Gepäck bei Iberia

06.07.2021 21:37
#1 Gepäck bei Iberia
avatar
super Mitglied

Hola,
ich habe gehört, dass bei Flügen mit Iberia öfters Gepäck verloren geht. Wahrscheinlich beim Umsteigen in Madrid. Ist da was dran, hat da jemand schon schlechte Erfahrungen gemacht?
saludos


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2021 23:27
#2 RE: Gepäck bei Iberia
avatar
Rey/Reina del Foro

Ja, ich habe mal gesehen wie ein Transporter auf dem Rollfeld im strömenden Regen jede Menge Koffer verloren hat. Und weitergefahren ist.
Ist allerdings etliche Jahre her...

Ob die das immer noch machen..?


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2021 08:45
#3 RE: Gepäck bei Iberia
avatar
Rey/Reina del Foro

Naja, Hörensagen.
Wir hatten doch mal einen Flughafen Spezi hier?!
Gibt es da keine Statistiken?

Die Frage ist nicht was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen. NENA

 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2021 11:33
#4 RE: Gepäck bei Iberia
avatar
Cubaliebhaber/in

Die Fluggesellschaften machen die Gepäcklogistik an den Flughäfen ja nicht selber, sondern dies übernehmen Flughafen-Dienstleister. Insofern kann auch Iberia am jeweiligen Flughafen nicht besser oder schlechter sein beim Thema Gepäck als andere Airlines.

An manchen Flughäfen werden die „einheimischen“ Airlines sogar bevorzugt behandelt, mit kürzeren Wegstrecken etc., so z.B. Iberia in spanischen Flughäfen, Lufthansa in deutschen Flughäfen etc..

Lange Zeit war der Flughafen Malpensa in Mailand berüchtigt für seine lausige Gepäcklogistik, Irrläufer, Verluste, verpasste Anschlüsse. Über den Flughafen Madrid habe ich als leidgeprüfter Vielflieger nie etwas auffallend Negatives hinsichtlich des Gepäckes gehört.

——————————


Ach, wie schnell ist nichts getan ...😉

 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2021 12:23
#5 RE: Gepäck bei Iberia
avatar
super Mitglied

ok, ist ja erst mal beruhigend. Das irgendwo was liegen bleibt, kann ja überall mal passieren.


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2021 12:55
avatar  jan
#6 RE: Gepäck bei Iberia
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Und was passiert mit den "verlorenen" Koffern?
Nach 3 Monaten werden sie versteigert.
Wenn Du Glück hast befinden sich nicht nur verschissene Buxen, sondern auch Markenklamotten.
Wie vermeiden?
INNEN im Koffer Namen, Adresse und Kontaktadresse fest anbringen.
Koffer werden inspeziert.
Keine Hoffnung, dass sich noch der Goldschmuck darin befindet.

07.07.2021 13:37
#7 RE: Gepäck bei Iberia
avatar
Rey/Reina del Foro

Bei liegengebliebenen Koffern, Kayak und Surfboard habe ich insofern gute Erfahrungen das mein Zeuchs nie wirklich weg war.
Die Koffer wurden in die Casa geliefert aus Holguin.
Der Kajak wurde in die Casa mit Taxi geliefert aus Varadero. Condor hat dafür lt. Taxista 420 CUC gelöhnt.
Mein Surfboard war Air Berlin nur einen Anruf wert, ich könnte jetzt mein Board in Varadero abholen.
Also bin ich mit einem TUR von Santiago nach VRA um dann festzustellen das mein Gepäck getrennt wurde.
Das Board war schon da, das Bag mit den Segeln und den Masten noch nicht. So das ich etwas später noch einmal die große
Runde fahren konnte. Für die Kosten hätte ich mir ein neues Board kaufen können, außer in Kuba.
Als Air Berlin Pleite ging weinte ich denen keine Träne nach.

Die Frage ist nicht was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen. NENA

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!