Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik

  • Seite 1 von 2
08.04.2007 22:07
avatar  ( Gast )
#1 Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
( Gast )

Hallo, mein Name ist Anett und ich bin 40 Jahre alt.Geboren bin ich in Zwickau. Habe die letzten 8 Jahre in Dresden gewohnt. Und lebe jetzt seit fast 2 Jahren auf der Karibikinsel Saint Martin auch als Sint Maarten bekannt.Nun zur Erklärung wo die Insel liegt und ein paar Informationen zu der Insel wie man hier leben kann. Die Insel liegt 250 km von Guadeloupe und 200 km von den USA entfernt.In unmittelbarer Nähe befinden sich folgende Nachbarinseln: St.Barth,St.Kitts,St.Eustatius,Saba,Anguilla.Aruba ,Bonair,Curacauo,St.Thomas,Trinidad,Tobago und Guadeloupe sind auch nicht weit entfernt. Die Insel ist zwei geteilt. Es ist die kleinste geteilte Insel der Welt. Saint Martin der französische Inselteil gehört zu Frankreich und zur Europäischen Union. Der holländische Inselteil Sint Maarten gehört zu den Niederlanden und nicht zur EU. Auf Saint Martin gibt es keine Meldepflicht.Um auf Saint Martin hier zu wohnen benötigt man als EU-Bürger kein Visum,Arbeits - oder Daueraufenthaltserlaubnis. Man kann so lange bleiben wie man will. Auch um hier ein Neues Leben zu beginnen. Deshalb ist es kein Auswandern sondern nur ein Umzug nur mit dem Unterschied das man 8000 km von Deutschland entfernt wohnt. Auf Saint Martin ist der Euro offizielles Zahlungsmittel. Man kann aber auch in Dollar bezahlen. Es gibt auf Saint Martin keine KFZ Steuer ,GEZ,Hundesteuer,Regenwassersteuer und so weiter. Selbsständig machen ist auch kein Problem man bezahlt eine Gebühr bei der Handelskammer. Die ersten beiden Jahre hat man nichts mit dem Finanzamt zu tun. Umsatzsteuervorrauszahlung gibt es nicht.Es ist im Gespräch das 2010 die absolute Steuerfreiheit kommt. Dann ist Brutto = Netto. Und kein Geschäftsmann muß mehr Steuern zahlen. Auf Saint Martin beträgt die Mehrwertsteuer 15%. Auf der Insel gibt es 150 verschieden Nationen. Gesprochen werden Englisch,Französisch und Spanisch. Auf den Beörden werden auch diese drei Sprachen gesprochen natürlich gibt es noch weitere Sprachen diese genannten werden aber am meisten benutzt. Nun jetzt einige Informationen zum holländischen Inselteil: Auf Sint Maarten beträgt die Mehrwertsteuer 3% . Es gibt 13 Casinos . In den Supermärkten sind die Verpackungen 3-4 mal so groß wie auf Saint Martin und in Deutschland. Auf Sint Maarten ist der Niederländische Antiile Florin offizielles Zahlungsmittel( NAF) in der Umgangssprache auch Antille Gulden genannt. Dann kann man auch noch in Dollar bezahlen. Eine Stange Zigaretten kostet umgerechnet 9,00 Euro,1 Liter Benzin am 06.April 2007 0,95 Euro und eine Kilowattstunde 4 cent. Natürlich geht auch Euro ist aber nicht zu empfehlen da alle dann bei dem Umtauschkurs zu Ihren Gunsten rechnen. Deshalb tauscht jeder Gehalt oder Rente von Euro in Dollar oder Gulden. Die Besonderheit ist das es zwischen beiden Inselteilen keine Paß -und Zollkotrolle gibt. Lediglich ein Ortsschild weißt darauf hin wo man sich gerade befindet. Man wechselt so oft hin und her wie man möchte. Bevor ich es vergesse es leben ca 400 Deutsche hier. Sommer ist von Mai- November Temperaturen 30-38 Grad und im Winter von November bis April sind die Temperaturen 25-30 Grad. In den Wintermonaten ist hier Hochsaison da legen die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt an. Die Insel verfügt über einen Internationalen Flughafen und über einen kleineren auf dem französischen Inselteil der dazu dient den Flugverkehr zwischen den Nachbarinseln zu regeln. Hier ein Fotoalbum mit über 900 Fotos von mir und der Insel. Einfach das gewünschte Album anklicken und dann auf Slide Show. Hier könnt ihr auch sehen wie ich vorher gelebt habe und wie ich jetzt lebe. http://anettwunderlich.myphotoalbum.com . Es ist ein privates Fotoalbum.
Wo ich schon überall war :
CSSR,Ungarn,Tunesien,Griechenland, Italien,Kreta,Spanien, St.Barth und Saint Martin 2004. St. Barth 2006 .Natürlich werde ich wenn alles weiter klappt auch noch die restliche Karibik ,die USA ,und viele andere Länder bereisen. Meine Interressen: Karibik,Fotographie,Tropische Pflanzen und Tiere, Karibische Küche, Camping und alles was Spaß macht.So das wars fürs Erste freue mich jetzt schon auf Eure Fragen Meine Email Adresse und meine Webseite findet Ihr bei mir im Profil.
Sonnige Grüße aus der Karibik von Anett


saintmartin
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an saintmartin schicken
Eine E-Mail an saintmartin schicken
Besuchen Sie die Homepage von saintmartin!
Suche alle Beiträge von saintmartin



 Antworten

 Beitrag melden
08.04.2007 22:22
#2 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
Rey/Reina del Foro

mit 200 km USA ist sicher Puerto Rico gemeint - ist aber kein Bundesstaat... wie hoch sind denn die Lebenskosten?

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2007 01:52
#3 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
super Mitglied

Wirklich schöne Bilder. Wovon bestreitest Du Deinen Lebensunterhalt?


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2007 02:20
avatar  ( Gast )
#4 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
( Gast )

Anett, zugegeben, wunderschöne Bilder die prädestiniert sind, Neid zu erzeugen und dem Durchschnittsbürger hier in Allemannia mitteilen, was man mit einem Lottogewinn alles anstellen kann. Ich meine das nicht negativ. In diesem Zusammenhang würde mich aber mal wirklich interessieren, warum Du einen derartigen Beitrag in ein öffentliches Cuba-Forum stellst ? Es ist doch immerhin Dein Privatleben und wenn ich so leben könnte, würde ich das für mich behalten und demjenigen danken, der mir ein derartiges Leben auf diesem Fleckchen Erde ermöglicht.
Ich wünsche Dir weiterhin ein sorgenfreies Leben

Yeshin


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2007 08:57 (zuletzt bearbeitet: 09.04.2007 09:00)
avatar  Cristy
#5 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
Top - Forenliebhaber/in
Sehr schöne Fotos! Ich habe mich trotzdem gefragt, warum du dies ins Kuba-Forum stellst?

Dennoch tolle Bilder. Da könnte es mir auch gefallen.


Es würde mich auch interessieren, wie du dein Leben dort finanzierst.

 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2007 10:37 (zuletzt bearbeitet: 09.04.2007 10:47)
#6 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von Cristy
Es würde mich auch interessieren, wie du dein Leben dort finanzierst.

U.a. durch SPAM in verschiedensten Foren und Gästebüchern sowie Verkauf des "Saint Martin Starter Kit. 19 DIN A 4 Seiten Tips, Tricks und Infos zum Neuanfang für 32 €".
--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2007 10:42
avatar  dirk_71
#7 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
durch SPAM in verschiedensten Foren und Verkauf des "Saint Martin Starter Kit. 19 DIN A 4 Seiten Tips, Tricks und Infos zum Neuanfang für 32 €".


Nicht nur das "Starter Kit" verkauft sie.... noch ein paar andere Sachen mehr....

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2007 12:02 (zuletzt bearbeitet: 09.04.2007 12:03)
avatar  castro
#8 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
Rey/Reina del Foro
In Antwort auf:
Nicht nur das "Starter Kit" verkauft sie.... noch ein paar andere Sachen mehr...


wenn sie mal wieder in deutschland ist, kann sie eine kaffeefahrt in den schwarzwald organisieren und ihre ware zum kauf anbieten! für 20 euro mit mittagessen und anschliessend kaffee und kuchen wäre ich dabei!

castro
patria o muerte

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2007 14:01
avatar  isabel
#9 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
super Mitglied

Und schon sind sie wieder da mit ihren dümmlichen Kommentaren: Die neiderfüllten Kleinbürger, die sich nichts anderes vorstellen können, als ihr bescheidenes kleines mittelmäßiges Leben - allen voran Herr Castro, der ja soooooo viel weiß und den absoluten Überblick hat...

elisabeth 2


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2007 14:09
#10 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von isabel
Und schon sind sie wieder da mit ihren dümmlichen Kommentaren: Die neiderfüllten Kleinbürger, die sich nichts anderes vorstellen können, als ihr bescheidenes kleines mittelmäßiges Leben

Richtig so Eli2! Spamer und MLM-er müssen zusammenhalten!

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2007 14:09
avatar  castro
#11 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Die neiderfüllten Kleinbürger, die sich nichts anderes vorstellen können, als ihr bescheidenes kleines mittelmäßiges Leben - allen voran Herr Castro, der ja soooooo viel weiß und den absoluten Überblick hat...

elsbeth, auf den schreck muss ich zuerst mal eine genussvoll rauchen!

castro
patria o muerte

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2007 15:38 (zuletzt bearbeitet: 09.04.2007 16:07)
avatar  dirk_71
#12 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
Rey/Reina del Foro
In Antwort auf:
Und schon sind sie wieder da mit ihren dümmlichen Kommentaren:


Genau... schau doch mal in den Spiegel...


Diese Anett hat reichlich Foren mit diesem Beitrag zugespamt...
Wer es nicht glauben will soll einfach mal "Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik " bei Google eingeben und dann sieht man reichlich Foren wo der Beitrag auftaucht...
http://www.google.de/search?source=ig&hl...aribik+%22&meta=
Die wird hier wahrscheinlich nie mehr auftauchen...
Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2007 16:06
avatar  castro
#13 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
Rey/Reina del Foro

elsbeth, nach der genussvollen zigarette kam doch noch eine frage auf!
was willst du mit deiner selbstprostitution, basierend auf "guck-mal-was-ich-besser-als-die-doofen-anderen-kann", erreichen?

castro
patria o muerte

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2007 17:14
#14 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Die wird hier wahrscheinlich nie mehr auftauchen...


Ist aber gerade unten als online angeführt!

--

hdn

 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2007 18:15
avatar  isabel
#15 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
super Mitglied

ElHombreBlanco,

du bestätigst meine Meinung: Dummes Zeug reden/schreiben von Dingen, über die du nichts weißt.


elisabeth 2


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2007 18:15
avatar  isabel
#16 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
super Mitglied

castro, jetzt bin ich aber neugierig: Was, bitteschön, ist "Selbstprostitution"?

elisabeth 2


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2007 18:17
avatar  isabel
#17 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
super Mitglied


auf den schreck muss ich zuerst mal eine genussvoll rauchen!

_____

Von mir aus - solange ich nicht mitrauchen muss, ist doch d e i n e Gesundheit!

elisabeth 2


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2007 20:08
avatar  ( Gast )
#18 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
( Gast )

In Antwort auf:
Was, bitteschön, ist "Selbstprostitution"?



Onanieren und sich dann selbst bezahlen.


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2007 20:25
avatar  ( gelöscht )
#19 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
1 Liter Benzin am 06.April 2007 0,95 Euro und eine Kilowattstunde 4 cent...
...es leben ca 400 Deutsche hier. Sommer ist von Mai- November Temperaturen 30-38 Grad und im Winter von November bis April sind die Temperaturen 25-30 Grad.

@Anett, heirate mich!

also erzähl` schon, wovon lebst du in diesem paradies?
was kostet dort miete bzw. ein kleines haus, wohnung...
von all den schmackhaften dingen die du schreibst, wo ist die kehrseite der medaille?


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2007 20:59
avatar  ( Gast )
#20 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
( Gast )

Sehr geschäftstüchtig, die gute Frau - klingt aber alles ganz interessant. Falls hier jemand tatsächlich das "Starter-Kit" bestellen sollte, bin ich an einer Kopie durchaus interessiert. Auch Kopien dieses "Services" der selben Anbieterin nehm ich gerne:

In Antwort auf:
Aktuelle Stellenangebote des Week Journal sende ich Ihnen 3 Mal pro Woche per email gegen Zahlung von 15 €. So erhalten Sie einen Überblick über den Arbeitsmarkt und können sich schon von Deutschland aus bewerben!


http://www.saintmartinfwi.com/


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2007 12:54
avatar  ( Gast )
#21 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
( Gast )

Hmmm - das trübt das Bild des karibischen Paradieses - hordenweise Amis

In Antwort auf:
Wie sieht die Insel nun aus? Nun: Die Bevölkerungszahl ist innerhalb der letzten 30 Jahre von etwa 6.000 auf 80.000 Einwohner angestiegen. Dies zeigt, wie verbaut die Landschaft an einigen Stellen schon ist. Hinzu kommen die Millionen von (insbesondere amerikanischen) Touristen, die über die Insel herfallen. (In der Hauptsaison landet oder startet ein Flugzeug pro Minute) Wer sich den beschaulichen Flughafen ansieht, der wird zunächst denken, dass eine Abfertigung in diesen Größenordnungen gar nicht möglich ist. Weit gefehlt! Zumal derzeit der nagelneue Princess Juliana Airport gebaut wird. Dies wird der geplagten Insel dann wohl den Rest geben. Zur Natur: Nennenswerte Tierarten oder Pflanzenbewuchs gibt es nicht. Lediglich die Inselmitte mit seinem etwa 800m hohen Pic Paradis ist noch naturbelassen. Dies dürfte jedoch daran liegen, dass es nahezu unmöglich ist, hier zu bauen.



http://www.dooyoo.de/reiseziele-internat...maarten/784856/



Und Hurrikans gibts auch:

In Antwort auf:
So wurden z.B. 1995 hier durch den Hurrikan "Luis" etwa 80% aller Gebäude zerstört. Man sieht heute noch einige Hotelruinen, wo das Geld für die Wiederinstandstellung offenbar immer noch fehlt. Elektrizität und Wasserversorgung funktionieren dann meistens nicht mehr und können sogar für Monate unterbrochen bleiben. Wer keine eigene Wasserzisterne besitzt, ist natürlich schlecht dran. Aber jeder hilft jedem in solch schwierigen Zeiten. Und wenn dann nach wochenlangem Unterbruch der Kühlschrank plötzlich wieder läuft, schätzt man ein kaltes Bier wieder doppelt, Man sagte uns, dass unser über 4 Tonnen schwere Landcruiser ohne weiteres 30 und mehr Meter durch die Luft fliegen könnte, wenn so ein Hurrikan der Stärke 5 mit einer Geschwindigkeit von über 250 km/h "heransäuselt".


http://www.weltrekordreise.ch/p_amerind_an.html


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2007 21:24 (zuletzt bearbeitet: 10.04.2007 21:24)
avatar  ( Gast )
#22 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
( Gast )
ist doch klar: die Dame des Postings wird von unseren Krankenversicherungen gesponsort und will, dass die Alten alle aus Deutschland abhauen. Dann haben sie hier keine Ausgaben im Alter, die potentiellen Kranken sind ja denn weit weg.

 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2007 21:54
avatar  Gerardo
#23 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
Cubaliebhaber/in

Denkt doch mal positiv.....vorher habe ich selber über diese Möglichkeit in der Karibik ohne Probleme wg. Aufenthalterlaubnis erst garnicht gewusst. Und infraestrukturmässig schöner als Kuba ist es sowieso, weil man sich frei entfalten kann. Ob die Dame hier ein Einkommen erziehlen möchte, ist doch Wurscht,jeder wie er kann, das tun doch viele hier im Forum. Mallorca ist doch schon überfüllt.Ich hätte nichts dagegen, dort eine Hütte mit Boot zu haben. Wenn ich dann Lust auf chicas arroz und frijoles habe, dann ist es nur ein Katzensprung.

.
.
.
José Ortega y Gasset: "Ser de izquierdas, como ser de derechas, es una de las infinitas maneras que el hombre puede elegir para ser un imbécil; ambas, en efecto, son formas de hemiplejia moral".


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2007 22:09
#24 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Gerardo
Mallorca ist doch schon überfüllt.

Dann solltest du nicht nach Saint-Martin. Mallorca hat 'ne Bevölkerungsdichte von 217 EW/km², Saint-Martin von 819 EW/km² wozu dann jeweils noch die Touristenmassen kommen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2007 22:20
avatar  ( Gast )
#25 RE: Nicht Auswandern sondern Umzug in die Karibik
avatar
( Gast )

In Antwort auf:
Ob die Dame hier ein Einkommen erziehlen möchte, ist doch Wurscht


Nicht falsch verstehen - ich finde die Geschäftsidee der Anett Wunderlich sogar recht interessant. Kann mir gut vorstellen, dass ihre Dienste für jemanden, der dort hinziehen will, richtig wertvoll sein können.

Ich bin mir relativ sicher, dass ich in 10-15 Jahren nicht mehr in Europa wohnen werde. Ob es dann Saint Martin ist, weiss ich nicht. Aber zur Nebensaison dort mal Urlaub machen - kann ich mir gut vorstellen. Ihr "Starter-Kit" würde ich mir gern mal durchlesen - einfach um die Möglichkeiten zu kennen. Beruflich wüsste ich nicht, was ich auf Saint Martin machen könnte. Den Horden von Amis das beer bringen - no señol, dann lieber auf libreta fressen....


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!