Moin moin :)

28.01.2016 13:23
avatar  ( gelöscht )
#1 Moin moin :)
avatar
( gelöscht )

Moin moin,

ersteinmal: ein tolles Forum habt ihr hier!

Ich bin Martin, komme aus Hamburch und habe das große Glück im September für 4 Wochen auf/in Kuba zu sein.
Wir kommen in Havana an und fliegen dort auch wieder los. Geplant sind die ersten Tage in Havana zu verbringen.

Anschliessend gehts dann mit dem Mietwagen bis nach Santiage de Cuba und wieder zurück. Ziel ist ganz klar zu versuchen das "reale" Kube zu erleben.

Auch wir haben sowohl positive als auch negative Berichte über das Thema Mietwagen gelesen. Verlassen uns aber auf unseren gesunden Menschenverstand und werden weder rasen, unkonzentriert sein oder den Wagen unbeaufsichtigt stehen lassen.

Eine kleine Frage habe ich zum Anfang

Da wir ja mit dem Auto unterwegs sind würde mich interessieren wie lange man durchschnittlich von Havana nach SdC benötigt. Laut google Maps schafft man es in 11 Stunden Daran glaub ich allerdings alleine schon wegen den Strassenverhältnissen nicht.

Vielleicht hat ja jemand schon die Strecke mit dem Auto gemacht und kann mir einen ungefähren Wert geben.

Vielen Dank vorab!

Grüße,
Martin

P.S. Ich finde die Smileys mal sowas von abgefahren


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2016 15:57 (zuletzt bearbeitet: 28.01.2016 15:58)
#2 RE: Moin moin :)
avatar
Top - Forenliebhaber/in

willkommen im Forum!

also der Viazulbus braucht offiziel 15,5 Stunden - dann kannst dirs ja ausrechnen - wenn es dir nur darum geht, die Strecke runterzureisen, würde ich den Bus nehmen - oder fliegen. Unterwegs würde ich mich seeehr genau an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten, die Multa ist zwar nicht unbedingt teuer, kann aber schon dazu beitragen, dass sich die Fahrtzeit verdoppelt. Zudem habe ich mal gehört, dass es in Kuba heiß sein soll, dh. auch Klimaanlage macht durst und warm macht müde, auch das solltest du bedenken.


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2016 16:27
#3 RE: Moin moin :)
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich rechne so mit einem Schnitt von 80 km/h auf der autopista und 50 auf den Landstraßen, von 30 innerhalb von Ortschaften. Das passt meist relativ gut.

Ohne Pause dürften so 11-12 Stunden notwendig sein für die Strecke. Aber wer will das schon durchfahren, vor allem wenn man die Gegebenheiten auf den Straßen nicht kennt. Letztens hatte ich einen Kleinwagen, dessen Tank nicht einmal für 350 km reichte. Das ergab spannende Zwischenstopps zum Tankstelle suchen.

Auch wenn die autopista noch ganz erträglich ist, der wenig geregelte Verkehr mit rücksichtslosen Auto, Motorrad- und Fahrradfahrern und die, die Autos konsequent missachtenden, Tiere und Menschen können ganz schön anstrengend sein. 2 Reisetage solltest Du also einplanen, wenn Du halbwegs bequem ankommen willst. Alles andere wäre ziemlicher Stress.

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2016 16:37
#4 RE: Moin moin :)
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich hab es zwei Mal gemacht, von Santiago bis Havanna durchzufahren; morgens früh los und abends angekommen. Beim dritten Mal ist es mir nicht gelungen, da mir bei Tunas ein losgerissenes Pferd in die Windschutzscheibe geflogen ist.

Es ist echt davon abzuraten, die Strecke an einem Stück abzureißen - es ist nicht nur sehr ermüdend, sondern auch gefährlich. Zudem ist auf Kuba ja auch oft der Weg das Ziel. Guckt euch vorher einfach aus, wo ihr übernachtet (z. B. Ciego oder Camaguey). Dann macht die Fahrt auch Spaß.


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2016 18:42
#5 RE: Moin moin :)
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Hi, ich hatte mal gehört, dass die Strecke in 13 h zu schaffen ist. Inklusive Tankstopp und kurze Verpflegungspause. Ich würde aber in der Tat nicht die Strecke an einem Tag abfahren? Wofür? Lieber mehrere Zwischenstopps mit Übernachtung.

Du solltest wissen, das die Strecke von Havanna bis ca. Sancti Spiritus mit einer 3-spurigen Autobahn ausgestattet ist. Ist zwar keine Super-Autobahn, aber besser zu fahren als die carretera nacional. Dann so ca. 30-40 km vor Santiago gibt es wieder eine Autobahn.


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2016 19:20 (zuletzt bearbeitet: 28.01.2016 19:21)
avatar  Timo
#6 RE: Moin moin :)
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich bin mehrmals Holguín-Havanna gefahren.Beim ersten Mal touristisch mit Stops, sonst meistens nachts weil da ist kein Verkehr. Dann dauert es nur ca. 8 Stunden. Man muss in den Dörfern allerdings vorsichtig fahren weil da sind nachts Besoffene auf der Straße.

Auch sonst musst du nachts aufpassen weil da Fahrradfahrer ohne Licht unterwegs sind. Die hab ich aber immer rechtzeitig im Fernlicht gesehen. Und immer schön in der Mitte der Straße fahren, wenn kein Gegenverkehr ist, weil alle unbeleuchteten Verkehrsteilnehmer sind immer am Rand. Da sind auch die meisten Schlaglöcher.


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2016 19:35 (zuletzt bearbeitet: 28.01.2016 19:35)
#7 RE: Moin moin :)
avatar
Rey/Reina del Foro

Vielleicht noch darauf hinzuweisen, was das für einen Ärger gibt, wenn man einen Unfall baut!
Wenn es dann noch Verletzte gibt - auch wenn es besoffene, zick-zack und ohne Licht auf der Gegenspur fahrende Fahrradfahrer sind - gibts so richtigen Ärger. Da darf man u.U. erstmal seinen Pass abgeben.


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2016 19:40
avatar  Pauli
#8 RE: Moin moin :)
avatar
Rey/Reina del Foro

Der Weg ist das Ziel , man sollte sich die Zeit nehmen.
Und niemals Nachts fahren !!!!


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2016 21:37
#9 RE: Moin moin :)
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Pauli im Beitrag #8
Der Weg ist das Ziel , man sollte sich die Zeit nehmen.
Und niemals Nachts fahren !!!!

Das musst du aber, wenn man die Strecke an einem Tag schaffen will.
Hab ich auch schon geschrieben, ich mach's nie mehr (VRA-SdC).


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2016 21:42
#10 RE: Moin moin :)
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Nachtfahrten kann ich Dir auch nicht empfehlen. Als Ausländer das erste Mal in Kuba unbedingt vermeiden. Es sei denn, Du hast einen 7. Sinn. :-)


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2016 23:26
avatar  Sacke
#11 RE: Moin moin :)
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Documentos im Beitrag #10
Nachtfahrten kann ich Dir auch nicht empfehlen. Als Ausländer das erste Mal in Kuba unbedingt vermeiden. Es sei denn, Du hast einen 7. Sinn. :-)

Eigentlich brauchst du ihm garnichts mehr empfehlen! Denn er ist schon wieder weg!!!

Saludos

 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2016 08:51
#12 RE: Moin moin :)
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Sacke im Beitrag #11

Eigentlich brauchst du ihm garnichts mehr empfehlen! Denn er ist schon wieder weg!!!



das hatte ich mir auch schon gedacht,

waren wohl zuviel der


oder er ist schon unterwegs


 Antworten

 Beitrag melden
03.02.2016 11:44
#13 RE: Moin moin :)
avatar
neues Mitglied

Moin moin,
da bin ich wieder. Irgendwie wurde mein Account "Wohlma" aus der Datenbank gelöscht :-( Naja, nun bin ich wieder da und danke euch allen für eure Antworten. Selbstverständlich wollen wir die Strecke nicht an einem Tag machen. Wir wollen ja schliesslich Kuba erleben. Für mich war es wichtig einen Überblick zu bekommen wie lange der reale weg sein würde, wenn man die Strecke am Stück fährt. Die 2 Reisetage die Sisyphos werden wir auf ca. 12 Tage strecken können. Das dürfte entspannt genug sein oder? :)

Viele Grüße,
Martin aka Wohlma


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2016 12:18 (zuletzt bearbeitet: 11.02.2016 12:28)
#14 RE: Moin moin :)
avatar
neues Mitglied

Moin moin,
ich bins nochmal :) Wir haben nun grob unsere Route geplant und als erstes geht es mit dem Flieger Richtung Nueva Gerona.

Kann uns dort jemand eine tolle & ruhige Case empfehlen? Wir brauchen kein großen Schnick-Schnack. Hauptsache sauber und gemütlich :)

Grüße,
Martin

P.S. preislich landen wir für 2 Personen Hin + Zurück bei USD 160,00. Lohnt es sich die Flüge jetzt schon zu buchen oder fallen die Preise noch im laufe der nächsten Monate?


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2016 12:27 (zuletzt bearbeitet: 11.02.2016 12:28)
#15 RE: Moin moin :)
avatar
neues Mitglied

-Doppelpost-


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!