Fahrradmitnahme one way?

01.02.2017 20:07
avatar  andyy
#1 Fahrradmitnahme one way?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

würde gerne zwei Fahrräder mitnehmen, hab auch noch einen Mitreisenden dafür aquiriert. Ich habe hier diverse threads zu Fahrrad gefunden, aber wie immer alles Kraut&Rüben durcheinander. Hat jemand Erfahrung damit, wenn das Fahrrad nicht wieder zurückfliegt und äh z.B. "Füßle" bekommen hat? Will sie geplant dort lassen und suche gerade fleißig nach was Robustem ohne viel Schnickschnack.


 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2017 20:09
#2 RE: Fahrradmitnahme one way?
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich habe mein Fahrrad zwar wieder mit zurückgebracht, aber das hat niemand kontrolliert.

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2017 20:45 (zuletzt bearbeitet: 01.02.2017 20:45)
#3 RE: Fahrradmitnahme one way?
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich habe inzwischen fünf Fahrräder dort gelassen,nie ein Problem.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!


 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2017 20:48
avatar  Ralfw
#4 RE: Fahrradmitnahme one way?
avatar
Rey/Reina del Foro

wir haben einmal ein Fahrrad one-way mitgenommen. Meine Frau hat es mitgenommen und musste einfach Zoll zahlen bei der Einreise (50 CUC entsprechend der Zolliste).
Bei der Ausgangslage würde ich selber einfach mit dem Fahrrad durchlatschen. Wenn sie mich stoppen, dann würde ich irgendetwas von "ich weiss nicht genau" erzählen. Im schlechtesten Fall wollen sie dann 50 CUC, sonst winken sie Dich einfach durch. Bei der Ausreise wird es kaum ein Thema sein, sonst wären dann wohl einfach die 50CUC fällig.


 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2017 21:38
#5 RE: Fahrradmitnahme one way?
avatar
Rey/Reina del Foro

Von mir haben sie keinen Zoll verlangt, nur gefragt, ob das ein Fahrrad sei und mich dann durchgewunken. Es ist wohl besser, ein Ausländer trägt das Teil durch den Zoll.

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2017 21:45
#6 RE: Fahrradmitnahme one way?
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich habe insgesamt schon 5 Fahrräder über Holguin mitgenommen.
Weder bei der Aus- noch Einreise gab es Probleme.


 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2017 22:01
#7 RE: Fahrradmitnahme one way?
avatar
Rey/Reina del Foro

Als Yuma hast du keinerlei Probleme mit einem Fahrrad, es wird auch nicht registriert oder bei der Ausreise danach gefragt.


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2017 06:53
avatar  ( gelöscht )
#8 RE: Fahrradmitnahme one way?
avatar
( gelöscht )

Das würde ich so nicht unterschreiben. Ich habe vor ein paar Jahren ein Fahrrad mitgenommen, müsste es deklarieren, andernfalls wollten die Zollbeamten 100 cuc. Bei der Ausreise hatte ich doch tatsächlich vergessen das Rad wieder mitzunehmen. Da sollte ich 50 cuc bezahlen, die waren gut informiert. Tja hatte nur noch 27 Dollar die dann frustriert, gegen Quittung kassiert würden. 15 min später ging der Flieger auch schon. Ich spreche vom Flughafen auf cayo Coco. Möglicherweise kann es jedoch sein, das sich das heute einfacher gestaltet.


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2017 08:45
#9 RE: Fahrradmitnahme one way?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von mickey im Beitrag #8
Das würde ich so nicht unterschreiben. Ich habe vor ein paar Jahren ein Fahrrad mitgenommen, müsste es deklarieren, andernfalls wollten die Zollbeamten 100 cuc. Bei der Ausreise hatte ich doch tatsächlich vergessen das Rad wieder mitzunehmen. Da sollte ich 50 cuc bezahlen, die waren gut informiert. Tja hatte nur noch 27 Dollar die dann frustriert, gegen Quittung kassiert würden. 15 min später ging der Flieger auch schon. Ich spreche vom Flughafen auf cayo Coco. Möglicherweise kann es jedoch sein, das sich das heute einfacher gestaltet.



denke, die wesentlichen Angaben in deinem Post sind "vor ein paar Jahren" und Carlo Coco. Das fällt mir bei Berichten hier immer wieder auf, dass um so pingeliger kontrolliert wird, je kleiner der Flughafen ist.

So wie es bei den Katholibans die Steigerungsform Würzburg-Fulda-Paderborn gibt, kann man sich bei den kubanischen Flughäfen Havanna-Holguin-Santa.Clara/Cayo Coco hochsteigern, was Zollanimositäten anbelangt


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2017 09:15
#10 RE: Fahrradmitnahme one way?
avatar
super Mitglied

in den letzten Jahren immer ein Fahhrad dabei gehabt... nie auch nur ansatzweise eine Frage oder gar Problem diesbezüglich.
weder in Havanna, Varadero oder Santa Clara. (Stand Dez. 2016)


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2017 10:31 (zuletzt bearbeitet: 02.02.2017 10:52)
#11 RE: Fahrradmitnahme one way?
avatar
Rey/Reina del Foro

ZEG hat zur Zeit noch "Winterpreise", außerdem manchmal gute Gebrauchträder. Für Cuba würde ich mich nur für eine Nabenschaltung entscheiden. Fahrradstationen (große Bahnhöfe) haben auch Fahrräder zum Verkauf (gebraucht), da sie auch Instandsetzungen durchführen (Fundräder usw.) .


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!