ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?

  • Seite 1 von 2
04.05.2019 13:58
#1 ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Forenliebhaber/in

Der ADAC hat mir den Auslandskrankenschutz gekündigt.

Begründung: die Komplexität der rechtliche Vorgaben für Mitglieder mit Wohnsitz im Ausland
Zur Erläuterung: ich bin Deutscher, wohne kurz hinter der Grenze in NL; seit 1972 ADAC Mitglied.
Ich bedanke mich beim ADAC für den Tritt in den Hintern.

Hat jemand einen Tipp, woher ich eine neue Auslandskrankenversicherung herbekomme?

Saludos!
Calle


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2019 18:16 (zuletzt bearbeitet: 04.05.2019 18:19)
#2 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Rey/Reina del Foro

Nur zur Info, weiter bringt dich das aber nicht. Ich habe eine Auslandreise-Kranken PLUS bei HUK-Coburg. ...... versicherbar sind Personen mit STÄNDIGEM Wohnsitz in D !

Bei der Postbank habe ich eine VISA Card GOLD (59,-- EURO / Jahr). Der Versicherungsschutz besteht unabhängig vom Einsatz der vorgenannten Karte (.... bei Reiserücktritt muss mit der VISA Gold die Reise bzw. der Flug usw. bezahlt worden sein. Vielleicht gibt es so etwas auch bei deiner Bank oder einer anderen Bank in Holland. Achtung: Voraussetzung für den Versicherungsschutz ist der ständige Wohnsitz der versicherten Person in der Bundesrepublik Deutschland ODER EUROPA . Info Postbank VISA CARD GOLD, Ruf 0228 5500 2200 von MO bis FR 8:00 bis 20:00 Uhr.

E-Mail: cardservice@postbank.de

Stand: 12.April 2019


 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2019 01:25
#3 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Forenliebhaber/in

@Varna90
Danke für diesen interessanten Hinweis!
Ich werde mal meine Postbank löchern.......


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2019 17:08
#4 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Calle_62 im Beitrag #1
Hat jemand einen Tipp, woher ich eine neue Auslandskrankenversicherung herbekomme?

Saludos!
Calle

Wie alt bist Du?

Bei etlichen Versicherern steigen die Prämien im Alter mächtig an.

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2019 18:13
#5 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

an sich ist das bekannt, das Problem sind die Andalusien-Rentner, die treiben die Prämien hoch.
An sich reicht ein Briefkasten in Deutschland, kenne viele "Nordzüricher", die das so handhaben....


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2019 18:25 (zuletzt bearbeitet: 06.05.2019 18:51)
#6 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Flipper20 im Beitrag #4
Zitat von Calle_62 im Beitrag #1
Hat jemand einen Tipp, woher ich eine neue Auslandskrankenversicherung herbekomme?

Saludos!
Calle

Wie alt bist Du?

Bei etlichen Versicherern steigen die Prämien im Alter mächtig an.


Flipper, bei HUK Coburg trifft das zu bei einem Neuabschluss,
als Beispiel. Bei der Postbank VISA GOLD spielt das Alter keine Rolle. Gruß

(...# 2)


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2019 22:06 (zuletzt bearbeitet: 06.05.2019 22:10)
#7 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich weiss nicht ob ich an den selben Schutz denke.ich habe auch eine ADAC AuslandsKV. Die gilt aber immer nur für 45 Tage am Stück. Würde ich mal 2 Monate bleiben hätte ich wohl bei den letzten 14 Tage ein Problem wen was passiert. Wie soll dass gehen wenn jemand ständig im. Ausland wohnt
Dafür gibt es doch andere Modelle von AXA und andere, die natürlich viel mehr kosten.


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2019 22:14 (zuletzt bearbeitet: 06.05.2019 22:35)
#8 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Rey/Reina del Foro

Deine Information ist schlecht. A) Postbank Gold = 62 Tage;B) HUK Coburg 53 Tage . Von calle war von "immer" gar keine Rede. Und noch etwas, falls Geld keine Rolle spielt. Bei der Postbank Visa GOLD ist eine Reiserücktrittversicherung einschließlich. Meine Frau hatte im März 2019 eine GRUPPENREISE (hasse ich) für Neuseeland gebucht bei DER. Die Reiserücktrittversicherung betrug ca. 250,00 EUR. Mit der aufgeführen Visa GOLD hätten sich die Mehrkosten erledigt . Die normalen Visakarten der Postbank (ca. 30 EUR pro Jahr) haben wir beide leider erst APril 2019 in Gold "geändert" !!!! Und die nz Reise hat ihr gefallen , einschl. der Ausflüge.

calle wohnt in NL = HOLLAND .


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2019 22:53 (zuletzt bearbeitet: 06.05.2019 22:54)
#9 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Rey/Reina del Foro

Verstehe immer noch Bahnhof. Gerade weil Calle immer dort wohnt, dachte ich, das die ADAC AuslandsKV nicht greift, da zeitlich begrenzt. Wenn ich z.b 3J in Madrid lebe habe ich doch mit der ADAC AuslandsKV keine dauerhafte Deckung für alles wie bei einer normalen Kv, oder ?


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2019 23:09
avatar  andyy
#10 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #9
Verstehe immer noch Bahnhof.


estación oder Parada?

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #9
Gerade weil Calle immer dort wohnt, dachte ich, das die ADAC AuslandsKV nicht greift, da zeitlich begrenzt. Wenn ich z.b 3J in Madrid lebe habe ich doch mit der ADAC AuslandsKV keine dauerhafte Deckung für alles wie bei einer normalen Kv, oder ?


du kannst auch bei ADAC länger, kostet halt mehr.

Das ist eine reine Frage der Preiskalkulation: die Versicherungen für 45 Tage werden von der Masse abgeschlossen, die letztlich auch die Umlage damit trägt.

Meine Tochter hat ein Jahr Work&Travel gemacht, das hat in etwa 700 Euro gekostet, die Versicherung hat sich aber auch ausgezahlt: einmal Grippe und die Kosten sind wieder drin! Wenn sie in der Gesetzlichen geblieben wäre, hätte sie pro Monat eta 250Euro bezahlt und nur die Leistung der Gesetzlichen bekommen

Wenn du 3 Jahre in Madrid lebst, versicherst du dich einfacher und günstiger bei einem "normalen" regionalen Anbieter, ist dann halt ganz normale Privatversicherung


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2019 23:12
#11 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
super Mitglied

Zitat von sputnik-wulf im Beitrag #9
Verstehe immer noch Bahnhof. Gerade weil Calle immer dort wohnt, dachte ich, das die ADAC AuslandsKV nicht greift, da zeitlich begrenzt. Wenn ich z.b 3J in Madrid lebe habe ich doch mit der ADAC AuslandsKV keine dauerhafte Deckung für alles wie bei einer normalen Kv, oder ?

Och Sputnik, Du bist doch sonst nicht "schwer von Begriff"?!

Calle wohnt nicht in BRD, sondern in NL, und der ADAC will nur Mitglieder, die in BRD einen Wohnsitz haben. Was ist daran so schwer zu verstehen?


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2019 23:53 (zuletzt bearbeitet: 06.05.2019 23:55)
#12 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Kowalski im Beitrag #11
[quote=sputnik-wulf|p8084065]
Och Sputnik, Du bist doch sonst nicht "schwer von Begriff"?!

Calle wohnt nicht in BRD, sondern in NL, und der ADAC will nur Mitglieder, die in BRD einen Wohnsitz haben. Was ist daran so schwer zu verstehen?


Das drum herum habe ich schon verstsnden, nur nicht das es Calle wundert, dass wenn er dauerhaft nicht in D lebt, die ADAC KV da nicht greift.

ANDYY zuvor hat es umfassend beschrieben. Es wäre eine PKV nötig in seinem Fall. Deswegen verstsnd ich sein Tritt in den Hintern Gefühl nicht.

Sein billig Trick hätte im Ernstfall wohl nicht funktioniert.


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2019 00:12
#13 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Forenliebhaber/in

zur Erklärung, damit nicht der Eindruck entsteht, ich würde einen billigen Trick machen:

ich bin vor 20 Jahren nach NL umgezogen.
Ich habe immer in D gearbeitet, immer in D versteuert und auch in D KV bezahlt.
Ich war und bin aktuell durchgehend in D KV versichert.

Hier geht es um die Auslands-KV, sollte ich wirklich Urlaub machen und nicht an meinem Wohnort verweilen.
Den Tritt in den Hintern spüre nicht nur ich, sondern alle ADAC-Mitglieder mit Auslandswohnsitz.
Und nochmal: es geht hier nicht um die KV am Wohnort. Es geht um die Absicherung im Urlaubsland.

Saludos!
Calle_62


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2019 07:18
#14 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Rey/Reina del Foro

Jetzt bitte nochmal, Du bist Mitglied im ADAC und zahlst zusätzlich
zu Deinem Beitrag jährlich Deinen Beitrag zur Auslandsreise Versicherung?
Oder kein Mitglied und nur die Auslandsreise Versicherung?

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2019 09:00
#15 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Forenliebhaber/in

Zitat von falko1602 im Beitrag #14
Jetzt bitte nochmal, Du bist Mitglied im ADAC und zahlst zusätzlich
zu Deinem Beitrag jährlich Deinen Beitrag zur Auslandsreise Versicherung?
Oder kein Mitglied und nur die Auslandsreise Versicherung?




Ich bin zahlendes ADAC Mitglied mit Wohnsitz im Ausland.
Im Rahmen dieser Mitgliedsschaft habe ich einen ADAC-Schutzbrief, für den ich bezahle.
Bisher war der Auslandskrankenschutz in den Schutzbriefleistungen eingeschlossen.
Diese Schutzbriefleistung ist nun gekündigt worden.


neue weitere Info zu dem Thema:
Meine Krankenkasse (Techniker) bietet ihren Mitgliedern selbst keine Auslandskrankenversicherung an, sondern verweist auf Partner.
Bei diesen Partner ist jedoch Voraussetzung: Wohnsitz in Deutschland.

Sieht so aus, als müsste ich mir nun in den Niederlanden eine Auslandskrankenversicherung suchen.
Da ich als Auslandsdeutscher in NL pflichtversichert bin, versuche ich mal mein Glück bei diesem Versicherer.

Saludos!
Calle_62


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2019 09:37
#16 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Ich habe bei der Münchener Verein eine Auslands KV bis zu 70 Tage pro Reise und 8,40 € pro Jahr.

War Testsieger.

joerg

Die Frage ist nicht was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen. NENA

 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2019 10:15 (zuletzt bearbeitet: 07.05.2019 10:17)
#17 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Rey/Reina del Foro

calle, in Beitrag NR. 1 steht das genau so .

( # 15)


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2019 10:34
#18 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Rey/Reina del Foro

Jetzt verstehe ich es auch. Es geht nicht um den Schutz in NL sondern wenn du z.b. nach Cuba reist. Wenn die dt. Versicherer einen Wohnsitz hier verlangen, waa ja irgendwie dem EU Gedanken widerspricht, bleibt wohl nur eine KV aus NL. Ich denke mal, dass die genauso gut sind und man als Deutscher keine Nachteile hat eine niederlänischen Auslandsreiseschutzversicherung zu benutzen, oder ?


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2019 10:45
#19 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Rey/Reina del Foro

calle hat seinen STÄNDIGEN Wohnsitz in Niederlande .


 Antworten

 Beitrag melden
08.05.2019 14:54
#20 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von Calle_62 im Beitrag #15
Ich bin zahlendes ADAC Mitglied mit Wohnsitz im Ausland.
Im Rahmen dieser Mitgliedsschaft habe ich einen ADAC-Schutzbrief, für den ich bezahle.
Bisher war der Auslandskrankenschutz in den Schutzbriefleistungen eingeschlossen.
Diese Schutzbriefleistung ist nun gekündigt worden.
Genau so ist es mir auch ergangen (Wohnsitz in Österreich). Bin jetzt zum ÖAMTC gewechselt (österreichisches Pendant zum ADAC).


 Antworten

 Beitrag melden
08.05.2019 15:14
avatar  dirk_71
#21 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Quimbombó im Beitrag #20

Bin jetzt zum ÖAMTC gewechselt (österreichisches Pendant zum ADAC).


Dann eben in Holland zum ANWB: https://www.anwb.nl/verzekeringen/reisverzekering
Wer wie ich kein "Holländisch" kann:https://translate.google.com/translate?h...tact-en-service

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
08.05.2019 16:04
#22 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Forenliebhaber/in

Danke, Dirk71.

Übrigens, zum Übersetzen benutze ich Deepl. Funktioniert ganz gut. Auf meinem Samsung habe ich die Diktierfunktion aktiviert. nix mehr lästiges tippen


 Antworten

 Beitrag melden
08.05.2019 16:24
#23 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von andyy im Beitrag #10
Wenn du 3 Jahre in Madrid lebst, versicherst du dich einfacher und günstiger bei einem "normalen" regionalen Anbieter, ist dann halt ganz normale Privatversicherung


Er hat auch gar keine andere Wahl!

Hier wird ständig "Auslandskranken-Versicherung" und "Auslands- Reisekrankenversicherung" in einen Topf geworfen.

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
08.05.2019 19:11 (zuletzt bearbeitet: 08.05.2019 19:15)
#24 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Rey/Reina del Foro

Flipper, normalerweise verstehe ich dich immer! Entschuldigung, jetzt nicht. In Stichworten: HUK-COBURG; Antag auf Auslandreise-Krankenversicherung bis 56 Tage pro Reise vom 25.05.2017; für meinen Sohn 1995 geboren / Student; Jahresbeitrag 8,00 EUR (vorher war er im Familientarif versichert = Alter!). Gruß

--- ???


 Antworten

 Beitrag melden
09.05.2019 21:41 (zuletzt bearbeitet: 09.05.2019 21:41)
#25 RE: ADAC kündigt Auslandskrankenschutz - was nun?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Varna 90 im Beitrag #24
Flipper, normalerweise verstehe ich dich immer! Entschuldigung, jetzt nicht. In Stichworten: HUK-COBURG; Antag auf Auslandreise-Krankenversicherung bis 56 Tage pro Reise vom 25.05.2017; für meinen Sohn 1995 geboren / Student; Jahresbeitrag 8,00 EUR (vorher war er im Familientarif versichert = Alter!). Gruß

--- ???

Es herrscht doch große Einigkeit:

Du schreibst richtigtigerweise von einer Auslandreise-Krankenversicherung.

Andere schreiben von einer Auslands-Krankenversicherung.
Die gibt es auch, ist aber was anderes.

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!