Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 5.403 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Gerd18
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 19.04.2018

Aluminium schmelzen?
17.10.2018 03:12

In Varadero fiel mir dieses Jahr auf, dass viele Getränkedosen aus Aluminium überall rumlagen. Hab mich umgehört und erfuhr, dass man zum Sammeln und Verkaufen dieser Dosen – natürlich an den Staat – eine Lizenz benötigt. Im Umkehrschluss würde das bedeuten: Wer ohne Lizenz fleißig jeden Abend ein paar 100 davon sammelt, wäre nach einer Weile zwar ein kleiner Rohstoffbaron, könnte sie aber nicht zu Geld machen.

Meine Frage an die Foristen:
Hat schon jemand davon gehört, dass es Kleinunternehmer gibt, die Alu einschmelzen und zu nützlichen Produkten gießen? Bei „nützlich“ denke ich weniger an Türgriffe für Kleiderschränke oder Figürchen für´s Sidebord, sondern mehr an technische Teile wie z.B. Ersatzteile für Propeller / Impeller in Pumpen oder geschrottete Seitendeckel für Mopedmotoren.

Sorry, wenn ich der Badarmaturenfraktion im Forum ev. auf die Nerven gehe

cabeza mala
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.058
Mitglied seit: 21.09.2006

#2 RE: Aluminium schmelzen?
17.10.2018 07:08

Schmelzpunkt knapp 700 Grad.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 11.529
Mitglied seit: 25.09.2007

#3 RE: Aluminium schmelzen?
17.10.2018 13:09

In Santiago de Cuba liegt keine einzige Getränkedose herum. Die leeren Dosen sammeln meistens ältere Cubaner in weißen Plastiksäcken ein, sie freuen sich über jede Getränkedose. Um Platz zu sparen beim Transport werden die Dosen zusammengestampft. Die Dosen werden an einer Sammelstelle abgegeben. Der "Großhändler" macht im Vergleich zu den Sammlern die Kohle. Was dann mit den Dosen genau passiert, weiß ich leider auch nicht.
(Ein dürrer Dosensammler ist total cool und freundlich. Meistens gebe ich ihm ein Getränk und eine Kleinigkeit zum essen aus, falls ich ihn treffe. Ich werde ihn mal über die Weiterverarbeitung der Dosen fragen. ......nein, er bettelt nicht.)!

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.601
Mitglied seit: 03.06.2006

#4 RE: Aluminium schmelzen?
17.10.2018 13:13

Zitat von Gerd18 im Beitrag #1
Ersatzteile für Propeller / Impeller in Pumpen oder geschrottete Seitendeckel für Mopedmotoren


Ansich ne schicke Idee - aber plangefräste maßige Seitendeckel oä wird wohl keiner mal so eben aus Bierbüchsenalu gießen da braucht es schon etwas mehr Technik.
Dann schon eher Dekokitsch - nur fraglich ob nach Büchsen sammeln/sammeln lassen, Kosten für Gas und Sauerstoff fürs Schmelzen etc am abend noch Geld für ein Feierabendbier aus der Alubüchse übrigbleibt.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.601
Mitglied seit: 03.06.2006

#5 RE: Aluminium schmelzen?
17.10.2018 13:44

Zitat von Varna 90 im Beitrag #3

(Ein dürrer Dosensammler ist total cool und freundlich. Meistens gebe ich ihm ein Getränk und eine Kleinigkeit zum essen aus, falls ich ihn treffe. Ich werde ihn mal über die Weiterverarbeitung der Dosen fragen. ......nein, er bettelt nicht.)!


Nöö der bettelt nicht - hat aber schon mal für 2 CUC Essen und Trinken gratis.
Nicht falsch verstehen - hab da immer Streit mit Schatzi, weil ich der netten Bettlerin an "La Ruina" keinen CUC gebe.
Mein Argument - wenn die jeden Tag nen D.oofen findet der 1 CUC gibt sind das 30 im Monat für traurig kucken.
Bin auch Pate der Tochter eines Autoputzers vom Algarrobo. Der "arme Kerl" muß von 300-500 CUC im Monat leben.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 11.529
Mitglied seit: 25.09.2007

#6 RE: Aluminium schmelzen?
17.10.2018 19:34

Ich finde den dünnen Dosensammler einfach nett seit Jahren, ca. 30,-- EUR machen den Kohl nicht fett im Urlaub. In Deutschland ignoriere ich Bettler immer .

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 23.625
Mitglied seit: 09.05.2006

#7 RE: Aluminium schmelzen?
17.10.2018 20:04

Zitat von Varna 90 im Beitrag #6
Ich finde den dünnen Dosensammler einfach nett seit Jahren, ca. 30,-- EUR machen den Kohl nicht fett im Urlaub. In Deutschland ignoriere ich Bettler immer .


sehe ich auch so

Die Dosen werden wohl im Ausland verarbeitet und kommen als Dosen wieder zurück.

caleton
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 337
Mitglied seit: 07.12.2005

#8 RE: Aluminium schmelzen?
17.10.2018 21:04

Zitat von Varna 90 im Beitrag #6
Ich finde den dünnen Dosensammler einfach nett seit Jahren, ca. 30,-- EUR machen den Kohl nicht fett im Urlaub. In Deutschland ignoriere ich Bettler immer .


Gerd18
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 19.04.2018

#9 RE: Aluminium schmelzen?
18.10.2018 05:11

Zitat von George1 im Beitrag #4
Zitat von Gerd18 im Beitrag #1
Ersatzteile für Propeller / Impeller in Pumpen oder geschrottete Seitendeckel für Mopedmotoren


Ansich ne schicke Idee - aber plangefräste maßige Seitendeckel oä wird wohl keiner mal so eben aus Bierbüchsenalu gießen da braucht es schon etwas mehr Technik.
Dann schon eher Dekokitsch - nur fraglich ob nach Büchsen sammeln/sammeln lassen, Kosten für Gas und Sauerstoff fürs Schmelzen etc am abend noch Geld für ein Feierabendbier aus der Alubüchse übrigbleibt.


Ja George1, diese Bedenken hatte ich auch erst. Habe dann mal einen Schnellkurs im Low-Tech-Alugießen gemacht. Diese Videos gefallen mir am besten:





Im Prinzip braucht man Holzkohle, eine Weißblechdose, einen Blecheimer, Aluschrott, ein Rohr und einen Fön.

Das mit der Gießform ist dann schon etwas schwieriger. Da gibt’s aber auch Videos für. Am besten ist wohl der klassische Sandguss.

Anfänger könnten es zuerst mal mit halbrunden Stäben versuchen, die sie in Dachpfannen gießen. Die müssten sich dann z.B. zu Befestigungswinkeln biegen lassen, vielleicht auch in andere Formen dengeln lassen. Dosenalu ist meines Wissens so legiert, dass es kalt stark verformbar ist.

Das mit dem „Planfräsen“ von z.B. Gehäusedeckeln (aus Sandguss) stelle ich mir etwa so vor: Man feilt ein Stündchen und schleift dann nass mehrere Stunden mit Sand auf einer planen Fläche, z.B. auf einer großen Fliese / Glasplatte / Stahlplatte o.ä. Darf kein Korallensand sein, der ist zu weich. Natürlich dauert das lange, aber Zeit gibt es in CU genug :-) Wenn man sie exportieren könnte ...

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.601
Mitglied seit: 03.06.2006

#10 RE: Aluminium schmelzen?
18.10.2018 09:30

Zitat von Gerd18 im Beitrag #9

Im Prinzip braucht man Holzkohle, eine Weißblechdose, einen Blecheimer, Aluschrott, ein Rohr und einen Fön.


Wegen dir hält mich meine Frau nun für komplett bescheuert.
OK wenn jemand nach der Arbeit nach hause kommt - ne Bierbüchse erst in den Mixer und dann in den Holzkohlegrill wirft - würde ich auch an ein medizienisches Problem glauben.
Blöderweise funzt das aber und nun stehe ich hier schon seit 2 Stunden vor meiner ollen MZ auf der Suche nach gießbaren Teilen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 11.529
Mitglied seit: 25.09.2007

#11 RE: Aluminium schmelzen?
18.10.2018 09:56

George, ich werde das meinem freundlichen Dosensammler ausführlich erzählen. Wahrscheinlich sammeln er und seine Kumpels dann ab Januar 2019 Pappkartons . Dann sind die Sorgen deiner Frau grundlos .

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 23.625
Mitglied seit: 09.05.2006

#12 RE: Aluminium schmelzen?
18.10.2018 10:01

Zitat von George1 im Beitrag #10
Zitat von Gerd18 im Beitrag #9

Im Prinzip braucht man Holzkohle, eine Weißblechdose, einen Blecheimer, Aluschrott, ein Rohr und einen Fön.


Wegen dir hält mich meine Frau nun für komplett bescheuert.




du solltest auf deine Frau hören und dir ein anderes Hobby suchen.

Gerd18
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 19.04.2018

#13 RE: Aluminium schmelzen?
18.10.2018 10:07

Zitat von George1 im Beitrag #10
Zitat von Gerd18 im Beitrag #9

Im Prinzip braucht man Holzkohle, eine Weißblechdose, einen Blecheimer, Aluschrott, ein Rohr und einen Fön.


Wegen dir hält mich meine Frau nun für komplett bescheuert.
OK wenn jemand nach der Arbeit nach hause kommt - ne Bierbüchse erst in den Mixer und dann in den Holzkohlegrill wirft - würde ich auch an ein medizienisches Problem glauben.
Blöderweise funzt das aber und nun stehe ich hier schon seit 2 Stunden vor meiner ollen MZ auf der Suche nach gießbaren Teilen.



Das tut mir sehr leid für dich George1
Schau dir mal die vier Videos alle komplett an und bedenke dabei, dass viele Latinas nicht besonders technik-affin sind. Was zählt ist, was hinten raus kommt. Wenn es dir also heimlich gelingt - ohne sichtbares Anzapfen der Haushaltskasse - eine kleine Aluschmelzerei aufzubauen oder in einem Nachbarort zu unterstützen - und ihr von deren Erlös was Tolles zu kaufen, wird sie vielleicht etwas milder gestimmt sein. Povrecito ;-)
---
Schade, dass bisher keiner meine ursprüngliche Frage beantwortet.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.601
Mitglied seit: 03.06.2006

#14 RE: Aluminium schmelzen?
18.10.2018 10:20

Zitat von Pauli im Beitrag #12

du solltest auf deine Frau hören und dir ein anderes Hobby suchen.


Ich brauche kein Hobby - ich hab ne Cubine
Nur das Stiefkind will Carpintero werden - leider ohne "Holz vor der Hütte" - da wäre doch MZ-Motordeckelgießer ne Alternative

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 23.625
Mitglied seit: 09.05.2006

#15 RE: Aluminium schmelzen?
18.10.2018 10:41

Zitat von George1 im Beitrag #14
Zitat von Pauli im Beitrag #12

du solltest auf deine Frau hören und dir ein anderes Hobby suchen.


da wäre doch MZ-Motordeckelgießer ne Alternative




aber eine schlechte,ich habe vor drei Wochen eine Explosion erlebt,Verbrennungen sind mit
das schlimmste was einem passieren kann.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.601
Mitglied seit: 03.06.2006

#16 RE: Aluminium schmelzen?
18.10.2018 10:57

Zitat von Pauli im Beitrag #15

aber eine schlechte,ich habe vor drei Wochen eine Explosion erlebt,Verbrennungen sind mit
das schlimmste was einem passieren kann.


Glaube nicht, das der Hersteller Schmerzen hatte - dem Verbrennungsopfer kannst du trotzdem meinerseit, durchaus ernstgemeinte Genesungsgrüße zukommen lassen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 23.625
Mitglied seit: 09.05.2006

#17 RE: Aluminium schmelzen?
18.10.2018 11:19

Zitat von George1 im Beitrag #16
Zitat von Pauli im Beitrag #15

aber eine schlechte,ich habe vor drei Wochen eine Explosion erlebt,Verbrennungen sind mit
das schlimmste was einem passieren kann.


Glaube nicht, das der Hersteller Schmerzen hatte - dem Verbrennungsopfer kannst du trotzdem meinerseit, durchaus ernstgemeinte Genesungsgrüße zukommen lassen.



Danke,es hätte viel schlimmer kommen können.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 10.601
Mitglied seit: 03.06.2006

#18 RE: Aluminium schmelzen?
18.10.2018 13:50

Zitat von Pauli im Beitrag #17

Danke es hätte viel schlimmer kommen können.


du sollst ja auch - in deinem Alter - nicht anfangen in einem Siegener Keller am ollen Holzkohlegrill MZ-Ersatzteile nachzugießen.
Für den Hijo alla ist es spontan eine gute Idee - allerdings meinen die Mädels der Formgebung, das ne Matritze unter 2000 Euronen nicht zu machen ist.
Relativ viel Geld um ein Einzelbauteil nachzubauen - werd die Idee aber weiterhin im Kopf behalten.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Gerd18
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 19.04.2018

#19 RE: Aluminium schmelzen?
17.01.2019 04:26

Nun sind 3 Monate rum. Darf ich noch mal freundlich nachfragen, ob jemand was von privaten kleinen Alu-Gießereien gehört hat?
Als Rohstoff kämen natürlich nicht nur Dosen in Frage. Alu können ja nur Fachleute schweißen. Eigentlich müsste es deshalb in CU auch genügend unreparierbaren Bruch von gegossenen Alu-Teilen geben. Rein theoretisch könnte der eingesammelt und exportiert werden. Das würde aber Logistik voraussetzen und genau das könnte ein Schwachpunkt sein.
Neues Aluminium kostet übrigens auf dem Weltmarkt knapp 1900 Dollar pro Tonne, Tendenz fallend.
https://www.finanzen.net/rohstoffe/aluminiumpreis

farandula
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 428
Mitglied seit: 01.03.2015

#20 RE: Aluminium schmelzen?
17.01.2019 11:03

Ich sehe immer wieder particulares, die so Aluzeugs (Töpfe, Kellen, etc.) verticken, die ziemlich verschrumpelt und selbstgebaut aussehen. Vielleicht fragst du die mal, wo das herkommt...?!

Gerd18
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 19.04.2018

#21 RE: Aluminium schmelzen?
19.01.2019 02:26

Zitat von farandula im Beitrag #20
Ich sehe immer wieder particulares, die so Aluzeugs (Töpfe, Kellen, etc.) verticken, die ziemlich verschrumpelt und selbstgebaut aussehen. Vielleicht fragst du die mal, wo das herkommt...?!

Danka farandula, werde ich machen. Bin im März wieder unterwegs.

Trieli
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.745
Mitglied seit: 09.09.2008

#22 RE: Aluminium schmelzen?
20.01.2019 14:11

Mein Vater hat 30 Jahre in einem Aluminiumwalzwerk gearbeitet und rät strickt vom selbst einschmelzen ab. Sollten die Dosen nämlich nicht zu 100% aus Aluminium bestehen, sondern aus einer Legierung (was bei geringster Legierung nicht deklariert werden muss) zu hochgradig giftigen Dämpfen kommen, die schnell zu schwersten gesundheitlichen Schäden führen.

santana
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.554
Mitglied seit: 09.12.2011

#23 RE: Aluminium schmelzen?
21.01.2019 07:34

da stimme ich dir zu 100pro zu.

Gerd18
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 19.04.2018

#24 RE: Aluminium schmelzen?
31.01.2019 04:46

Zitat von Trieli im Beitrag #22
Mein Vater hat 30 Jahre in einem Aluminiumwalzwerk gearbeitet und rät strickt vom selbst einschmelzen ab. Sollten die Dosen nämlich nicht zu 100% aus Aluminium bestehen, sondern aus einer Legierung (was bei geringster Legierung nicht deklariert werden muss) zu hochgradig giftigen Dämpfen kommen, die schnell zu schwersten gesundheitlichen Schäden führen.

Danke Trieli für den Hinweis!
Sei doch bitte so nett und frage deinen Vater nach Details. Was könnte denn in Alu-Dosen Gefährliches drin sein was mich schnell krank macht?
Hatte übrigens nicht vor meinen Rüssel über die Hobbyschmelze zu halten wenn grade der Lack von den Dosen brennt
Das mit den "hochgradig giftigen Dämpfen" halte ich für relativ, nachdem ich in CU insgesamt schon zig Stunden hinter stinkenden Bussen, Traktoren und Lkw hergezockelt bin.
Bin gespannt auf Input von deinem Daddy.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.043
Mitglied seit: 12.11.2009

#25 RE: Aluminium schmelzen?
31.01.2019 11:32

Zitat

"Aluminiumoxid (Al2O3) - kann zu einer Staubablagerung in der Lunge führen. Unter bestimmten Umständen kann eine Aluminose (Pneumokoniose) auftreten, die nicht reversibel wie die Siderose ist. Dabei ist weniger die Dauer als die Intensität der Einwirkung des Aluminiumoxids von Bedeutung. Reizerscheinungen der Atemwege können ebenfalls auftreten."



https://www.komnet.nrw.de/_sitetools/dialog/8120

Carnicero

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kubanischer Apfelkuchen
Erstellt im Forum Kubanische Küche: von jhonnie
15 08.09.2007 10:48
von Don Arnulfo • Zugriffe: 1882
Ohne Hurrikans Geld machen
Erstellt im Forum Hurrikan-News von El Cubanito Suizo
0 05.10.2006 09:49
von El Cubanito Suizo • Zugriffe: 1370
Auslandssemester in Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Ullli
35 09.12.2005 01:51
von paul aus DK • Zugriffe: 5387
Deutsch-Kubanisches Mit- und Gegeneinander - ich brauche dazu Übersetzungen
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Babelfisch
10 27.09.2005 17:51
von carapapa • Zugriffe: 545
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen