Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 534 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Chris
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.465
Mitglied seit: 01.01.2000

Aktuelle Situation in Kolumbien 2
01.07.2019 18:14

Zitat von rt - 01/07/19

Ataques a defensores de derechos humanos - Angriffe auf Menschenrechtsverteidiger
...
La Defensoría del Pueblo de Colombia registró 282 asesinatos de líderes sociales y defensores de derechos humanos desde el 1 de enero del 2016 hasta el 27 de febrero del 2018. Por su parte, la ONG Indepaz destaca que desde comienzos del 2016 hasta el 20 de mayo de este año se mataron a 837 personas (702 eran líderes sociales y 135 exguerrileros de las FARC). Asimismo, la ONU contabilizó al menos 51 homicidios desde el inicio del 2019 hasta el 10 de mayo.
...
google: Der kolumbianische Bürgerbeauftragte verzeichnete vom 1. Januar 2016 bis zum 27. Februar 2018 282 Morde an Führungspersönlichkeiten und Menschenrechtsverteidigern. Die NGO Indepaz weist darauf hin, dass von Anfang 2016 bis zum 20. Mai in diesem Jahr 837 Menschen getötet wurden(702 waren soziale Führer und 135 Ex-Guerillas der FARC). Die Vereinten Nationen zählten von Anfang 2019 bis zum 10. Mai mindestens 51 Morde.
...
https://actualidad.rt.com/actualidad/319...h_notifications

Chris
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.465
Mitglied seit: 01.01.2000

#2 RE: Aktuelle Situation in Kolumbien 2
01.07.2019 21:40

Zitat von Augsburger Allgemeine
Killer töteten seine Mutter: Brayans Schreie erschüttern Kolumbien

Der zwölfjährige Brayan muss mit ansehen, wie seine Mutter, eine Menschenrechtsverteidigerin, ermordet wird. Seine Schreie erschüttern nun ganz Kolumbien.

Die Mörder kamen kurz nach Sonnenaufgang, stiegen von einem Motorrad und drücken ab. Die 34-jährige Maria del Pilar Hurtado hatte keine Chance. Die afrokolumbianische Frau fällt getroffen von den Kugeln sofort zu Boden.
Ihre Leiche liegt auf der nicht asphaltierten Straße, nur ein paar Meter daneben Abfall und Müll. Ein Armutsviertel, in dem nicht das Gesetz die Regeln bestimmt, sondern die, die Waffen haben.

Wieder ist in Kolumbien eine Aktivistin und Menschenrechtsverteidigerin erschossen worden. Seit Januar 2016 wurden mehr als 460 Morde an Aktivisten und Menschenrechtlern gezählt. Es wäre wohl bei einer kleinen anonymen Meldung geblieben, gäbe es nicht dieses aufrüttelnde Video.

Der zwölfjährige Sohn Brayan hat die schreckliche Tat vor ein paar Tagen mit ansehen müssen. Einer der anwesenden Nachbarn filmt mit einem Handy Brayans Verzweiflung.
...
https://www.augsburger-allgemeine.de/pol...id54755316.html

el-che
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 3.540
Mitglied seit: 09.02.2006

#3 RE: Aktuelle Situation in Kolumbien 2
02.07.2019 06:34

amigo Chris was möchtest du mit solchen Meldungen beweisen ? ONG Indepaz ist seit laaanger zeit umstritten aus verschiedenen Gründen, angefangen von Mitgliedern mit DNI Personalausweis und ADN links populistisch zu sein. Schreckliche Mörder und Tötungen gibt es auch in Kuba, oder nicht und in Colombia sind über 49 millionen einwohner

Chris
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.465
Mitglied seit: 01.01.2000

#4 RE: Aktuelle Situation in Kolumbien 2
02.07.2019 13:11

Zitat von el-che im Beitrag #3
amigo Chris was möchtest du mit solchen Meldungen beweisen ?

Wieso sollte ich irgendjemand etwas beweisen sollen? Steht das in den Forumsregeln? Soweit ich das Forum kenne, handelt es sich um Nutzer, die ein Interesse an kubanischen Themen haben und in diversen Unterforen (wie diesem hier) an anderen Themen. Wenn ich also etwas sehe und finde das interessant genug und es hat mit dem Thema des Forums zu tun darf ich das posten, weil es vielleicht auch andere interessiert. Wenn einem Nutzer irgendein Thema oder die evtl. politische Richtung nicht gefällt, steht es ihm frei das zu ignorieren.
Zitat von el-che im Beitrag #3
Schreckliche Mörder und Tötungen gibt es auch in Kuba, oder nicht und in Colombia sind über 49 millionen einwohner

Und? Wenn das in Kuba (mit 11 Millionen Einwohnern auch nicht wenige) passiert wäre gäbe es sicher nicht wenige Foristen, die das ebenfalls publizieren würden, jede Wette.

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.555
Mitglied seit: 06.10.2011

#5 RE: Aktuelle Situation in Kolumbien 2
02.07.2019 14:18

Die Ex-Guerillas der FARC sind wegen Ihren Gewaltakten weiter sehr unbeliebt und Einige haben offene Rechnungen mit Ihnen.

Ganz allgemein ist mein Eindruck, dass in der gesamten Region inkl. Kuba Probleme zumindest viel öfter als bei uns in Mitteleuropa gewaltsam gelöst werden.

In Kuba nutzt man dabei im privaten Bereich bevorzugt Messer.
Ob dort ( in Kuba ) jeder Angriff und jeder Schwerverletzte in der kubanischen Statistik erscheint ?

Kubaner erzählen nur teils, wie Sie ernste Probleme erfolgreich "gelöst" haben.
Details kann man hier dazu (natürlich) bereits aus rechtlichen Gründen nicht nennen.
Nur niemand soll mir sagen das Kuba ein sicheres Land ist - normale Touristen einmal ausgenommen welche wohl wirklich seltener Opfer von schwerer Gewalt werden.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.369
Mitglied seit: 01.07.2002

#6 RE: Aktuelle Situation in Kolumbien 2
02.07.2019 14:52

Zitat von jojo1 im Beitrag #5
In Kuba nutzt man dabei im privaten Bereich bevorzugt Messer.


Um Messermänner in Aktion zu sehen, brauchst du gar nicht mehr so weit zu reisen...

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.447
Mitglied seit: 02.09.2006

#7 RE: Aktuelle Situation in Kolumbien 2
02.07.2019 18:25

Zitat von jojo1 im Beitrag #5
Die Ex-Guerillas der FARC sind wegen Ihren Gewaltakten weiter sehr unbeliebt und Einige haben offene Rechnungen mit Ihnen.


Du scheinst hier die Paramilitärs "vergessen zu haben:
https://www.amnesty.ch/de/laender/amerik...iben-ungesuehnt
https://amerika21.de/2018/12/219639/para...pfgeld-indigene
https://www.heise.de/tp/features/Kolumbi...rd-4326484.html

es bleibt einzig die Frage, hast Du die Paramilitärs bewusst vergessen (=unterschlagen) oder wusstest Du es nicht besser?

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.447
Mitglied seit: 02.09.2006

#8 RE: Aktuelle Situation in Kolumbien 2
03.07.2019 23:50

Zitat von Ralfw im Beitrag #7
Zitat von jojo1 im Beitrag #5
Die Ex-Guerillas der FARC sind wegen Ihren Gewaltakten weiter sehr unbeliebt und Einige haben offene Rechnungen mit Ihnen.


Du scheinst hier die Paramilitärs "vergessen zu haben:
https://www.amnesty.ch/de/laender/amerik...iben-ungesuehnt
https://amerika21.de/2018/12/219639/para...pfgeld-indigene
https://www.heise.de/tp/features/Kolumbi...rd-4326484.html

es bleibt einzig die Frage, hast Du die Paramilitärs bewusst vergessen (=unterschlagen) oder wusstest Du es nicht besser?

@jojo1
Du schreibst ja zu jedem Thema etwas, aber hier vermisse ich noch Deine Antwort; wusstest Du es nicht besser (=Ignoranz) oder hast Du das bewusst unterschlagen (=Demagogie)?

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.745
Mitglied seit: 19.03.2005

#9 RE: Aktuelle Situation in Kolumbien 2
09.07.2019 13:14

Zitat
Kolumbianischer Rebellenführer
Wo steckt Jesús Santrich?

Der Friedensprozess garantiert ihm Straffreiheit, doch die USA bestehen auf seiner Auslieferung. Jetzt hat sich der Farc-Guerillero Jesús Santrich abgesetzt - und Kolumbien rätselt, wo er wieder auftaucht.

https://www.spiegel.de/politik/ausland/k...-a-1276121.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Aktuelle Situation in Kolumbien
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
15 26.06.2019 11:49
von Sisyphos • Zugriffe: 454
Kolumbien: Jeden Tag flüchten 1500 Menschen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von santiaguero aleman
65 26.11.2009 23:03
von chavalito • Zugriffe: 1972
zur Situation in Kuba, perfekt auf den Punkt gebracht...
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von HayCojones
75 13.10.2008 16:34
von Pasu Ecopeta • Zugriffe: 5538
Kinder in Kolumbien
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von santiaguero aleman
0 21.07.2008 23:23
von santiaguero aleman • Zugriffe: 386
Aktuelle rechtliche Situation bei der Einladung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von MadMatt
1 09.08.2002 08:25
von Moskito • Zugriffe: 920
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen