Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 487 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 780
Mitglied seit: 04.02.2012

Winter 2016: mehr Flüge in die Karibik
28.09.2016 22:32

und meinen aber damit die Dom. Repse.:

Zitat

airberlin fliegt zusätz­lich drei Mal wöchentlich von Berlin / Tegel nach Punta Cana.



und weiter

Zitat

Von Januar bis August 2016 besuchten 4.165.198 Touristen die Dom Rep, ein Plus von 6,99 Prozent.



https://conventiontraveller.wordpress.com/

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.865
Mitglied seit: 26.04.2015

#2 RE: Winter 2016: mehr Flüge in die Karibik
28.09.2016 23:21

Also ca. 500.000 mehr als auf Kuba...

Vielleicht überholt Kuba die Dom. Rep. ja bald.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.306
Mitglied seit: 19.03.2005

#3 RE: Winter 2016: mehr Flüge in die Karibik
29.09.2016 00:24

Mir ist grad nicht geläufig, ob Kuba und die DomRep die Touri-Zahlen gleich zählen und will mangels Internet-Flatrate derzeit auch keine umfangreichen Recherchen anstellen:

Zählen bei den Domis Exil-Domis auf Familienbesuch als Touristen, die bei den 4 Mio mit erfasst sind?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.865
Mitglied seit: 26.04.2015

#4 RE: Winter 2016: mehr Flüge in die Karibik
29.09.2016 00:32

Ich würde mal sagen Nein - zumindest dann nicht wenn sie noch Staatsbürger sind. Eine kurze Recherche hat ergeben, dass nur Ausländer gezählt werden. Ich habe jetzt aber zu dieser späten Stunde auch keine Lust auf umfangreichere Recherchen.

Kuba zählt wirklich Exilkubis als Touristen?

Sozialistischer Hang zur Schönfärberei oder was?

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.306
Mitglied seit: 19.03.2005

#5 RE: Winter 2016: mehr Flüge in die Karibik
29.09.2016 00:49

Zitat von Timo im Beitrag #4
Kuba zählt wirklich Exilkubis als Touristen?

Zumindest hatten sie in den letzten Jahren immer einen sehr großen Posten "Otros", der fast ein Viertel der Touristen ausmachte, worunter meiner bescheidenen Meinung nach ein paar zehntausend meist illegal reisende "echte" US-Amis und ein paar hunderttausend (in den USA lebende ?) Exilkubis fallen dürfte. Den Rest der "Otros" dürfte eine zu vernachlässige Größe sein.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.253
Mitglied seit: 02.07.2013

#6 RE: Winter 2016: mehr Flüge in die Karibik
29.09.2016 08:32

Nur wie erfolgt die Versorgung der Touristen? Sicherlich zum Leidwesen der Einheimischen, die dann wohl Abschied von den rollenden und vollen Einkaufskörben nehmen müssen!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.766
Mitglied seit: 02.09.2006

#7 RE: Winter 2016: mehr Flüge in die Karibik
30.09.2016 18:07

Zitat von Timo im Beitrag #4

Kuba zählt wirklich Exilkubis als Touristen?

Sozialistischer Hang zur Schönfärberei oder was?

ja was ist denn ein Cubi der in Europa lebt und eine Woche Strandurlaub AI in Varadero macht und dann wieder verschwindet? gilt dieser als Tourist?
zählt ein Franzose der in Deutschland lebt und eine Woche nach Frankreich in den Skiurlaub fährt oder ein verlängrtes Wochenende in Paris verbringt in Frankreich nicht als Tourist?

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.865
Mitglied seit: 26.04.2015

#8 RE: Winter 2016: mehr Flüge in die Karibik
01.10.2016 12:51

Ralf wie EHB schrieb ging es aber um Exilkubis auf Familienbesuch - ich habe nur keine Lust gehabt das auszuschreiben.

Damit erübrigt sich deine Fragerei ja - abgesehen davon dass in Frankreich Touristen in Inländer und Ausländer geteilt werden. Genau wie in Deutschland.

Franzosen zählen dann als Inländer.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.766
Mitglied seit: 02.09.2006

#9 RE: Winter 2016: mehr Flüge in die Karibik
02.10.2016 18:06

Zitat von Timo im Beitrag #8

Ralf wie EHB schrieb ging es aber um Exilkubis auf Familienbesuch

was ist denn genau gemeint mit Exilkubis? Sind damit alle im Ausland lebenden Cubis gemeint, oder nur die nach 1959 ausgereisten, oder nur alle die ohne offiziellen Ausreisestempel ausgereist sind, oder alle die in einem anderen Land als in Cuba als politisch Verfolgte anerkannt wurden?

Wie zählt dann wenn einer von denen eine Woche Varadero AI macht und sonst nichts?

Zitat von Timo im Beitrag #8

abgesehen davon dass in Frankreich Touristen in Inländer und Ausländer geteilt werden. Genau wie in Deutschland.
Franzosen zählen dann als Inländer.

in der Schweiz ist ein Inländer jemand der in der Schweiz lebt, unabhängig von der Nationalität. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass dies in D oder F anders gesehen wird. Womit sich dann eben doch wieder die Frage stellt, wie ein Franzose zählt, welcher in D lebt und eine Woche nach F zum Skiurlaub fährt?

ich versuche nur zu verstehen, was der Unterschied in der Zählweise zwischen D/F/etc und Cuba ist wenn es um die Zählung von Touristen geht. Ich weiss es nicht, es würde mich aber interessieren.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.766
Mitglied seit: 02.09.2006

#10 RE: Winter 2016: mehr Flüge in die Karibik
02.10.2016 18:47

Ich habe mal versucht mich etwas „aufzuschlauen“ betreffend der Tourismuszahlen, bzw. wie und was gezählt wird.

In der Schweiz wird zwischen „ausländischen“ und „inländischen“ Touristen unterschieden. Gezählt wird durch die Meldung der Übernachtung in der Hotelerie und Parahotelerie. D.h. Privatübernachtungen (z.B. Familie) zählen offensichtlich nicht für die Statistik. Dabei haben „inländische Gäste“ ständigem Wohnsitz in der Schweiz (Binnentourismus), ausländische sind solche mit ständigem Wohnsitz im Ausland. D.h. der Wohnsitz und nicht die Nationalität definiert ob Inländer oder Ausländer.
http://www.bfs.admin.ch/bfs/portal/de/in.../10/11/def.html
In der Schweiz gilt daher z.B. dass wenn ein Schweizer der in Deutschland wohnt in der Schweiz Skiurlaub macht (Hotel, Ferienwohnung), dann zählt er als Tourist. Der Deutsche der in der Schweiz jemanden besucht und Privat wohnt gilt nicht als Tourist, da er nicht erfasst wird. Dies bedingt eine Erhebung der Übernachtungen in der Hotelerie und Parahotelerie, was in Ländern mit Meldepflicht möglich ist. Anders sieht dies z.B. in England und Irland aus, dort besteht keine solche Meldepflicht. Die Tourismuszahlen werden nach den Informationen die ich gefunden habe an den Eingangspunkten ins Land erhoben (Flughafen, Hafen, Eurotrain).

Die Frage ist nun welcher der beiden obigen Methoden in Cuba bzw. in der DomRep verwendet wird. Wenn nun Cuba am Eingangspunkt des Landes zählt wie z.B. in UK, was sehr wahrscheinlich ist, und dieselbe Definition betreffend Inländer und Ausländer wie z.B. die Schweiz hat (die Definition in UK kenne ich nicht), dann gelten alle im Ausland leben Cubaner als Touristen wenn sie einreisen. Wird in der DomRep hingegen „an der Quelle“ gezählt wie in der Schweiz, dann gelten Privatwohnende Besucher nicht als Touristen. Dies würde mindestens einen Unterschied der Zahlen erklären.

D.h. in der UK werden die Touristikzahlen vermutlich gleich wie in Cuba, d.h. nach dem „sozialistischer Hang zur Schönfärberei“ gezählt , während z.B. in der Schweiz eher die Methode des „Understatement“ oder der "wahren Wahrheit" Anwendung findet.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dominkanische Republik: airberlin erhöht die Frequenzen mit dem Winterflugplan 2016/2017 – Zweistelliges Plus erwartet
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von carlos primeros
9 18.04.2016 02:08
von Timo • Zugriffe: 249
MSC Armonia Kuba und Karibik Kreuzfahrt 15 Tage ab 1729 € inkl. Flug
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
13 08.04.2016 09:43
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 366
Kuba Kreuzfahrten Winter 2016/2017
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
7 03.03.2016 17:47
von Habanero • Zugriffe: 402
Dominikanische Republik: 21 blaue Flaggen für die besten Strände der Karibik und Lateinamerika
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von carlos primeros
0 20.10.2015 18:02
von carlos primeros • Zugriffe: 243
Air Berlin legt zum Winter zusätzliche Karibikfrequenzen auf
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
2 24.02.2014 17:41
von Mocoso • Zugriffe: 446
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de