Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.590 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2
biene
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 6
Mitglied seit: 08.07.2015

Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 10:50

Hallo liebe Kuba-Interessierten,

mein Freund hat bald einen Termin bei der deutschen Botschaft in Kuba. Um das Besuchervisum zu bekommen, hat mir jetzt jemand geraten einen Brief aus Deutschland mit dazu zu legen, um die Chancen auf das Besuchervisum zu erhöhen. Eine andere Person hat mir wiederum davon abgeraten, weil man das als Bestechung verstehen könnte. Das Argument habe ich zwar nicht so ganz verstanden, weil ich ja in dem Brief nur die tatsächliche Situation schildern möchte. Aber wer hat damit Erfahrungen gemacht? Und weiß jemand wie lange es dauert bis man dann Bescheid bekommt, ob das Besuchervisum genehmigt wird?

Sonnige Grüße, Sabine

cubaña
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 242
Mitglied seit: 05.02.2014

#2 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 11:02

Hallo Biene,
Brief ist gut, hab ich auch gemacht! Das mit der Bestechung ist Quatsch (sofern beim Öffnen kein 100€ Schein mit rausfällt) Da so ein Begleitschreiben aber nicht offiziell benötigt wird, kann es natürlich gut sein, dass die es gar nicht lesen. Aber schaden tut es bestimmt nicht, sofern du darin ehrlich und nett die Situation schilderst.
Bescheid bekommt man ca. 2-3 Werktage nach dem Termin persönlich auf der Botschaft.
Viel Erfolg!

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#3 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 11:27

2-3 Tage kannst Du im Moment vergessen!!!
Da die zustaendige Auslaenderbehoerde noch
zustimmen muss und die sind ueberlastet.
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

cubaña
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 242
Mitglied seit: 05.02.2014

#4 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 11:32

Falko, sie spricht doch vom Besuchsvisum, da hat die Ausländerbehörde doch gar nichts mit zu tun. Aber ja, bei Visas bei denen die Ausländerbehörde involviert ist, dauert es erheblich länger, da die die Dokumente ja erst noch zugeschickt bekommen müssen. Bei uns waren es beim Sprachvisum 5 Wochen bis zur Antwort. Aber beim Besuchsvisum nur 3 Werktage.

Tina
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 958
Mitglied seit: 10.04.2002

#5 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 13:01

hab im letzten Jahr eine Freundin hierher eingeladen, bei der Beantragung des Visums hat man ihr gesagt, dass sie einen Brief von mit uns Fotos braucht, dies konnte ich alles per Email an die Botschaft nachreichen und sie bekam das Visum.

Tina

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.207
Mitglied seit: 10.12.2004

#6 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 13:13

Das man von hieraus etwas per e mail einreichen darf ist ungewöhnlich.
Ansonsten kann ich cubana nur beipflichten. Auch wenn ggfl. so ein Brief nicht gelese/aussortiert wird, zeigt er zumindest das Interesse des Einladers, und, oftmals sind die in diesen Briefen geäußerten Beweggründe für den Besuch eingängiger als die cubanischen Argumente.
Was mir jetzt zu Ohren gekommen ist, ist, das alle Unterlagen in Deutsch eingereicht werden müssen, mir irgendwie nicht einleuchtend

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.322
Mitglied seit: 28.06.2013

#7 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 13:36

Zitat von biene im Beitrag #1
Hallo liebe Kuba-Interessierten,

mein Freund hat bald einen Termin bei der deutschen Botschaft in Kuba. Um das Besuchervisum zu bekommen, hat mir jetzt jemand geraten einen Brief aus Deutschland mit dazu zu legen, um die Chancen auf das Besuchervisum zu erhöhen. Eine andere Person hat mir wiederum davon abgeraten, weil man das als Bestechung verstehen könnte. Das Argument habe ich zwar nicht so ganz verstanden, weil ich ja in dem Brief nur die tatsächliche Situation schildern möchte. Aber wer hat damit Erfahrungen gemacht? Und weiß jemand wie lange es dauert bis man dann Bescheid bekommt, ob das Besuchervisum genehmigt wird?

Sonnige Grüße, Sabine



So eine Anschreiben des Einladers bzw. der Einladerin kann hilfreich sein muss es aber nicht. Unter Bestechung faellt so etwas ganz bestimmt nicht.

Und falls jemand auf die Idee mit dem 100 Dollar oder Euroschein kommen sollte, bei der Botschaft zwecklos ja sogar kontraproduktiv, bei Cubanischen
Aemtern allerdings wenn nicht zu plump gemacht fast immer enorm hilfreich

Documentos
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 991
Mitglied seit: 18.06.2015

#8 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 15:24

Hallo Biene,

die Antwort erhält man nach 3 Arbeitstagen. Deshalb muss man nochmal persönlich in der deutschen Botschaft in Havanna erscheinen. Dass ein beigelegter Brief die Chancen erhöht, kann ich nicht beurteilen. Meine Erfahrung ist, dass die diesen Brief erst gar nicht lesen. Aber versuchen kann man es.

Viel Erfolg!

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#9 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 17:31

Ist schon viele Jahre her, aber auch ich habe damals einen Brief zu Händen der Botschaft verfasst. Visum verweigert.

Zum Einreichen der Remonstration war ich persönlich vor Ort. Nach einige Wochen abgelehnt durch die Migrationsbehörde in Bern aufgrund negativer Auskunft vom Kanton.

Hab dann Kontakt mit den Herrn in Bern gesucht, den Namen des Beamten im Wohnkanton erfahren und Kontakt mit ihm gesucht. Bei einem nette und lockeren Telefonat konnte ich Missverständnis aufgeklärt und via "Wiedererwägungsgesuch" an die Behörden in Bern das Besuchsvisum für 3 Monate schlussendlich erhalten.

Fazit: Wir hätten nicht den Hauch einer Chance gehabt, wenn ich als Einlader mich nicht persönlich mit eingebracht hätte. Und nein, eidgenössische Behörden sind garantiert nicht bestechlich.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#10 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 17:31

Zitat von cubaña im Beitrag #4
Falko, sie spricht doch vom Besuchsvisum, da hat die Ausländerbehörde doch gar nichts mit zu tun. Aber ja, bei Visas bei denen die Ausländerbehörde involviert ist, dauert es erheblich länger, da die die Dokumente ja erst noch zugeschickt bekommen müssen. Bei uns waren es beim Sprachvisum 5 Wochen bis zur Antwort. Aber beim Besuchsvisum nur 3 Werktage.

erklaer mir bitte Mal was ein Besuchsvisum ist.
danke Falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.322
Mitglied seit: 28.06.2013

#11 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 17:47

Zitat von falko1602 im Beitrag #10
Zitat von cubaña im Beitrag #4
Falko, sie spricht doch vom Besuchsvisum, da hat die Ausländerbehörde doch gar nichts mit zu tun. Aber ja, bei Visas bei denen die Ausländerbehörde involviert ist, dauert es erheblich länger, da die die Dokumente ja erst noch zugeschickt bekommen müssen. Bei uns waren es beim Sprachvisum 5 Wochen bis zur Antwort. Aber beim Besuchsvisum nur 3 Werktage.

erklaer mir bitte Mal was ein Besuchsvisum ist.
danke Falko



Bin zwar nicht gefragt, aber Schengenvisum

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#12 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 18:11

Zitat von Espanol im Beitrag #11
Zitat von falko1602 im Beitrag #10
Zitat von cubaña im Beitrag #4
Falko, sie spricht doch vom Besuchsvisum, da hat die Ausländerbehörde doch gar nichts mit zu tun. Aber ja, bei Visas bei denen die Ausländerbehörde involviert ist, dauert es erheblich länger, da die die Dokumente ja erst noch zugeschickt bekommen müssen. Bei uns waren es beim Sprachvisum 5 Wochen bis zur Antwort. Aber beim Besuchsvisum nur 3 Werktage.

erklaer mir bitte Mal was ein Besuchsvisum ist.
danke Falko



Bin zwar nicht gefragt, aber Schengenvisum



dann muss die Verpflichtungserklaerung einer AB vorliegen.
Der Fragesteller sollte mal meinen Thread der deutschen Botschaft lesen.
Die Zustimmung erfolgt innerhalb von 3 Tagen ab Zustimmung der zustaendigen AB
und die dauert im Moment bis zu 3 Wochen!!!.
Hab den scheiss ja erst vor kurzem fuer meine Frau gemacht....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.575
Mitglied seit: 05.11.2010

#13 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 18:16

Deswegen verstehe ich auch die Einlassung von cabana nicht:

Zitat von cubaña im Beitrag #4
Falko, sie spricht doch vom Besuchsvisum, da hat die Ausländerbehörde doch gar nichts mit zu tun.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

cubaña
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 242
Mitglied seit: 05.02.2014

#14 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 18:36

Hab mich vllt. ungünstig ausgedrückt. Beim Besuchsvisum hat die Ausländerbehörde nichts mit dem Entscheidungsprozess zu tun. Das wollte ich damit sagen.
Bei Visas für einen längerfristigen Aufenthalt muss die Ausländerbehörde ihr ok geben, nicht die Botschaft. Man beantragt das Visum zwar bei der Botschaft, kriegt aber nur ein nationales Einreisevisum ausgestellt, ist genau wie Besuchsvisum 3 Monate gültig, kann aber im Gegensatz zum Besuchsvisum bei der AHB in eine Aufenthaltsgenehmigung umgewandelt werden. Und wenn man das bei der Botschaft beantragt, müssen die alle Unterlagen auf dem Postweg nach Alemania senden, weil die zuständige AHB entscheidet und nicht die Botschaft und deshalb dauert das dann so lange. Beim Besuchsvisum entscheidet nur die Botschaft allein, braucht niemand anderen mehr zu fragen, deswegen geht das viel schneller.
Wie gesagt, ich kenne auch beide Fälle, Besuchsvisum (Besuchsaufenthalt, <90 Tage) für meinen Freund hat 3 Werktage gedauert, bis er sein Visum abholen konnte, Sprachvisum (längerfristiger Aufenthalt >90Tage)5 Wochen.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#15 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 19:16

@cubana

Versteh ich nicht ganz, warum beantragen dann nicht alle deinBesuchsvisum nur für D?
Wenn man dann sich nicht mit der AB rumschlagen braucht?

Denn mir ist es doch im Grunde egal, ob meine Frau mit dem Visa nach I, F oder sonst wo nach Europa kann,
wichtig ist für mich, sie kann nach D!!!!
Irgend wie glaube ich Dir das nicht, sorry.......

Wir sind aber die Woche bei unserer AB und dort werde ich noch einmal genau nachfragen......
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.207
Mitglied seit: 10.12.2004

#16 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 19:42

der überwiegende Teil der beantragten Visa dürften Besuchs-/Schengenvisa sein.
Eben genau aus den genannten Gründen.
Dürfte aber für deine Situation nicht so ideal sein.

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.723
Mitglied seit: 23.08.2013

#17 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 19:54

Zitat von falko1602 im Beitrag #15
@cubana

Versteh ich nicht ganz, warum beantragen dann nicht alle deinBesuchsvisum nur für D?
Wenn man dann sich nicht mit der AB rumschlagen braucht?

Denn mir ist es doch im Grunde egal, ob meine Frau mit dem Visa nach I, F oder sonst wo nach Europa kann,
wichtig ist für mich, sie kann nach D!!!!
Irgend wie glaube ich Dir das nicht, sorry.......

Wir sind aber die Woche bei unserer AB und dort werde ich noch einmal genau nachfragen......
falko


Falko, wir hatten für das Schengenvisum meines Mannes mit der AB überhaupt nix zu tun. Antrag Schengenvisum ausfüllen, Einladung des Ehepartners (ich bin besonders vorsichtig, deshalb auch noch Verpflichtungserklärung), Krankenversicherung, Nachweis Hausbesitz in Cuba, Arbeits/Urlaubsbescheinigung bzw. Selbständigenausweis und dann ab zur Botschaft (nach online-Terminvereinbarung) ..... Nach drei Tagen Mitteilung, dass Visum okay. Vorteil Schengenvisum: Für uns z.Zt. aus familären Gründen unwichtig: Dieses Visum berechtigt zum Reisen innerhalb des Schengenabkommens ... ohne weitere Formalitäten.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

cubaña
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 242
Mitglied seit: 05.02.2014

#18 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 20:34

Falko, ich versteh jetzt wirklich nicht, was du gerade nicht verstehst. Das mit dem Besuchsvisum hab doch nicht ich erfunden! Das ist einfach so.
Visum für kurzfristigen Aufenthalt (=Besuchsvisum=Schengenvisum): Entscheidung über Erteilung wird gefällt von der deutschen Botschaft. -> kurze Bearbeitungszeit
Längerfristiger Aufenthalt (wie bei deiner Frau): Entscheidung über Erteilung wird gefällt von der Ausländerbehörde. ->lange Bearbeitungszeit

cubaña
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 242
Mitglied seit: 05.02.2014

#19 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
19.07.2015 21:56

Übrigens sehe ich den komplizierteren Prozess bei längerfristigen Aufenthalten (die über die Ausländerbehörde laufen ) gar nicht so negativ. Klar, mehr Papierkram und Behördengerenne, längere Bearbeitungszeit,das ist alles schon stressig. Allerdings hat man hier im Vergleich zum Besuchsvisum die Möglichkeit persönlich mit den Entscheidungsträgern zu sprechen und - wenn man Glück hat und an freundliche Mitarbeiter gerät, so wie ich - die Entscheidung positiv zu beeinflussen. Da ist dann eben kein Begleitbrief mehr nötig. Habe ja selbst lange damit gerungen und auch das Forum befragt, was besser wäre, nochmal Besuchsvisum oder das - mir viel komplizierter erscheinende - Sprachvisum. Zum Glück haben wir uns dafür entschieden, es doch mit dem Sprachvisum zu versuchen und es hat geklappt. Nun ist mein Freund seit 3 Monaten hier und wir haben bereits seine Aufenthaltsgenehmigung beantragt - die uns ohne weitere Fragen und Probleme sofort auf 1 Jahr ausgestellt wurde. Und das vor allem aus dem Grund, weil ich mich nett mit denen unterhalten habe und unsere Situation persönlich schildern konnte. Wollte ich nur mal gesagt haben, weil man sonst immer so viel Negatives liest.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#20 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
20.07.2015 08:02

Zitat von cubaña im Beitrag #18
Falko, ich versteh jetzt wirklich nicht, was du gerade nicht verstehst. Das mit dem Besuchsvisum hab doch nicht ich erfunden! Das ist einfach so.
Visum für kurzfristigen Aufenthalt (=Besuchsvisum=Schengenvisum): Entscheidung über Erteilung wird gefällt von der deutschen Botschaft. -> kurze Bearbeitungszeit
Längerfristiger Aufenthalt (wie bei deiner Frau): Entscheidung über Erteilung wird gefällt von der Ausländerbehörde. ->lange Bearbeitungszeit



Ist doch ganz einfach, kenne eigentlich nur diese Arten von Visas:

Tourivisa, Sprachvisa, Arbeitsvisa,Heiratsvisa und Visa zur Wiedereinreise.

Was heisst bei dir "kurzfristiger" Aufenthalt? 3 monatiges Schengenvisa ist
doch eigentlich auch kurzfristig...

Ich denke nämlich, du wirfst mehrere Sachen in einen Topf und bastelst dir dein eigenes Visa!?

Auf der botschaftsseite, finde ich "Dein" Visa auch nicht, stell bitte mal einen link rein-danke
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#21 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
20.07.2015 09:15

Zitat von falko1602 im Beitrag #20
Zitat von cubaña im Beitrag #18
Falko, ich versteh jetzt wirklich nicht, was du gerade nicht verstehst. Das mit dem Besuchsvisum hab doch nicht ich erfunden! Das ist einfach so.
Visum für kurzfristigen Aufenthalt (=Besuchsvisum=Schengenvisum): Entscheidung über Erteilung wird gefällt von der deutschen Botschaft. -> kurze Bearbeitungszeit
Längerfristiger Aufenthalt (wie bei deiner Frau): Entscheidung über Erteilung wird gefällt von der Ausländerbehörde. ->lange Bearbeitungszeit



Ist doch ganz einfach, kenne eigentlich nur diese Arten von Visas:

Tourivisa, Sprachvisa, Arbeitsvisa,Heiratsvisa und Visa zur Wiedereinreise.

Was heisst bei dir "kurzfristiger" Aufenthalt? 3 monatiges Schengenvisa ist
doch eigentlich auch kurzfristig...

Ich denke nämlich, du wirfst mehrere Sachen in einen Topf und bastelst dir dein eigenes Visa!?

Auf der botschaftsseite, finde ich "Dein" Visa auch nicht, stell bitte mal einen link rein-danke
falko



Also ich kapier irgendwie auch nicht, warum du es so kompliziert machst, Falko? Wir hatten auch das Besuchsvisum - man reicht alles ein inkl. Verpflichtungserklärung und nach drei Tagen kann der Kubaner in Havanna die Antwort erfahren. Kurzfristig, weil "nur" max. drei Monate Aufenthalt. Alle anderen Visa, die du auch aufgezählt hast (Sprache, Hochzeit, Arbeit usw.) haben einen längeren Aufenthalt als Ziel und werden nur in Absprache mit den deutschen AB erteilt. Deswegen die lange Wartezeit.

EDIT: Und so wie ich verstanden habe, reist deine Frau immer für etwas länger ein? Euer Visum kenne ich nicht. Aber das Besuchsvisum wird in drei Tagen entschieden. (Zumindest als wir es beantragt haben.)

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#22 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
20.07.2015 09:20

Zitat von falko1602 im Beitrag #20
Zitat von cubaña im Beitrag #18
Falko, ich versteh jetzt wirklich nicht, was du gerade nicht verstehst. Das mit dem Besuchsvisum hab doch nicht ich erfunden! Das ist einfach so.
Visum für kurzfristigen Aufenthalt (=Besuchsvisum=Schengenvisum): Entscheidung über Erteilung wird gefällt von der deutschen Botschaft. -> kurze Bearbeitungszeit
Längerfristiger Aufenthalt (wie bei deiner Frau): Entscheidung über Erteilung wird gefällt von der Ausländerbehörde. ->lange Bearbeitungszeit



Ist doch ganz einfach, kenne eigentlich nur diese Arten von Visas:

Tourivisa, Sprachvisa, Arbeitsvisa,Heiratsvisa und Visa zur Wiedereinreise.

Was heisst bei dir "kurzfristiger" Aufenthalt? 3 monatiges Schengenvisa ist
doch eigentlich auch kurzfristig...

Ich denke nämlich, du wirfst mehrere Sachen in einen Topf und bastelst dir dein eigenes Visa!?

Auf der botschaftsseite, finde ich "Dein" Visa auch nicht, stell bitte mal einen link rein-danke
falko



Besuchsvisum:

http://www.havanna.diplo.de/Vertretung/h...hengenvisa.html

Die Botschaft unterteilt in bis 90 Tage und ab 90 Tage...

http://www.havanna.diplo.de/Vertretung/h...stimmungen.html

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#23 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
20.07.2015 09:24

Zitat von clara im Beitrag #21

Also ich kapier irgendwie auch nicht, warum du es so kompliziert machst, Falko? Wir hatten auch das Besuchsvisum - man reicht alles ein inkl. Verpflichtungserklärung und nach drei Tagen kann der Kubaner in Havanna die Antwort erfahren. Kurzfristig, weil "nur" max. drei Monate Aufenthalt. Alle anderen Visa, die du auch aufgezählt hast (Sprache, Hochzeit, Arbeit usw.) haben einen längeren Aufenthalt als Ziel und werden nur in Absprache mit den deutschen AB erteilt. Deswegen die lange Wartezeit.

EDIT: Und so wie ich verstanden habe, reist deine Frau immer für etwas länger ein? Euer Visum kenne ich nicht. Aber das Besuchsvisum wird in drei Tagen entschieden. (Zumindest als wir es beantragt haben.)



Mich stört ganz einfach das Wort "Verpflichtungserklärung" und noch einmal, diese Verpflichtungserklärung
wird nur bei der AB gemacht......Außerdem gilt das Tourivisum auch nur für max. 90 Tage!!!!!

Wenn sie natürlich irgend einen handgeschriebenen "Zettel" meint, wo sie verspricht alles zu zahlen.
Was aber rechtlich nicht einmal das Papier wert ist auf dem es steht,kann es so sein, wie sie es schreibt.

Mir leuchtet es dann nur nicht ein, warum alle sich dann mit ihrer örtlichen AB abgeben, wenn es doch angeblich
auch ohne sie gehen soll. Und die AB kann einem ganz schön Steine in den Weg werfen....

falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#24 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
20.07.2015 09:26

Zitat von clara im Beitrag #22



Besuchsvisum:

http://www.havanna.diplo.de/Vertretung/h...hengenvisa.html

Die Botschaft unterteilt in bis 90 Tage und ab 90 Tage...

http://www.havanna.diplo.de/Vertretung/h...stimmungen.html


Da steht aber nichts davon, das die örtliche AB ausen vor ist....

Aber lasst es, solltet ihr auch ein besonderes Visa brauchen, mal ich euch auch eins....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#25 RE: Brief dazulegen beim Besuchervisum?
20.07.2015 09:32

Zitat von falko1602 im Beitrag #23
Zitat von clara im Beitrag #21

Also ich kapier irgendwie auch nicht, warum du es so kompliziert machst, Falko? Wir hatten auch das Besuchsvisum - man reicht alles ein inkl. Verpflichtungserklärung und nach drei Tagen kann der Kubaner in Havanna die Antwort erfahren. Kurzfristig, weil "nur" max. drei Monate Aufenthalt. Alle anderen Visa, die du auch aufgezählt hast (Sprache, Hochzeit, Arbeit usw.) haben einen längeren Aufenthalt als Ziel und werden nur in Absprache mit den deutschen AB erteilt. Deswegen die lange Wartezeit.

EDIT: Und so wie ich verstanden habe, reist deine Frau immer für etwas länger ein? Euer Visum kenne ich nicht. Aber das Besuchsvisum wird in drei Tagen entschieden. (Zumindest als wir es beantragt haben.)



Mich stört ganz einfach das Wort "Verpflichtungserklärung" und noch einmal, diese Verpflichtungserklärung
wird nur bei der AB gemacht......Außerdem gilt das Tourivisum auch nur für max. 90 Tage!!!!!

Wenn sie natürlich irgend einen handgeschriebenen "Zettel" meint, wo sie verspricht alles zu zahlen.
Was aber rechtlich nicht einmal das Papier wert ist auf dem es steht,kann es so sein, wie sie es schreibt.

Mir leuchtet es dann nur nicht ein, warum alle sich dann mit ihrer örtlichen AB abgeben, wenn es doch angeblich
auch ohne sie gehen soll. Und die AB kann einem ganz schön Steine in den Weg werfen....

falko


Natürlich macht man die Verpflichtungserklärung bei seiner AB!! Wenn man aber diese hat, dann schickt man alles nach Kuba und ab dem Zeitpunkt, kommt die AB nicht mehr ins Spiel, sondern alles wird nur der Botschaft vorgelegt, und die entscheidet. Im Unterschied zu den anderen Visas, wo die kompletten Dokumente noch mal nach Dtld. geschickt werden. Das Touristenvisum ist das Besuchsvisum!

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Besuchervisum für 21 jährigen Lehrer
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Thomas
6 18.05.2015 14:20
von Varna 90 • Zugriffe: 613
Besuchervisum - Gute Argumente für die Rückkehr
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Electro
20 18.03.2015 23:30
von hellemut • Zugriffe: 1701
Ablehnung eines Besuchervisum
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von el loco
20 08.12.2014 00:01
von Santa Clara • Zugriffe: 1462
Post aus Cuba beim Zoll
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Tina
9 04.02.2014 07:09
von Tina • Zugriffe: 611
Verlängerung von Besuchervisum von 1 auf 3 Monate
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von ulla
3 05.05.2004 18:06
von Moskito • Zugriffe: 527
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de