Mal wieder: Geld überweisen nach Kuba.

  • Seite 2 von 2
18.07.2021 17:24
#26 RE: Mal wieder: Geld überweisen nach Kuba.
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Ich habe auch noch nie was gehört und wundere mich, falls es Derartiges tatsächlich gibt, was ich nicht glaube, warum es nicht alle auf Kuba lebenden Ausländer führen.


 Antworten

 Beitrag melden
18.07.2021 18:40
#27 RE: Mal wieder: Geld überweisen nach Kuba.
avatar
super Mitglied

deutsch kubanische Firmen zum Beispiel habe auch ein Eurokonto....

das da ist ein Konto von und für Kubaner natürlich kann ein Resident auch eins bekommen... da gibts auch nix zu glauben ...
ich habe mich persönlich anhand des orignal Dokuments (Kontobegleitheftchens/ so was wie unser ehemaliges Sparbuch) auf der Bank in Beisein von des Kontoinhabers und anderer Bankangestellter und unhabhängigen Zeugen von der Existenz überzeugt ....

reicht dir das?


 Antworten

 Beitrag melden
24.07.2021 02:04
avatar  auda
#28 RE: Mal wieder: Geld überweisen nach Kuba.
avatar
super Mitglied

nebenbei - kürzlich wurden 600€ per dkb auf bandec mlc mit 686$ binnen drei tagen gutgeschrieben. gebühr knapp 15€ (- T€ 15). prima.


 Antworten

 Beitrag melden
06.10.2021 18:25
avatar  tom2134
#29 RE: Mal wieder: Geld überweisen nach Kuba.
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Weiß jemand wie man den Kontostand auf einer AIS Karte kontrollieren kann ???

Mit enviodinero.es kann man nach wie vor Geld senden, es geht auch schnell, man weiß aber nie, wieviel Geld gerade noch drauf ist.


 Antworten

 Beitrag melden
06.10.2021 18:36
avatar  dirk_71
#30 RE: Mal wieder: Geld überweisen nach Kuba.
avatar
Rey/Reina del Foro
Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2021 15:21
avatar  tom2134
#31 RE: Mal wieder: Geld überweisen nach Kuba.
avatar
Top - Forenliebhaber/in

mit der Kartennummer und dem PIN den sie benutzt zum abheben funktioniert das nicht.

Hat das bei jemandem schon mal funktioniert? Was ist hier mit CLAVE gemeint?


 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2021 17:12
avatar  dirk_71
#32 RE: Mal wieder: Geld überweisen nach Kuba.
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat

Verfahren
Der einfachste Weg, den Saldo einer AIS-Karte abzufragen, ist über ein von FINCIMEX bereitgestelltes Webformular.
Schritt 1: Klicken Sie hier, um das Formular aufzurufen.
Schritt 2: Geben Sie die AIS-Kartennummer in das erste Textfeld ein.
Schritt 3: Geben Sie Ihren Benutzercode in das zweite Textfeld ein. Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Wert nicht um die PIN der Karte handelt, sondern um das Passwort, das Sie beim Abholen der Karte eingegeben haben.
Schritt 4: Geben Sie den Captcha-Code in das dritte Textfeld ein. Dieser Code ist der Text, der innerhalb des blauen Rechtecks auf dem Bild erscheint und der in Ihrem Fall anders aussehen kann.
Schritt 5: Klicken Sie auf die Schaltfläche Suchen.
https://www.rafaelcardero.com/cubaneando...is-de-fincimex/
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2021 17:18
#33 RE: Mal wieder: Geld überweisen nach Kuba.
avatar
Rey/Reina del Foro

@tom2134
Funktioniert bei der AIS Karte meines Schwagers bestens


 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2021 18:03
avatar  el-che
#34 RE: Mal wieder: Geld überweisen nach Kuba.
avatar
Rey/Reina del Foro

ein thema ohne ende. Das Senden von Geld kostet Geld und die Bearbeitungsgebuehren in kubanischen Banken sind nicht billig, in Wirklichkeit sind es kleine Ausgaben, die Kosten sind für den Kauf von Lebensmitteln oder Utensilien oder Haushaltsgeräten. Ueber diese Dinge ist viel gesprochen worden, und jeder sucht und behält die Form, die er vorher gewählt hat, ohne zu prüfen, ob es bessere gibt. Ich denke, für diese häuslichen Zwecke wäre die Verwendung einer Kreditkarte ohne Namen ideal, da 1.-du kannst den Betrag am eigenen Computer oder zu Hause ausfüllen und erhöhen
2.-du behaeltst die Finanzhoheit deines Geldes, es ist nicht abwertend, sondern erleuchtend wir kennen die Ausgabengier der Kubaner im Glauben, dass der Yuma ein Millionär ist
-auf persönlicher Ebene wähle cih die reisebank Prepaidcard-


 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2021 20:18
avatar  tom2134
#35 RE: Mal wieder: Geld überweisen nach Kuba.
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Alles klar, Danke, es ist also nicht der PIN.


 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2021 20:24
avatar  tom2134
#36 RE: Mal wieder: Geld überweisen nach Kuba.
avatar
Top - Forenliebhaber/in

@El-che wir haben seit vielen Jahren eine Visa Prepaid Karte, die prima am Automaten in Kuba funktioiert; nicht aber in den neuen MLC Geschäften, da hier die Karte auf den Namen der einkaufenden Person lauten muss.

Du verstehst? Daher ais


 Antworten

 Beitrag melden
12.10.2021 20:48
#37 RE: Mal wieder: Geld überweisen nach Kuba.
avatar
Rey/Reina del Foro

Les mal den Beitrag von El Che!
Bei uns funktioniert die namenlose Karte
ebenso ohne Probleme in den MLC Läden wie auch am Automat.


 Antworten

 Beitrag melden
13.10.2021 10:17
avatar  tom2134
#38 RE: Mal wieder: Geld überweisen nach Kuba.
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Ahja, eine Mastercard ohne Namen, wenns funktioniert ... da meine Freu hier auch einen Aufenthaltstitel hat wird sie eine Prepaid Visa Karte auf ihren Namen bekommen, dann sollte das Thema auch erledigt sein. Dazu muss sie nur wieder hier in D sein wegen Post Ident


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 2 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!