf um es danach für das 5 fache zu verkaufen. Die Staatlichen Bekämpfungsmaßnahmen funktionieren nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
Gestern 15:20
#448 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
super Mitglied

Zitat von cardenas im Beitrag #447
Das liegt dann aber auch an dem typischen Cubanischen System.
Freunde oder Familie der Angestellten kaufen alles auf um es danach für das 5 fache zu verkaufen. Die Staatlichen Bekämpfungsmaßnahmen funktionieren nicht.

Das habe ich gesehen, als wir in einem Paladar, wo es am Wochenende abends auch Musik gibt, plötzlich eine große Flasche Orangenlimonade kaufen konnten. In den Shoppies sieht man seit Ewigkeiten sowas nicht mehr.
saludos


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 18 von 18 « Seite 1 ... 18 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!