Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 5.281 mal aufgerufen
  
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
nico_030
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.206
Mitglied seit: 26.11.2003

Neue Regeln für private Taransporte?
24.06.2019 18:48

Hi@all!

Freundin steht gerade geschlagene 4 Stunden an der Parada. Die privaten Camiones und Pisicorres fahren nicht mehr, es sind neue, niedrige Preise festgesetzt worden.
Die staatlichen Busse brettern durch, wahrscheinlich voll besetzt.

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.583
Mitglied seit: 02.09.2006

#2 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
24.06.2019 18:53

Da wird Tigo sicher eine Lösung vorschlagen 😎

tom2134
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.535
Mitglied seit: 06.06.2005

#3 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
25.06.2019 20:30

Zitat von nico_030 im Beitrag #1
Hi@all!

Freundin steht gerade geschlagene 4 Stunden an der Parada. Die privaten Camiones und Pisicorres fahren nicht mehr, es sind neue, niedrige Preise festgesetzt worden.
Die staatlichen Busse brettern durch, wahrscheinlich voll besetzt.

joerg


Wo? Was ist neu "festgesetzt" worden$

nico_030
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.206
Mitglied seit: 26.11.2003

#4 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
26.06.2019 08:16

Hi@all!

Zitat von tom2134 im Beitrag #3

Wo? Was ist neu "festgesetzt" worden$


Sie sagt, 25 CUP Höchstpreis für Verbindung Chivirico Santiago.

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 22.811
Mitglied seit: 25.04.2004

#5 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
26.06.2019 10:39

Höchstpreis für 60 Km 1 Dollar?
.

Lutz
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 141
Mitglied seit: 30.03.2015

#6 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
26.06.2019 11:11

Sie versuchen mit sozialistischer Preispolitik den privaten Transportsektor zu regulieren. Das kommt dann dabei raus:
https://www.14ymedio.com/nacional/pasaje...2680531927.html

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.422
Mitglied seit: 01.07.2002

#7 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
26.06.2019 17:16

Man möchte der Bevölkerung sozial verträgliche Preise machen, die aber für die Fahrer nicht kostendeckend sind. Andererseits möchte man die Fahrer dann aber auch nicht subventionieren, da keim Geld da ist. Auf dieser Ebene sind die Symptome nicht zu lösen, da das eigentliche Problem die mangelhafte Wirtschaftskraft ist.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.924
Mitglied seit: 19.03.2005

#8 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
26.06.2019 17:33

Dann sollen die den Privaten erlauben, kostendeckende Preise zu fordern. Wenn dem Staat daran liegt, dass die Bevölkerung nicht über Gebühr belastet wird, steht es dem Staat frei, entsprechende Angebote zu machen. Statt dessen den Transport fast ganz abzuwürgen, weil die Privaten nicht einsehen und es auch nicht können, die Bevölkerung zu subventionieren und das staatliche Angebot grob unzureichend ist, kann ja wohl nicht die Lösung sein.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

nico_030
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.206
Mitglied seit: 26.11.2003

#9 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
27.06.2019 08:29

Hi@all!

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #8
Dann sollen die den Privaten erlauben, kostendeckende Preise zu fordern. Wenn dem Staat daran liegt, dass die Bevölkerung nicht über Gebühr belastet wird, steht es dem Staat frei, entsprechende Angebote zu machen. Statt dessen den Transport fast ganz abzuwürgen, weil die Privaten nicht einsehen und es auch nicht können, die Bevölkerung zu subventionieren und das staatliche Angebot grob unzureichend ist, kann ja wohl nicht die Lösung sein.


Sehe ich auch so.

Allerdings sieht es auch so aus wie eine Machtprobe auf dem Rücken der Bevölkerung.
Mal sehen wer zuerst einknickt?!

Gab es so eine ähnliche Situation nicht schon in Habana?

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.899
Mitglied seit: 17.02.2008

#10 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
27.06.2019 09:22

Die weißen Männer aus dem Norden hatten schon immer die besten Ideen, wie sich die unterentwickelten Länder am effektivsten am eigenen Schopf aus dem Dreck ziehen können. Ein bißchen mehr 'freier Markt' und schon kann man sich mit dem gebrauchten Smartphone eine Uber Limousine bestellen.

Zitat von nico_030 im Beitrag #9
Hi@all!

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #8
Dann sollen die den Privaten erlauben, kostendeckende Preise zu fordern. Wenn dem Staat daran liegt, dass die Bevölkerung nicht über Gebühr belastet wird, steht es dem Staat frei, entsprechende Angebote zu machen. Statt dessen den Transport fast ganz abzuwürgen, weil die Privaten nicht einsehen und es auch nicht können, die Bevölkerung zu subventionieren und das staatliche Angebot grob unzureichend ist, kann ja wohl nicht die Lösung sein.


Sehe ich auch so.

Allerdings sieht es auch so aus wie eine Machtprobe auf dem Rücken der Bevölkerung.
Mal sehen wer zuerst einknickt?!

Gab es so eine ähnliche Situation nicht schon in Habana?

joerg

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.264
Mitglied seit: 09.09.2008

#11 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
27.06.2019 13:04

Also ich bin ja Uber und Lyft-Fan und denke, daß könnte der Insel ganz gut tun.

nico_030
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.206
Mitglied seit: 26.11.2003

#12 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
27.06.2019 14:21

Hi@all!

Zitat von Trieli im Beitrag #11
Also ich bin ja Uber und Lyft-Fan und denke, daß könnte der Insel ganz gut tun.


Gibt es doch schon, auf kubanisch.

Uber und Lyft sind aber nur schlechte und unterbezahlte Taxidienstleistungen.

Hier geht es aber um den öffentlichen Personen Nahverkehr. ÖPNV!

Also um Guagua, Camiones, Pisicorre usw.

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.264
Mitglied seit: 09.09.2008

#13 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
27.06.2019 15:18

In den USA funktioniert genau der öffentliche Nahverkehr nicht und auch in Deutschland nur suboptimal, also warum nicht Uber oder Lyft. Ich bin damit in den letzten 12 Monaten für weniger Geld in bedeutend besseren Autos gefahren als in den ollen Standard-Taxen. Und ich wüßte nicht wo es sowas in Kuba gibt. Wenn ich schnell und komfortabel von A nach B will sind die gelbe Taxen immer noch die beste Option.

Calle_62
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 753
Mitglied seit: 05.12.2012

#14 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
27.06.2019 18:07

Schon jemand Erfahrung mi Bajanda?

https://www.cubalite.com/bajanda-aplicacion-taxis-cuba/

Und ich stimme Trieli zu: die Gelben sind für mich oft eine Option, weil sie meinem Preisangebot oft zustimmen.
Ich frage nie nach dem Preis, sondern biete einfach drei bis vier Dollar innerstädtisch.
Einige fahren weg, oft klappt es.
Der Vorteil: ich stehe nicht eine halbe Stunde am Strassenrand und bekomme schlechte Laune.....

murci
Online PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 311
Mitglied seit: 12.09.2008

#15 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
28.06.2019 06:14

Zitat von Trieli im Beitrag #13
In den USA funktioniert genau der öffentliche Nahverkehr nicht und auch in Deutschland nur suboptimal, also warum nicht Uber oder Lyft. Ich bin damit in den letzten 12 Monaten für weniger Geld in bedeutend besseren Autos gefahren als in den ollen Standard-Taxen. Und ich wüßte nicht wo es sowas in Kuba gibt. Wenn ich schnell und komfortabel von A nach B will sind die gelbe Taxen immer noch die beste Option.



Hallo,könnt ihr den Taxifahreren nicht ihr bisschen Geld was sie verdienen? Das sind Ca 9 € Std Lohn.
Und Taxiunternehmer sind auch nicht wirklich Grossverdiener.
Muss man den Menschen so schamlos ausbeuten oder dafür sorgen das sie das selbstmachen durch Uber und Co?



Leben und Lebenlassen.
Wer nach Kubafliegen kann ,kann sich auch ein Taxi leisten.
Ansonsten einfach mal zu Fuss oder mit dem Fahrad fahren.
Gruss murci

nico_030
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.206
Mitglied seit: 26.11.2003

#16 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
28.06.2019 08:35

Hi@all!

Zitat von Trieli im Beitrag #13
In den USA funktioniert genau der öffentliche Nahverkehr nicht und auch in Deutschland nur suboptimal, also warum nicht Uber oder Lyft. Ich bin damit in den letzten 12 Monaten für weniger Geld in bedeutend besseren Autos gefahren als in den ollen Standard-Taxen. Und ich wüßte nicht wo es sowas in Kuba gibt. Wenn ich schnell und komfortabel von A nach B will sind die gelbe Taxen immer noch die beste Option.


Abgehoben und ignorant wie unsere Politische Elite!

Wir sind immer noch in Kuba!

Auf dem flachen Land!

Da der staatliche Transport kaum bis nicht existent ist waren die privaten mit Ihren Camiones(20-30 CUP), Picicorres(30-50 CUP) usw. die einzige Möglichkeit
halb Wegs bezahlbar von A nach B zu kommen. Aber schon hier wurde der X fache Preis aufgerufen.

Spinn Dir mal Deine Uber/ Lyft usw. Welt weiter zusammen. In einer Gegend wo es kaum private PKW gibt und die Orte weit von einander entfernt sind, sind
Deine Lösungsvorschläge so Hilfreich wie die Debatte über das dritte Geschlecht im Pass.

Im übrigen sind staatliche Taxis mit nagel neuen E-Klasse Mecedes und komfortablen BYD Limousinen problemlos zu bekommen.
Genau wie die uralten privaten Taxis rufen die für meine Strecke Santiago - Asseradero (45 km) 30 CUC auf.

Das können sich die meisten Kubaner nicht leisten, zumal sie im Gegensatz zu mir nicht gelegentlich, sondern täglich diese Strecke zur Arbeit, zur Schule usw. pendeln.

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.264
Mitglied seit: 09.09.2008

#17 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
28.06.2019 12:10

Das Thread-Thema beinhaltet die Worte Privattransporte und genau dazu habe ich meine Meinung geschrieben.
Und ich finde es sonderbar genau dafür beleidigt zu werden.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.719
Mitglied seit: 06.10.2011

#18 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
28.06.2019 12:37

Die privaten Taxis verlangen von Touristen fast immer überhöhte Preise und fahren dann mit Schrottautos herum, wo unsicher ist, ob Bremsen und Lenkung funktionieren. Zum Schluss ist ein Mietwagen doch billiger... Dafür kann man ab 20 CUC pro Tag auch einen kub. Fahrer bekommen.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.264
Mitglied seit: 09.09.2008

#19 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
28.06.2019 12:59

Also in der Gegend Holguin bekommst du sicher keinen Mietwagen mit Fahrer für 20 CUC.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.924
Mitglied seit: 19.03.2005

#20 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
28.06.2019 13:02

Ich glaube, er meint 20 CUC nur für den Fahrer, Mietwagen extra.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.719
Mitglied seit: 06.10.2011

#21 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
28.06.2019 13:02

Habe ich das geschrieben ? Ich schrieb einen kub. Fahrer für 20 CUC PLUS den Mietwagenpreis. Taxipreise in Havanna fangen ohnehin bei 20 CUC pro Strecke nachts an, dass ist wirklich zu teuer.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.264
Mitglied seit: 09.09.2008

#22 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
28.06.2019 13:06

Sorry, mein Fehler. Aber wozu sollte ich mir einen Fahrer mieten mit einem Mietwagen? Dann fahre ich doch einfach selbst.

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.264
Mitglied seit: 09.09.2008

#23 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
28.06.2019 13:10

Ich kenne keine Preise von Havanna, aber mit 20 CUC Startpreis würde das ja New York, Chicago und Tokyo übertreffen. Kann ich mir schwer vorstellen.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.719
Mitglied seit: 06.10.2011

#24 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
28.06.2019 13:12

Das Risiko eines Unfalls trögt der Fahrer, inkl. den daraus immer mal wieder folgenden Ausreisesperren bei Personenschäden. Und jeder der in Kuba als Tourist Auto fährt, sollte das Risiko kennen.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.719
Mitglied seit: 06.10.2011

#25 RE: Neue Regeln für private Taransporte?
28.06.2019 13:17

Zitat von Trieli im Beitrag #23
Ich kenne keine Preise von Havanna, aber mit 20 CUC Startpreis würde das ja New York, Chicago und Tokyo übertreffen. Kann ich mir schwer vorstellen.


Doch es stimmt, denn genau dies hat man nachts in diesem Monat von mir verlangt . Über 200 CUC habe ich in 2 Tage in Havanna für Taxis bezahlt

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« TV für Kuba
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neue Regeln beim Gepäck zum 1.1.2012
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Siggi
2 02.01.2012 21:14
von Siggi • Zugriffe: 2014
Wirklich Neues und einiges Altes, neu aufgelegt ...
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von ich
57 09.12.2005 07:46
von sk-808 • Zugriffe: 1625
Neue Regeln für Auslandskubaner
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von joaquin
10 08.10.2003 17:10
von Madita • Zugriffe: 807
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen