Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 101 Antworten
und wurde 2.838 mal aufgerufen
  
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Calle_62
Online PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 838
Mitglied seit: 05.12.2012

Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 14:06

Anläßlich dieses Vorfalles frage ich, welche Geldmenge in CUC ihr ausführt?

https://www.cibercuba.com/noticias/2019-...-al-decomiso-70
Der Typ in dem Video ist natürlich so dämlich, die Geldscheine in die Schale fürs Durchleuchten zu legen......

Ich für meinen Teil nehme ungefähr 100 CUC mit, damit ich bei der Ankunft erst einmal liquide bin und vom Flughafen wegkomme sowie die erste Nacht überlebe.

nosanto
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 916
Mitglied seit: 07.08.2013

#2 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 14:18

das Ausführen der CUC ist vollkommen egal, interessiert die Zollbeamten überhaupt nicht (daher hätte ich als Titel treffender "Wieviel CUC führe ich nach Kuba ein" gewählt, aber gut; ich wurde zum Glück (toi toi toi) noch nie bei meinen 16 Wiedereinreisen nach Kuba von den Zollbeamten beim Importieren der CUC (und auch CUP) behelligt; die "kleineren Scheine" (1,3,5,10 CUC) sind in der Geldbörse und wurden sicher auch durchleuchtet, hat niemanden bisher interessiert, die 20er und gößere CUP-Scheine sind in der Brusttasche zwischen den Euro-Noten, wurde auch durchleuchte, war ebenfalls immer egal, in Summe CUC u CUP zwischen 200-300 CUC; allerdings bin ich noch nie über Santiago eingereist; vielleicht sind die Beamten dort "schärfer"; saludos, nosanto

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 32.007
Mitglied seit: 19.03.2005

#3 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 14:26

Zitat von nosanto im Beitrag #2
das Ausführen der CUC ist vollkommen egal, interessiert die Zollbeamten überhaupt nicht

Oh doch, zumindest bei Kubanern interessiert das den Zoll sehr wohl. Sowohl Aus- als auch Einfuhr von CUC sind gemäß Zollbestimmungen verboten. Im Zweifel interessiert das auch keinen Zöllner, dass der Duty Free und die Imbisse CUCs annehmen und zurückgeben. Sie werden einfach konfisziert.

Um die Ausgangsfrage zu beantworten: Meist soviel, um den nächsten Anreisetag einigermaßen problemlos zu überstehen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.854
Mitglied seit: 02.07.2013

#4 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 14:32

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #3
Zitat von nosanto im Beitrag #2
das Ausführen der CUC ist vollkommen egal, interessiert die Zollbeamten überhaupt nicht

Oh doch, zumindest bei Kubanern interessiert das den Zoll sehr wohl. Sowohl Aus- als auch Einfuhr von CUC sind gemäß Zollbestimmungen verboten. Im Zweifel interessiert das auch keinen Zöllner, dass der Duty Free und die Imbisse CUCs annehmen und zurückgeben. Sie werden einfach konfisziert.

Um die Ausgangsfrage zu beantworten: Meist soviel, um den nächsten Anreisetag einigermaßen problemlos zu überstehen.




So ist es! Aber auch in Habana wird kontrolliert ob Cucis dabei sind! M.N. sind ja auch für die Ausfuhr verboten. Zum Glück gibt es ja nun Scheine mit hoher Wertung!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.879
Mitglied seit: 25.04.2004

#5 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 14:33

@EHB
es gab doch mal eine Summe wieviel der kubanischen Währung man aus-einführen darf.

son Sack voll?

nosanto
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 916
Mitglied seit: 07.08.2013

#6 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 14:54

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #3
Zitat von nosanto im Beitrag #2
das Ausführen der CUC ist vollkommen egal, interessiert die Zollbeamten überhaupt nicht

Oh doch, zumindest bei Kubanern interessiert das den Zoll sehr wohl. Sowohl Aus- als auch Einfuhr von CUC sind gemäß Zollbestimmungen verboten. Im Zweifel interessiert das auch keinen Zöllner, dass der Duty Free und die Imbisse CUCs annehmen und zurückgeben. Sie werden einfach konfisziert.

Um die Ausgangsfrage zu beantworten: Meist soviel, um den nächsten Anreisetag einigermaßen problemlos zu überstehen.


EHB, da wirst Du schon Recht haben, ich bin natürlich VON MEINER Situation ausgegangen; ok, eine Frage in die Forumsrunde, wurde bei jemanden von Euch (Nicht-Kubaner) schon einmal CUC oder CUP vom Zoll bei der Ein-oder Ausreise aus Kuba konfisziert? Wenn ja, wie waren die Umstände (welcher Flughafen, Betragshöhe ....)?
saludos, nosanto

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 32.007
Mitglied seit: 19.03.2005

#7 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 14:55

Zitat von jan im Beitrag #5
@EHB
es gab doch mal eine Summe wieviel der kubanischen Währung man aus-einführen darf.

2005 oder ..6, als ich mal bei der Ausreise kontrolliert wurde (Inhalt meines Tagesrucksacks komplett auseinander genommen, Geld gezählt und Bilder auf der Kamera angeguckt), waren noch 200 CUC und 1000 CUP frei, wenn ich mich recht erinnere.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.459
Mitglied seit: 01.07.2002

#8 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 15:03

Also gerade nachgeguckt habe ich letztes Mal so ca. 1000 CUP und 5 CUC ausgeführt.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.648
Mitglied seit: 01.01.2000

#9 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 15:29

Laut Resolution Nr. 18/2012 der kubanischen Zentralbank (BCC) ist die Einfuhr oder Ausfuhr von konvertierbaren oder kubanischen Pesos (CUC/CUP) in das Land in jedweder Stückelung untersagt. Wenn CUC/CUP bei Grenzkontrollen eines Touristen entdeckt werden, werden sie beschlagnahmt.
In der gleichen Resolution der BCC steht, dass kubanische Staatsbürger mit Wohnsitz in Kuba und ausländische Staatsbürger mit ständigem Wohnsitz in Kuba bei ihrer Ausreise oder Einreise Exporte und Importe durchführen dürfen, deren Beträge 2000 kubanische Pesos nicht überschreiten (CUP 2.000), in bar und in jeder Stückelung. Touristen oder Ausländer mit nichtständigem Wohnsitz in Kuba sind ausgenommen.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 15.087
Mitglied seit: 18.07.2008

#10 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 15:39

Warum sollte ich CUC nach D schlurren?
Bei der Einreise kannste immer am Flughafen tauschen.
Also ich :0

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.879
Mitglied seit: 25.04.2004

#11 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 15:41

Weil es an der Wechselstelle in Havanna immer eine lange Schlange gibt.

Außerdem ist es doch eine Harte Währung

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 15.087
Mitglied seit: 18.07.2008

#12 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 15:44

In Varadero hab ich keine 5 Minuten gewartet😂
Hat auch seinen Vorteil dort zu landen, wo die Mehrheit
AI Touris sind und keine Kohle brauchen...

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.879
Mitglied seit: 25.04.2004

#13 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 15:45

Da bezahlen die Touris ja auch mit EUR

nosanto
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 916
Mitglied seit: 07.08.2013

#14 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 15:47

Danke für den rechtlichen Hinweis, Chis; dann hatte ich also bei meinen Reisen 2 bis 17 (Juni 2019) also immer viel Glück oder die Beamten haben beide Augen fest zugedrückt, da ich das "Kleingeld" in der Gelbörse hatte, und die von Peso u CUC-Münzen "hochschangere" Geldbörse samt Geldscheinen eigentlich jedem Beamten bei der Kontrolle des Handgepäckes auffallen hätte müssen, zumal nicht im Gepäck eingesteckt sondern "die schwangere Auster" frischfrank einzeln auf dem Plastikbottich hingelegt; die paar Kröten würde ich verschmerzen, aber die ca 8000 Euro, die ich meistens bei jeder Reise mitnehme (und nicht deklariere; ein Gutteil davon ist meine eiserne Reserve bei jeder Reise), da würde ich selbstverständlich einen Aufstand machen, wenn sie mir da etwas abnehmen würden; salu2, nosanto

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.879
Mitglied seit: 25.04.2004

#15 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 15:52

8.000 Euro ist Leichtsinnig.

Ab Gegenwert sind 5.000 USD anzumelden.

Ich vesuche immer darunter zu bleiben, weil die DKB keine Gebühren mehr erstattet.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.879
Mitglied seit: 25.04.2004

#16 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 16:12

@Chris
und vor 2012?

Ist lange her, aber Jemand hatte damals geschrieben, eine kleine Summe an Pesos MN und CUC dürfen Touristen bei der Ausreise mitnehmen.
Es könnten 250 CUP gewesen sein.

100 Münzen mit el che à 3 macht 300 CUP, deswegen nahm ich einen Beutel mit.
Offiziell in der Bank in Havanna gekauft.

Weiß nicht mehr, wer es war, vermutete EHB?
.

.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 12.057
Mitglied seit: 25.09.2007

#17 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 17:14

Zitat von falko1602 im Beitrag #12
In Varadero hab ich keine 5 Minuten gewartet😂
Hat auch seinen Vorteil dort zu landen, wo die Mehrheit
AI Touris sind und keine Kohle brauchen...


In HOG (Abflughalle !!) kann das aber locker evtl. 30 Minuten dauern. Der Taxifahrer hat dann schon bereits meinen Koffer und wartet vor der Tür.
Von 3 Schaltern sind meistens nur 2 ODER nur 1 besetzt.
Am Ankunftstag gehe ich in SCU direkt auf die Meile .

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.623
Mitglied seit: 25.05.2005

#18 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 17:30

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #7
Bilder auf der Kamera angeguckt

nico_030
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.323
Mitglied seit: 26.11.2003

#19 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 17:31

Hi@all!

Zitat von nosanto im Beitrag #14
aber die ca 8000 Euro, die ich meistens bei jeder Reise mitnehme (und nicht deklariere


Ganz klar Devisenvergehen.

Wieso schaffst Du einem (potenziellen) kleinen fiesen kubanischen Beamten die Möglichkeit Dir den Tag zu versauen.

Hier in D würde das Geld auch konfisziert, sollte es entdeckt werden.

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.623
Mitglied seit: 25.05.2005

#20 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 17:36

Zitat von nico_030 im Beitrag #19
Zitat von nosanto im Beitrag #14
aber die ca 8000 Euro, die ich meistens bei jeder Reise mitnehme (und nicht deklariere

Wieso schaffst Du einem (potenziellen) kleinen fiesen kubanischen Beamten die Möglichkeit Dir den Tag zu versauen.

Wieso, lässt er sich halt nochmal 8 Riesen nachschicken und gut ist es.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 12.057
Mitglied seit: 25.09.2007

#21 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 17:54

Ich würde ihm die Kohle leihweise zusenden. RB soll ja nicht denken, dass in A und D nur arme Schweine leben .

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.262
Mitglied seit: 15.04.2006

#22 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 17:58

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #7
Zitat von jan im Beitrag #5
@EHB
es gab doch mal eine Summe wieviel der kubanischen Währung man aus-einführen darf.

2005 oder ..6, als ich mal bei der Ausreise kontrolliert wurde (Inhalt meines Tagesrucksacks komplett auseinander genommen, Geld gezählt und Bilder auf der Kamera angeguckt), waren noch 200 CUC und 1000 CUP frei, wenn ich mich recht erinnere.



Schreibst aber nicht ob beschlagnahmt oder nicht

Geldwechsel in HOG geht aber auch bei ANKUNFT, vor dem Ausgang ganz rechts, da wo man auch den Zoll bezahlen muss.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 12.057
Mitglied seit: 25.09.2007

#23 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 18:10

Das war mir unbekannt. Seit 2000, machmal 2 Mal pro Jahr, habe ich ausschließlich bei der Ankunft in der Abflughalle gewechselt. Mich hat auch bei meiner Ankunft/Anmeldung nie ein Reiseleiter (oder Taxifahrer) darauf aufmerksam gemacht. Bei meinem nächsten Urlaub beachte ich deinen Tipp .

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.648
Mitglied seit: 01.01.2000

#24 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 18:18

Zitat von jan im Beitrag #16
@Chris
und vor 2012?

Ist lange her, aber Jemand hatte damals geschrieben, eine kleine Summe an Pesos MN und CUC dürfen Touristen bei der Ausreise mitnehmen.
Es könnten 250 CUP gewesen sein.

100 Münzen mit el che à 3 macht 300 CUP, deswegen nahm ich einen Beutel mit.
Offiziell in der Bank in Havanna gekauft.

Weiß nicht mehr, wer es war, vermutete EHB?

Hab eine alte Zollvorschrift bezüglich Import (Export dürfte aber ähnlich ausgesehen haben) auf unserem Server "ausgegraben" (leider nur englisch):

Zitat von alte Zollvorschrift Kuba

TRAVELLERS ALSO MAY
- on arrival - import all or part of his/her personal belongings as non accompanied luggage;
• with relief from the payment of duties and taxes - import up to 10 kg of medicines in original packagings and readily identifiable;
import up to one hundred (100.00) Cuban pesos in national currency, and up to two hundred (200.00) Pesos of the instrument of payment designated Convertible Peso;
• import without limit any amount of free convertible currency in cash, bankers orders, cheques, drafts or other means of payment. However, in the case of Non-Residents in the country, should the import exceed the amount of five thousand dollars (US$ 5000.00) and under the intention of subsequently exporting a higher amount than the said five thousand dollars, the traveler should lodge a Declaration of Values at the Customs Office of the point of entry in order to justify the amount intended to export on departure;
...

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 32.007
Mitglied seit: 19.03.2005

#25 RE: Wieviel CUC führt ihr eigentlich aus?
29.08.2019 18:34

Zitat von Chris im Beitrag #24

Zitat von alte Zollvorschrift Kuba
import up to one hundred (100.00) Cuban pesos in national currency, and up to two hundred (200.00) Pesos of the instrument of payment designated Convertible Peso;


Da hab ich mich bei den CUPs um eine 0 vertan.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
was treibt Ihr eigentlich so auf Kuba?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von nico_030
57 07.11.2017 11:48
von falko1602 • Zugriffe: 5414
Was wird aus dem Fischkopf
Erstellt im Forum Kubanische Küche: von guzzi
19 03.10.2007 17:14
von guzzi • Zugriffe: 1494
 Sprung  

Unsere Partner www.lastminute-kreuzfahrten.de Kuba Rundreisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen